Yt Industries CAPRA AL 2 vs Propain Tyee 2

Welches würdet ihr nehmen

  • yt Industries CAPRA AL 2

    Stimmen: 39 49,4%
  • propain tyee 2

    Stimmen: 40 50,6%

  • Umfrageteilnehmer
    79

fone

Eigentlich cool
Dabei seit
15. September 2003
Punkte Reaktionen
11.804
Ort
Bayerisches Oberland
Der flache Lenkwinkel (wie an vielen modernen Bikes) ist mir an meinem Nomad bisher nicht negativ aufgefallen (65°). Schneckentempo bergauf ist natürlich ein bisserl anders, aber gerade am Trail fühlt sich alles top an.
Ich muss bei dem Thema auch immer dran denken, dass im Test über mein erstes Fully auch geschrieben stand: Flacher Lenkwinkel macht das Rad etwas kippelig... 69,5° oder so... alles unter 70° war kippelig. ;)

zu den alternativen:
Norco Range? ;)
 
Dabei seit
11. Januar 2013
Punkte Reaktionen
1.101
Ort
Bamberg
Der flache Lenkwinkel (wie an vielen modernen Bikes) ist mir an meinem Nomad bisher nicht negativ aufgefallen (65°). Schneckentempo bergauf ist natürlich ein bisserl anders, aber gerade am Trail fühlt sich alles top an.
Ich muss bei dem Thema auch immer dran denken, dass im Test über mein erstes Fully auch geschrieben stand: Flacher Lenkwinkel macht das Rad etwas kippelig... 69,5° oder so... alles unter 70° war kippelig. ;)
Ja, glaub ich dir natürlich aber umso flacher der lenkwinkel wird umso länger wird halt auch das ganze bike. Das kann auf engen trails schon den Unterschied machen. Aber das muss einfach jeder selbst probieren was ihm gefällt. Man sollte sich einfach im klaren darüber sein dass sich nicht nur der federweg ändert sondern da schon ein wenig mehr auf einen zu kommt.
 

fone

Eigentlich cool
Dabei seit
15. September 2003
Punkte Reaktionen
11.804
Ort
Bayerisches Oberland
Ja, glaub ich dir natürlich aber umso flacher der lenkwinkel wird umso länger wird halt auch das ganze bike. Das kann auf engen trails schon den Unterschied machen.
das wollte auch nicht in frage stellen.

edit: ach, ich hab eher auf kalkhoffpink geantwortet, dabei ist er ja gar nicht der TE.
Beim TE gehts um trails als belohnung für den aufstieg... ok. da verstehe ich deine einwände.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
12. Juni 2006
Punkte Reaktionen
1.494
Die Mattoc mag der Pike evntl. nicht ganz das Wasser reichen aber es ist ebenfalls eine Top Gabel.

Wenn du das Capra nicht probefahren kannst und nur wegen der leicht besseren Ausstattung zum Capra tendierst, dann nimm das Tyee ;) Wie oben bereits erwähnt erwarte aber keine 13.5 sondern eher 14.5kg.

Das mit dem Dämpfer ist so, muss man sich halt bewusst sein, dass man da stark eingeschränkt ist.

Und ob die Mattoc der Pike das Wasser reichen kann. Die Zugstufe ist bei der Mattoc auf jeden Fall besser. Bei der Druckstufe siehts anders aus. Es sind einfach unterschiedliche Gabeln mit einer unterschiedlichen Charakteristik. Die Mattoc ist eher fürs Grobe, Wurzel- und verblockte Steintrails und bietet ein hohes Maß an Traktion in jedem Bereich. Die Pike steht etwas höher im Federweg und ist softer und sensibler.
 
Dabei seit
1. September 2013
Punkte Reaktionen
179
Ort
Baden CH
@Kadauz stimmt war schlecht ausgedrückt von mir.

Für den TE wäre die Pike wohl die besser Wahl ;)
Kenne nur die Tests aber wie du schreibst ist die Mattoc eher für Racer und den Treadersteller ordne ich jetzt mal (noch?) nicht so ein.
 
Dabei seit
4. Oktober 2013
Punkte Reaktionen
9
Ort
Nieder Ramstadt
Naja in den aktuellen Tests von mountenbike Magazin und Bike ist die Pike immer noch ganz vorne die mattoc soll bei steilem Downhill absagen. Und nicht ganz so sensibel
 
Dabei seit
12. März 2015
Punkte Reaktionen
14
Exakt, weil eben, wie man auch in Test/Reviews nachlesen kann, beim TYEE nicht jeder Dämpfer reinpasst. Wenn man natürlich den Empfehlungen des Herstellers vertraut und nicht selbst experimentieren möchte, ist das ja auch völlig OK.
Ich fahre ein meinem Bike den DBAir - der würde eben nicht passen. Aber der RS ist ja auch ein super Dämpfer.

Ich stehe auch gerade zwischen Tyee 3 und Capra AL 1 :ka:

Fairerweise muss man aber auch dazu sagen, dass der 222x66er Monarch im Capra auch eine YT-eigene Variante ist, die es sonst so nicht zu kaufen gibt. Wie der Dämpfermarkt in dieser Größe abseits von RS aussieht weiß ich zwar nicht, aber selbst der DBAir ist streng genommen nicht in dieser Größe verfügbar.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
21. November 2008
Punkte Reaktionen
451
Ort
Bonn
Ich stehe auch gerade zwischen Tyee 3 und Capra AL 1 :ka:

Fairerweise muss man aber auch dazu sagen, dass der 222x66er Monarch im Capra auch eine YT-eigene Variante ist, die es sonst so nicht zu kaufen gibt. Wie der Dämpfermarkt in dieser Größe abseits von RS aussieht weiß ich zwar nicht, aber selbst der DBAir ist streng genommen nicht in dieser Größe verfügbar.

Du kannst jeden dieser Dämpfer von 222* 70 auf 222 *66 begrenzen.das ist kein hexenwerk. Ist nichts so spezielles wie der Spezialized schunt oder trek
 
Dabei seit
8. August 2004
Punkte Reaktionen
2.598
Ich stehe auch gerade zwischen Tyee 3 und Capra AL 1 :ka:

Fairerweise muss man aber auch dazu sagen, dass der 222x66er Monarch im Capra auch eine YT-eigene Variante ist, die es sonst so nicht zu kaufen gibt. Wie der Dämpfermarkt in dieser Größe abseits von RS aussieht weiß ich zwar nicht, aber selbst der DBAir ist streng genommen nicht in dieser Größe verfügbar.

könntest auch einfach bei YT nachfragen ob die 222x70 Dämpfer auch passen, bei den Carbon Modellen werden auch beide Varianten verbaut. Liegt wohl daran dass der Monarch Plus nicht mehr Hub zulässt ohne alles extra für YT neu zu designen,normalerweise ist ja beim Monarch bei 216x63 Schluss.

Ich denke auch im Capra AL kann man den 222x70 problemlos fahren können,hat ja auch keinerlei Einfluss auf die Kennlinie und Geometrie, hast halt dann 1cm mehr Federweg hinten raus. Aber wie gesagt entweder bei YT nachfragen oder selber ausmessen ob nix anschlägt bei voller Federwegsausnutzung.
 
Dabei seit
11. Juli 2017
Punkte Reaktionen
0
Die Maße stehen auf den Seiten der jeweiligen Räder. Ich stehe vor einer ähnlichen Entscheidung und habe bei 193cm eher Bedenken wegen der Schrittlänge von 90cm am Tyee.
Von daher ermittel deine Schrittlänge und Vergleich die Maße
 
Dabei seit
10. Januar 2018
Punkte Reaktionen
0
Ich hatte mal ein Tyee, bevor es geklaut wurde. In XL, was bei 195cm schon - wie ich finde - grenzwertig mit der Größe war. Es hat sich ein bisschen zu klein angefühlt. Ist Capra da insgesamt größer unterwegs?
 
Oben Unten