YT Industries 2015: Downhill-Bike TUES CF jetzt in Carbon [PM]

Jetzt auch als Carbonbike: Das Downhillbike TUES von YT Industries war bereits in Whistler beim Crankworx-Festival als Prototyp zu sehen, nun ist das schnelle Geschoss serienreif. Das YT TUES CF kommt in insgesamt 4 Farben, die sich auf zwei Varianten aufteilen: Das Pro-Modell mit BOS-Federelementen und und X01-Schaltung von SRAM sowie die Comp-Variante mit Rock Shox-Federung und X9-Schaltung.


→ Den vollständigen Artikel "YT Industries 2015: Downhill-Bike TUES CF jetzt in Carbon [PM]" im Newsbereich lesen


 
Dabei seit
8. August 2004
Punkte Reaktionen
1.417
hmm, nette Offtopic Diskussion, mich interessiert viel mehr der neue Double Barrel Style Bos Void im Tues Pro., gibt es dazu schon Infos ?

Die Bikes sind wirklich mal ne Ansage, das Pro in rot sieht schon sehr fein aus.schön dass der Reach größer geworden ist, das &50B Alu Tues hat ja leider nur einen anderen Hinterbau bekommen, Hauptrahmen sind da meiner Meinung nach immernoch identisch mit den Vorgängern,(Ich weiß Geometrieangaben weichen bissl ab, bin mir aber sicher da wurde nur ein neuer Hinterbau bzw. Sitzstrebe verbaut, machen ja viele andere Hersteller auch nicht anders))
 
Dabei seit
4. April 2009
Punkte Reaktionen
4.934
hmm, nette Offtopic Diskussion, mich interessiert viel mehr der neue Double Barrel Style Bos Void im Tues Pro., gibt es dazu schon Infos ?

Nicht wirklich. Angeblich (auch aus dem Forum) ähnliches System wie neue Idylle.
Offensichtlicher der große Ausgleichsbehälter der lineareres Dämpfungsverhalten bringe dürfte. Außerdem gibt´s wohl keinen Highspeedshimstack mehr (der braucht mehr Raum, als hier vorhanden), sondern irgendeine neue Ventilvariante.
p5pb11927364.jpg
 

fone

Die Vernunft
Dabei seit
15. September 2003
Punkte Reaktionen
9.686
Ort
Oberland
Verdammt ist das geil!
Wieso schaut das so viel besser aus als der Alurahmen? Selektive Wahrnehmung?
Echt schick geworden...
Eigentlich wollte ich dieses Jahr doch kein DH-Radl kaufen, aber bei dem Preis geht sich vielleicht doch noch eins aus.
 

R.C.

Release Candidate
Dabei seit
25. August 2007
Punkte Reaktionen
1.968
Aber eine Sache, die mir immer öfter durch den Kopf schwirrt, wenn Mondraker, Giant, YT und wie sie alle heißen ihre DH-Carbon-Geschosse vorstellen: das Gewichtsthema hat ja im Endurosport noch einigermaßen Relevanz, aber im DH Bereich ist das abseits des WC-Zirkus eigentlich sinnlose Hirnwixerei und Poserei.

Der DHler ist das Rad, das ich am meisten durch die Gegend hebe ;)
 

fone

Die Vernunft
Dabei seit
15. September 2003
Punkte Reaktionen
9.686
Ort
Oberland
Wolltest du nicht ein V10 ?
Ist mir im Moment irgendwie zu teuer.

Ich find so vermeindliche Schnäppchen halt immer super interessant, aber ich geh davon aus dass ich dieses Jahr nix kaufe.

Wobei, vielleicht sollte ich doch noch schnell zuschlagen, nachdem ich nicht mehr Single... also bevor die Kasse dicht gemacht wird :lol:
 
Zuletzt bearbeitet:

rallleb

is noch weit bis oben?
Dabei seit
6. September 2009
Punkte Reaktionen
753
Ort
Bornheim
dein argument ist jetzt was? dass ich erst geantwortet, dann verstanden und dann gelesen habe?

du relativierst die schlechten arbeitsbedingungen unter den apple produzieren lässt, mit vorschriften der arbeitssicherheit, die im vgl. zu bspw. samsung streng sein sollen. daraufhin habe ich überspitzt geantwortet und wollte damit verdeutlichen, dass das umsetzen von arbeitssicherheitsvorschriften in keinem verhältnis steht zu den ganzen anderen problemen der arbeiter dort. deine wortwahl "riesen Bohei drum gemacht" impliziert auch eine gewisse ablehnung bzw entwertung der kritik.


auf soviel naivität fehlt mir um die uhrzeit, die zeit zum antworten.

Ich hoffe dein samsunghuwaisonywtf ist made in Germany:bier:
 
Dabei seit
27. April 2006
Punkte Reaktionen
1.494
Ort
Innsbruck
Bin auch sehr gespannt, ob und wie andere Hersteller auf die Kampfansage reagieren. Ignorieren ist auf Dauer tödlich...

Warum? V10, Demo oder Summon sind locker ein halbes Kilo leichter. Das sind Welten. Der Mehrpreis ist daher gerechtfertigt.
Wer keine 3000€+ für einen Rahmen ausgeben möchte, kauft sich halt einen leichten Alu Rahmen. Der Vorteil des Tues CF ist mir nicht ganz ersichtlich.
 
Dabei seit
6. Mai 2008
Punkte Reaktionen
586
Warum? V10, Demo oder Summon sind locker ein halbes Kilo leichter. Das sind Welten. Der Mehrpreis ist daher gerechtfertigt.
Wer keine 3000€+ für einen Rahmen ausgeben möchte, kauft sich halt einen leichten Alu Rahmen. Der Vorteil des Tues CF ist mir nicht ganz ersichtlich.

Stimmt das denn? Waagenbilder find ich kaum welche zu den ganz neuen Rahmen aber deine Aussage trifft nur auf Trek und SC zu die beide einen ordentlichen Vorsprung bei der Carbonrahmenentwicklung haben. Summum hat 2.8kg und das neue Demo anscheinend sogar 3,5kg Rahmengewicht. Damit läge das Tues in etwa gleich auf mit dem Undead (3,2kg) dessen Rahmenkit schon fast so viel wie das Comp kostet und bei dem auch niemand am Gewicht oder den Rissen groß rumgemeckert hat. Also gleiches Gewicht wie Trek oder SC erwarten die schon mehrere Rahmengenerationen im WC erprobt haben ist schon etwas weltfremd.
 

noam

Downhillschisser
Dabei seit
27. Mai 2005
Punkte Reaktionen
242
Ort
Osnabrück
Stimmt das denn? Waagenbilder find ich kaum welche zu den ganz neuen Rahmen aber deine Aussage trifft nur auf Trek und SC zu die beide einen ordentlichen Vorsprung bei der Carbonrahmenentwicklung haben. Summum hat 2.8kg und das neue Demo anscheinend sogar 3,5kg Rahmengewicht. Damit läge das Tues in etwa gleich auf mit dem Undead (3,2kg) dessen Rahmenkit schon fast so viel wie das Comp kostet und bei dem auch niemand am Gewicht oder den Rissen groß rumgemeckert hat. Also gleiches Gewicht wie Trek oder SC erwarten die schon mehrere Rahmengenerationen im WC erprobt haben ist schon etwas weltfremd.


Wenn mit Dämpfer gewogen wurde der man auch nicht vergessen dass das Tues nen Luftdämpfer drin hat, der sicherlich n bissel leichter sein wird als die stahl bzw titanfederdämpfer
 
Dabei seit
6. Mai 2008
Punkte Reaktionen
586
Wenn mit Dämpfer gewogen wurde der man auch nicht vergessen dass das Tues nen Luftdämpfer drin hat, der sicherlich n bissel leichter sein wird als die stahl bzw titanfederdämpfer
Ich meine natürlich das Gewicht ohne Dämpfer sonst macht das ja keinen Sinn. Demnach müsste das Tues carbon zwischen knapp 3 und 3,2kg liegen wenn die 1kg Reduktion stimmt.
 
Dabei seit
6. Mai 2008
Punkte Reaktionen
586
Auf der Website steht 3,5kg. Falls man davon wirklich nochmal den Void+Hardware abziehen muss ist das Gewicht nicht schlecht

Hm, muss man wohl abwarten bis den mal jemand wiegt weil normalerweise wird das Gewicht ohne Dämpfer angegeben. Mein Alu-Rahmen der ersten Generation wiegt in M knapp 4,2kg ohne Dämpfer und sie schreiben dass der Carbonrahmen ein ganzes Kilo leichter wäre als die 2014 Alu-Modelle. Aber dann wären die ja schwerer geworden als mein 2011/2012-Rahmen.
 
Dabei seit
27. April 2006
Punkte Reaktionen
1.494
Ort
Innsbruck
4000 Euro mehr für nur 500g weniger Komplettrad...gerechtfertigt :eek: ...also das sind Welten zu gerechtfertigt :D

G.:)

Den Rahmen 20% leichter als die Konkurrenz zu bauen erfordert offentsichtlich viel know how.
Einen 1100g HT Rahmen bekommst du schon für 300€ aus China. Bei einem 900g Rahmen wirds halt richtig teuer.

Und wer zahlt bitte den Listenpreis für ein V10? 3200€ ist da schon realistischer.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
16. Juli 2007
Punkte Reaktionen
93
Diese Woche das neue S-Works Demo beim Händler angeschaut und mit einer Park Tool Waage gewogen. 17,2 kg inkl. Pedale. Sicher ein abgefahrenes Design und die Verarbeitung ist definitiv besser als zum Beispiel bei meinem Capra. Aber 8000 Euro?

Und die Gewichtsangaben von YT sollte man auch nicht für bare Münze nehmen. Mein Capra war satte 600g schwerer als angegeben.
 
Oben