YT Industries 2020: Capra, Jeffsy und Co. – die neuen Modelle aus Forchheim

YT Industries 2020: Capra, Jeffsy und Co. – die neuen Modelle aus Forchheim

Pünktlich zum Start des Jahres gibt es wieder die Neuheiten aus Forchheim: YT Industries präsentiert die neuen Modellvarianten von Capra, Jeffsy, Tues, Dirt Love und Decoy. Farblich schlägt der Direktversender einige neue Richtungen ein, auch bei den Ausstattungen hat sich einiges geändert. YT Industries 2020 – hier gibt's alle Infos.

Den vollständigen Artikel ansehen:
YT Industries 2020: Capra, Jeffsy und Co. – die neuen Modelle aus Forchheim
 

Rattfahra

Frontflipper
Dabei seit
14. Juni 2016
Punkte Reaktionen
11.489
Ort
Malsch
Komponenten die nicht zum Fahrrad passen aber auch.

Am besten aber finde ich die Stellenausschreibung :D

Anhang anzeigen 965434
Wer nicht weiß was Assistenz ist kann ja mal Google bemühen.

Bei der Geschlechterwahl hat man zudem das dritte Geschlecht vergessen mit anzugeben. Das ist Pflicht bei Stellenausschreibungen. Und das nicht erst seit gestern.
m/w/d beschde! Also männlich, weiß, deutsch :o
nicht zu verwechseln mit @mw.dd , das nicht so beschde :(
 

rad-man

"rad" kommt von "rad" und nicht von "Rad"
Dabei seit
29. Januar 2013
Punkte Reaktionen
30
Meinst hugene kaufen? In der Tat ein sehr schönes Rad. Leider nur carbon. Ich finde es echt komisch dass ich davon noch keins in freier Wildbahn gesehen habe. :ka:
...tyee, rage und co! Finde ich mittlerweile attraktiver und innovativer...oder Canyon. Mag ja sein dass das Tues funktioniert, aber seit fast anbeginn hat sich optisch nicht viel getan. Also für ne „innovative Firma“ ziemlich naja...ok, ein paar grad hier, ein paar Grad dort oder Milimeter...aber optisch langweilig (so langsam)
 

Rick7

witness to fitness...
Dabei seit
9. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
1.256
Ort
RGB <> FFM
Hmm noja das finde ich jetzt nicht unbedingt. Klar sind die Bikes ähnlich weil yt halt am v4l festhält. Für mich brauchts auch keine dauernde Revolution. Die Neuauflagen der yt Palette empfand ich schon immer als ausreichend uptodate und vom Design her meistens schon obere Schublade. So beliebte Marken wie transition o.ä. Machen da noch viiiel weniger, da findets dann komischerweise wieder jeder super. Evolution statt Revolution und so :D
Ot: Aber eins muss man sagen das neue Tyee finde ich verdammt gelungen.

Ps: schau dir mal die bildstrecke der bisherigen tues Modelle von 2010 - 2019 an. Damit kannst deinen Beitrag eigentlich wieder löschen ;)

79b8d43a6ba032e7b26d4647f9208f0f132481ce.jpg
tues_freeride.jpg
Tues_2012.jpg

large_2014YTTuesGreen-670x400.jpg
27.jpgaHR0cHM6Ly9mc3RhdGljMS5tdGItbmV3cy5kZS92My8yMi8yMjYyLzIyNjI5ODUtaWl6dmNobGRpcmlpLWZvdG9fY2hyaX...jpg


Quellen: irgendwelche Bilder aus dem Internet
 

rad-man

"rad" kommt von "rad" und nicht von "Rad"
Dabei seit
29. Januar 2013
Punkte Reaktionen
30
Hmm noja das finde ich jetzt nicht unbedingt. Klar sind die Bikes ähnlich weil yt halt am v4l festhält. Für mich brauchts auch keine dauernde Revolution. Die Neuauflagen der yt Palette empfand ich schon immer als ausreichend uptodate und vom Design her meistens schon obere Schublade. So beliebte Marken wie transition o.ä. Machen da noch viiiel weniger, da findets dann komischerweise wieder jeder super. Evolution statt Revolution und so :D
Ot: Aber eins muss man sagen das neue Tyee finde ich verdammt gelungen.

Ps: schau dir mal die bildstrecke der bisherigen tues Modelle von 2010 - 2019 an. Damit kannst deinen Beitrag eigentlich wieder löschen ;)

Anhang anzeigen 966379
Anhang anzeigen 966380
Anhang anzeigen 966381

Anhang anzeigen 966382
Anhang anzeigen 966383Anhang anzeigen 966384


Quellen: irgendwelche Bilder aus dem Internet

ich kenne YT schon seit längerem. Mitm Tues LTD hat die „neuere“ Rahmenversion begonnen. Die hast du vergessen mit aufzunehmen ? mein Beitrag bleibt somit bestehen ?
 

rad-man

"rad" kommt von "rad" und nicht von "Rad"
Dabei seit
29. Januar 2013
Punkte Reaktionen
30
Meinst hugene kaufen? In der Tat ein sehr schönes Rad. Leider nur carbon. Ich finde es echt komisch dass ich davon noch keins in freier Wildbahn gesehen habe. :ka:

ich fahr das Tyee AM Al 2019. spitzen Hobel muss man sagen! Allround Fähigkeit top! Also ich bin schon viele Bikes gefahren...meine Garage zuhause beherbergt noch so das eine oder andere Rad, aber das Propain ist so mit mein liebstes, gerade für die fränkische Schweiz ne Top Wahl
 

Rick7

witness to fitness...
Dabei seit
9. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
1.256
Ort
RGB <> FFM
ich kenne YT schon seit längerem. Mitm Tues LTD hat die „neuere“ Rahmenversion begonnen. Die hast du vergessen mit aufzunehmen ? mein Beitrag bleibt somit bestehen ?
Die Logik muss ich jetzt nicht verstehen oder? :D ;) du hast behauptet das tues sei schon seit "ewigen Zeiten" gleich, was einfach überhaupt nicht stimmt. Darum gings mir.

Hatte auch mal n tyee, fand ich nicht 100% überzeugend. ;) aber das war noch 26 Zoll und das 29er Jeffsy hat dann einfach fast alles besser gemacht und das Tyee musste gehn. Nur im Park war das Tyee besser.

Cheers :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
1. Dezember 2019
Punkte Reaktionen
4
Kann jemand aus Erfahrung sagen, wie es mit Angeboten/Rabatten bei YT aussieht? Besteht die Chance, die Bikes in den nächsten Monaten ein bisschen günstiger zu bekommen?
 
Dabei seit
10. Juni 2014
Punkte Reaktionen
5.708
Kann jemand aus Erfahrung sagen, wie es mit Angeboten/Rabatten bei YT aussieht? Besteht die Chance, die Bikes in den nächsten Monaten ein bisschen günstiger zu bekommen?
Die neuen? Nicht wirklich.
Sales kommen meist erst gegen spät Sommer, Herbst und Winter.
Teilweise musst froh sein, wenn das Model, welches du willst, direkt lieferbar ist
 
Dabei seit
28. Februar 2007
Punkte Reaktionen
4.234
Ort
Innsbruck
Die neuen? Nicht wirklich.
Sales kommen meist erst gegen spät Sommer, Herbst und Winter.
Teilweise musst froh sein, wenn das Model, welches du willst, direkt lieferbar ist

Letztes Jahr gab es an Ostern irgendwas um die 1000€ Rabatt auf die aktuellen Pro Race Modelle. Da war das Geschrei im Forum groß von den Leuten, die davor schon gekauft hatten
 
Dabei seit
22. September 2014
Punkte Reaktionen
1.289
Ich muss mal offenkundig meinen allergrößten Respekt diesem Hersteller aussprechen!

Nachdem sich meine Eltern nun erstmals den Kauf von E Bikes in den Kopf gesetzt haben; ich als passionierter Rad-selbst-Aufbauer mich noch nie mit der Thematik „Kauf eines fertigen Rades“ und gleich gar nicht E Bike auseinandergesetzt habe; ging ich mal auf die Suche nach etwas Tauglichem.

Nach längerer Recherche kam ich dann (Geometrie usw) zum Showdown zwischen Levo und Decoy.

Speci hatte ich nen Händler auf der Nase; Forchheim war ein Stück weit weg. Nützte nichts; beide müssen (bei den Preisen vor allem) probegeritten werden.

In Forchheim angekommen - festgestellt - in der Öffnungszeit des Showroomes vertan; etwa 4 Stunden zu früh ? ... einfach mal beherzt geklingelt; sofort wurde ein kompetenter junger Mitarbeiter freigeschaufelt und der Showroom geöffnet; quasi Privatführung, Vorstellung der Modelle und Probefahrt vor Ort. Sehr löblich!

Die Wahl fiel dann recht schnell aufs Decoy Pro Race, beide Elternteile fühlten sich auf Anhieb wohl auf den Rädern in ihrer jeweils passenden Größe. Nächster Tag dann online bestellt; nach 2 Tagen Bestätigung da und die Zahlung erfolgte.

Letzte Woche kam Bike 1 und gestern Bike 2

sehr schnell wie ich finde!

Die Größe Überraschung folgte nun auf den Fuß; hätte ich aus diversen Gründen nie mit gerechnet. Seitens YT muss es eine wirklich pingelige Qualitätskontrolle geben!

Beide Räder kamen wirklich bis ins kleinste Detail perfekt!! -nicht nahezu perfekt- sondern richtig perfekt vorgerüstet hier an.... Der Aufbau quasi schon langweilig :)

Bleibt mir nun als Fazit; Prädikat Hervorragend in allen bisher relevanten Belangen. Mit dieser äußerst positiven Erfahrung hätte ich in keinster Weise gerechnet; deshalb mal meine Erfahrung mit YT als Beitrag hier im Forum.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
10. Juni 2014
Punkte Reaktionen
5.708
Ich muss mal offenkundig meinen allergrößten Respekt diesem Hersteller aussprechen!

Nachdem sich meine Eltern nun erstmals den Kauf von E Bikes in den Kopf gesetzt haben; ich als passionierter Rad-selbst-Aufbauer mich noch nie mit der Thematik „Kauf eines fertigen Rades“ und gleich gar nicht E Bike auseinandergesetzt habe; ging ich mal auf die Suche nach etwas Tauglichem.

Nach längerer Recherche kam ich dann (Geometrie usw) zum Showdown zwischen Levo und Decoy.

Speci hatte ich nen Händler auf der Nase; Forchheim war ein Stück weit weg. Nützte nichts; beide müssen (bei den Preisen vor allem) probegeritten werden.

In Forchheim angekommen - festgestellt - in der Öffnungszeit des Showroomes vertan; etwa 4 Stunden zu früh ? ... einfach mal beherzt geklingelt; sofort wurde ein kompetenter junger Mitarbeiter freigeschaufelt und der Showroom geöffnet; quasi Privatführung, Vorstellung der Modelle und Probefahrt vor Ort. Sehr löblich!

Die Wahl fiel dann recht schnell aufs Decoy Pro Race, beide Elternteile fühlten sich auf Anhieb wohl auf den Rädern in ihrer jeweils passenden Größe. Nächster Tag dann online bestellt; nach 2 Tagen Bestätigung da und die Zahlung erfolgte.

Letzte Woche kam Bike 1 und gestern Bike 2

sehr schnell wie ich finde!

Die Größe Überraschung folgte nun auf den Fuß; hätte ich aus diversen Gründen nie mit gerechnet. Seitens YT muss es eine wirklich pingelige Qualitätskontrolle geben!

Beide Räder kamen wirklich bis ins kleinste Detail perfekt!! -nicht nahezu perfekt- sondern richtig perfekt vorgerüstet hier an.... Der Aufbau quasi schon langweilig :)

Bleibt mir nun als Fazit; Prädikat Hervorragend in allen bisher relevanten Belangen. Mit dieser äußerst positiven Erfahrung hätte ich in keinster Weise gerechnet; deshalb mal meine Erfahrung mit YT als Beitrag hier im Forum.
Wenn du an dem Showroom warst. Wie läuft das da ab? (interessiert bestimmt viele hier).
Kann man die Räder nur anschauen, oder hat man die Möglichkeit, die Räder dort artgerecht zu testen?
 
Dabei seit
22. September 2014
Punkte Reaktionen
1.289
Kann das nur anhand meines Besuches beschreiben. Außerhalb der offiziellen Öffnungszeiten.

Die Räder im Showroom selber sind fest aufgestellt. Also nicht zum Fahren gedacht.
In der Halle gegenüber stehen dann etliche Räder zum Probefahren. In meinem Fall ging es rein um eine effektive Größenfindung und ein allgemeines Feeling auf dem Rad; bedeutet; aufsteigen und auf dem asphaltierten Platz umher fahren.

Mehr war in diesem Fall auch nicht nötig.

was ich sagen kann; die Räder, die zur Probefahrt ausgegeben wurden, waren durchaus gebraucht und auch alles andere als sauber; demnach werden die auch auf passenderem Untergrund als Asphalt bewegt; so mein Eindruck. In wie weit man da ein Bike unter entsprechenden Bedingungen testen kann, weiß ich nicht. Kann man aber telefonisch erfragen.

Es wird einem auf jeden Fall -auf welche Frage auch immer- fachlich geantwortet. Es entsteht der Eindruck; man unterhält sich mit einem Biker und nicht mit einem Verkäufer. Ist ja auch eine reine „Infoveranstaltung“ und kein Verkaufsgespräch.
 
Dabei seit
31. März 2013
Punkte Reaktionen
3.645
Kann das nur anhand meines Besuches beschreiben. Außerhalb der offiziellen Öffnungszeiten.

Die Räder im Showroom selber sind fest aufgestellt. Also nicht zum Fahren gedacht.
In der Halle gegenüber stehen dann etliche Räder zum Probefahren. In meinem Fall ging es rein um eine effektive Größenfindung und ein allgemeines Feeling auf dem Rad; bedeutet; aufsteigen und auf dem asphaltierten Platz umher fahren.

Mehr war in diesem Fall auch nicht nötig.

was ich sagen kann; die Räder, die zur Probefahrt ausgegeben wurden, waren durchaus gebraucht und auch alles andere als sauber; demnach werden die auch auf passenderem Untergrund als Asphalt bewegt; so mein Eindruck. In wie weit man da ein Bike unter entsprechenden Bedingungen testen kann, weiß ich nicht. Kann man aber telefonisch erfragen.

Es wird einem auf jeden Fall -auf welche Frage auch immer- fachlich geantwortet. Es entsteht der Eindruck; man unterhält sich mit einem Biker und nicht mit einem Verkäufer. Ist ja auch eine reine „Infoveranstaltung“ und kein Verkaufsgespräch.
Bei mir stellen sich eher die Frage: Wie alt sind die Eltern, benötigen diese wirklich ein Decoy (29" oder Mixed) ? Werden die Räder "artgerecht" bewegt?

Deine Erfahrungen bzgl. der Probefahrt und Lieferung/ Aufbau der Räder sind sehr positiv. Sowas hört man gerne.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
22. September 2014
Punkte Reaktionen
1.289
Diese Frage ist berechtigt (obwohl auch subjektiv), meine Eltern werden diese beiden Decoy sehr wahrscheinlich nicht mal ansatzweise an die Grenzen der Technik bringen; man kann da jetzt auch sagen, werden nicht artgerecht bewegt.

Dazu muss man halt auch die Kriterien beäugen, die zur Auswahl beitrugen.

Meine Eltern sind beide 65. Muss ja erst mal nichts heißen. Beide fahren aktiv Rad. Beide besitzen Treckingräder sowie auch MTB. Nun ist es leider so; die Gesundheit zwingt einem zu gewissen Dingen. Deshalb auch die Entscheidung zum E Bike.

Was beide auf keinen Fall wollten; Schmalspur EBikes (Trecking oder Cityrad etc)

O Ton Mutti: „ Ich will auf keinen Fall so ne Rentnerkiste“

Danach kamen meine Recherchen zu Geometrie und Technik. Kenne ja beide und weiß, wie sie am Liebsten auf dem Rad hocken. Die in der Auswahl befindlichen Räder habe ich dann vorgeschlagen; da ging es dann um Optik. Banal aber wichtig. Was beiden auf Anhieb gefallen hat; die Räder gibts in komplett schwarz („das ist neutral; dazu passen alle Radklamotten“ -Typisch Mutti halt- ?. Dazu kam, durch den relativ breiten Reifen hinten fällt der dicke Rahmen nicht so auf.

So, noch mal auf das Fahrprofil eingehen... beide fahren von asphaltiertem Geläuf über Feldweg bis Forstrückegasse alles. Mehr oder weniger. Natürlich nicht im Stil „Augen zu und draufhalten“!

Sie sind halt beide nun komplett frei in der Wahl der Stecken; das Rad schränkt dies auf keinen Fall ein.

So jetzt kommt’s. Die Räder werden Artgerecht bewegt werden; beide passen von den Größen zu meiner Madame und zu mir?
Im Bikepark wird das natürlich nicht getestet; dafür hab ich ein anderes Rad. Den einen oder anderen Trail werden die Dinger aber dennoch sehen und da wird auch keine Rücksicht genommen. Schließlich muss auch das Fahrwerk mal ordentlich eingestellt werden unter Realbedingungen?
 

GrazerTourer

mit Alter-Lego-Ego
Dabei seit
8. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
7.038
Ort
Graz
Bike der Woche
Bike der Woche
Bei mir stellen sich eher die Fragen: Wie alt sind die Eltern, benötigen diese wirklich ein Decoy (29" oder Mixed) ? Werden die Räder "artgerecht" bewegt?
Ist das nicht wurscht?
Selbst wenn sich jemand mit 70 ein eBike kauft, warum nicht ein Decoy? Gibt doch keinen Nachteil. Hat ja eh den Motor.
 
Dabei seit
31. März 2013
Punkte Reaktionen
3.645
Ist das nicht wurscht?
Selbst wenn sich jemand mit 70 ein eBike kauft, warum nicht ein Decoy? Gibt doch keinen Nachteil. Hat ja eh den Motor.
War ja keineswegs negativ gemeint, gibt ja viele E-Bike Fahrer die ihre Räder nicht ansatzweise artgerecht bewegen.

Find es auf jeden Fall Klasse, dass sie ihrem Hobby dadurch weiterhin nachgehen können und @3K-Power und seine Frau haben auch noch was davon. :daumen:

Andere Marken sind vor allem meistens teurer.
 
Dabei seit
1. Juli 2011
Punkte Reaktionen
192
Ort
Allgäu / Heilbronn
Wenn man es sich leisten kann (13k für) die Bikes in der Top of the Line Ausstattung auszugeben wo auch das Base Modell alle Anforderungen mehr als erfüllt hätte. Warum nicht.
Persönlich (auch wenn die 4k Aufpreis keine Rolle spielen) hätte ich meinen Eltern zum Base geraten und das gesparte für was vernünftiges z.B. einen Urlaub auszugeben. Geometrie und selbst optik ist ja quasi identisch.
 
Oben