YT Capra 2018-2019

Was meint ihr, wird der Rahmen/Geo des Capras überarbeitet?


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    215
  • Umfrage geschlossen .

freetourer

Guest
Dabei seit
23. März 2006
Punkte für Reaktionen
2.677
Ich bin jetzt lange die Saint gefahren und würde sie auch ans neue Bike montieren, würde sie nicht mehr und mehr dieses bekannte "pumpen" haben. ....
Dem kann man ja entgegenwirken.

...
Ich hab auch eine XT, die noch "knackiger" (härterer Druckpunkt) als die Saint hat und auch nicht pumpt.
Naja, ich werd der CODE jetzt mal eine Chance geben. Ich hoffe sie lässt sich so gut entlüften wie die Shimanos. Das ist bei Shimanos ja nicht viel schwieriger, als einen Reifen aufzupumpen.
Der Druckpunkt bei den Shimano 2 Kolben - Bremsen mit ServoWave ist immer härter als der Druckpunkt bei den 4 Kolben - Bremsen mit ServoWave.


...
Naja, ich werd der CODE jetzt mal eine Chance geben. Ich hoffe sie lässt sich so gut entlüften wie die Shimanos. ...
Das wird wohl ein Wunsch/Traum bleiben.
 
Dabei seit
15. Oktober 2017
Punkte für Reaktionen
4
Standort
Mülheim
Hallo zusammen (und Frohe Ostern:lol:),
ich bin recht neu hier und habe zu meinem Capra AL 2018 2 Fragen:
1.Wie zufrieden seit ihr mit der SLX-Schaltung? (finde sie im Vergleich zu meiner XT irgendwie schwammig) welche alternativen hätte ich zur SLX wenn ich das Heck (Kasette etc.) so lassen möchte?

2.Welches Kettenblatt würdet ihr mir raten wenn ich mit dem Capra auch mal ein paar ordentliche Anstiege hoch muss? (ich wäre für ein paar Vorschläge sehr dankbar:daumen:)
gruß Falk
 

Bobbypilot

Gravity Pilot 291
Dabei seit
3. August 2012
Punkte für Reaktionen
68
Standort
Hofheim
2.Welches Kettenblatt würdet ihr mir raten wenn ich mit dem Capra auch mal ein paar ordentliche Anstiege hoch muss? (ich wäre für ein paar Vorschläge sehr dankbar:daumen:)
gruß Falk
Oval 32t fahre ich hier im Taunus (wenn's sehr lange, sehr steil ist 30t). Gibt's z.B von AbsoluteBlack, günstiger von WorksComponents.
 
Dabei seit
14. August 2015
Punkte für Reaktionen
21
QUOTE="BenniM, post: 15124075, member: 273179"]Kurze Frage an die Capra-Besitzer, ist der Steg zwischen Unterrohr und Sitzrohr bei euch auf der Oberseite ebenfalls leicht wellig/dellig? Ist mir aufgefallen, da der Rahmen ansonsten richtig sauber verarbeitet ist und dass irgendwie nicht so ganz zum Gesamtbild passt.

Anhang anzeigen 703675 [/QUOTE]
YT scheint ein Problem in der Qualitätssicherung zu haben!
Mein Capra CF Pro 29 in Weiß ist gestern angekommen und auch ich habe an der gleichen Stelle erhebliche Dellen wenn auch nicht so heftig wie BenniM, weiter ist die Lack-Qualität eher schlecht, mit rauen und nicht durchlackierten Stellen. Ich weiß, es ist Handarbeit, aber trotzdem sollte die Qualität stimmen, wir reden hier ja nicht über ein Fahrrad aus dem Baumarkt wo man vielleicht so etwas verzeihen muss.
Für 4300 Euro kann man erwarten, dass das Finish des Rahmens dem Preis angemessen ist . Das Finish meines Rahmens kann nicht im Geringsten mit einem der namhaften Hersteller mithalten, ich habe hier noch ein KTM Carbon HT und habe gerde erste ein Santa Cruz für einen Freund aufgebaut,selbst mein altes Radon war deutlich besser verarbeitet, das sollten sich die Jungs in der Produktion mal ansehen, da könnte man noch was lernen. Der komplette Rahmen hat überall eine leichte Beulenpest bis auf das Oberrohr das Steuerohr und das Sitzrohr sind sie überall vorhanden. Ich bin echt enttäuscht!

Weiter mein 29er in L wiegt out of the Box 14,6 Kilo gemessen mit einer Hängewaage die eine Abweichung von 25 Gramm aufweist.(Habe hier ein geeichtes 10 KG Gewicht daher kann ich das relativ genau sagen)Also fast ein Kilo mehr wie das wohl für die Gewichtsangaben gewogen M, heftig! Auch hier scheint es deutliche Serienstreuungen zu geben den in den Tests wird bei L immer um die 14-14,1 KG gesprochen.

Hier mal ein paar Bilder:

IMG_0624[1].jpg
IMG_0625[1].jpg
IMG_0628[1].jpg
IMG_0629[1].jpg
IMG_0632[1].jpg

Bild 1: Lackqualität
Bild 2: Beulen
Bild 3: Verwerfung der Carbon-Lagen
Bild 4: Beulen sieht man schlecht
Bild 5: Beulen

Das sind nur die heftigsten Sachen die man sehr gut erkennen kann ohne das man jetzt suchen muss.
Fast alle Kanten sind ungleichmäßig verarbeitet, das kann ich als Hobbybastler im Modellbau schon besser und gleichmäßiger.

Jetzt zu den positiven Dingen:
Verpackung 1A
Die Vormontage war sehr gut ausgeführt, die Schaltung gut eingestellt, der Sattel ein wenig zu weit nach hinten geneigt, aber wayne.
Die Tools die mitgeliefert werden sind hochwertig und durchaus zu gebrauchen, TL Ventile sind ebenso dabei wie alle Unterlagen der verbauten Teile.
Alles wurde mit reichlich Fett montiert, vorbildlich.
Die Züge sind ideal gekürzt und super verlegt, die Verbinder von YT sehen klasse aus und sind einfach zu handhaben.
Die Rahmenschützer gefallen mir sehr gut, der verwendete Kleber scheint aber ein wenig Probleme mit der Rückbiegung der Teile zu haben ich musste den unter dem Tretlager schon nachdrücken da er sich an den Kanten löste.

Erstes Fazit ohne das wozu es gekauft wurde...Good Times auf dem Trails:
Die Qualität der Verarbeitung des Rahmens ist für hohe Ansprüche nicht geeignet, da sollte man eher 1 oder 2 TEUR mehr in die Hand nehmen und bei den bekannten Marken zuschlagen. Selbst die Versender-Konkurrenz kann das deutlich besser für vergleichbares Geld. Es ist mein erstes YT und so kann ich nicht sagen ob das normal ist oder eher die Ausnahme, ich bin ernsthaft am überlegen ob ich es zurück gebe.
 

Anhänge

Dabei seit
10. Juni 2014
Punkte für Reaktionen
4.230
Hallo zusammen (und Frohe Ostern:lol:),
ich bin recht neu hier und habe zu meinem Capra AL 2018 2 Fragen:
1.Wie zufrieden seit ihr mit der SLX-Schaltung? (finde sie im Vergleich zu meiner XT irgendwie schwammig) welche alternativen hätte ich zur SLX wenn ich das Heck (Kasette etc.) so lassen möchte?

2.Welches Kettenblatt würdet ihr mir raten wenn ich mit dem Capra auch mal ein paar ordentliche Anstiege hoch muss? (ich wäre für ein paar Vorschläge sehr dankbar:daumen:)
gruß Falk
Das "Schaltgefühl" kommt zum größten Teil vom Shifter. Sprich wenn du ein "besseres Gefühl" haben willst, reicht es, wenn du dir einen XT oder Xtr Shifter holst.
 

johnny blaze

gravity team stinkesberg
Dabei seit
3. Oktober 2008
Punkte für Reaktionen
466
Standort
düsseldorf/ratingen
YT scheint ein Problem in der Qualitätssicherung zu haben!
[...]
Die Qualität der Verarbeitung des Rahmens ist für hohe Ansprüche nicht geeignet, da sollte man eher 1 oder 2 TEUR mehr in die Hand nehmen und bei den bekannten Marken zuschlagen. Selbst die Versender-Konkurrenz kann das deutlich besser für vergleichbares Geld. Es ist mein erstes YT und so kann ich nicht sagen ob das normal ist oder eher die Ausnahme, ich bin ernsthaft am überlegen ob ich es zurück gebe.
Oha. Somit war das Bike von BenniM kein Einzelfall.
Hat Benni es denn mittlerweile ausgetauscht? Würde mich ja mal interessieren wie schnell und unkompliziert das geht, wenn die Bike lt. Shop nicht mehr auf Lager sind.

Geb das Ding zurück oder fordere Wertminderung.
Wie ich oben schon geschrieben habe, ist YT nicht soooo viel günstiger als Santa Cruz und Co.
Niemals die Endpreise von YT mit der Verhandlungsbasis der anderen Vergleichen.

Was den Endpreis angeht spielt YT in der Spitzenklasse mit. Und dementsprechend muss die Qualität sich auch mit den Großen messen lassen.

Ich glaube allerdings immer noch, dass die allermeisten capras fehlerfrei sind. Aber hinnehmen muss man Fehler aufgrund des vermeintlich günstigen Preises nicht
 
Dabei seit
16. Januar 2008
Punkte für Reaktionen
52
@Koernersammler
Wow also vielleicht bin ich da auch etwas penibel aber die Bilder find ich heftig.
Nehme jetzt nicht an, dass es großartig sicherheitsrelevant ist aber ich finde das bei einem 4K Bike nicht akzeptabel.
Kann jemand der sich mit Carbonverarbeitung auskennt was zur Entstehung der Mängel sagen? Würde mich wirklich interessieren.
Muss echt scheisse sein, wenn man endlich mit dem neuen Bike auf die Trails will aber schick es zurück. Du wirst dich spätestens in ein paar Wochen wahnsinnig ärgern, glaub mir
 
Dabei seit
22. August 2009
Punkte für Reaktionen
72
Weiter mein 29er in L wiegt out of the Box 14,6 Kilo gemessen...
Ich hatte mir das Thema genauer angesehen. Wenn man die bisherigen gewogenen Bikes als Grundlage nimmt, sollte deines 13,7+0,4kg wiegen. Also 14,1kg. Mit deinem Gewicht stimmt irgend etwas nicht. Wieg mal die einzelnen Teile nach!
Die Verarbeitungsqualität ist katastrophal! Meine Vorfreude auf meines hält sich in Grenzen!
 
Dabei seit
18. Mai 2008
Punkte für Reaktionen
568
Standort
Schweiz
Ich bin dann auch mal gespannt auf mein CF 27.......Irgendwelche nicht perfekten stellen findet man wohl an jedem Rahmen...aber so wie bei "benniM" geht nun wirklich nicht. Vorallem dass so was ausgeliefert wird...
 
Dabei seit
13. Oktober 2011
Punkte für Reaktionen
267
Standort
Siegen
Falls es der eine oder andere noch nicht gesehen haben sollte: In der neuen MOUNTAINBIKE (05/2018) gewinnt das Capra 27 CF den Enduro-Vergleichstest mit 228/250 Punkten mit dem Urteil "Überragend".
 
Dabei seit
22. August 2009
Punkte für Reaktionen
72
Falls es der eine oder andere noch nicht gesehen haben sollte: In der neuen MOUNTAINBIKE (05/2018) gewinnt das Capra 27 CF den Enduro-Vergleichstest mit 228/250 Punkten mit dem Urteil "Überragend".
Umso schlimmer dann, dass es Probleme mit der Qualität gibt. Ich wünsche YT, dass nicht alle so ein Qualitätsbewusstsein haben wie ich. Sonst würden sie bald auf einigen Capras sitzen bleiben.
 
Dabei seit
13. Oktober 2011
Punkte für Reaktionen
267
Standort
Siegen
Ich denke trotzdem, dass man davon ausgehen, dass es sich bei den beiden hier gezeigten Fällen um Ausnahmen handelt.
 
Dabei seit
11. Mai 2015
Punkte für Reaktionen
166
Standort
Günzburg
Mein Rad ist ja „sofort lieferbar“ und sobald(hoffentlich schon kommende Woche) er kommt werde ich den Lack genau unter die Lupe nehmen. Wie lang war denn die Lieferzeit bei sofort lieferbar?
 
Dabei seit
2. Oktober 2015
Punkte für Reaktionen
4

freetourer

Guest
Dabei seit
23. März 2006
Punkte für Reaktionen
2.677
QUOTE="BenniM, post: 15124075, member: 273179"]Kurze Frage an die Capra-Besitzer, ist der Steg zwischen Unterrohr und Sitzrohr bei euch auf der Oberseite ebenfalls leicht wellig/dellig? Ist mir aufgefallen, da der Rahmen ansonsten richtig sauber verarbeitet ist und dass irgendwie nicht so ganz zum Gesamtbild passt.

Anhang anzeigen 703675
YT scheint ein Problem in der Qualitätssicherung zu haben!
Mein Capra CF Pro 29 in Weiß ist gestern angekommen und auch ich habe an der gleichen Stelle erhebliche Dellen wenn auch nicht so heftig wie BenniM, weiter ist die Lack-Qualität eher schlecht, mit rauen und nicht durchlackierten Stellen. Ich weiß, es ist Handarbeit, aber trotzdem sollte die Qualität stimmen, wir reden hier ja nicht über ein Fahrrad aus dem Baumarkt wo man vielleicht so etwas verzeihen muss.
Für 4300 Euro kann man erwarten, dass das Finish des Rahmens dem Preis angemessen ist . Das Finish meines Rahmens kann nicht im Geringsten mit einem der namhaften Hersteller mithalten, ich habe hier noch ein KTM Carbon HT und habe gerde erste ein Santa Cruz für einen Freund aufgebaut,selbst mein altes Radon war deutlich besser verarbeitet, das sollten sich die Jungs in der Produktion mal ansehen, da könnte man noch was lernen. Der komplette Rahmen hat überall eine leichte Beulenpest bis auf das Oberrohr das Steuerohr und das Sitzrohr sind sie überall vorhanden. Ich bin echt enttäuscht!

Weiter mein 29er in L wiegt out of the Box 14,6 Kilo gemessen mit einer Hängewaage die eine Abweichung von 25 Gramm aufweist.(Habe hier ein geeichtes 10 KG Gewicht daher kann ich das relativ genau sagen)Also fast ein Kilo mehr wie das wohl für die Gewichtsangaben gewogen M, heftig! Auch hier scheint es deutliche Serienstreuungen zu geben den in den Tests wird bei L immer um die 14-14,1 KG gesprochen.

Hier mal ein paar Bilder:

Anhang anzeigen 713927 Anhang anzeigen 713928 Anhang anzeigen 713929 Anhang anzeigen 713930 Anhang anzeigen 713931
Bild 1: Lackqualität
Bild 2: Beulen
Bild 3: Verwerfung der Carbon-Lagen
Bild 4: Beulen sieht man schlecht
Bild 5: Beulen

Das sind nur die heftigsten Sachen die man sehr gut erkennen kann ohne das man jetzt suchen muss.
Fast alle Kanten sind ungleichmäßig verarbeitet, das kann ich als Hobbybastler im Modellbau schon besser und gleichmäßiger.

Jetzt zu den positiven Dingen:
Verpackung 1A
Die Vormontage war sehr gut ausgeführt, die Schaltung gut eingestellt, der Sattel ein wenig zu weit nach hinten geneigt, aber wayne.
Die Tools die mitgeliefert werden sind hochwertig und durchaus zu gebrauchen, TL Ventile sind ebenso dabei wie alle Unterlagen der verbauten Teile.
Alles wurde mit reichlich Fett montiert, vorbildlich.
Die Züge sind ideal gekürzt und super verlegt, die Verbinder von YT sehen klasse aus und sind einfach zu handhaben.
Die Rahmenschützer gefallen mir sehr gut, der verwendete Kleber scheint aber ein wenig Probleme mit der Rückbiegung der Teile zu haben ich musste den unter dem Tretlager schon nachdrücken da er sich an den Kanten löste.

Erstes Fazit ohne das wozu es gekauft wurde...Good Times auf dem Trails:
Die Qualität der Verarbeitung des Rahmens ist für hohe Ansprüche nicht geeignet, da sollte man eher 1 oder 2 TEUR mehr in die Hand nehmen und bei den bekannten Marken zuschlagen. Selbst die Versender-Konkurrenz kann das deutlich besser für vergleichbares Geld. Es ist mein erstes YT und so kann ich nicht sagen ob das normal ist oder eher die Ausnahme, ich bin ernsthaft am überlegen ob ich es zurück gebe.[/QUOTE]

Puuhh - das sieht ja echt schluderig aus.

Wie es dann teilweise unter dem Lack aussieht weiß man ja nicht, wäre aber mal interessant.

Wie wird der YT Carbon - Rahmen denn überhaupt gefertigt?

Kennt man den Hersteller?
 
Dabei seit
22. August 2009
Punkte für Reaktionen
72
Kurze Frage an die Capra-Besitzer, ist der Steg zwischen Unterrohr und Sitzrohr bei euch auf der Oberseite ebenfalls leicht wellig/dellig?
Kannst du uns mal sagen, wie YT auf deine Reklamation reagiert hat? War es eher ein "na gut, dann tauschen wir um, wenn du willst" oder eher ein "das tut uns leid, sowas dürfte absolut nicht passieren"?
 
Dabei seit
14. August 2015
Punkte für Reaktionen
21
Ich hatte mir das Thema genauer angesehen. Wenn man die bisherigen gewogenen Bikes als Grundlage nimmt, sollte deines 13,7+0,4kg wiegen. Also 14,1kg. Mit deinem Gewicht stimmt irgend etwas nicht. Wieg mal die einzelnen Teile nach!
Die Verarbeitungsqualität ist katastrophal! Meine Vorfreude auf meines hält sich in Grenzen!
Ich habe das mehr wie einmal gewogen das wird nicht weniger
 
Oben