YT Jeffsy 2019

Dabei seit
18. August 2014
Punkte Reaktionen
101
Ort
München
Hat jemand einen Tipp welche RAL Lackfarbe am besten zum grauen 2019er Jeffsy passt ?
Würde gerne ein paar derbe Kratzer am Aluhinterbau ausbessern und hab den eh gerade für einen Lagertausch zerlegt.

Vielleicht hat ja schonmal jemand passenden oder halbwegs ähnlichen Lack gefunden.

Danke
 

Rick7

witness to fitness...
Dabei seit
9. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
1.896
Ort
Taunus
Hat jemand einen Tipp welche RAL Lackfarbe am besten zum grauen 2019er Jeffsy passt ?
Würde gerne ein paar derbe Kratzer am Aluhinterbau ausbessern und hab den eh gerade für einen Lagertausch zerlegt.

Vielleicht hat ja schonmal jemand passenden oder halbwegs ähnlichen Lack gefunden.

Danke
Leider keine konkrete Erfahrung, aber eine Tipp hätte ich. Wenn du nen gut sortierten und freundlichen Maler/ Bastel / Baumarkt um die Ecke hast, dann frag nach nem großen RAL Farbfächer (design, nicht classic) zum ausleihen. Ich hatte das mal mit ner Pantone Palette gemacht. Die großen Original Fächer sind ja leider nicht ganz günstig. Bei den kleinen Fächern sind meist einfach zu wenige Farbnuancen abgebildet.

Obwohl, einen RAL Tipp ins Blaue habe ich noch: RAL 7023 Betongrau :)
Ist es aber bestimmt nicht.

Cheers
 
Dabei seit
18. August 2014
Punkte Reaktionen
101
Ort
München
Danke @Rick7 für deine Antwort. Mal sehen was ich da finden kann.

Ich kann übrigends was positives zu den Lagern am Hinterbau berichten. Ich hab mir vorgenommen sämtliche Lager am Jeffsy auf Verdacht zu tauschen da ich mal schlechte Erfahrungen mit meinem Vorgänger Ghost SL AMR X gemacht habe. Beim Gabelservice am Jeffsy ist mir aufgefallen das die untere Acros Lagerschale schon ziemlich durch und rostig war und rauh lief. Ich hab die gegen einen komplett neuen Cane Creek Hellbender 70 Steuersatz getauscht.

Die Lager am Hinterbau waren auf jeden Fall nach nun über 2,5 Jahren alle noch im guten Zustand. Ein Tausch wäre also nicht unbedingt nötig gewesen. Alles Max Lager und alle noch gut gefettet und selbst unter der doppelten Dichtscheibe noch ne gute Fettschicht vorhanden.
20220211_135007.jpg

Ich hab nen Wasseranschluss am Haus und spritz das Jeffsy da schon öfter mal ab, daher hatte ich mit einem eher schlechterem Zustand der Lager gerrechnet. Getauscht hab ich trotzdem, hatte gerade Lust dazu außerdem wollte ich das endlich mal selbst versuchen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
18. August 2014
Punkte Reaktionen
101
Ort
München
Falls jemand mal dannach suchen sollte:
RAL 7012 passt ganz gut für kleine Ausbesserungen am 2019er Concrete Gray.
Trifft zwar nicht 100% die original Farbe aber ausreichend knapp.
Erstmal Quick&Dirty mitm Lackstift Pinsel drüber, ich mach noch eine matte Folie drüber. Das ist die Stelle wo man als Bigfoot mit dem Schuh an der Strebe schleift.
 

Anhänge

  • 20220221_154204.jpg
    20220221_154204.jpg
    119,7 KB · Aufrufe: 72
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
20. September 2008
Punkte Reaktionen
0
Ort
Forchheim
Weiß zufällig jemand was für eine Kurbel alternativ an das 29 CF Race Pro passt? Bei meiner e*thirteen TRS Race Carbon ist gestern das Pedal abgebrochen.
Irgendwas aus Alu.
Die Erfahrung mit Carbon reicht mir bei Kurblen.....
 
Dabei seit
29. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
774
Ort
Schweiz
Ich glaube, ohne das Innenlager zu wechseln, gibt es nicht viele Alternativen. Die e*13 hat einen Achsdurchmesser von 30mm. SRAM DUB und Shimano HT2 haben andere Werte. K.A. welche Kurbeln sonst eine 30mm gleichlange Achse haben.
 
Dabei seit
21. Juli 2018
Punkte Reaktionen
423
Ort
HD
Hi hat jemand beim Pro Race mit der Ethirteen Kurbel schon das Tretlager gewechselt? Welches ist denn hier zu empfehlen. Das jetztige ist leider durch.
 
Dabei seit
10. Mai 2008
Punkte Reaktionen
188
Danke @Rick7 für deine Antwort. Mal sehen was ich da finden kann.

Ich kann übrigends was positives zu den Lagern am Hinterbau berichten. Ich hab mir vorgenommen sämtliche Lager am Jeffsy auf Verdacht zu tauschen da ich mal schlechte Erfahrungen mit meinem Vorgänger Ghost SL AMR X gemacht habe. Beim Gabelservice am Jeffsy ist mir aufgefallen das die untere Acros Lagerschale schon ziemlich durch und rostig war und rauh lief. Ich hab die gegen einen komplett neuen Cane Creek Hellbender 70 Steuersatz getauscht.

Die Lager am Hinterbau waren auf jeden Fall nach nun über 2,5 Jahren alle noch im guten Zustand. Ein Tausch wäre also nicht unbedingt nötig gewesen. Alles Max Lager und alle noch gut gefettet und selbst unter der doppelten Dichtscheibe noch ne gute Fettschicht vorhanden.
Anhang anzeigen 1425012
Ich hab nen Wasseranschluss am Haus und spritz das Jeffsy da schon öfter mal ab, daher hatte ich mit einem eher schlechterem Zustand der Lager gerrechnet. Getauscht hab ich trotzdem, hatte gerade Lust dazu außerdem wollte ich das endlich mal selbst versuchen.
Find die YT Bikes sehr gut gelagert/gedichtet. Als ich mein gebrochenen Tues Rahmen getauscht habe, waren die Lage nach 2 Jahren noch top (das hatte ich bei keinen Rahmen davor gehabt).

Die Acros Steuerstätze sind der letzte sc**ß. Hab nur Probleme damit, am Tues auch gegen CaneCreek getauscht, am Jeffsy läuft er auch schon rau. Im Freundeskreis haben fast alle durchgehend Probleme mit den Acros Steuersätze
 
Dabei seit
10. Mai 2008
Punkte Reaktionen
188
Hi hat jemand beim Pro Race mit der Ethirteen Kurbel schon das Tretlager gewechselt? Welches ist denn hier zu empfehlen. Das jetztige ist leider durch.
Beim e13 Innenlager kannst du nur die Lager tauschen und musst nicht das Komplette Innenlager rausschlagen und neu einpressen. Die Hülse bleibt im Rahmen und die Lager kannst du im eingebauten Zustand tauschen. Hab mir paar Lager von Enduro geholt
 
Dabei seit
11. April 2007
Punkte Reaktionen
2.480
Die Acros Steuerstätze sind der letzte sc**ß. Hab nur Probleme damit, am Tues auch gegen CaneCreek getauscht, am Jeffsy läuft er auch schon rau. Im Freundeskreis haben fast alle durchgehend Probleme mit den Acros....
Hier auch. Bescheuert, dass man da auch nicht die Lager selbst tauschen kann, sondern immer der komplette Steuersatz raus muss. Wir haben das Ding aus Frauchens Jeffsy jetzt auch raus gefeuert und einen Hellbender eingesetzt. Jetzt is Ruhe. 😈
 

2pi

Live uncaged and love the ride
Dabei seit
14. Dezember 2017
Punkte Reaktionen
2.379
Ort
VS
So häufig, wie der Dreck von Acros gerade überall verbaut wird (nicht nur YT), müssen die das Zeug fast verschenken und lassen es sich dann vom Endkunden bei Nachkauf bezahlen.
Anders kann ich mir die "Popularität" nicht erklären.
 
Dabei seit
21. Juli 2018
Punkte Reaktionen
423
Ort
HD
Beim e13 Innenlager kannst du nur die Lager tauschen und musst nicht das Komplette Innenlager rausschlagen und neu einpressen. Die Hülse bleibt im Rahmen und die Lager kannst du im eingebauten Zustand tauschen. Hab mir paar Lager von Enduro geholt
Hi da es ein reines Pressfit Lager war ging das nicht. Hab das Tretlager inzwischen erfolgreich gegen Hope getauscht.
 
Dabei seit
6. Juni 2019
Punkte Reaktionen
314
Hat bei meinem Pro letztes Jahr gut gepasst von der Breite, gab keine Probleme, war aber auch trocken und nicht schlammig. Grip ist schon krass damit hinten (allerdings auch bergauf ;-) )
 

sauer0815

Jens
Dabei seit
22. Mai 2018
Punkte Reaktionen
4
Ort
Zürich
Danke @Rick7 für deine Antwort. Mal sehen was ich da finden kann.

Ich kann übrigends was positives zu den Lagern am Hinterbau berichten. Ich hab mir vorgenommen sämtliche Lager am Jeffsy auf Verdacht zu tauschen da ich mal schlechte Erfahrungen mit meinem Vorgänger Ghost SL AMR X gemacht habe. Beim Gabelservice am Jeffsy ist mir aufgefallen das die untere Acros Lagerschale schon ziemlich durch und rostig war und rauh lief. Ich hab die gegen einen komplett neuen Cane Creek Hellbender 70 Steuersatz getauscht.

Die Lager am Hinterbau waren auf jeden Fall nach nun über 2,5 Jahren alle noch im guten Zustand. Ein Tausch wäre also nicht unbedingt nötig gewesen. Alles Max Lager und alle noch gut gefettet und selbst unter der doppelten Dichtscheibe noch ne gute Fettschicht vorhanden.
Anhang anzeigen 1425012
Ich hab nen Wasseranschluss am Haus und spritz das Jeffsy da schon öfter mal ab, daher hatte ich mit einem eher schlechterem Zustand der Lager gerrechnet. Getauscht hab ich trotzdem, hatte gerade Lust dazu außerdem wollte ich das endlich mal selbst versuchen.
Gibt es eine Übersicht welche Lager man braucht bei einem jeffsy pro race 2017 (MK1?), hab das noch nie gemacht... bei mir "quietscht" der hinterbau... DANKE
 

2pi

Live uncaged and love the ride
Dabei seit
14. Dezember 2017
Punkte Reaktionen
2.379
Ort
VS
Gibt es eine Übersicht welche Lager man braucht bei einem jeffsy pro race 2017 (MK1?), hab das noch nie gemacht... bei mir "quietscht" der hinterbau... DANKE
Wahrscheinlich hatten das 27er und 29er die selben Lager. Aber mit Sicherheit kann ich es nicht sagen. Hier die 27er Zeichnung mit Lagergrößen.
YT kann man immer anfragen.
 

Anhänge

  • 303_JEFFSY_27_CF_Technical-Information-BOM_Customer.pdf
    835,7 KB · Aufrufe: 13
Dabei seit
11. April 2007
Punkte Reaktionen
2.480
Es geht lustig weiter. 🤣
Gerade mal versucht an Frauchens Jeffsy den Unterrohrschutz abzuschrauben um mal drunter sauber zu machen. Die erste Schraube ging easy raus. Die zweite klackte kurz ab der Mitte und dreht nun durch. Ich vermute, dass sich das Inlay im Carbon gelöst hat und sich nun im Inneren des Rahmens mitdreht. Yt sagt, dass dies kein Garantiefall ist. Was sagt ihr dazu, bzw hatte schon mal jemand das Problem?
20220921_112449.jpg
 
Dabei seit
21. Juli 2018
Punkte Reaktionen
423
Ort
HD
Es geht lustig weiter. 🤣
Gerade mal versucht an Frauchens Jeffsy den Unterrohrschutz abzuschrauben um mal drunter sauber zu machen. Die erste Schraube ging easy raus. Die zweite klackte kurz ab der Mitte und dreht nun durch. Ich vermute, dass sich das Inlay im Carbon gelöst hat und sich nun im Inneren des Rahmens mitdreht. Yt sagt, dass dies kein Garantiefall ist. Was sagt ihr dazu, bzw hatte schon mal jemand das Problem?
Anhang anzeigen 1554617
Habe die mit Rostlöser und einwirken losbekommen.
 
Dabei seit
11. April 2007
Punkte Reaktionen
2.480
Habe die mit Rostlöser und einwirken losbekommen.
Die war ja nicht mal fest. Die Schrauben sind beide lose. Die vordere ließ sich auch ganz easy raus schrauben. Die eingekreiste etwa bis zur Mitte. Dann gabs ein ganz sanftes klack und nun dreht sich die Schraube im Inlay. Heißt die Verklebung Rahmen/Inlay (einlaminiertes Gegenstück zur Schraube) hat sich gelöst. Die Schraube lässt sich weder komplett entfernen, noch fester anziehen.
 
Oben Unten