YT Capra 2018-2019

Was meint ihr, wird der Rahmen/Geo des Capras überarbeitet?


  • Umfrageteilnehmer
    215
  • Umfrage geschlossen .
Dabei seit
21. Juni 2018
Punkte Reaktionen
68
Hy, ich habe bei meiner sattelstütze so ein komisches knacken. Hab zuerst gedacht das knarzen kommt vom trettlager oder einem Lager. Hab aber dann festgestellt das es das stützrohr ist das im Rahmen knarzt und dann die Schwingungen überträgt. Hab dann fett aufgetragen und wieder in den Rahmen gesteckt...hin und wieder knackt es trotzdem noch. Hat jemand das gleiche Problem auch schon mal?

ja ich. Habe am Ende Anti-Rutsch-Paste genommen und die Klemme nicht ganz so fest gezogen, dann war Ruhe.
 
Dabei seit
11. Januar 2009
Punkte Reaktionen
6
Ort
Wien
Weil oben jemand ähnliche Probleme wie ich (Capra CF XL/1,88m/115kg+Ausrüstung) hatte mit sehr oft mit dem Pedal hängen bleiben. Ich hab deswegen meinen DPX2 an Fox geschickt; die geben mir jetzt den Firm-Tune und haben mir gesagt ich soll den größten Volumenspacer nehmen.

bin schon gespannt.

Ferner hab ich YT geschrieben wegen eines Coil-Dämpfers:
Offiziell haben wir leider keinen Coil Dämpfer beim CAPRA getestet, ich habe aber schon mehrere Leute mit Coil Dämpfern am CAPRA rumfahren sehen.
Es funktioniert also, aber bezüglich eines passenden Tunes etc. habe ich leider keine Informationen.

Ich danke dir für dein Verständnis.


Ahja und weil schon wieder Code debattiert wird: bei mir zwar suboptimal entlüftet, aber immer noch eine tolle Bremse. Und nach dem Entlüften wurde auch noch der Druckpunkt perfekt.
 
Dabei seit
1. März 2004
Punkte Reaktionen
6.474
Ort
Leipzig
Könnte beim 29 AL mal wer messen, wieviel Platz zwischen Kettenstrebe und Kettenblatt ist seitlich?
Oder einfach von oben ein Foto machen?
Mich interessiert, ob ein non-Boost 28 passen würde.
 
Dabei seit
20. Mai 2007
Punkte Reaktionen
4
Ort
München
Bremse ist jetzt da und es gibt gleich mal ein paar Probleme... Das hab ich mir anders vorgestellt.

- Um die Bremsleitung der Code rauszubekommen muss man die Leitung aufschneiden. Die Überwurfmutter, die Blendkappe und der Gummistopsel am Rahmeneintritt müssen von der Leitung sonst kriegt man die nicht ausgefädelt. Top, hab natürlich keine Stützhülse da um die Leitung wieder anzuschließen. Vielleicht nehm ich ne übrige von der Magura, die sehen ziemlich gleich aus.
- Die Züge fliegen beim Capra AL lose im Rahmen rum. Die neue Leitung einzufädeln wird also richtig viel Spaß machen. Mein angeklebter Faden ist natürlich abgegangen...
- Der Remote Hebel vom Dropper ist an der Code festgeschraubt. Eine Schelle wie auf den Bildern vom Hersteller ist natürlich nicht dabei... mal schaun wo ich die jetzt wieder herkriege.

So long, gute Nacht
 
Dabei seit
13. Januar 2009
Punkte Reaktionen
35
- Die Züge fliegen beim Capra AL lose im Rahmen rum. Die neue Leitung einzufädeln wird also richtig viel Spaß machen.

Interessant das sie bei dir lose drin liegen, also haben nicht alle die Schläuche verlegt/verklebt im Rahmen!

IMG_20180630_172310.jpg
 

Anhänge

  • IMG_20180630_172310.jpg
    IMG_20180630_172310.jpg
    781 KB · Aufrufe: 134
  • IMG_20180630_172310.jpg
    IMG_20180630_172310.jpg
    781 KB · Aufrufe: 166
Dabei seit
20. Mai 2007
Punkte Reaktionen
4
Ort
München
Jup die Bilder hab ich gesehen und nur sicherheitshalber nen Faden dran geklebt. Hätte ich das lieber mal gescheit gemacht :D

Hab gestern Nacht noch bythehive geschrieben und jetzt schon ne Antwort, dass sie mir eine Lenkerklemme für die Remote schicken. Das nenn ich mal schnell und unkompliziert!

Jetzt noch ne SRAM Olive im Fahrradladen schnorren und die Laune wird besser haha
 
Dabei seit
22. August 2009
Punkte Reaktionen
73
Hy, ich habe bei meiner sattelstütze so ein komisches knacken. Hab zuerst gedacht das knarzen kommt vom trettlager oder einem Lager. Hab aber dann festgestellt das es das stützrohr ist das im Rahmen knarzt und dann die Schwingungen überträgt. Hab dann fett aufgetragen und wieder in den Rahmen gesteckt...hin und wieder knackt es trotzdem noch. Hat jemand das gleiche Problem auch schon mal?
Von welcher Stütze sprichst du? Ist es die E13, dann demontiere den Sattel und zieh die Schraube drunter fest, die den Kopf mit der Stütze verbindet. Check dabei, ob die Schalen des Kopfes richtig montiert sind. Sind die falsch herum montiert (ein YT Mechaniker auf dem Riva Bike-Festival hat es bei mir verdreht montiert), dann knarzt sie nach kurzer Zeit ganz fürchterlich...
 
Dabei seit
13. Januar 2009
Punkte Reaktionen
35
Die Züge in meinem Al klappern auch wie blöd.
Gibt's ne Möglichkeit die zur Ruhe zu bekommen?

https://www.bike-components.de/de/c...toffhuelle-fuer-Schaltzugaussenhuelle-p60381/

https://www.bike-components.de/de/c...stoffhuelle-fuer-Bremszugaussenhuelle-p60382/

Hatte mir das damals geholt für mein Cannondale Jekyll, ist ganz gut. Man muß nur schauen wie man es rein bekommt, beim Carbon Rahmen ist ja vorne der Steuersatz offen, das ging relativ gut. Beim Alu müßte man schauen ✌️
 
Dabei seit
22. Januar 2010
Punkte Reaktionen
79
Ort
TDF
Bremse ist jetzt da und es gibt gleich mal ein paar Probleme... Das hab ich mir anders vorgestellt.

- Um die Bremsleitung der Code rauszubekommen muss man die Leitung aufschneiden. Die Überwurfmutter, die Blendkappe und der Gummistopsel am Rahmeneintritt müssen von der Leitung sonst kriegt man die nicht ausgefädelt. Top, hab natürlich keine Stützhülse da um die Leitung wieder anzuschließen. Vielleicht nehm ich ne übrige von der Magura, die sehen ziemlich gleich aus.
- Die Züge fliegen beim Capra AL lose im Rahmen rum. Die neue Leitung einzufädeln wird also richtig viel Spaß machen. Mein angeklebter Faden ist natürlich abgegangen...
- Der Remote Hebel vom Dropper ist an der Code festgeschraubt. Eine Schelle wie auf den Bildern vom Hersteller ist natürlich nicht dabei... mal schaun wo ich die jetzt wieder herkriege.

So long, gute Nacht

Da hättest du besser mal der Code die Chance gegeben, sie richtig eingefahren und dir die Arbet gespart.
Der vermeintlich weiche Hebel sollte sich dann nämlich ordentlich nachgestellt haben und ist dann auch nicht mehr weich :bier:
 
Dabei seit
24. Juni 2005
Punkte Reaktionen
133
Ort
Mühlhausen
Die MT5 die ich am 2.Rad habe ist durch die langen 2 Fingerhebel zumindest gefühlt weicher als meine Code am Capra. Gute Bremsen sind beide, ich würde aber definitiv die Code bevorzugen.
 
Dabei seit
29. Mai 2017
Punkte Reaktionen
20
Falls jemand einen 2018er Fox X2 Factory in 250x75 sucht gerne PN an mich.
Neu und ungefahren aus Komplettrad. Kommt nächste Woche bei mir an :)
 
Dabei seit
20. Mai 2007
Punkte Reaktionen
4
Ort
München
Joar kann gut sein, dass die Code auch gepasst hätte. Da die MT5 aber auch echt günstig herging bereu ichs nicht, nur die Fummelei war nervig. Dafür ist jetzt alles da wo es hin soll. Ich hab noch ein Bild von unten in den Steuersatz gemacht, da sieht man die Auslässe nach vorn und 2 Führungen wo die Züge durchkommen. Das sind allerdings nur Bügel, danach liegen die wieder frei.

Ich hab die Hebel von der MT5 und der Code übereinander gehalten um sie zu positionieren, die sind Pi mal Auge gleich groß/lang.

Braucht jemand ne ungefahrene Code R mit Schieben und Befestigungskit? :D
 

Anhänge

  • IMG_5606.jpg
    IMG_5606.jpg
    1,3 MB · Aufrufe: 131
Dabei seit
9. November 2017
Punkte Reaktionen
8
Hallo zusammen,

bin recht neu hier im Forum und wollte euch meine Eindrücke nach ca. 2 Monaten Betrieb zum YT Capra geben.

Zum Bike:
YT Capra 29 CF in XXL
Gewicht Serienaufbau inkl. Pedale 14.8kg

Zu mir:
189cm gross
92kg ohne riding gear
Fahre am liebsten Enduro mit gelegentlichen Abstechern in Bikepark

Beim Aufbau gab es bei mir ausser einer defekten Dämpferpumpe keine Überraschungen.

Bin vorne vom 32er Kettenblatt auf ein 28er Blatt gegangen (Aufbautraining wegen OP)
Zum fahren ist das Bike ein Traum.
Touren von 800 - 1200hm überhaupt kein Problem und auch zügig fahrbar.
Wenn es ums die Downhillperformance geht konnte ich bis jetzt noch kein besseres Bike mein eigen nennen.

Bei mir sind bis jetzt folgende Probleme aufgetaucht.
Steinschlagschutz am Unterrohr fängt an sich abzulösen
Hintere Felge hat Spiel bei der Nabe (Video mit Ton abspielen)
Kleineres Ritzelpaket der Kassette eiert ein bisschen --> Geräusche beim fahren und Schaltung nur schwer einstellbar

Garantieanfrage an YT wurde schon gestellt --> Antwort noch ausständig

Cheers and ride on
 

Anhänge

  • VID_20180705_193228.zip
    9,7 MB · Aufrufe: 88
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
21. Juni 2018
Punkte Reaktionen
68
Garantieanfrage an YT wurde schon gestellt --> Antwort noch ausständig

Ja die Garantieabwicklung bei denen ist so eine Sache, mit der ich auch negative Erfahrungen aktuell sammel:

12.06. Bike wurde geliefert
12.06. Kette nach 2km Strecke an der Stelle, an der sie vernietet wurde, gerissen
13.06. Garantieantrag gestellt
14.06. Garantieantrag beantwortet, Versand einer neuen Kette zugesichert
22.06. Meinerseits nachgefragt, ob die Kette schon versendet wurde
22.06. Antwort, dass die Kette Anfang der Woche versendet wurde
02.07. Abermals nachgefragt, da immer noch keine Kette in meinem Briefkasten lag
06.07. bisher weder eine Antwort, noch eine Kette bei mir angekommen
 

Klumpi

Maestro
Dabei seit
10. August 2017
Punkte Reaktionen
6
Ja die Garantieabwicklung bei denen ist so eine Sache, mit der ich auch negative Erfahrungen aktuell sammel:

12.06. Bike wurde geliefert
12.06. Kette nach 2km Strecke an der Stelle, an der sie vernietet wurde, gerissen
13.06. Garantieantrag gestellt
14.06. Garantieantrag beantwortet, Versand einer neuen Kette zugesichert
22.06. Meinerseits nachgefragt, ob die Kette schon versendet wurde
22.06. Antwort, dass die Kette Anfang der Woche versendet wurde
02.07. Abermals nachgefragt, da immer noch keine Kette in meinem Briefkasten lag
06.07. bisher weder eine Antwort, noch eine Kette bei mir angekommen

Wenn du bis jetzt nur über email mit denen kommuniziert hast dann ruf einfach mal an und red klartext...
 
Dabei seit
9. November 2015
Punkte Reaktionen
233
Ja die Garantieabwicklung bei denen ist so eine Sache, mit der ich auch negative Erfahrungen aktuell sammel:

12.06. Bike wurde geliefert
12.06. Kette nach 2km Strecke an der Stelle, an der sie vernietet wurde, gerissen
13.06. Garantieantrag gestellt
14.06. Garantieantrag beantwortet, Versand einer neuen Kette zugesichert
22.06. Meinerseits nachgefragt, ob die Kette schon versendet wurde
22.06. Antwort, dass die Kette Anfang der Woche versendet wurde
02.07. Abermals nachgefragt, da immer noch keine Kette in meinem Briefkasten lag
06.07. bisher weder eine Antwort, noch eine Kette bei mir angekommen
Für 2 Euro einen Nietstift kaufen und gut is.
 
Dabei seit
4. Mai 2016
Punkte Reaktionen
53
Ich denke er wird bestimmt nen paar Euro investiert haben und das Jute Rad bewegen.
Er freut sich bestimmt nur auf ne neue Kette auf Gewährleistung.

Aber mal ein Beispiel für guten Service.
Heute kam die neue Kassette von E13.
Die ham mir ne TRS Race geschickt. Das die teure Version die was leichter ist.

Voll jut! Wäre auch zu verkaufen :D
 
Dabei seit
21. Juni 2018
Punkte Reaktionen
68
Für 2 Euro einen Nietstift kaufen und gut is.

Jo wollte ich auch erst. Musste nur die Kette kürzen und habe dann festgestellt, dass die dann etwas arg kurz geworden ist (immerhin 29er in XXL). Habe also in ne neue Kette investiert. War jetzt kein Beinbruch aber in der Preisklasse erwartet man doch etwas anderes
 
Dabei seit
9. November 2015
Punkte Reaktionen
233
Jo wollte ich auch erst. Musste nur die Kette kürzen und habe dann festgestellt, dass die dann etwas arg kurz geworden ist (immerhin 29er in XXL). Habe also in ne neue Kette investiert. War jetzt kein Beinbruch aber in der Preisklasse erwartet man doch etwas anderes
Wenn es so knapp ist, hätte ich ein Verschlussglied genommen. Aber ist schon klar, wenn gleich nach den ersten Kilometern schon nix mehr geht, ist schon nervig.
 
Dabei seit
8. August 2013
Punkte Reaktionen
1
Bau das Hinterrad mal aus und schau ob die endkappen bei der narbe noch fest sind . Gruß
Hallo zusammen,

bin recht neu hier im Forum und wollte euch meine Eindrücke nach ca. 2 Monaten Betrieb zum YT Capra geben.

Zum Bike:
YT Capra 29 CF in XXL
Gewicht Serienaufbau inkl. Pedale 14.8kg

Zu mir:
189cm gross
92kg ohne riding gear
Fahre am liebsten Enduro mit gelegentlichen Abstechern in Bikepark

Beim Aufbau gab es bei mir ausser einer defekten Dämpferpumpe keine Überraschungen.

Bin vorne vom 32er Kettenblatt auf ein 28er Blatt gegangen (Aufbautraining wegen OP)
Zum fahren ist das Bike ein Traum.
Touren von 800 - 1200hm überhaupt kein Problem und auch zügig fahrbar.
Wenn es ums die Downhillperformance geht konnte ich bis jetzt noch kein besseres Bike mein eigen nennen.

Bei mir sind bis jetzt folgende Probleme aufgetaucht.
Steinschlagschutz am Unterrohr fängt an sich abzulösen
Hintere Felge hat Spiel bei der Nabe (Video mit Ton abspielen)
Kleineres Ritzelpaket der Kassette eiert ein bisschen --> Geräusche beim fahren und Schaltung nur schwer einstellbar

Garantieanfrage an YT wurde schon gestellt --> Antwort noch ausständig

Cheers and ride on
 
Dabei seit
27. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
178
Ort
mal BG, mal DE ...
Falls jemand einen 2018er Fox X2 Factory in 250x75 sucht gerne PN an mich.
Neu und ungefahren aus Komplettrad. Kommt nächste Woche bei mir an :)
Mist ... zu spät gesehen. 222x70 passt aber auch ... wenn man kreativ an die Sache rangeht :D
DSC_0007.jpg


Leider der Monarch Superdeluxe in 250*70 werde ich schwer los :)

Und übrigens kann sein, daß den AL-Rahmen gar nicht in der Lage ist den X2 in 250*75 aufzunehmen. Ich schätze der Korpus wird irgendwann gegen den Rahmen schlagen. Die AL Rahmen sind im Bereich der Dämpferaufnahme anders geformt als die CF. Ausprobiert hab ich es jedoch nicht, da ich einen 222 leichter gefunden habe ... dabei aus einem 2017 Capra und mit dem passenden Tune :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben