YT Capra MKIII ab 2022

Dabei seit
6. Juli 2014
Punkte Reaktionen
31
Sehe ich genau so... !
Spindrift und Capra sind einfach zwei verschiedene Konzepte. Das eine "Freeride und so nah dran am echten Downhiller wie's nur geht", während man mit dem anderen schon auch noch bergauf fahren kann. Enduro halt. Da hätte man schon eher das Tyee neben das Capra stellen müssen.
 
Dabei seit
30. Januar 2020
Punkte Reaktionen
92
Gemessen am Federweg ist das Capra halt zwischen den beiden.

Dennoch, das MK2 war für mich immer ein uneingeschränktes Bikepark Bike mit klasse Downhill Performance und dafür heute noch sehr konkurenzfähig. Da hat niemand nach uphill gefragt, weil es einen klaren Fokus hatte. Jetzt ist es anscheinend eher ein Allrounder geworden und hat die bisherige Nische verlassen?
 

2pi

Live uncaged and love the ride
Dabei seit
14. Dezember 2017
Punkte Reaktionen
1.792
Ort
VS
Da hat niemand nach uphill gefragt, weil es einen klaren Fokus hatte.
Doch, die mit der Trinkflasche :D
Jetzt ist es anscheinend eher ein Allrounder geworden und hat die bisherige Nische verlassen?
Das weiß man erst, wenn man wirklich drauf gesessen ist. Aber ja, die Geodaten lassen das vermuten.
Vielleicht gibt es ja dann noch etwas wie das Giga zwischen Tues und Capra.

Ich könnte mir auch vorstellen, daß die echten Downhiller größtenteils langsam aus den Parks verschwinden, bei solchen Angeboten wie dem Giga, die ja auch häufig eine Doppelbrückenfreigabe haben.
 

FloImSchnee

Geht scho!
Dabei seit
24. August 2004
Punkte Reaktionen
2.546
Ort
Salzburg
Ich find den Test schon auch überraschend.
Das Capra 2 war ja in fast sämtlichen Testberichten (auch den jüngsten, siehe aktuelles Freeride Mag; Ausnahme war allerdings Pinkbike, erstaunlicherweise) eines der Räder mit dem mächtigsten Hinterbau.
 
Dabei seit
30. Januar 2020
Punkte Reaktionen
92
Hoffen wir mal auf einen Test in der Freeride und sehen weiter! Und dann vielleicht als MX.

Die Zeitspanne zwischen Vorstellung und Verfügbarkeit scheint ja ziemlich lang zu sein (> halbes Jahr?). Bis dahin wissen wir hoffentlich mehr!
 
Dabei seit
9. April 2008
Punkte Reaktionen
31
Das Resultat hat mich auch überrascht.

MK II war und ist super und für das MK III wurde an genau den richtigen Punkten des MK II gearbeitet.....
 

dek

Dabei seit
10. November 2014
Punkte Reaktionen
286
Die anderen "Tests" waren durchgehen viel versprechender.
Wie gesagt, man sollte es in Bezug auf die Kontrahenten betrachten. Anders kann ich es mir nicht erklären.

Man wird's lesen wenn die ersten ihr Bike bekommen haben.
 
Dabei seit
30. Januar 2020
Punkte Reaktionen
92
Stimmt. Aber gab es bereits echte Vergleichstests außer in der Enduro-MTB? Ich kenne nur die Berichte vom YT Presse-Event bei Freiburg und da wurde nur über die Unterschiede zwischen 29er und MX philosophiert.
 

dek

Dabei seit
10. November 2014
Punkte Reaktionen
286
Ja genau die meine ich. Daher auch die " . Bei dem ein und anderen wird auch ein bischen aufs Fahrverhalten eingegangen. Natürlich nix fundiertes aber sehr gegensätzlich zu dem letzteren.
 
Oben