Zeig was Du hast! - Teil 2

Dabei seit
23. September 2018
Punkte für Reaktionen
5
Hallo zusammen


Ich fange mal ganz von vorne an und erzähle hier meine kleine Geschichte vom Nicolai Helius CC.


Ich bin 21 und neu hier im Forum, lese hier aber sehr oft interessante Informationen über Nicolai oder allgemein über den Radsport.
Man kann sagen, dass ich mit dem Mountainbiking allgemein vor 4 Monaten angefangen habe :winken:


Ich habe mich schon recht lange für das Fahrradfahren interessiert und habe einige kleinere Touren mit meinem ehemaligen Baumarktrad (Fully, eingelenker) gemacht. Ich habe damals kein Geld für ein gutes Fahrrad gehabt. Dazu muss ich aber sagen, dass ich dieses Baumarktrad in einem kaputten Zustand bekommen habe und es komplett reparieren musste. Vor halbem Jahr habe ich einen neuen Hardtail Rahmen bekommen und habe alle Komponenten vom Baumarktrad umgebaut, manche wurden aber auch neu gekauft. (Der Fully hatte hinten sehr großes Lagerspiel, das Hinterrad hat sich 4cm hin und her bewegt! Es war der ganze Hinterbau. Deswegen der Umstieg auf den Hardtail) Doch als ich mich auf das neue Fahrrad draufgesetzt habe und damit ein Stückchen gefahren bin, wusste ich, dass es absolut nicht meins ist. Mir fehlte die Federung am Hinterrad!


Also habe ich mich ein bisschen nach Full-Suspension Rahmen umgeschaut und bin sehr schnell auf Nicolai Rahmen gestoßen. Alle Leute haben so positiv darübergeschrieben, es hat mich einfach fasziniert! Doch als ich den Neupreis von so einem Rahmen gesehen habe, ist mein Traum sofort geplatzt ☹ 2500€ für einen Rahmen war für mich der absolute Killer, weswegen ich mich entschieden habe, in 2 Jahren einen schönen Fully-Mountainbike zu kaufen, der so Maximal bei 1500€ liegen wird. Selbstgebaute Räder sind vom Preis eher viel teurer als konfigurierte von zum Beispiel Cube. Also bin ich die ganze Zeit mit meinem Hardtailrad unterwegs gewesen und habe innerhalb von zwei Monaten bereits 800km auf dem Flachland draufgedreht. Bis ich vor kurzem in einem Thread über den Helius CC gelesen habe (wieder was positives ). Ich habe spaßeshalber auf ebay und ebay Kleinanzeigen nach diesem Rahmen gesucht und habe ein Angebot gefunden: Helius CC Rahmen, Monarch RT3 Dämpfer und Fox Federgabel F-Series 120RL für insgesamt 550€. Der Rahmen sah auf den Bildern sehr gut aus, der Verkäufer hat ebenfalls geschrieben, dass dieser Rahmen recht wenig km lauf-Leistung hat. Ich konnte diesem Gebot nicht wiederstehen und habe mein für den Führerschein erspartes Geld für dieses Rahmenset ausgegeben. Es ist gegen den 20.05.2018 gekommen und dann durfte ich es aufbauen Leider habe ich kein Bericht gemacht… Gegen Mitte Juni hatte ich das Rad endlich zusammen. Das ganze Spezialwerkzeug hat mich auch mindestens an die 100€ gekostet, was mich leicht schockiert, aber ich nutze es immer wieder und zwar gerne


Da ich noch nie an so einem Bike geschraubt habe, musste ich vieles lernen und einige Mängel beheben. Der Dämpfer hat von mir kompletten Service bekommen, weil er die ganze Zeit geschmatzt hat. Ich musste das ganze Ding auseinander bauen und neu dichten, ölen und aufpumpen. Das war echt ein Theater, aber jetzt funktioniert er einwandfrei, meiner Meinung nach :D Die Gabel scheint okay zu sein, keine Öl- oder Luftdruckverlsute. Ebenfalls musste ich die Dämpfungsbuchsen oben beim Dämpfer bearbeiten, da diese einfach nur im Dämpfer drinsteckten. Sie haben sich überhaupt nicht bewegt und ich musste diese mit der Zange rauszerren! Der Dämpfer war von diesen Buchsen eingeklemmt und die Buchsen wurden vom Rahmen eingeklemmt… Ich weiß nicht wieso es so gekommen ist, aber ich habe diese Buchsen etwas abgeschliffen und nun werden diese vom Rahmen eingeklemmt (so wie es theoretisch sein soll) und der Dämpfer bewegt sich wie er soll. Der Hinterbau fühlt sich nun sehr dynamisch und weich an. Die Fahreigenschaften sind hervorragend! Jedoch gibt es ein Paar Sachen, die ich gerne ändern möchte. Die Reifen sind etwas zu dick gekauft worden (2.40 mit 60mm breite) und passen gerade noch so hinten rein. Würde eher zu einem Allrounder Reifen tendieren der eine Breite von 52-55 hat, eventuell Michelin Wild Grip`R 2.1. Genauso stört mich das etwas schreckliche Gewicht von 14,5 Kilo :O Habe mir überlegt andere Naben und Speichen zu kaufen, da ich meinen Laufradsatz aus Decathlon habe… und diese Teile sind schweineschwer! Die Flegen sind zwar von Dartmoor Raider V2 in Rot, die ich selber gespeicht habe aber 5 Kilo für einen Radset inklusive Reifen ist schon etwas übertrieben ☹

Mein Vater hat einen CC bike mit knappen 11 Kilo und seine Räder wiegen knappe 3,3 Kilo. :eek:


Was sagt ihr dazu, ist es okay für einen Allrounder diese 14,5 Kilo oder ist man mit den 13 Kilo so viel besser bedient?:ka:
Ich nutze aktuell ein 3x10 SLX Schaltsystem, und mit dem Umstieg auf 1x11 XT könnte ich an die 600 Gramm sparen (inklusive Pedalen-Wechsel), doch ich will mein 3x10 behalten, da ich wirklich alle Gänge nutze (Bergauf, Ebene oder leicht Bergab brauche ich einfach nur diese Bandbreite, trotz 80-90 Kadenz)

Ich fahre immer mit einem Rucksack (ca. 5 Kilo) in den Bergen in der Nähe von Forbach und kriege auf steileren Anstiegen von 15-25% schon meine Probleme, wenn ich einen halben Kilometer hochradeln muss :rolleyes: (Will mich hier deutlich bessern! :D)
Laut dem Tacho beträgt meine durchschnittliche Steigerate an die 11m/min mit diesem Wunderbike 8-)


Bis jetzt hat mein Helius an die 1000km und etwa 5000hm in diesen 3,5 Monaten mitgemacht. Alles ohne Zwischenfälle. So ein angenehmes Fahrgefühl habe ich nie erlebt.

Ich hoffe, dass ich jetzt nicht gesteinigt werde, weil ich als Anfänger sich einen Nicolai gekauft habe :oops:
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
23. September 2018
Punkte für Reaktionen
5
Man, ich würde echt so gerne einen Ion G13 oder G16 Mal probefahren!
Vom Aussehen wirken diese Räder echt verdammt lang, wenn man diese mit den Vorgängern oder den normalen Bikes heutzutage vergleicht. Mich interessiert echt stark, wie diese sich lenken lassen, da die Gabel so nach Vorne gestreckt ist. Habe gelesen, dass die Federeigenschaften ebenfalls komplett anders sind, laut dem Gelesenen von mir fühlt es sich "richtig" an.
 
Dabei seit
2. Januar 2004
Punkte für Reaktionen
767
Standort
Wolfsburg
Man, ich würde echt so gerne einen Ion G13 oder G16 Mal probefahren!
Vom Aussehen wirken diese Räder echt verdammt lang, wenn man diese mit den Vorgängern oder den normalen Bikes heutzutage vergleicht. Mich interessiert echt stark, wie diese sich lenken lassen, da die Gabel so nach Vorne gestreckt ist. Habe gelesen, dass die Federeigenschaften ebenfalls komplett anders sind, laut dem Gelesenen von mir fühlt es sich "richtig" an.
Dann einfach mal ne Probefahrt mit den Nicolai Jungs abmachen. ;)
Für mich fühlt es sich definitiv richtig an. :herz:
 
Dabei seit
8. Mai 2018
Punkte für Reaktionen
115
hi, mein erster post hier im forum.

nicolai fahre ich schon seit 2007 war aber meist auf pink bike unterwegs :rolleyes:

nach einem lambda st kam ein ufo ds, ein helius st….seit diesem jahr noch ein ion 18/ pinion dazu.
mein lambda musste schon weg,
das ufo ds wird wohl auch über kurz oder lang mal hier im anzeigemarkt auftauchen......meine frau meinte ich hätte zu viele bikes :confused:
das helius habe ich seit 2 jahren, klasse bike
nach einem ion 18 suche ich schon ne weile, auch hier im anzeigenmarkt
aber als ich vor ein paar monaten ein ion18 in der bucht entdeckt hatte, konnte ich nicht widerstehen, mit pinion, in raw, richtige grösse, klasse komponenten... perfekt!
jede menge techn.infos konnte ich hier im pinion und ion 18 faden finden.:daumen:
ich hab´s mir als freerider aufgebaut..i love it.
DSC_6763.jpg
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

muddiver

Spitzkehren-Le****heniker
Dabei seit
18. Juli 2005
Punkte für Reaktionen
298
Also fehlende Steifgkeit ist wirklich kein Problem bei der Gabel. Klar, wenn du das Vorderrad fixierst und dann über den Lenker ein Moment einbringst, siehst du schon einen merklichen Unterschied zu einer konventionellen Gabel. Beim Fahren merke ich zumindst aber keine negativen Auswirkungen. Vielleicht fahre ich aber auch nur nicht hart genug. :ka:
 

Simbl

Puffparkbetreiber
Dabei seit
10. November 2009
Punkte für Reaktionen
748
Standort
Eppele
Bike der Woche
Bike der Woche
Die Intend ist steifer wie ne Kowa. Die Kowa war trotz ihrer Masse ein Wackelmonster wennde Schräg aufgekommen bist. Und ja, ich hatte ne Kowa und hab jetzt ne Edge.
 
Dabei seit
8. Mai 2018
Punkte für Reaktionen
115
Die Intend ist steifer wie ne Kowa. Die Kowa war trotz ihrer Masse ein Wackelmonster wennde Schräg aufgekommen bist. Und ja, ich hatte ne Kowa und hab jetzt ne Edge.
naja, sooo übel war meine Kowa( gf/2007)nun auch nicht ;)
das leichte flexen der gabel ist ja usd typisch
und das kann man ja durchaus auch mögen,
wenn nicht ist ne "normale dc evt einfach die bessere wahl.
ne dorado ist da ja auch nicht anders.


dass die intend eine höhere steifigkeit hat, ist ja schon mal erstaunlich.
auf jeden fall ein interessantes produkt, danke für deine infos.
 

guru39

Plattenflicker.
Dabei seit
11. Oktober 2004
Punkte für Reaktionen
1.830
Standort
Epp. bei Hd
Bike der Woche
Bike der Woche
hi, mein erster post hier im forum.

nicolai fahre ich schon seit 2007 war aber meist auf pink bike unterwegs :rolleyes:

nach einem lambda st kam ein ufo ds, ein helius st….seit diesem jahr noch ein ion 18/ pinion dazu.
mein lambda musste schon weg,
das ufo ds wird wohl auch über kurz oder lang mal hier im anzeigemarkt auftauchen......meine frau meinte ich hätte zu viele bikes :confused:
das helius habe ich seit 2 jahren, klasse bike
nach einem ion 18 suche ich schon ne weile, auch hier im anzeigenmarkt
aber als ich vor ein paar monaten ein ion18 in der bucht entdeckt hatte, konnte ich nicht widerstehen, mit pinion, in raw, richtige grösse, klasse komponenten... perfekt!
jede menge techn.infos konnte ich hier im pinion und ion 18 faden finden.:daumen:
ich hab´s mir als freerider aufgebaut..i love it.
Anhang anzeigen 781544

Wow :daumen: Geile Bilder!

Bist du Fotograf?

Ich hab jetzt auch mal quergelesen, hier im Forum, und du solltest dich nicht verschließen vor solchen Sachen wie GEOMETRON.

Das ist eine Sache die man auch als alter Sack probieren sollte :D

Willkommen :bier:
 
Dabei seit
8. Mai 2018
Punkte für Reaktionen
115
hey, danke für das willkommen :)

freut mich das die pix dir gefallen ;-)
yep ich bin Fotograf,
wenn du bock hast schau hier mal rein...
freie s/w arbeiten findest du hier : https://www.zeitvertreib-pix.com
meine berufliche hp ist hier: https://www.gauls-die-fotografen.com

bzgl geometron magst du ja recht haben, evt auch mit dem alten sack ;)
aber ich habe wirklich nach einem perfekten ion(für mich) gesucht,
von daher habe ich da einfach keinen Handlungsbedarf .ich bin einfach happy das ich nun eins habe :)....aber man weiss ja nie.
 

guru39

Plattenflicker.
Dabei seit
11. Oktober 2004
Punkte für Reaktionen
1.830
Standort
Epp. bei Hd
Bike der Woche
Bike der Woche
Sehr schöne Bilder :daumen:

Das Ion 18 war auch mein Lieblings Baik….. bis das Geometron kam :D

Und das es sich hier um eine Galerie handelt Bilder meiner Top 3 :p

3.) Ion 18.Bild ist vom Frauchen :)


2.) Geometron.



1.) G16. Das Beste Baik das ich je hatte :love:
 
Dabei seit
23. September 2012
Punkte für Reaktionen
83
Hier mal meine staubige Allzweckwaffe. Einfach nur genial das Bike:daumen:
Demnächst kommt noch das Fast-Piston-Kit für die Lyrik, dann ist alles fertig.

P1010684.JPG
 

Anhänge

Oben