YT Tues CF - Erfahrungen

Dabei seit
11. August 2010
Punkte für Reaktionen
2
Werden bei euren Tues auch die Leitungen im Bereich der Wippe von der Strebe ans Unterrohr gequetscht, wohlgemerkt im ungefederten Zustand.
Ist mir beim Verlegen neuer Bremsleitungen aufgefallen!
Finde ich nicht gerade durchdacht, wenn die Strebe wenigstens in diesem Bereich abgeflacht wäre, oder vielleicht ist es nur bei mir der Fall, denn an der Wippe hatten auch die Lager keinen festen Sitz und musste mit Loctite wieder fixiert werden.
 

DEK

Tja...
Dabei seit
10. November 2014
Punkte für Reaktionen
77
YT macht vermutlich das selbe, weil es günstiger wie ein Röntgengerät ist :) Gut, man kann ja nachfragen, ob man es selber machen darf.
Aber jetzt die Version die jeder gerne hören möchte, der Besitzer vom Bike ist:

Es ist total unbedenklich damit noch zu fahren, denn der Riss ist an keiner hochbelasteten Stelle. Wenn es plötzlich kommplett bricht, macht das nichts, denn das kann ja höchstens auf einem Radweg passieren. Schon gar nicht bei 45 km/h kurz vor einem Roadgap, wo dann das Hinterrad blockiert oder das Bike völlig aus der Spur gerät.
YT liest auch garantiert nicht hier im Forum mit und findet es auch nicht schlimm, wenn man wissentlich mit einem möglichen Riss noch weiterfährt.
Auf veröffentlichung solcher Bilder sind übrigens alle Hersteller total scharf und bearbeiten deinen Fall dann möglichst schnell.

Also lieber alles tot schweigen und unter der Hand klären, damit blos niemand etwas mitbekommt...unfassbar.
 

goetseb

GeprüfterGeländeradfahrer
Dabei seit
30. Juli 2007
Punkte für Reaktionen
32
Standort
Lux
Werden bei euren Tues auch die Leitungen im Bereich der Wippe von der Strebe ans Unterrohr gequetscht, wohlgemerkt im ungefederten Zustand.
Ist mir beim Verlegen neuer Bremsleitungen aufgefallen!
Finde ich nicht gerade durchdacht, wenn die Strebe wenigstens in diesem Bereich abgeflacht wäre, oder vielleicht ist es nur bei mir der Fall, denn an der Wippe hatten auch die Lager keinen festen Sitz und musste mit Loctite wieder fixiert werden.
Hi,
ja ist so. Hatte YT angefragt, die meinten, deswegen sei die Wippe da auch abgeklebt. Finde ich auch nicht gut so, daß es gequetscht wird. Hat aber keine merkliche Auswirkung auf die Funktion. Hätte man besser machen können. Vielleicht dann beim TUES 3.1 ...

Seb
 
Dabei seit
11. August 2010
Punkte für Reaktionen
2
Meiner Meinung werden die schon erheblich gequetscht und ich möchte nicht alle paar Wochen oder Monate meine Leitungen tauschen.
Und eine Bremsleitung ständig an der gleichen Stelle quetschen stellt meines Erachtens ein Sicherheitsrisiko dar!
Und die Meldung das dieser Bereich abgeklebt ist verbessert keineswegs das Problem!
Meine Leitungen laufen jetzt seitlich innerhalb der Wippe vorbei, hier ist mehr Platz, hätte aber ohne Probleme seitens YT im Vorfeld verhindert werden können!!
 
Dabei seit
15. Juli 2006
Punkte für Reaktionen
20
Standort
Oberbayern
Wer sofort ein TuEs CF Pro in L sucht, oder etwas günstiger als bei YT und mit Tuning kaufen will, im Bikemarkt ist meines. Der Dämpfer ist schon mit dem neuen O-Ring upgedated worden. Das Bike ist praktisch neu
Da es noch nicht verkauft ist hab ich den Preis gesenkt und biete es auch ohne Bremse an (oder mit Saint je nach Wahl). Mittlerweile ein Top Angebot für so ein High End Bike :)
 
Dabei seit
29. Oktober 2012
Punkte für Reaktionen
3
Standort
Wellingholzhausen
hi Leute.
Ich habe mir gestern auch ein Tues CF Comp bestellt und habe schon öfter etwas über den schlechten, oft locker werdenden Steuersatz gehört.
Ist da was dran? habt ihr die Probleme auch? Wenn ja was macht ihr dagegen?

Als zweites noch die Frage nach einem Grundsetup für Gabel und Dämpfer. Gibt es von YT etwas in der Richtung?

Vielen Dank :)
 
Dabei seit
20. Mai 2015
Punkte für Reaktionen
79
An meinem Tues Pro lockert sich der Steuersatz andauernd. Habe ihn schon mehrfach nachgezogen (war übrigens schon lose im fabrikneuen Zustand), doch nach paar Betriebsstunden ist er wieder locker. Beim Festziehen lockere ich die Schrauben am Vorbau und an der Gabelbrücke. Die Ahead-Kappe ziehe ich dann mit ca. 3 Nm fest. Danach für paar Stunden alles gut und das Spiel geht von Neuem los. Mache ich da irgendwas falsch? Mehr Drehmoment, was man ja eigentlich nicht machen sollte? Loctite auf die Schraube der Kappe? Andere, stabilere Ahead-Kappe? Andere Spacer? Wer weiß da einen guten Rat?
 
Dabei seit
29. Januar 2013
Punkte für Reaktionen
16
Standort
Erlangen, Germany
@roQer: hast du schon mal nachgesehen wie viel Abstand du zwischen Oberkante Gabelschaft und Aheadkappe hast?? Entweder versuchen noch einen dünnen Spacer drunter zu legen oder den Gabelschaft ein paar Millimeter kürzen. Das sollte dem Ganzen Abhilfe verschaffen!
 
Dabei seit
17. Juni 2009
Punkte für Reaktionen
225
Hi, ich hätte nen ccdb in 267 von diesem Jahr, war gerade bei suspensionworx auf'm crankworx im Service..dazu noch ne passende 400er titanfeder...

Evt hat ja jemand Interesse an einem Tausch gegen nen Void ;) mit Zuzahlung meinerseits

Gruß Sven
 
Dabei seit
3. Mai 2014
Punkte für Reaktionen
685
Meiner Meinung werden die schon erheblich gequetscht und ich möchte nicht alle paar Wochen oder Monate meine Leitungen tauschen.
Und eine Bremsleitung ständig an der gleichen Stelle quetschen stellt meines Erachtens ein Sicherheitsrisiko dar!
Und die Meldung das dieser Bereich abgeklebt ist verbessert keineswegs das Problem!
Meine Leitungen laufen jetzt seitlich innerhalb der Wippe vorbei, hier ist mehr Platz, hätte aber ohne Probleme seitens YT im Vorfeld verhindert werden können!!
Hey hypocrisy76,
Könntest du vielleicht mal ein Foto reinstellen wie du das jetzt gelöst hast?
Bei mir steht ein Bremsenwechsel an und dann würde ich das vielleicht auch gleich anders verlegen.

Danke Grüße
 
Dabei seit
11. August 2010
Punkte für Reaktionen
2
Ist nichts aufregendes was ich gemacht habe, siehe Foto!
Angeblich gibt es das Platzproblem nur bei Größe L.
 

Anhänge

Dabei seit
11. August 2015
Punkte für Reaktionen
3
Wo bestellt ihr denn diese Folien, die auch zu dem Rad passen? Meins ist laut lieferplan nächste woche da und dann würde ich das zeitnah abkleben wollen.
 
Dabei seit
11. August 2015
Punkte für Reaktionen
3
Worin unterscheidet sich die 3M Folie? Ist die robuster? Ich nehme an die schneidest du dir dann selbst zu..
 
Dabei seit
11. August 2015
Punkte für Reaktionen
3
Auch wenn es hier schon fast nicht mehr hin passt: wie umfangreich klebst du damit das Rad ab? Fast komplett, oder doch nur die Stellen wie es das Kit von YT vorsieht? Denn dort zahle ich einen 10er. Welche Fläche kaufst du denn da von der 3M Folie?
 
Dabei seit
29. Oktober 2012
Punkte für Reaktionen
3
Standort
Wellingholzhausen
Mein TuesCF ist soeben angekommen und ich stehe vor dem ersten Problem.
Das Schaltwerk lässt sich nicht arretieren. Wenn ich es "auseinander" ziehe, kann ich den Cage-Lock nicht betätigen. Der Knopf lässt sich nicht betätigen und somit kann ich das Schaltwerk nicht am Rahmen anschrauben.
Hat jemand eine Lösung für mich parat?


EDIT: Erledigt. Musste nur mit etwas mehr Kraft arbeiten da sich das Schaltwerk laut eines anderen Forumeintrags beim Transport setzt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben