YT Tues, Jeffsy Primus und Dirtlove 2022: Neue Modelle für die Bikepark-Saison

YT Tues, Jeffsy Primus und Dirtlove 2022: Neue Modelle für die Bikepark-Saison

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8wNi95dC5qcGc.jpg
YT Industries präsentiert Neuigkeiten für die anstehende Bikepark-Saison: Neben neuen YT Tues-Modellen gibt es mit den zwei Jeffsy Primus-Varianten frische Bikes für den Nachwuchs. Auch ein überarbeitetes YT Dirtlove ist mit von der Partie.

Den vollständigen Artikel ansehen:
YT Tues, Jeffsy Primus und Dirtlove 2022: Neue Modelle für die Bikepark-Saison
 
Dabei seit
9. September 2013
Punkte Reaktionen
15
Ort
BY
Richtig heftig finde ich auch die Preisentwicklung beim Dirt Love.
Ich kann mich noch an Bikes für 999€ erinnern. Von der Ausstattung zwar wenn ich es richtig im Kopf habe ohne eine PIKE DJ aber dennoch ein immenser Sprung. o_O
 
Dabei seit
21. März 2015
Punkte Reaktionen
1.258
Ort
Malmsheim
Tja, beim dem kreativen Design muss man halt Aufpreis zahlen :hüpf:. Schließlich hat da der Designer sogar die Augen zu gemacht und die Räder genau so design, wie das was er da mit zunen Augen in seinem dunklen Kämmerlein gesehen hat.
 

Hannes

MTB-News.de Redaktion
Dabei seit
20. November 2000
Punkte Reaktionen
2.284
Ort
NRW
Richtig heftig finde ich auch die Preisentwicklung beim Dirt Love.
Ich kann mich noch an Bikes für 999€ erinnern. Von der Ausstattung zwar wenn ich es richtig im Kopf habe ohne eine PIKE DJ aber dennoch ein immenser Sprung. o_O
Vor zehn Jahren (!) hatten wir eins der ersten Dirt Love-Räder getestet. Preis damals war 729 € :)

 

DennisMenace

Loud cassettes save lives.
Dabei seit
13. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
1.806
Ort
Freie Seite des Limes
Vor zehn Jahren (!) hatten wir eins der ersten Dirt Love-Räder getestet. Preis damals war 729 € :)

Das ist ein schlechter Vergleich. Die Anforderungen sind heute ganz andere. Die heutigen Bikes haben ABS, Smartphone Schnittstelle, 4 Airbags und vieles mehr.
 
Dabei seit
9. Juli 2020
Punkte Reaktionen
186
Bin ein großer YT Fan und hatte mein erstes krasseres Enduro als Young (Talent damals eher weniger...Wahnsinn trifft es besser) auch von YT gekauft :daumen:

Die Entwicklung und Tendenz der Preise von YT geht leider in eine ganz andere Richtung und ich finde es sehr schade....hat nichts mehr mit der alten Firmen-Philosopie zu tun.
Tolle Werbe-Filmchen und Grafiken und super Design kombiniert mit guten Rädern für viel Geld können alle anderen halt auch :D

Für mich nicht schlimm...bin inzwischen nicht mehr Young und verdiene mein Geld und kann mir auch andere Marken leisten.

Für alle die jetzt gerade heute das "Young Talent" in der Bevölkerung abbilden finde ich es sehr sehr schade...die können für das viele Geld was die Bikes bei YT kosten auch auf andere Marken zurückgreifen, die einem nicht was von Young Talent vorheucheln...
 
Dabei seit
4. Juni 2020
Punkte Reaktionen
6
Naja - aber vor 10 Jahren waren die Rohstoffpreise auch etwas anders wie heute. Ebenso die Inflation sowie die derzeit herrschenden Preise im Transportbereich usw.
 
Dabei seit
4. Juni 2020
Punkte Reaktionen
6
Nochmal : Preise für Rohstoffe sind explodiert. Öl / Benzin sind wieder auf Höchstpreise.
das verteuert derzeit alles. Egal was dafür kaufst. Hat nix mit frech zu tun meiner Meinung nach.
 
Dabei seit
5. August 2020
Punkte Reaktionen
84
Nochmal : Preise für Rohstoffe sind explodiert. Öl / Benzin sind wieder auf Höchstpreise.
das verteuert derzeit alles. Egal was dafür kaufst. Hat nix mit frech zu tun meiner Meinung nach.
Doch. Das selbe Produkt für fast 30% Aufpreis kommentarlos als etwas neues zu verkaufen ist für mich frech. Benzinpreis hin oder her.
 
Dabei seit
4. Juni 2020
Punkte Reaktionen
6
Dann Kauf mal Holz oder sonst was. Da zahlst derzeit ebenfalls über 30 Prozent mehr.
Durch die Rohstoffknappheit ist ALLES teurer.

Sorry aber so pauschal das als frech zu bezeichnen ist halt daneben.
 
Dabei seit
15. August 2018
Punkte Reaktionen
211
Vor 3 Jahren hatte ich auch überlegt zu einen YT zu greifen, da war die Palette aber auch noch breit gefächerter. 2 Austattungsvarianten mit Alu Rahmen gabs da noch.

Obs vom neuen Capra überhaupt ne Alu Version geben wird wird sich zeigen.
Finde die Bikes auch nicht mehr ganz so interessant wie früher auch gerade Preistechnisch waren das früher größere Knaller. Aber die anderen Hersteller haben finde ich auch bissel an die Versender angepasst. Sprich Preise nach unten korrigiert.

Ich denke jedoch, dass auch die aktuelle Situation ihr übriges tut. Nachfrage, Produktionskapazität, Transportengpässe, Rohstoffpreise etc.

Anscheinend verkauft sich der Kram ja wie geschnitten Brot, nach wie vor.
Ich bin echt mal gespannt wie der Markt in 1 bis 2 Jahren aussieht vor allem auch die gebraucht Seite.
 
Dabei seit
1. Juli 2019
Punkte Reaktionen
1.908
Ort
Bonn
mit den base varianten ist man schon recht weit unten an der preisleiter, was gibt es denn überhaupt für alternativen, da fallen mir aktuell nur radon und canyon ein und radon hat zb garkeinen downhiller mehr im programm. alternativ noch propain rage und cube two15, das wars dann auch schon
 
Dabei seit
5. August 2020
Punkte Reaktionen
84
mit den base varianten ist man schon recht weit unten an der preisleiter, was gibt es denn überhaupt für alternativen, da fallen mir aktuell nur radon und canyon ein und radon hat zb garkeinen downhiller mehr im programm. alternativ noch propain rage und cube two15, das wars dann auch schon
Hast doch gerade selber schon welche aufgezählt. Canyon, Cube, Propain, eventuell noch Commencal. Gibt in dem Preisbereich schon noch ein paar.
Ist einfach schade, da ich aktuell tatsächlich überlege, mir wieder ein Downhill-Bike anzuschaffen. Und wäre es beim Base bei den 2700 oder 2800€ geblieben, hätte ich mir das durchaus überlegt.
 
Dabei seit
9. Juli 2020
Punkte Reaktionen
186
2017 gab es das Tues Al für 2.300€ mit einer soliden Ausstattung :daumen:
Jetzt ist das günstigste derzeit auf der Homepage das 27,5" Base Al für 3.500€...

Sorry aber das Einstiegsbike im Downhill-Bereich um 1.200€ anzuheben (52%), das ist für mich weit weg von Young Talent...
Egal was die Ausstattung sagt, aber der "Einstieg" für die Young Talents fehlt hier etwas...:ka:
 
Oben