• Hallo Gast,

    du musst nur noch ein bisschen warten, dann geht's los! Der Winterpokal startet bald in die neue Saison - ab dem 28. Oktober kannst du wieder fleißig deine Fahrten eintragen. Wie immer kannst du auch mit bis zu vier anderen Leuten ein Team bilden: das ist ab dem 14. Oktober möglich.

    Fragen, Wünsche, Anregungen? Im Winterpokal-Forum bist du an der richtigen Stelle!

YT Jeffsy 29 CF Pro Race im Test: Die Liebe des Lebens?

Moritz

Forum-Team
Dabei seit
15. Januar 2016
Punkte für Reaktionen
1.760
Standort
Wiesbaden
YT Jeffsy 29 CF Pro Race im Test: Die Liebe des Lebens?

Kaum ein Bike hat in diesem Jahr für so viel Furore gesorgt wie das neue YT Jeffsy. Nach der Love/Hate-Kampagne des Vorgängers wurde das überarbeitete Trailbike von den Forchheimern mit einem grandiosen Christopher Walken-Monolog präsentiert. Auch in unserem ersten Test waren wir mehr als begeistert. Doch hat das neue YT Jeffsy das Zeug zur Liebe des Lebens? Hier ist unser Test!

Den vollständigen Artikel ansehen:
YT Jeffsy 29 CF Pro Race im Test: Die Liebe des Lebens?
 
Hilfreichster Beitrag geschrieben von FloImSchnee

Hilfreich
Zum Beitrag springen →
Dabei seit
27. April 2006
Punkte für Reaktionen
1.454
Standort
Innsbruck
Irgendwie muss YT den Federweg etwas zurückfahren. Das Jeffsy ist inzwischen ein Enduro und das Capra ein 180mm Parkbike.

Sie sollten mit dem Jeffsy mehr richtig Tallboy gehen. Potentes Trailbike.
Capra wieder ein 150/160mm Enduro (29",27,5")
Vom Tues kann man dann eine günstige 180mm SC Park Version anbieten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
15. Januar 2017
Punkte für Reaktionen
206
Standort
Bei Erscheinen des neuen Jeffsys hab ich mich ehrlich gesagt gewundert, dass sie tatsächlich auf 150/150mm (bzw. 140/150 beim "regulären" Modell) gegangen sind. Das Capra 29er hat 160/160, auch Geo und Ausstattung sind recht ähnlich, teilweise gleich (Vergleich Capra29 und Jeffsy29 Pro Race). Ich glaube da hat sich YT keinen Gefallen getan.

Trotzdem, sicher ein cooles Teil und guter Test. Würde ich gerne mal selbst probieren.
 
Dabei seit
17. Mai 2012
Punkte für Reaktionen
677
Ich habs ja schon immer gesagt. YT tut sich mit dem e*13 Geraffel keinen Gefallen. Ich würde hier lieber auf gut bewährtes zurückgreifen.
Antrieb entweder Shimano oder SRAM durchgängig. Reifen Maxxis Minion. Felgen Newmen etc.
 

FloImSchnee

Geht scho!
Dabei seit
24. August 2004
Punkte für Reaktionen
831
Standort
Salzburg
Wäre spannend gewesen, welchen Eindruck ihr von dem Rad mit "trailbike-üblicheren" Reifen gehabt hättet. Die 1,1kg-e13-Reifen sind doch sehr behäbig und rollen v.a. schlecht.
Ich vermute, es wäre euch wesentlich agiler vorgekommen.

(die Defekte wundern mich allerdings: die e13-Reifen haben sich bei mir am Capra als äußerst robust gezeigt)
 

FloImSchnee

Geht scho!
Dabei seit
24. August 2004
Punkte für Reaktionen
831
Standort
Salzburg
Irgendwie muss YT den Federweg etwas zurückfahren. Das Jeffsy ist inzwischen ein Enduro und das Capra ein 180mm Parkbike.

Sie sollten mit dem Jeffsy mehr richtig Tallboy gehen. Potentes Trailbike.
Capra wieder ein 150/160mm Enduro (29",27,5")
Naja gut, das normale 29er Jeffsy hat ja 140mm,
das normale 29er Capra 160mm.

Das 180er ist nur das 27,5er-Topmodell des Capra.

"Tallboy": es hat ein paar Andeutungen geben, ich glaube, da kommt in Kürze was von YT.
 

cycophilipp

Kitschkuchenbäcker
Dabei seit
31. August 2003
Punkte für Reaktionen
915
Standort
Augsburg
ob 140/140 oder 150/150... was macht das für nen nennenswerten Unterschied? Ich seh keinen.

Mein Kumpel ist von 2012er Tues auf 2018er Capra mit 180mm umgestiegen und sehr happy damit.

Dazu noch ein 150er Jeffsy in 29" und mit zwei Bikes deckst dann komplett alles ab. Bis auf CC Rennen.



Irgendwie muss YT den Federweg etwas zurückfahren. Das Jeffsy ist inzwischen ein Enduro und das Capra ein 180mm Parkbike.

Sie sollten mit dem Jeffsy mehr richtig Tallboy gehen. Potentes Trailbike.
Capra wieder ein 150/160mm Enduro (29",27,5")
Vom Tues kann man dann eine günstige 180mm SC Park Version anbieten.
Schätze den Job bei YT bekommst Du eher nicht ;)
 
Dabei seit
17. Mai 2012
Punkte für Reaktionen
677
Für den Test hätte die CF Pro Variante sicherlich besser getaugt. Fakt ist, mit dem (richtig ausgestatteten) Bike kann man problemlos Tagestouren mit massenhaft Höhenmetern fahren.
Definitiv. Zumal das Race auch die einzige von allen Varianten mit dem Plus an Federweg ist.
Ich gehe davon aus das YT hier bewusst das Race geschickt hat. Nach dem Motto viel hilft viel. Leider ist das bei Federweg nicht immer so, speziell in der Kategorie Trail.
 

roliK

You like it, bike it.
Dabei seit
22. April 2010
Punkte für Reaktionen
2.842
Standort
Oberösterreich
Ich find das ziemlich geil, da passt eigentlich alles. Geometrie, Ausstattung, Optik - würd ich genau so kaufen. Die Carbon-Laufräder würd ich vielleicht gegen Alu tauschen, aber sonst - top!
 
Dabei seit
15. Januar 2017
Punkte für Reaktionen
206
Standort
Nein, 140/140 sind's, bei den normalen 29er-Jeffsies.
Nur das Pro Race hat 150/150.
Stimmt, hatte ich falsch im Kopf.
Was ich mich allerdings trotzdem frage: Fahren sich Capra29 und Jeffsy29 Pro Race dann wirklich noch besonders unterschiedlich?
Zumindest auf dem Papier ist der Unterschied quasi vernachlässigbar.
 

FloImSchnee

Geht scho!
Dabei seit
24. August 2004
Punkte für Reaktionen
831
Standort
Salzburg
Hilfreichster Beitrag
Dabei seit
22. September 2014
Punkte für Reaktionen
136
Schon wieder die Reifen? 1,1 Kg und halten nicht....... ich staune langsam... entweder fahren die Tester provozierend unsaubere Linien...."Augen zu und durch, rumpel rumpel"..... da müsste man mal recherchieren. Es kann doch nicht sein, dass an Trailbikes nur noch SuperGravitiy, DH-Casings etc. gefahren werden muss. Ich teste mittlerweilen in die andere Richtung. Leichter Bergauf und etwas mehr Konzentration runter. Zur Zeit auf 2 Bikes mit Schalbes FatAlberts (750gr).... macht das Bike extrem verspielt und SPASS... (keine Platten bis dato). (Erfahrung: BARON, Kaiser, DHR in allen Lebenslagen etc.).
 
Dabei seit
6. November 2017
Punkte für Reaktionen
68
Die original verbauten Reifen taugen m.E. wirklich nichts. Meine haben nicht mal eine Ausfahrt geschafft, da waren die schon undicht. Durch den Umbau auf tubeless sind Risse an den Seitenflanken entstanden, wodurch die Reifen dann hin waren.
An sich machen die Reifen einfach auch keinen wertigen Eindruck und es steht ja auch drauf "single ply". Bei mir sind die Pellen gleich runtergeflogen.

Garantieabwicklung lief allerdings hervorragend und es gab auch Reifen mit einer anderen Karkasse zugeschickt.
 
Dabei seit
12. Dezember 2003
Punkte für Reaktionen
21
Standort
FFM
Schade, dass YT keine günstige Alu-Variante des neuen Jeffsy im Programm hat (bisher). So steht nur das alte Modell etwas uninspiriert unter den neuen CF-Varianten. Das zusammen mit ner dicken Gabel wäre für mich das bessere Capra für Touren und gelegentliche Bikeparkbesuche gewesen. Die neue Geo spricht mich einfach wesentlich mehr an.
 
Zuletzt bearbeitet:

_Kuschi_

Coil is goil
Dabei seit
5. Oktober 2002
Punkte für Reaktionen
1.298
Standort
Olpe am Biggesee
Bike der Woche
Bike der Woche
Schon wieder die Reifen? 1,1 Kg und halten nicht....... ich staune langsam... entweder fahren die Tester provozierend unsaubere Linien...."Augen zu und durch, rumpel rumpel"..... da müsste man mal recherchieren. Es kann doch nicht sein, dass an Trailbikes nur noch SuperGravitiy, DH-Casings etc. gefahren werden muss. Ich teste mittlerweilen in die andere Richtung. Leichter Bergauf und etwas mehr Konzentration runter. Zur Zeit auf 2 Bikes mit Schalbes FatAlberts (750gr).... macht das Bike extrem verspielt und SPASS... (keine Platten bis dato). (Erfahrung: BARON, Kaiser, DHR in allen Lebenslagen etc.).
Ist wohl dem Gelände in Spanien geschuldet, da liegen schon mehr spitze Steine rum. Immerhin zeigt sich so, dass das Jeffsy nen Grenzbereich hat, der ziemlich weit nach oben offen ist und für viele die bessere Wahl als ein Capra ist.
 

2pi

not Young and working on Talent
Dabei seit
14. Dezember 2017
Punkte für Reaktionen
483
Standort
VS
Jetzt haben wir ein ganze Reihe Räder und ihre Beurteilungen gesehen.
Es war wirklich alles dabei.
Allerdings fehlt mir persönlich bei den ersten 7 Bikes etwas: Die Emotion.
Wenn ich mir vorstelle, daß eine Bike Box auf dem Weg zu mir wäre mit einem dieser 7 Bikes, dann käme da nichts auf, auch nicht beim "Testsieger".
Auf das Jeffsy würde ich mich tierisch freuen. In schwarz bitte :D
Wenn ich nur ein Rad haben dürfte, wäre es das 27er CF Pro Race. Mit einem 27er Capra in der Hinterhand wäre die Wahl nicht eindeutig.

Bei einem Occam könnte ich auch noch schwach werden. Auf den Test bin ich gespannt.

Dieses Bike hier gehört für mich in die Kategorie: Eines für alles.
Ich würde es wieder kaufen, ohne mit der Wimper zu zucken, weil es ist, wie es ist :daumen:

P.S. War klar, daß Reifen und Kassette moniert werden.

Danke für den aufwendingen Test ! :daumen:
 
Dabei seit
24. Mai 2014
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Lörrach
muss sagen, das resultat past 100% zu meinen erfahrungen. für mich aber auf der positiven seite, dass es richtung enduro geht, fahr bis bikepark alles mit dem bike.
reifen sind echt nicht pannensicher, jetzt mit hans dampf SG keine probleme mehr.
die e13 felgen find ich gut, hatte mehrere durchschläge und noch keine defekte/ probleme!
 
Dabei seit
5. Mai 2007
Punkte für Reaktionen
292
Ich fahre seit Anfang des Jahres ein Jeffsy 29 CF Pro und bin restlos begeistert.
Mittlerweile mit Stahlfederdämpfer und die Pike auf 160mm getravelt.
Die E Thirteeen Reifen waren nicht der Hammer zwar leicht aber ham nicht lang gehalten. Mittlerweile Maxxis .
Ok der Bereich zwischen Enduro und All Mountain ist maginal, aber ist es nicht so das nem All Mountain nicht als erstes angekreidet wird, das es kein abfahrtspotential hatt?? Hier halt nicht....
Gescheite Reifen, als Rad mit 140 mm fahren wie geliefert (ausser die Pro Version) , vielleicht noch den Flip Chip in der hohen Position und es entspricht so 100% der Kategorie All Mountain.
Also wenn man jetzt jede MTB Kategorie ausser acht lässt, ist das Jeffsy für mich eines der vielseitigsten MTBs die ich kenne.
Würde es sofort wieder kaufen....
 

2pi

not Young and working on Talent
Dabei seit
14. Dezember 2017
Punkte für Reaktionen
483
Standort
VS
Schade, dass YT keine günstige Alu-Variante des neuen Jeffsy im Programm hat (bisher). So steht das nur das alte Modell etwas uninspiriert unter den neuen CF-Varianten. Das zusammen mit ner dicken Gabel wäre für mich das bessere Capra für Touren und gelegentliche Bikeparkbesuche gewesen. Die neue Geo spricht mich einfach wesentlich mehr an.
Wobei zu beachten ist, daß sich das 27er weniger stark verändert hat als das 29er, da es ja damals schon ein neueres Design hatte.
 
Oben