YT Jeffsy Base 29 im Test: Einmal komplett für 2.300 €, bitte!

YT Jeffsy Base 29 im Test: Einmal komplett für 2.300 €, bitte!

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMC8wOC95dC1qZWZmc3ktYmFzZS10aXRlbC03Mjc4LXNjYWxlZC0xLmpwZw.jpg
Fans von Carbon-Rahmen, überteuerten Bikes und unnützen Extras – tretet zurück! Dieses Rad ist nichts für euch. Das YT Jeffsy Base 29 bringt einen soliden Rahmen aus Aluminium und ebenso solide Komponenten mit – und das zu einem Komplettbike-Preis von gerade einmal 2.299 €. Nachdem wir bereits die Carbon-Edelvariante getestet haben, haben wir uns die andere Seite des Spektrums genauer angeschaut und uns gefragt: Gibt's nen Haken? Hier ist der Test zum YT Jeffsy Base 29.

Den vollständigen Artikel ansehen:
YT Jeffsy Base 29 im Test: Einmal komplett für 2.300 €, bitte!
 
Dabei seit
12. Dezember 2015
Punkte Reaktionen
455
Das Jeffsy wurde hier ja auch nicht als alternativlos oder bestmögliches Bike zu diesem Preis angepriesen.
Die Quintessenz, die ich (für mich) aus diesem Bericht ziehe, ist, dass man mit diesem Bike einfach nichts falsch macht, wenn man in dieser Preiskategorie sucht.
doch, wiederhole mich. specialized status - 300 euro mehr - bessere gabel, besserer dämpfer, bessere bremse, bessere schaltung - und kein direktversand - am ende sogar noch rabatt - wenns man denn irgendwo bekommt
 
Dabei seit
16. März 2019
Punkte Reaktionen
797
Uuuurlustig!???

Seits froh das billige Radeln gibt.
Ist halt so das du bei Sram einen Container guide t und SX geschenkt kriegst wennst sonst ordentliche Teile nimmst. Ist halt ein Vorteil des all in one Herstellers.
Da fehlt Shimano leider das Fahrwerksangebot. Hätt auch lieber alles von Shimano. Muss man hat selber aufbauen.
 

federwech

Gräbeleshopser
Dabei seit
9. August 2009
Punkte Reaktionen
668
Es soll Menschen geben, die halt nur 2500 Euro unmittelbar zur Verfügung haben. Für solche Menschen macht das durchaus Sinn.
Diese können sich für ihr limitiertes Budget praktisch ein Grundgerüst zulegen und nach und nach tunen. Man kann sich immer mal alle paar Monate was leisten, bsw. ne leichtere Kurbel oder ne bessere Gabel, seis vom Weihnachtsgeld oder einer gesonderten Zulage, oder einfach so vom Lohn.
Aber sich direkt das Topmodel kaufen können eher wenige, zumindestens beobachte ich das in meinem Umfeld so.
Genau solche Leute gibt es. Das Budget hat nix mit Alter, Erfahrung oder Skills zu tun. Bin Mitte 40, seit 1990 auf dem MTB und fahre einigermaßen ordentlich Fahrrad. Damit gehe ich noch als Young Talent durch :D Manchmal gibt's eben nur ne begrenzte Freigabe vom Finanzministerium.
Ende 2017 hab ich mir das Jeffsy AL2 27 geholt. Mittlerweile auf einfach umgebaut und seit wenigen Wochen die Guide gegen eine MT5 getauscht. Nach und nach tunen bzw. bei Verschleiss gegen höherwertige Komponenten ersetzen geht immer. Vorausgesetzt man hat das Rad länger als 2 Jahre.
Ich bin happy damit und mache mit dem Jeffsy alles. Hab nämlich nur ein MTB :D
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted 553932

Guest
Ab wann sind denn das Jeffsy Base verfügbar sein?
Puuu bei rose wartet man ja auch ordentlich aufs ROOT miller. Welches der beiden würdet ihr bevorzugen?
 
Dabei seit
10. Juli 2011
Punkte Reaktionen
218
Ort
Dresden
Nein da nicht, meinte das 2er. Klar das ist 300€ teurer aber das ist es auch wert. Das 1er ist ähnlich ausgestattet, aber mit der schlechteren Gabel. Dafür aber auch wieder 300€ günstiger.
 

xMx

Dabei seit
4. Oktober 2009
Punkte Reaktionen
64
Das ja auch preislich in ner ganz anderen Liga spielt. Sei es von der Qualität des Rahmen her als auch von den Parts.
Wenn ich nochmal 500-600€ in Teile stecke bekomm ich den Karren auch auf niedrige 15 Kilo gedrückt. Lohnt sich nur nicht, das Ding ist für Leute mit schmalen Geldbeutel gemacht die im Park mit Lift fahren wollen.

Leute mit schmalem Geldbeutel die im Park mit Lift fahren wollen sind mit einem Rose Soulfire 1 um 2149€ um Welten besser beraten. Wüsste nicht, warum da einer zum Jeffsy greifen sollte...
 
Dabei seit
20. August 2012
Punkte Reaktionen
86
Ort
Oberfranken
Sry für den Rant aber dass die SX so gelobt wird, verstehe ich beim besten Willen nicht. Bei mir ist das beim Vitus Mythique verbaut und von "präzises Schalten" kann keine Rede sein (der Freundliche hat bereits versucht das einzustellen als ich mit meinem Latein am Ende war). Erinnert eher an die Schaltung diverser Alter französischen Autos...

Ich fahr seit Anfang des Jahres die NX am 2019er Jeffsy und bin begeistert. Schaltet zu jederzeit präzise und zuverlässig, war Anfangs auch skeptisch aufgrund solcher Kommentare hab aber erstmal andere Komponenten getauscht ( Fahrwerk, Bremsen, Sattel, Tubeless, längere Vario) und bin die NX einfach gefahren. Nach etwas Eingewöhnungszeit, bin bis dato nur Shimano gefahren, passt die perfekt. Werde die Gruppe vermutlich im Winter trotzdem tauschen, aber eigentlich nur zwecks Gewichtsoptimierung.
 
Dabei seit
10. Juli 2011
Punkte Reaktionen
218
Ort
Dresden
Geht nichts um sollen sondern ums wollen. Ich denke eine große Anzahl an Leuten würde aus Bekanntheit der Marke YT zum Jeffsy greifen statt zum Rose. Das muss uns nicht gefallen, ist aber so.
 

JensDey

Beide Seiten haben unrecht!
Dabei seit
20. Januar 2016
Punkte Reaktionen
3.082
Ort
Ilvesheim -> zwischen Mannheim / Heidelberg
Man kann mit den günstigeren Anbauteilen durchaus klar kommen; ist nur eine Frage wie lange.
Der Service oder das Upgrade kommt dann halt früher.
Habe ich mit dem Neuron CF 8.0 auch so gemacht : eigentlich wäre das 9.0 SL mein Traum gewesen aber 1.000€ mehr. Jetzt tausche ich nach und nach Komponenten, wenn sie langsam das Zeitliche segnen. Am Ende komme ich wieder beim 9.0 SL raus. Macht aber nix. Ich bin günstiger losgefahren und weiß, was ich tauschen möchte.
 
Dabei seit
12. Dezember 2015
Punkte Reaktionen
455
Man kann mit den günstigeren Anbauteilen durchaus klar kommen; ist nur eine Frage wie lange.
Der Service oder das Upgrade kommt dann halt früher.
Habe ich mit dem Neuron CF 8.0 auch so gemacht : eigentlich wäre das 9.0 SL mein Traum gewesen aber 1.000€ mehr. Jetzt tausche ich nach und nach Komponenten, wenn sie langsam das Zeitliche segnen. Am Ende komme ich wieder beim 9.0 SL raus. Macht aber nix. Ich bin günstiger losgefahren und weiß, was ich tauschen möchte.
so macht man das
 
Dabei seit
23. Juni 2016
Punkte Reaktionen
40
Ich fahr seit Anfang des Jahres die NX am 2019er Jeffsy und bin begeistert. Schaltet zu jederzeit präzise und zuverlässig, war Anfangs auch skeptisch aufgrund solcher Kommentare hab aber erstmal andere Komponenten getauscht ( Fahrwerk, Bremsen, Sattel, Tubeless, längere Vario) und bin die NX einfach gefahren. Nach etwas Eingewöhnungszeit, bin bis dato nur Shimano gefahren, passt die perfekt. Werde die Gruppe vermutlich im Winter trotzdem tauschen, aber eigentlich nur zwecks Gewichtsoptimierung.
Jo, Kumpel hat die NX ist und ist eigentlich zufrieden - tut was sie soll. Meine Erfahrung fusst auch auf die SX nicht NX und am Rad ist ja auch ne SX verbaut.
 
Dabei seit
1. Februar 2010
Punkte Reaktionen
899
Ort
Linz - Österreich
Jo, Kumpel hat die NX ist und ist eigentlich zufrieden - tut was sie soll.

Anfangs ja. Mein NX-Schaltwerk war nach 2500km aber so ausgeleiert, dass sauberes Schalten nicht mehr möglich war. Einstellung so dass alle Gänge sauber laufen --> nicht machbar. Für Wenigfahrer sind SX/NX sicher okay. Fährt man viel, greift man lieber gleich zur X01.
 
Dabei seit
18. August 2014
Punkte Reaktionen
9
Ort
Gröbenzell
Ich fände es echt toll, wenn Testberichte nicht immer gleich komplett verteufelt werden würden.
Nirgends steht, dass es das beste Bike zum besten Preis ist. Neupreise mit eventuellen Einzelrabatten etc zu vergleichen ist frei von jedem Sinn. YT gibt auch immer wieder Rabatte. Der Vergleich mit Bikes, die nur wenige 100 € teurer sind, hinkt meiner Meinung auch. In dem Preisbereich macht das schon eine Menge aus.

Es soll Leute geben, die kaufen ein Bike auch einfach weil es ihnen gefällt, auch wenn es nicht der P/L Sieger ist. Wie sonst verkaufen sich diverse Premiummarken trotzdem gut.

Die Bikes von YT sind ständig ausverkauft. Das spricht ja wohl für sich. Wenn ich mich im Bikepark so umsehe, sehe ich extrem viele Vertreter von YT/Propain/Canyon. Wer sein Bike selbst warten kann, warum nicht ein Versenderbike.
 
Dabei seit
26. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
13
Wobei manchmal wärs schlau wenns andersrum verknüpft wäre: Budget an skills.??

Schaut wenig sexy aus wenn alles kashima Gold ist und der Fahrer rumeiert.
HAHAHA genau diese Frage stelle ich mir auch öfters.... Man sieht da schon allerhand skuriles. Ein dicker Geldbeutel ersetzt noch lange nicht die cojones ;-)
 
Dabei seit
19. November 2011
Punkte Reaktionen
468
HAHAHA genau diese Frage stelle ich mir auch öfters.... Man sieht da schon allerhand skuriles. Ein dicker Geldbeutel ersetzt noch lange nicht die cojones ;-)
Und das stört dich genau weil,... ??? Und beeinträchtigt dein Fahrerlebnis wie... ?

Das weit verbreitete Urteil, dass jemand sich auf einer Schrottkiste seine Sporen abverdienen muss, habe ich noch nie begriffen. Vielleicht wachsen seine Fahrkünste schneller als deine Vorurteile ?‍♂️ Oder ist es der Neid, der dich frisst?
 
Zuletzt bearbeitet:

525Rainer

Inoffizieller Account
Dabei seit
12. September 2004
Punkte Reaktionen
10.126
Wenn man es sich leisten kann sollte man das material schon ausreizen. Ein gutes Werkzeug macht einfach mehr freude. Fahrer auf jedem level profitieren davon.
 
D

Deleted 553932

Guest
Warum steht im Test 150mm wenn doch laut Webseite das 29zoll 170mm Federweg hat.? Oder hab ich da was übersehen?
 
Oben