YT Capra MKIII ab 2022

Dabei seit
15. Januar 2014
Punkte Reaktionen
665
Ort
Rheinland
Da es schon einen eigenen Thread zum Capra MKI 2014-2017 und einen zum MKII 2018-2021 gibt, erscheint auch ein Thread zum neu angekündigten Capra MKIII ab 2022 hilfreich.

Der Thread soll zunächst die Möglichkeit bieten, relevante Daten und Testberichte vor dem Verkaufsbeginn zusammenzutragen.
Darüber hinaus kann man hier natürlich auch jetzt schon wie in den anderen Threads über alle Aspekte des Bikes diskutieren.

Die Bikes bei YT:

Verfügbarkeit der Bikes:

Launch Edition MX
(7499,00€)
(Kleinserie: nur 50 Stück für Europa, daher ausverkauft)
----------------------------------------

Core 4 29 (5999,00€)

⚫ S (Black Magic): 03-2022
⚫ M (Black Magic): 03-2022
⚫ L (Black Magic): 03-2022
⚫ XL (Black Magic): 03-2022
⚫ XXL (Black Magic): 03-2023 (???)

🔵 S (Nox Blue): 05-2022
🔵 M (Nox Blue): 03-2022
🔵 L (Nox Blue): 03-2022
🔵 XL (Nox Blue): 05-2022
🔵 XXL (Nox Blue): 05-2022

Core 4 MX (5999,00€)

⚫ S (Black Magic): 05-2022
⚫ M (Black Magic): 05-2022
⚫ L (Black Magic): 05-2022
⚫ XL (Black Magic): 05-2022
⚫ XXL (Black Magic): 05-2022

🔵 S (Nox Blue): nicht verfügbar
🔵 M (Nox Blue): 03-2023 (???)
🔵 L (Nox Blue): 05-2022
🔵 XL (Nox Blue): 05-2022
🔵 XXL (Nox Blue): 05-2022
----------------------------------------

Core 3 29 (4499,00€)

⚫ S (Black Magic): 05-2022
⚫ M (Black Magic): 05-2022
⚫ L (Black Magic): 05-2022
⚫ XL (Black Magic): 05-2022
⚫ XXL (Black Magic): 05-2022

🟡 S (Deep Yellow): 03-2023 (???)
🟡 M (Deep Yellow): 05-2022
🟡 L (Deep Yellow): 05-2022
🟡 XL (Deep Yellow): 05-2022
🟡 XXL (Deep Yellow): 03-2023 (???)

🔴 S (Lava Red): 05-2022
🔴 M (Lava Red): 05-2022
🔴 L (Lava Red): 05-2022
🔴 XL (Lava Red): 05-2022
🔴 XXL (Lava Red): 05-2022

Core 3 MX (4499,00€)

⚫ S (Black Magic): 05-2022
⚫ M (Black Magic): 05-2022
⚫ L (Black Magic): 05-2022
⚫ XL (Black Magic): 05-2022
⚫ XXL (Black Magic): 05-2022

🟡 S (Deep Yellow): 03-2023 (???)
🟡 M (Deep Yellow): 05-2022
🟡 L (Deep Yellow): 05-2022
🟡 XL (Deep Yellow): 05-2022
🟡 XXL (Deep Yellow): 03-2023 (???)

🔴 S (Lava Red): 05-2022
🔴 M (Lava Red): 03-2023 (???)
🔴 L (Lava Red): 03-2023 (???)
🔴 XL (Lava Red): 05-2022
🔴 XXL (Lava Red): 05-2022

Stand: 11.07.2021

Texte/ Bilder:
Test/ Preview MTB-News:
Test/ Preview enduro-mtb:
Mit Bildern zur Kinematik:

Videos:
YT Capra 2021 Test – alle Infos und erster Test der dritten Capra-Generation!

YT Capra MK3 (2022): Neuvorstellung im MOUNTAINBIKE-Check / Erster Test

Erster Fahreindruck: Das neue YT Capra (2021)

Return Of The Goat II 🐐 | New World Order

-------------------
Der Post wird hier immer mal wieder um weitere Previews, Tests und Infos erweitert.
Update 20.05.21: Text, Format, Videolinks hinzugefügt
Update 11.07.21: Text, Format, Verfügbarkeiten hinzugefügt
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
15. Januar 2014
Punkte Reaktionen
665
Ort
Rheinland
@MSTRCHRS
Viele Details zum Capra MKIII wurden im Artikel schon erklärt.
Ich hätte bzgl. des Carbons jedoch noch zwei Fragen, sofern sich da YT überhaupt in die Karten schauen lässt? 🙂

Zitat MTB-News:
"Denn egal ob High Modulus oder Ultra Modulus: Die Rahmen sollen im Hinblick auf die Steifigkeit gleich ausfallen. Auch ansonsten unterscheiden sie sich nicht – der einzige Vorteil des Ultra Modulus-Rahmens: Das am Core 4-Topmodell und an der Launch-Version verwendete Chassis ist ein Stückchen leichter und bringt es in Größe L damit auf 2,85 kg ohne Dämpfer."

1. Gibt es ggf. auch eine Gewichtsangabe für den High Modulus Rahmen in L?
Denn ein Stückchen leichter kann ja viel bedeuten. 🙂

2. Unterscheidet sich der High Modulus Rahmen im Faseraufbau/ Steifigkeit vom aktuellen Carbonrahmen des Capra MKII?
 
Zuletzt bearbeitet:

dek

Dabei seit
10. November 2014
Punkte Reaktionen
297
Wieder da aber ab jetzt Lieferzeit bis Mai 22.

Hab mein gelbes noch rechtzeitig in schwarz umbestellt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
15. Januar 2014
Punkte Reaktionen
665
Ort
Rheinland
Wieder da aber ab jetzt Lieferzeit bis Mai 22.
Ähmmm....??? 23.......What?
Falsche Lieferzeit im Shop hinterlegt oder wie? 🙁

capraMKIII-03-23.jpg


Hab mein gelbes noch rechtzeitig in schwarz umbestellt.
Wäre auch meine Wahl, wenn ich bei YT bleibe.
Allerdings hätte ich mal so die üblichen 2-3 Monate vorher bestellt. 😒
12 Monate oder mehr vorher bestellen zu müssen finde ich schon crazy.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
17. Juni 2006
Punkte Reaktionen
12
Sagt mal, wenn ich das MX bestelle und merke, dass mir das 29er Laufrad vorne nicht taugt, könnte ich dann auch ein 27.5 Laufrad einbauen?
 
Dabei seit
1. März 2004
Punkte Reaktionen
6.562
Ort
Leipzig
Sagt mal, wenn ich das MX bestelle und merke, dass mir das 29er Laufrad vorne nicht taugt, könnte ich dann auch ein 27.5 Laufrad einbauen?
Es fehlen dir dann wenn du die Gabel behalten willst ca 10/15mm, je nach Reifen. Du müsstest zum Ausgleich daher die Gabel entsprechend traveln, allerdings ist das Offset nicht ganz perfekt.
 
Dabei seit
15. Januar 2014
Punkte Reaktionen
665
Ort
Rheinland
Ich habe oben mal die Verfügbarkeiten der Bikes hinzugefügt.💡

Die 2023er Termine habe ich mit Fragezeichen versehen, das sieht mir doch eher wie ein Eingabefehler seitens YT aus.
Wobei das dann wiederum schon ziemlich oft passiert wäre. 😂
 
Dabei seit
30. Januar 2017
Punkte Reaktionen
7
Hey zusammen,
Ich habe mir das Core 4 als MX in Größe M bestellt. Aktuell fahre ich das Capra in 27,5 aus dem Jahr 2019 in Größe M.
Jetzt bin ich aber wegen der Entscheidung, dass neue Capra in Größe M bestellt zu haben verunsichert.
Habe mich gestern auf eine aktuelles Capra in 29 in der Größe M gesetzt und es fiel kleiner aus, als mein jetziges in Größe M.

Wie schätzt ihr die Modelle ein? Fallen sie eher kompakter aus? Sollte man lieber eine Größe größer nehmen?

Beim MKIII ist zwar der Reach auf 444mm gewachsen, aber im Vergleich zu meinem Ist die oberrohrlänge auf 587mm geschrumpft.

Zur totalen Verunsicherung, zeigt die Geometrie von dem aktuellen Capra In 29, auf dem ich gestern saß, die ähnliche Geo, wie das neue MKIII.

könnt ihr mir eine Einschätzung geben.
danke
 
Dabei seit
3. Februar 2021
Punkte Reaktionen
71
könnt ihr mir eine Einschätzung geben.
danke

Ich hab mir kurz die GeoDaten angeschaut, die alten 29er Capras haben ja alles länger bis auf die Seattube (im gegensatz zu alten 27.5).

Wie groß bist du denn? Die Größentabelle passt dir nicht? Ich persönlich würde L nehmen, wenn dir 29er M zu kompakt war.

Ich hatte Anfang des Jahres das gleiche Problem ...Jeffsy 2018 L 27.5. Wollte auf 29er umsteigen. Dachte mir wie schwer der Umstieg wird. Hab dann Jeffsy blaze genommen (glaub 10mm mehr reach?).
Am Ende fand ich es total geil, im Laufe des Jahres noch Spindrift ausgeliehen (noch länger) und ebenfalls geil.

Mittlerweile bin ich kein Fan von kurzen Bikes. Da der Spindrift lieferdatum erst irgendwann im september hatte, hab ich ihn storniert und mir dann zusätzlich für Bikeparks schnell Capra Blaze gekauft...und hab jetzt schon schlechtes gewissen dass es 5mm kürzer als mein Jeffsy ist :D (das Capra wird erst geliefert)
 
Dabei seit
30. Januar 2017
Punkte Reaktionen
7
Ich hab mir kurz die GeoDaten angeschaut, die alten 29er Capras haben ja alles länger bis auf die Seattube (im gegensatz zu alten 27.5).

Wie groß bist du denn? Die Größentabelle passt dir nicht? Ich persönlich würde L nehmen, wenn dir 29er M zu kompakt war.

Ich hatte Anfang des Jahres das gleiche Problem ...Jeffsy 2018 L 27.5. Wollte auf 29er umsteigen. Dachte mir wie schwer der Umstieg wird. Hab dann Jeffsy blaze genommen (glaub 10mm mehr reach?).
Am Ende fand ich es total geil, im Laufe des Jahres noch Spindrift ausgeliehen (noch länger) und ebenfalls geil.

Mittlerweile bin ich kein Fan von kurzen Bikes. Da der Spindrift lieferdatum erst irgendwann im september hatte, hab ich ihn storniert und mir dann zusätzlich für Bikeparks schnell Capra Blaze gekauft...und hab jetzt schon schlechtes gewissen dass es 5mm kürzer als mein Jeffsy ist :D (das Capra wird erst geliefert)
Hi,ich bin 1,66m und liege laut grössentabelle direkt am Anfang von M beim Mullet Capra…
Habe mit YT telefoniert. Sie haben mir von einem Capra MX in L abgeraten…. Bin total verwirrt!
 

Rick7

witness to fitness...
Dabei seit
9. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
1.407
Ort
Taunus
Hi,ich bin 1,66m und liege laut grössentabelle direkt am Anfang von M beim Mullet Capra…
Habe mit YT telefoniert. Sie haben mir von einem Capra MX in L abgeraten…. Bin total verwirrt!

Hey,

also rein von deinen Daten würde ich dich absolut auf nem M sehen. L bei 1,66 ist ja schon bissl drüber oder? (bin nur 2 cm größer :)) Wenn wärs ja m.M.n. eher die Entscheidung zwischen S/M anstatt M/L
Auch wenn sichs beim Probesitzen erstmal ungewohnt angefühlt hat, M sollte auf jeden Fall passen.
Könntest ja auch immer noch n etwas längeren Vorbau montieren oder mit der Sattelposition spielen wenns dir zu kompakt vorkommt. Kams dir denn im Stehen auch zu klein vor?

Cheers
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
3. Februar 2021
Punkte Reaktionen
71
Hi,ich bin 1,66m und liege laut grössentabelle direkt am Anfang von M beim Mullet Capra…
Habe mit YT telefoniert. Sie haben mir von einem Capra MX in L abgeraten…. Bin total verwirrt!

Whoa okay. Bei 1,66m würde ich auch zu M greifen. Ich selber bin 182 und komme mit L gut klar. Am ende ist natürlich noch Schrittlänge wichtig und dein persönliches feeling. Aber ich glaube M wird dir gut passen. Um richtig sicher zu sein müsste man eh mindestens halben Tag im Bikepark verbringen.

Ich kenne es selber, manchmal probiert man was auf dem Parkplatz und denkt eyy geil.

Ich würde sagen mach dir kein Kopf, das klappt schon mit M. Ein Kumpel von mir ist ebenfalls 182 und fährt ein 2019er RM Altitude in M mit so (glaub ich) 445mm Reach und ist damit voll zufrieden (ich wäre es aber nicht haha).

Wenn du L nimmst, könnte dich vielleicht bei abfahrten Seattube limitieren (sattel zu hoch) und das ist viel mehr ärgerlich als wenn man 5-10 mm kürzeres Bike hat. (so sehe ich es mindestens).

Das Mullet ist eh an sich ziemlich witzig. Ich bin Mix Spindrift gefahren (ein Tag geliehen im Bikepark) und fand es bei der ersten Abfahrt total unvorsehbar, da die Hintere Hälfte sich anders verhalten hat als vorderteil. (Ständig weggerutscht, zwischen wurzeln mehr hängengeblieben usw..) ...Nach zwei Abfahrten hab ich mich drauf voll gewohnt, luftdruck im Reifen angepasst und alles war ok. Würde jetzt selber auch eher MX nehmen wenn ich öfters in Bikeparks wäre (bin ich 75% der Zeit).
 
Dabei seit
30. Januar 2017
Punkte Reaktionen
7
Hey,

also rein von deinen Daten würde ich dich absolut auf nem M sehen. L bei 1,66 ist ja schon bissl drüber oder? (bin nur 2 cm größer :)) Wenn wärs ja m.M.n. eher die Entscheidung zwischen S/M anstatt M/L
Auch wenn sichs beim Probesitzen erstmal ungewohnt angefühlt hat, M sollte auf jeden Fall passen.
Könntest ja auch immer noch n etwas längeren Vorbau montieren oder mit der Sattelposition spielen wenns dir zu kompakt vorkommt. Kams dir denn im Stehen auch zu klein vor?

Cheers
Hi, das 29er kam mir im Sitzen zu klein vor.

Ja L ist schon ein Schritt. Da ich auch in keiner Weise an diese Größe kratze (Laut YT Größentabelle).
 
Dabei seit
30. Januar 2017
Punkte Reaktionen
7
Whoa okay. Bei 1,66m würde ich auch zu M greifen. Ich selber bin 182 und komme mit L gut klar. Am ende ist natürlich noch Schrittlänge wichtig und dein persönliches feeling. Aber ich glaube M wird dir gut passen. Um richtig sicher zu sein müsste man eh mindestens halben Tag im Bikepark verbringen.

Ich kenne es selber, manchmal probiert man was auf dem Parkplatz und denkt eyy geil.

Ich würde sagen mach dir kein Kopf, das klappt schon mit M. Ein Kumpel von mir ist ebenfalls 182 und fährt ein 2019er RM Altitude in M mit so (glaub ich) 445mm Reach und ist damit voll zufrieden (ich wäre es aber nicht haha).

Wenn du L nimmst, könnte dich vielleicht bei abfahrten Seattube limitieren (sattel zu hoch) und das ist viel mehr ärgerlich als wenn man 5-10 mm kürzeres Bike hat. (so sehe ich es mindestens).

Das Mullet ist eh an sich ziemlich witzig. Ich bin Mix Spindrift gefahren (ein Tag geliehen im Bikepark) und fand es bei der ersten Abfahrt total unvorsehbar, da die Hintere Hälfte sich anders verhalten hat als vorderteil. (Ständig weggerutscht, zwischen wurzeln mehr hängengeblieben usw..) ...Nach zwei Abfahrten hab ich mich drauf voll gewohnt, luftdruck im Reifen angepasst und alles war ok. Würde jetzt selber auch eher MX nehmen wenn ich öfters in Bikeparks wäre (bin ich 75% der Zeit).
Hey,

Danke an eure Einschätzungen. Ich werde jetzt auch bei M bleiben. Zu Größe L fehlen immerhin 10cm an Körpergröße.
 
Dabei seit
19. September 2019
Punkte Reaktionen
98
Hey,

Danke an eure Einschätzungen. Ich werde jetzt auch bei M bleiben. Zu Größe L fehlen immerhin 10cm an Körpergröße.
Größe L ist bei deiner Körpergröße wirklich nicht der Überlegung wert.
Da würdest du ziemlich sicher nicht mal die Sattelhöhe ordentlich eingestellt bekommen, weil das Sattelrohr relativ lang ist und der dropper bei L gleichzeitig 150 mm drop hat (bei M 125).
Das bedeutet, selbst wenn sich der ausgefahrene Dropper auf Anschlag im Rahmen befindet, sitzt du noch zu hoch (Seattube-Länge bei M 420 mm und bei L 445 mm).

Mit M hast du alles richtig gemacht und mit dem Core 4 MX ohnehin. Hätte ich mir auch bestellt, aber aktuell super happy mit meinem Jeffsy Core 4 und zwei Bikes kann ich einfach nicht rechtfertigen. :D
 
Dabei seit
30. Januar 2020
Punkte Reaktionen
158
Was haltet Ihr vom aktuellen Test in der Enduro-MTB, Ausgabe #048? Da kam das Core 4 29 nur so mäßig weg (das MX war nicht verfügbar). Es ging um das "beste Bikepark Bike", Testsieger ist das Nukeproof Giga.

Neben wenig überraschender und leicht zu behebender Kritik an den zu dünnen Exo+ Reifen hat mich überrascht, dass die geringe Stabilität bei Highspeed und großen Sprüngen einer der Hauptkritikpunkte war. Außerdem: eingeschränkte Bewegungsfreiheit durch hohes Sattelrohr und progressiver Hinterbau erschwert das Setup - ok. Der ganze Text liest sich so, dass das Bike eher top für Flow-Trails ist (dafür gibt es doch das Jeffsy, oder?) und sich doch ziemlich vom Charakter des alten Capras entfernt hat.

Wegen Highspeed-Stabilität, da helfen schwerere Reifen eigentlich immer aber trotzdem.

Mmmhhh - mal abwarten, haben am ersten Tag des Launches ein Core 3 MX bestellt, Fokus Bikepark - mal sehen. Das Spindrift (Mix oder 29) ist für mich gerade wieder vorne (wurde auch getestet und kam besser weg). Hatte im Test aber auch Schwalbe mit DH Karkasse drauf, mehr geht halt nicht (die Hersteller durften tunen, auch wenn es so nicht verkauft wird). Wer weiss, wie das Capra damit weggekommen wäre...
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
12. Juli 2012
Punkte Reaktionen
3
Habe ein Core 4 29 bestellt und irgendwie liest sich der Test nicht gut. Bin jetzt auch am überlegen auf ein Spindrift zu wechseln
 
Dabei seit
30. Januar 2017
Punkte Reaktionen
7
Geht uns auch so :-( Wir werden dennoch abwarten und nichts abbestellen. Uns hat der Test auch sehr verwundert.
 
Dabei seit
30. Januar 2020
Punkte Reaktionen
158
Gibt ja erst mal keinen Grund, sich vorschnell von der Warteliste zu nehmen. Bis die ersten Bikes an Endkunden ausgeliefert werden, wird’s eh noch ne ganze Weile dauern…
 

dek

Dabei seit
10. November 2014
Punkte Reaktionen
297
Ich denke das Testergebnis muss man in das Verhältnis zu den sonst getesteten Bikes stellen.
Das Giga, Spindrift und gerade das Shore sind doch noch einmal ganz andere Bikes und eher die klassischen Freerider. Gerade in Bezug auf Federweg und Geo. Das Capra ist klar ein Enduro und fährt sich hoffentlich auch so. Wenn ich einen Freerider möchte hole ich mir einen solchen...
 

2pi

Live uncaged and love the ride
Dabei seit
14. Dezember 2017
Punkte Reaktionen
1.875
Ort
VS
Ich denke das Testergebnis muss man in das Verhältnis zu den sonst getesteten Bikes stellen.
Das Giga, Spindrift und gerade das Shore sind doch noch einmal ganz andere Bikes und eher die klassischen Freerider. Gerade in Bezug auf Federweg und Geo. Das Capra ist klar ein Enduro und fährt sich hoffentlich auch so. Wenn ich einen Freerider möchte hole ich mir einen solchen...
Sehe ich auch so. Gerade das Shore ist am klassischsten mit 27,5.
Alle anderen sind schon Varationen von Modernen Freeridern mit 29ern oder Mullet.
Das Status ist eine reine Spaßmaschine, die auch funktioniert.

Das heißt aber nicht, daß man mit dem Capra keinen Spaß haben wird im Park. Für Park Neulinge wird es hingegen sogar wahrscheinlich (das status ist zu speziell) die beste Wahl sein, da sehr intuitiv und gutmütig und ausbalanciert.
Neulich in SFL war das Capra sogar vermutlich das meist gesehene, wenn auch MK2.

Die Sprünge und high-speed Abschnitte, von denen die "Kollegen" hier sprechen, werden ansonsten normalerweise von Downhillern in den Parks abgedeckt; jedenfalls so weit ich das sehen kann.

Das Sattelrohr hat sich im Vergleich zum MK2 nicht verlängert. Und wenn es immer noch so progressiv ist, Coil rein und Spaß haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben