Zeig was Du hast! - Teil 2

Martin1508

Sauerländer
Dabei seit
11. Juli 2011
Punkte für Reaktionen
905
Standort
Iserlohn
Hä? Aber der Rahmen wird doch mit verschraubtem Kettenstrebenchutz ausgeliefert. Zumindest war das bei mir immer der Fall.
 
Dabei seit
11. Juli 2007
Punkte für Reaktionen
73
Standort
Laupheim
Hä? Aber der Rahmen wird doch mit verschraubtem Kettenstrebenchutz ausgeliefert. Zumindest war das bei mir immer der Fall.
Ja, das "Häääääää" ist mir nach der Demontage, vielleicht ne Woche liegen lassen und dann versuchter erneuter Anbringung auch durch n Kopf gegangen, aber tatsächlich ist der Bohrungsabstand des Kunststoffschutzes ca. 2 - 3 mm größer als der Bohrungsabstand der kleinen Bohrungen am Rahmen. Also ich versteh dass auch nicht.
 
Dabei seit
19. Mai 2014
Punkte für Reaktionen
469
Standort
Heidelberg
Bike der Woche
Bike der Woche
Hast mal versucht das Loch im Rahmenschutz etwas auf zu bohren, wenn es nur ein paar Millimeter sind?
 

tommi101

MTB addict!
Dabei seit
31. März 2006
Punkte für Reaktionen
370
:daumen:
Und den Fahrbericht nicht vergessen, auch was den Dämpfer betrifft :D
Ich teste gerade den alten Float X im 16er und bin bisher ganz zufrieden
 

guru39

Plattenflicker.
Dabei seit
11. Oktober 2004
Punkte für Reaktionen
1.863
Standort
Epp. bei Hd
Bike der Woche
Bike der Woche
Farbe is der Hammer... :daumen: Aber 29" vorne versteh ich net, für was braucht man das?
 
Dabei seit
11. Februar 2010
Punkte für Reaktionen
243
Standort
Rheingau
Aaalso: Die Baldwins fahre ich jetzt seit 2 Jahren ohne irgendwelche Probleme, sind ja auch leichter als die XTR Trail und man kann sie viel fester zudrehen. Geräusche? Prüf' mal die Torx Schrauben, ob die alle richtig fest sind, angeblich können die sich lösen - hab' ich mal gelesen.

@guru39 - Die 29" am VR ergeben (für mich) eine angenehm höhere Front und bei dem vorgesehenen Einsatz auf schnellen Waldtrails rollt es spürbar besser über Wurzeln oder sonstige Unebenheiten. Für technische Sachen oder Bikebergsteigen ist es natürlich nicht so sinnvoll. Aber dafür hat man ja am besten noch ein anderes Rad... :D
 
Zuletzt bearbeitet:

guru39

Plattenflicker.
Dabei seit
11. Oktober 2004
Punkte für Reaktionen
1.863
Standort
Epp. bei Hd
Bike der Woche
Bike der Woche
@guru39 - Die 29" am VR ergeben (für mich) eine angenehm höhere Front und bei dem vorgesehenen Einsatz auf schnellen Waldtrails rollt es spürbar besser über Wurzeln oder sonstige Unebenheiten.
Das mit der höheren Front kann ich nachvollziehen. Das mit dem bessern Überrollverhalten glaube ich nur im Zusammenhang mit einem
29" Hinterrad, sonst würde man das so im DH WC fahren.
Ich bin das aber noch nicht gefahren und kann es somit nicht objektiv beurteilen ;)

Viel Spaß mit dem tollen Rad :daumen:
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
11. Februar 2010
Punkte für Reaktionen
243
Standort
Rheingau
... Ich bin das aber noch nicht gefahren und kann es somit nicht Objektiv beurteilen ;)
Viel Spaß mit dem tollen Rad :daumen:[/QUOTE]


Danke :) ...und falls wir uns mal irgendwann über den Weg fahren, bist hiermit zu 'ner Testfahrt eingeladen :bier:
... und Schnubbi natürlich auch :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
18. August 2013
Punkte für Reaktionen
685
Standort
Heidelberg
1 1/8 Shaft in tapered Steuerrohr sieht unten immer so "mhhh" aus.

Aber der Rahmen läuft sehr. Das durchscheinende Pulver ist hammer
 

flyingcubic

night rider
Dabei seit
13. Mai 2006
Punkte für Reaktionen
424
Standort
Andorra
ja ist ein custom AC Prototyp der erste 650b, hab ich hier aus dem Bikemarkt von JensXTR.
Der war schon so gepulvert ist nicht genau mein ding so eine grelle Farbe
irgendwann lass ich den Titan grau eloxieren.

Ja irgendwann kommt auch ne passende Gabel rein.

Musste das Ausfallende für die 12mm steckachse passend umbauen/fräsen damit ich meine Speedhub einbauen konnte, läuft einwandfrei jetzt.

 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
11. März 2002
Punkte für Reaktionen
178
Das mit der höheren Front kann ich nachvollziehen. Das mit dem bessern Überrollverhalten glaube ich nur im Zusammenhang mit einem
29" Hinterrad, sonst würde man das so im DH WC fahren.
Motocross Bikes haben seit Ewigkeiten vorne ein deutliche größeres Rad als hinten. Die Differenz ist hier sogar noch deutlicher, als beim MTB mit 29 zu 27,5 Zoll.
Gut, die Motocrosser haben auch deutlich mehr Power am Hinterrad anliegen.
Aber ich finde das einen echt interessanten Versuch.
 
Oben