Zeigt Eure Scotts

tonzone

Lieber auf- wie erbrechen!
Dabei seit
3. August 2015
Punkte Reaktionen
941
Ort
Dornbirn
Mit dem Flipchip könnte ich den Lenkwinkel ein wenig flacher stellen,
aber dann wird der Sitzwinkel auch flacher.
Ah ja, das hatte ich ganz vergessen, das war damals möglich! Hätte ich noch das alte Spark, würde ich das machen und eine 110mm DT Swiss reinbauen, ev. auch den Dämpfer switchen, man hätte quasi fast ein neues Radl! Wenn der 2-fach Antrieb noch gut funktioniert, passt´s ja auch. Ich finde es halt deutlich aufgeräumter mit 1x, von der Übersetzung hat mir nie wirklich was gefehlt (war aber schon bei 11x so).
Andererseits... wenn alles läuft und funktioniert, wieso überhaupt etwas ändern? Aber aus mir spricht halt auch immer der Schrauber in mir ;).


Find des auch das schönste Spark, hab selbst das selbe Model.
HM weiß ich nicht, aber 17.000km drauf.
Auch einiges Ungebaut und natürlich erneuert.
Aber nachdem es immer noch top in Ordnung ist, ich immer noch super zufrieden bin und mit dem neuen Spark irgendwie nix anfangen kann,wird es wohl noch bisschen bleiben
Da kommen sicher auch einige HM zusammen bei der KM-Leistung! :daumen: Mir gefällt das Bazooka-Spark ebenfalls überhaupt nicht... werde mein Sparky noch behalten und vielleicht noch mit dem Fahrwerk experimentieren (Du hast ja auch den Dämpfer gewechselt und warst begeistert, wenn ich mich recht entsinne). Habe unlängst bei einem FM936-Aufbau komplett auf DT Swiss aufgebaut, das funktioniert extrem gut (quasi genau wie Flückiger es fährt), sowohl bei dem Mädel mit 53 kg als auch bei mir schwerem Brocken mit 66 ;). Wäre interessant, wie das Spark sich damit anfühlt... auf jeden Fall nicht schlechter, und es wäre dann immer noch around 1 Kg leichter als das schiache SP22-Monstrum...
 

tonzone

Lieber auf- wie erbrechen!
Dabei seit
3. August 2015
Punkte Reaktionen
941
Ort
Dornbirn
Nach diversen Touren mit den Sparks (und anderen Radln) mal wieder mit den Scales unterwegs...
 

Anhänge

  • Scale_x2_1.jpg
    Scale_x2_1.jpg
    431,8 KB · Aufrufe: 249
  • Scale_x2_2.jpg
    Scale_x2_2.jpg
    477,1 KB · Aufrufe: 129

tonzone

Lieber auf- wie erbrechen!
Dabei seit
3. August 2015
Punkte Reaktionen
941
Ort
Dornbirn
@sympho: Big Respect! Mit dem (für mich ;)) schweren Bock käme ich keinen Anstieg hoch!

Morgen fahren wir auf die Heilbronner von Schruns aus, vermutlich aber klassisch (M3-Variante) und nicht via Silbertal/Schönverwall, dort steht das Wasser in jedem Kuhtritt...

Bist auch über´s Silbertal oder von St. Anton in´s Paznaun/Ischgl?
Oder gar über die Doppelseescharte? ;)
 

sympho

Freiburger
Dabei seit
2. September 2010
Punkte Reaktionen
98
Ort
Freiburg
Bin mit dem "schweren Bock" letzte Woche die Albrecht-Route gefahren - habe aber auch lange mit mir gerungen, ob ich nicht doch das Spark nehme (allerdings noch das 2015er) und habe mich dann für das Genius entschieden - war definitiv richtig :)

Zum Fimber hoch gings ab Ischgl, ganz "normal" via Bodenalpe und das Fimbertal.
 
Dabei seit
8. Februar 2015
Punkte Reaktionen
100
Ich bin aktuell auch noch hin- und hergerissen ob ich mich wirklich von meinem Altplastik trennen soll :ka:
Das neue müsste sich erst in einer ausgiebigen Probefahrt beweisen.
Es macht einfach nach wie vor Spaß mit dem „unfahrbaren“ Hobel. (Denke das da auch die eine oder andere Modifikation ihren Teil dazu beiträgt 😜)
Hätte ich noch das alte Spark, würde ich das machen und eine 110mm DT Swiss reinbauen, ev. auch den Dämpfer switchen, man hätte quasi fast ein neues Radl!
Die Idee finde ich auch recht ansprechend, besteht dann weiterhin die Möglichkeit bei DT Swiss den Twinloc zu nutzen?

Hier noch 2 Schnappschüsse von gestern:
EEC21000-89F0-4EA0-A781-066231D1EF19.jpeg

3CFF09F1-370D-407F-BC5E-9D69646A1FC3.jpeg

schönen Sonntag wünsche ich allen.
 

tonzone

Lieber auf- wie erbrechen!
Dabei seit
3. August 2015
Punkte Reaktionen
941
Ort
Dornbirn
Die Idee finde ich auch recht ansprechend, besteht dann weiterhin die Möglichkeit bei DT Swiss den Twinloc zu nutzen?
Natürlich, funktioniert! Und das Radl würde auch noch Gewicht verlieren :)
Federgabel und Dämpfer wären ja auch keine Fehlinvestition... solltest Du in mittelbarer Zukunft mal ein Bike aufbauen wollen (ich verweise gerne auf diesen Thread: https://www.mtb-news.de/forum/t/carbonda-fm-936-erfahrungsaustausch.941960/page-3), kannst Du die Teile ja weiterverwenden (zumindest die Gabel). Sehr viele interessante Radln zu sehen in der Diskussion, von 100 - 120mm, von Race unter 10Kg bis fast schon Trailbike.

So, jetzt auf die Sparks! ;)

Wünsche einen erfreulichen und der Libido zuträglichen Sonntag!
 

tom-skywalker

Migrant
Dabei seit
3. Dezember 2002
Punkte Reaktionen
82
Ort
Graz
Letzte Woche zugelaufen.
Nicht der neueste heiße Schei§, nicht high end, aber:
Ich wußte, dass mir der Rahmen passen würde wie 'ne eins, seit ich Nino Schurter's WC-Radl am Flughafen Zürich gesehen habe. Und es hat sich zu 100% bestätigt.

Rahmengröße M,
27,5" Laufräder
3fach Kurbel.


20210918_183429[1].jpg



Den Sattel habe ich nach der Ausfahrt wieder waagrecht gestellt und richtig festgeschraubt.
 
Dabei seit
29. November 2003
Punkte Reaktionen
8
Hatte eigenntlich nicht vor ein Spark zu kaufen aber habe dann rein zufällig gesehen das bei uns in der Firma eines reingekommen ist und da musste ich gleich zuschlagen 😜
*edit:
Gibt es irgenntwo schon eine passende Schutzfolie fürs neue Spark?
Anhang anzeigen 1339697Anhang anzeigen 1339698

Hi,

Glückwunsch zu dem schicken Rad! Eine Frage: Ist bei deinem die 2 oder 4-Kolben XT Bremsanlage verbaut? Online ist bei Scott die 4-Kolben-Anlage aufgeführt, jedoch habe ich mittlerweile auch schon einige Bilder gesehen, bei denen dann abweichend die 2-Kolben-Version verbaut war.

Schutzfolien gibt es wie bereits erwähnt bei Syncros oder alternativ bei folgendem Anbieter in unterschiedlichen Ausführungen:

 
Dabei seit
29. Juni 2012
Punkte Reaktionen
425
Ort
Sterzing(Südtirol)
Hi,

Glückwunsch zu dem schicken Rad! Eine Frage: Ist bei deinem die 2 oder 4-Kolben XT Bremsanlage verbaut? Online ist bei Scott die 4-Kolben-Anlage aufgeführt, jedoch habe ich mittlerweile auch schon einige Bilder gesehen, bei denen dann abweichend die 2-Kolben-Version verbaut war.

Schutzfolien gibt es wie bereits erwähnt bei Syncros oder alternativ bei folgendem Anbieter in unterschiedlichen Ausführungen:

Hallo,
Ja bei meinem sind auch die 2 Kolben XT montiert. Finde ich allerdings auch ausreichend für das Rad, vorne werde ich noch auf eine 203er Scheibe wechseln. ;)

Habe jetzt die Folie von Syncros bestellt über meinem Händler ist allerdings erst demnächst verfürgbar.
 
Dabei seit
29. November 2003
Punkte Reaktionen
8
Hallo,
Ja bei meinem sind auch die 2 Kolben XT montiert. Finde ich allerdings auch ausreichend für das Rad, vorne werde ich noch auf eine 203er Scheibe wechseln. ;)

Habe jetzt die Folie von Syncros bestellt über meinem Händler ist allerdings erst demnächst verfürgbar.

Danke für die Info. Mir persönlich reicht die 2-Kolben auch aus. Ich hatte damit noch nie Probleme. Ist aber sicher für den ein oder anderen interessant, dass die aktuellen Angaben auf scott.de geringfügig abweichen können.
 
Oben