YT Jeffsy Core 2021: Neue Modelle, neue Farben, neue Kategorisierung

YT Jeffsy Core 2021: Neue Modelle, neue Farben, neue Kategorisierung

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8wMy9KZWZmc3lfQ29yZV80XyhDKV9TdGVybGluZ19Mb3JlbmNlXzEuanBn.jpg
YT Industries präsentiert die 2021er Jeffsy-Modelle: Neben neuen Farben, Ausstattungen und Gewichten kommt das schicke Trailbike für die anstehende Saison auch mit neuen Modellbezeichnungen. Alle Infos zu den neuen YT Jeffsy Core Bikes gibt's hier.

Den vollständigen Artikel ansehen:
YT Jeffsy Core 2021: Neue Modelle, neue Farben, neue Kategorisierung
 
Dabei seit
22. April 2001
Punkte Reaktionen
1.995
Zu der Zeit waren wahrscheinlich die AM-Bikes auch noch leichter. 😊
Da das heute eben nicht mehr so ist, gibt's eben jetzt wieder die deutlich leichteren 'Trail-Bikes', die deutlich mehr können als diese künstlich aufgebohrten Race-Bikes.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
11. März 2021
Punkte Reaktionen
12
Die Preise sind an sich ja ganz gut aber waum ein Alu AM Bike am ende um die 16 Kilo wiegt bleibt rätselhaft
Weil die federelemente immer ein größeren hub aufweisen und somit mehr Werkstoffe verbaut werden. Normal das die Bikes schwerer werden. Deshalb gibt es ja auch die trail-bikes die weniger federweg besitzen und leichter ausfallen. Vor dem izzo waren die jeffsys leichter. 2018 hatten die jeffsys 140mm auf 29" vorn und 150mm bei 27,5". Jetzt sind die Räder schon bei 160mm 27,5" und 150mm 29 Zöllern. Nachfrage gleich Angebot da immer mehr Enthusiasten mehr federweg fahren wollen. Sieht ja auch geil aus. Wenn du etwas leichtes haben möchtest, knallen die Preise sofort in den Himmel hoch, da dementsprechend die Komponenten teurer werden. Ist doch klar...
 
Dabei seit
9. April 2007
Punkte Reaktionen
147
Ort
Berlin
Ich habe gerade eins bestellt als Core 2. Wieso? Es ist verfügbar, es hat ein potentes Fahrwerk (float performance, was merklich besser als rhythm oder eine yari sein soll) und im Vergleich ist der Preis doch noch hinnehmbar. Rose mag da vielleicht noch ein bisschen mehr liefern fürs Geld, aber auch die haben gerade eine Erhöhung angekündigt. Abgesehen davon, dass ich einen steilen Sitzwinkel möchte, was das Root Miller leider nicht hat (das darf jeder gern anders sehen)

Es ist nicht mein Traumbike, aber (hoffentlich) im Mai da und ein hat ein Preisschild, welches ich bezahlen will. Ich habe den Eindruck, das unter 4k fast nichts mehr geht oder nur mit sehr krassen Einschnitten in der Ausstattung.

Sollte jemand ein Last Glen V2 in 185cm für einen guten Preis verkaufen: noch kann ich stornieren :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
26. Juni 2011
Punkte Reaktionen
720
Bike der Woche
Bike der Woche
Das Core 1 fehlt bitterlich. Wenn Versender anfangen, Einstiegsmodelle mit Alurahmen und NX-Gruppe erst ab 2.800€ anzubieten, wird der Sport keine Neueinsteiger mehr finden.

Die Verabschiedung vom Modelljahr klingt auch nicht wie der große Wurf sondern vielmehr der aktuellen Liefersituation geschuldet, wenn man im März noch nicht weiß, was man im August an die Räder schrauben soll. Scheint YT jedenfalls dramatisch getroffen zu haben, wenn sie, mit Ausnahme des Blaze, jedes Jeffsy mit Fox-Fahrwerk ausstatten, obwohl der CTO frisch von SRAM gekommen ist.
Vielleicht weil er gerade von Sram kommt und was anderes wollte.
 
Dabei seit
14. Februar 2021
Punkte Reaktionen
9
Ich habe gerade eins bestellt als Core 2. Wieso? Es ist verfügbar, es hat ein potentes Fahrwerk (float performance, was merklich besser als rhythm oder eine yari sein soll) und im Vergleich ist der Preis doch noch hinnehmbar. Rose mag da vielleicht noch ein bisschen mehr liefern fürs Geld, aber auch die haben gerade eine Erhöhung angekündigt. Abgesehen davon, dass ich einen steilen Sitzwinkel möchte, was das Root Miller leider nicht hat (das darf jeder gern anders sehen)

Es ist nicht mein Traumbike, aber (hoffentlich) im Mai da und ein hat ein Preisschild, welches ich bezahlen will. Ich habe den Eindruck, das unter 4k fast nichts mehr geht oder nur mit sehr krassen Einschnitten in der Ausstattung.

Sollte jemand ein Last Glen V2 in 185cm für einen guten Preis verkaufen: noch kann ich stornieren :)
Vllt. mal bei Radon und dem Slide Trail vorbeischauen ^^ Preis-Leistungstechnisch momentan meiner Meinung nach am besten (siehe Slide Trail 9.0 für nur 230€ mehr als das Core 2). Lieferbar soll es auch im Mai sein :D Allerdings optisch keine Chance gegen YT..
 
Dabei seit
11. Dezember 2015
Punkte Reaktionen
158
Ort
Lörrach
Ich habe gerade eins bestellt als Core 2. Wieso? Es ist verfügbar, es hat ein potentes Fahrwerk (float performance, was merklich besser als rhythm oder eine yari sein soll) und im Vergleich ist der Preis doch noch hinnehmbar. Rose mag da vielleicht noch ein bisschen mehr liefern fürs Geld, aber auch die haben gerade eine Erhöhung angekündigt. Abgesehen davon, dass ich einen steilen Sitzwinkel möchte, was das Root Miller leider nicht hat (das darf jeder gern anders sehen)

Es ist nicht mein Traumbike, aber (hoffentlich) im Mai da und ein hat ein Preisschild, welches ich bezahlen will. Ich habe den Eindruck, das unter 4k fast nichts mehr geht oder nur mit sehr krassen Einschnitten in der Ausstattung.

Sollte jemand ein Last Glen V2 in 185cm für einen guten Preis verkaufen: noch kann ich stornieren :)
Servus. Hast du dein Core 2 ausgiebig testen können. Wie sind deine Erfahrungen.
 
Dabei seit
9. April 2007
Punkte Reaktionen
147
Ort
Berlin
Servus. Hast du dein Core 2 ausgiebig testen können. Wie sind deine Erfahrungen.

Joa, ich habe es leider nicht nochmal in einen Bikepark geschafft. MEIN Eindruck. Wichtig zu wissen: mein Bike davor war ein Lapierre aus 2009 (kurz, steil, 26er), ich bin keine anderen Bikes probegefahren

  • Geo in high finde ich sehr angenehm (bin aber auch recht groß und mag steile Sitzwinkel)
  • Ich habe für mich leider noch nicht das perfekte Fahrwerks Set-Up gefunden
  • Die Bremsen werde ich, sollte ich das Bike behalten, tauschen! Habe jetzt Galfer Beläge darauf und bilde mir ein, dass sie bereits auf der ersten Tour gebremst haben. Trotzdem ist meine alte XT (aus 2013 oder 14) wesentlicher Stärker
  • Das Bike ist im Vergleich zum Bike davor sehr Laufruhig, klar: viel länger und 29er ich habe aber nicht das Gefühl, dass es nicht wendig genug ist.
  • Der Lack hat bei mir bereits ziemlich gelitten. Ich war damit aber auch in Davos, wo einfach alles Steinig ist
  • LRS und Reifen habe ich sofort bzw. schnell getauscht. Eine weichere Mischung vorn ist definitiv ein Zugewinn!
  • Sattelstütze wurde ab und an moniert, funktioniert bei mir aber tadellos
  • Schwer...schwer ists schon. Die Kurbel wiegt ja allein fast 1kg, der Rahmen ist auch nicht ohne, dafür aber sicherlich/hoffentlich sehr haltbar
  • Trotz der Punkte finde ich P/L immer noch sehr gut. Die teuersten Elemente funktionieren wie sie sollen. Beim Fahrwerk trage ich die Hauptschuld!


Ich möchte jetzt eigentlich ganz gerne noch mal Bikes ala Tyee/Hugene, Last Glen, Speci Stumpi Evo fahren. Da ich jetzt Jobrad in Anspruch nehmen kann, werde ich mir ggf. mein Wunschrad leasen und das wieder verkaufen. (Was von Anfang an der Plan war, das ist also keine schlechte zu bewertender Punkt. Ich fühle mich aber auch noch nicht angekommen, was wiederum kein negativer Punkt ist)

Wenn du Fragen hast: immer raus
 
Dabei seit
11. Dezember 2015
Punkte Reaktionen
158
Ort
Lörrach
Danke für ausführliche Bericht.
Mich würde noch interessieren wie lange halten die Lager und ob du defekt festgestellt hast oder Kinderkrankheiten (überwiegend am Rahmen ).

Wie ist Verschleiß von Antrieb? (Kette Schräglage ).

Du hast erwähnt dass Fahrwerk nicht optimal für dich wäre. Bist du auf unterschiedlichen strecken unterwegs oder ist Fahrwerk insgesamt nicht harmonisch?
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben