YT INDUSTRIES – CAPRA 27,5

Dabei seit
22. Januar 2016
Punkte Reaktionen
145
Ort
Jena
Ahoi,

habe bei meinem Capra Al Comp 2 mit 2x11 immer noch das Problem, dass trotz E13 KeFü permanent die Kette nach rechts rausfällt. Hat irgendwer eine Idee wie das abzustellen ist? Umwerfer ist mM korrekt eingestellt.

Hab überlegt einfach einen Bashring außen anzubauen. https://www.bike-components.de/de/R...Kettenblattschutzring-Bashguard-4-Arm-p31366/

Brauche ich dafür neue Kettenblattschrauben bzw. einen neuen Spider? Finde dazu leider nicht mal bei RaceFace selbst sinnvolle Angaben.
 
Dabei seit
7. September 2016
Punkte Reaktionen
16
Ort
Osnabrück
So ein Mist. :( An meinem bisher kaum gefahrenen Capra AL (ich habe es erst seit August) spinnt auf einmal der Monarch Plus R und macht seltsame Geräusche (wer's mal hören will: YouTube-Video). Mit dem Support von YT stehe ich schon in Kontakt, und mir wurde gesagt, dass ich meine kleine Tour am Sonntag noch fahren kann. Allerdings soll der Dämpfer zu SRAM geschickt werden, um überprüft zu werden. Irgendwie scheint auch aus der Luftkammer unterhalb des Rockshox-Aufklebers beim O-Ring minimal Öl auszutreten... (die ungefähre Stelle habe ich im angehängten Foto markiert). Wie es dazu kommen konnte - keine Ahnung. Bisher wurde der Dämpfer noch gar nicht richtig gefordert, einen Sturz o.ä. hatte ich mit dem Capra auch nicht.

Nun ist es so, dass ich noch nie einen Dämpfer ausgebaut habe. Könnt Ihr mir vorab sagen, was für Werkzeug ich dafür benötige? Brauche ich dafür dieses Rockshox-Werkzeug für Dämpferbuchsen (dann müsste ich es mir kurzfristig noch besorgen)? Was muss ich alles beachten (zumal ja die Sitzstrebe des Capra AL aus Carbon ist)?
 

Anhänge

  • sketch-1475168018755.jpg
    sketch-1475168018755.jpg
    311 KB · Aufrufe: 5
Dabei seit
22. Januar 2016
Punkte Reaktionen
145
Ort
Jena

ElMojito

Prost
Dabei seit
9. Februar 2012
Punkte Reaktionen
192
Ort
Stukenbrock
Falls du das noch mit dem Bashringvor hast, brauchst du längere Kettenblattschrauben.
Bzw. hab ich mal einen Bashring weglassen wollen und musste kürzere Schrauben besorgen.
 
Dabei seit
11. Januar 2013
Punkte Reaktionen
1.101
Ort
Bamberg
Dabei seit
1. Juni 2004
Punkte Reaktionen
64
Ort
Pattensen
So ein Mist. :( An meinem bisher kaum gefahrenen Capra AL (ich habe es erst seit August) spinnt auf einmal der Monarch Plus R und macht seltsame Geräusche (wer's mal hören will: YouTube-Video). Mit dem Support von YT stehe ich schon in Kontakt, und mir wurde gesagt, dass ich meine kleine Tour am Sonntag noch fahren kann. Allerdings soll der Dämpfer zu SRAM geschickt werden, um überprüft zu werden. Irgendwie scheint auch aus der Luftkammer unterhalb des Rockshox-Aufklebers beim O-Ring minimal Öl auszutreten... (die ungefähre Stelle habe ich im angehängten Foto markiert). Wie es dazu kommen konnte - keine Ahnung. Bisher wurde der Dämpfer noch gar nicht richtig gefordert, einen Sturz o.ä. hatte ich mit dem Capra auch nicht.

Nun ist es so, dass ich noch nie einen Dämpfer ausgebaut habe. Könnt Ihr mir vorab sagen, was für Werkzeug ich dafür benötige? Brauche ich dafür dieses Rockshox-Werkzeug für Dämpferbuchsen (dann müsste ich es mir kurzfristig noch besorgen)? Was muss ich alles beachten (zumal ja die Sitzstrebe des Capra AL aus Carbon ist)?
Du brauchst nur zwei 5er Inbusschlüssel mit denen du die Dämpferbolzen löst und dann rausziehst. Die Dämpferbuchsen bleiben in den Dämpferaugen. Vorsicht beim Entfernen des Dämpfers, wenn das Rad steht sackt der Hinterbau ein.
 
Dabei seit
7. September 2016
Punkte Reaktionen
16
Ort
Osnabrück
Danke schonmal für Eure Antworten! :)
Du brauchst nur zwei 5er Inbusschlüssel mit denen du die Dämpferbolzen löst und dann rausziehst. Die Dämpferbuchsen bleiben in den Dämpferaugen. Vorsicht beim Entfernen des Dämpfers, wenn das Rad steht sackt der Hinterbau ein.
Inbusschlüssel habe ich da. Wegen der Dämpferbuchsen: Heißt das, der Dämpfer wird inklusive der Buchsen eingeschickt?
Den Hinterbau auch stützen oder festhalten, wenn du das Rad im Montageständer eingespannt hast..
Einen Montageständer habe ich leider nicht (soll irgendwann mal angeschafft werden, aber dafür habe ich momentan nicht das Geld übrig), d.h. ich muss den Dämpfer aus dem stehenden Bike ausbauen.
Wenn der Dämpfer hinterher wieder eingebaut ist, muss ich die Bolzen mit Loctoite o.ä. sichern oder können die einfach wieder so reingedreht werden? Muss ein bestimmtes Drehmoment eingehalten werden?
 

ElMojito

Prost
Dabei seit
9. Februar 2012
Punkte Reaktionen
192
Ort
Stukenbrock
Ich würde aufs Gewinde das mittelfeste Loctite schmieren.
Hab bei meinem Trek damals zwei mal nen Flipchip aufgrund fehlender Montagesicherung in Form von Loctite oder ähnlichem verloren.
Anzugsmomente stehen oft auf den Schrauben selber.
Ggf. bei YT anfragen.
Vor und während der Bestellung haben die mir relativ zügig geantwortet.

Gruß Pascal
 

Rischar

Bier
Dabei seit
6. November 2006
Punkte Reaktionen
479
Ort
Regensburg
Einen Montageständer habe ich leider nicht (soll irgendwann mal angeschafft werden, aber dafür habe ich momentan nicht das Geld übrig), d.h. ich muss den Dämpfer aus dem stehenden Bike ausbauen.
Für den Heimbedarf ist der Montageständer von lidl vollkommen ausreichend. Kostet 25€.

Damit der Hinterbau ohne Dämpfer nicht irgendwo anschlägt, würde ich die entsprechende Stelle mit einem Lumpen oä schützen. Habe den Dämpfer im Capra allerdings noch nicht ausgebaut. Also keine Ahnung, was zu schützen wäre.
 
Dabei seit
7. September 2016
Punkte Reaktionen
16
Ort
Osnabrück
Danke, Ihr seid echt eine Hilfe! :)
Leider ist der Montageständer bei Lidl ausverkauft... zumindest online. Muss im Laden mal schauen, ob die den noch haben, gesehen hatte ich sowas beim letzten Einkauf nicht.
Ja, an einen Lappen o.ä. zum Schutz hatte ich auch schon gedacht. Ich vermute mal, dass das Hinterrad das Sitzrohr berühren wird, wenn der Dämpfer draußen ist.
Das Ganze ist auf jeden Fall doof... dann kann ich sicher wochenlang nicht fahren...
 
Dabei seit
12. Juli 2014
Punkte Reaktionen
179
Ort
aargau
da du das bike ja erst seit letztem Monat hast, frage ich mich, ob yt da nicht unkompliziert handelt und dir sofort ein neuer dämpfer schickt. sollten beim defekten dämpfer herstellerfehler vorliegen, kriegen sie den ja ersetzt. schon nachgefragt ?
 

ale2812

ignorance is strength
Dabei seit
14. Dezember 2005
Punkte Reaktionen
1.727
da du das bike ja erst seit letztem Monat hast, frage ich mich, ob yt da nicht unkompliziert handelt und dir sofort ein neuer dämpfer schickt. sollten beim defekten dämpfer herstellerfehler vorliegen, kriegen sie den ja ersetzt. schon nachgefragt ?
das wäre etwas viel verlangt. viel mehr aufwand.

@Dani1011
ich finde das geräusch jetzt nicht soo schlimm, dass man sofort das fahren einstellen muss. solange das wetter jetzt noch schön ist, würde ich das ausnutzen und den dämpfer dann in ein paar wochen einschicken.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
8. Februar 2012
Punkte Reaktionen
253
Hallo Gemeinde,

ist hier jmd unter euch der zufällig ein Capra CF in "M" fährt und lieber auf ein "S" umsteigen möchte ? oder seinen M-Rahmen CF verkaufen möchte?

Ein blaues Capra CF wie in 2015 wäre ideal aber andere Farben würden ggf. auch gehen.

Rest per PN! :i2:
 

Michael_MTB

Endurotourer
Dabei seit
11. November 2008
Punkte Reaktionen
160
Ort
Thüringen
So, nun möchte ich mein 2015er Capra CF Pro auch mal zeigen.
Nachdem ich meine BOS Deville wegen starkem knarzen am Schaft eingeschicken musste habe ich mir eine Marzocchi 350 NCR als ersatz geholt.





Anders als zur Serie ist:
Marzocchi 350 NCR
Renthal Fatbar Carbon
Garbaruk Melon Kettenblatt
Kettenführung entfernt
Magic Mary Vertstar SG vorn
vorn und hinten Tubeless aufbau
Selle SLR Titan sattel
Carbon Sattelklemme
 
Dabei seit
9. Oktober 2009
Punkte Reaktionen
156
Ort
Auenland
Danke,
Gewicht laut meiner China Kofferwage 13,3 kg bei Rahmengröße L

Schönes Rad, darf man mal fragen wie gross du bist?
Z.Zt. sind die Capra CFS so günstig wie nie zu bekommen, ich bin 1,76m bei 83er SL - das "M" empfinde ich als zu kurz, beim "L" ist das Sitzrohr zu lang für meine Wunschsattelstütze...
Wenn man ja wüsste wie die Geo. bei 2017er Capra ausfällt, dann würde ich jetzt zuschlagen oder eben nicht...
 

ale2812

ignorance is strength
Dabei seit
14. Dezember 2005
Punkte Reaktionen
1.727
Was soll sich 2017 ändern? Maximal kommt eine xl dazu. Wenn du einen bus fahren willst, musst du canyon, radon slide 170 oder mondraker kaufen
 

Michael_MTB

Endurotourer
Dabei seit
11. November 2008
Punkte Reaktionen
160
Ort
Thüringen
Schönes Rad, darf man mal fragen wie gross du bist?
Z.Zt. sind die Capra CFS so günstig wie nie zu bekommen, ich bin 1,76m bei 83er SL - das "M" empfinde ich als zu kurz, beim "L" ist das Sitzrohr zu lang für meine Wunschsattelstütze...
Wenn man ja wüsste wie die Geo. bei 2017er Capra ausfällt, dann würde ich jetzt zuschlagen oder eben nicht...
Ich bin 182 groß, Schrittlänge weis ichnicht genau aber du siehst ja das ich bei einer 150 Reverb die Stütze ca 4cm asgezogen habe um optimal treten zu können.
 
Oben