Zeigt her die Bikes eurer Kleinen... Galerie!

Dabei seit
8. Dezember 2011
Punkte für Reaktionen
178
Standort
barcelona
wo ist der e-motor???
nein im ernst, sieht schick aus, erzaehlst du noch ein bischen was, oder wird es eine doku geben?
 
Dabei seit
1. Oktober 2014
Punkte für Reaktionen
121
Standort
Ahrbergen
Motor kann natürlich nachgerüstet werden:)
Den Rahmen habe ich mir über Aliexpress besorgt; ist ein 26" XS-Rahmen mit 120mm Federweg hinten; bestückt allerdings noch mit 24"-Felgen (Dartmoor Raider mit Fat Albert 2,4"), vorn eine DT SWISS XMM mit 140mm und butterweichem Ansprechverhalten selbst bei einem Fahrergewicht von nur 31 kg.
Das Gewicht ist mit 11,5 kg sicherlich kein Knaller, aber natürlich der sehr robusten Ausstattung geschuldet. allein bei Reifen und Felgen liessen sich ruckzuck 800g sparen, aber wie gesagtist das hier eher ein "Bergabgeschoss" für den 7-jährigen Kerl.

Grüße
Robin
 

LockeTirol

29er Specialist
Dabei seit
21. März 2006
Punkte für Reaktionen
3.160
Standort
Tirol
Bike der Woche
Bike der Woche
Könntest du mal einen Link zu dem Rahmen posten? Hast du den mal gewogen?

Das Bike gefällt mir sehr gut!
 
Dabei seit
1. Oktober 2014
Punkte für Reaktionen
121
Standort
Ahrbergen
Bitte sehr die Herren:

http://www.aliexpress.com/item/SALT...2576383483.html?spm=2114.13010708.0.97.yMQSiU

Den Rahmen gibt es auch von einem anderen Anbieter, vermeintlich günstiger - nur selbiger hat auf Anfragen nicht reagiert.

Gewogenes Gewicht des Rahmen (Rahmenhöhe 15,5"): 2.950g
Ach ja - zum Rahmen gibt es kostenlos einen Steuersatz und ein Bottom bracket dazu - und der Preis ist auch noch verhandelbar. Habe gleich noch einen Carbon-Lenker und einen Vorbau mit dazu genommen...

Grüße
Robin
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
5. Oktober 2015
Punkte für Reaktionen
848
Standort
Wien
Federleicht 24er Disc mit 11fach Antrieb, Scheibenbremse und Ritchey Carbon Starrgabel, 6,5kg wie abgebildet.

IMG_4808.JPG



Federleicht 26er mit Sram X01, Starrgabel und Tune/Ryde Edge Laufradsatz, 6,7kg wie abgebildet.

Federleicht_26er_Custom_201608 (1 von 10).jpg


Fehlen nur noch Pedale und dann kann`s losgehen ......

Lg, Michael.
 

Anhänge

maddn11

Der Maddin
Dabei seit
18. April 2014
Punkte für Reaktionen
588
Standort
Nürnberg
**** für das Posen, ** für das Kania, vermutlich wie aus dem Laden. Genug Sterne ? ;-D
Das ist übrigens eine Galerie für die Bikes...
 

Jakten

noch nicht übern Berg
Dabei seit
2. Juli 2012
Punkte für Reaktionen
1.015
Standort
Dortmund
Weihnachten bekommt die Tochter auch ein neues Rad da ihr Puky ihr zu klein wird.
Gibt es einen bezahlbaren Tip für ein Kinder-MTB was farblich der 3 Jahre jüngere Bruder dann später mal übernehmen kann?

Uwes lila Geschoss würde ich sofort nehmen. aber sowas gibt es leider nicht von der Stange. Und selber aufbauen wird wahrscheinlich den Rahmen sprengen...
 

track94

Laienschrauberfortgeschrittener
Dabei seit
23. September 2014
Punkte für Reaktionen
236
Weihnachten bekommt die Tochter auch ein neues Rad da ihr Puky ihr zu klein wird.
Gibt es einen bezahlbaren Tip für ein Kinder-MTB was farblich der 3 Jahre jüngere Bruder dann später mal übernehmen kann?

Uwes lila Geschoss würde ich sofort nehmen. aber sowas gibt es leider nicht von der Stange. Und selber aufbauen wird wahrscheinlich den Rahmen sprengen...
Welche Größe ;)
 

Jakten

noch nicht übern Berg
Dabei seit
2. Juli 2012
Punkte für Reaktionen
1.015
Standort
Dortmund
@track94 - Oups... 20" oder 24", hat auf beiden Rädern schon mal gesessen. Da es ein Weihnachtsgeschenk wird und sie bis dahin noch wächst wird 24" sofort Sinn machen. Aber derzeit wäre 20" genau richtig.
 

veraono

out of order
Dabei seit
20. Januar 2009
Punkte für Reaktionen
390
Standort
Regensburg
Gibt es einen bezahlbaren Tip für ein Kinder-MTB
Frog und Pepperbikes haben m.E. ein vernünftiges Preis/Leistungsverhältnis, nicht ultraleicht aber vom Gewicht absolut im Rahmen für Bikes von der Stange - und auch halbwegs vernünftig ausgestattet.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
16. Mai 2014
Punkte für Reaktionen
2.081
Standort
Bornheim
Jakten nutz die gelegenheit mal auf ein KU zu schauen, sind sehr zufrieden damit! Das nächste wird aus Austattungsgründen allerdings wohl was anderes...
 
Dabei seit
3. Juni 2013
Punkte für Reaktionen
30
Scott Scale JR24 2013

Ich habe meinem Sohn letztes Jahr ein Pucky 20" gekauft.
Leider hatte ich das Thema Kinderfahrrad total unterschätzt. Nach dem ich mich innerhalb diesen Jahres intensiv mit dem Rad meiner Freundin beschäftigt habe und ihr Rad nun deutlich leichter ist als das meines 6 jährigen habe ich mir vorgenommen, dass er auch ein leichteres Rad bekommt.

Mein erster Gedanke war ein schön aufgebautes 20er. Dazu hatte ich bei Kleinanzeigen ein Focus entdeckt in dem mE viel Potential steckte. Leider kam mir ein anderer Interessent zuvor. Naja, ist ebenso. Da mir hier im Forum ein 24 Zöller empfohlen wurde bin ich nochmal in die Größen Thematik eingestiegen und wurde überzeugt dass es wohl wirklich ein Nummer größer sein kann. Wenns jetzt zum Anfang noch nicht passen sollte steht das bleischwere Pucky ja noch da.

Wie es der Zufall will habe ich für relativ kleines Geld ein Scott Scale JR24 erstanden. Es hat ein Ausgangsgewicht von 12,5 kg (gewogen), wobei das bestimmt schon ein paar Gramm durchs Saubermachen purzelten.

Ich habe erstmal alles zerlegt gereinigt und gewogen.

Die ersten Optimierungen:
Neue Reife Rocket Ron -240g
Umwerfer + Hebel links weg -400g
Lenker gegen ein Fundstück aus dem Keller -300g

Als Kurbel möchte ich eine gekürztes Turativpärchen einsetzen.
Die Dinger liegen beim Schlosser, Gewindebohrersatz ist bestellt.
Ich denke (hoffe) dass mir die Kurbeln mit einem 32Z Blatt und dem Hosenschutz nochmal ca. -300g bringen.

Am Wochenede werde ich ihm das gute Stück erstmal vorstellen und schauen was er dazu sagt.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
29. Mai 2013
Punkte für Reaktionen
2.412
Bike der Woche
Bike der Woche
Du hast 300 g allein am Lenker gespart? Dann liegt in dem Bike sicher noch einiges an Potential. Vorbau, Sattelstütze, Sattel, ...
 
Dabei seit
3. Juni 2013
Punkte für Reaktionen
30
Du hast 300 g allein am Lenker gespart? Dann liegt in dem Bike sicher noch einiges an Potential. Vorbau, Sattelstütze, Sattel, ...
Der verbaute Prügel wiegt 456g. Das Ding was noch im Keller lag wiegt dagegen nur 155g.

Der verbaute Vorbau (55mm) wiegt 193g.
Der wird wohl dem KCNC Fly Ride Vorbau 25,4 der nur 90g bei 50mm wiegt weichen.

Die Sattelstütze 26,8 wiegt 307g und ist ein Thema füs sich. Bei dem Durchmesser ist die Auswahl der überschaubar.

Den Sattel finde ich noch im Rahmen mit 276g, da ich kein ungepolstertes Model möchte.
 
Dabei seit
29. Mai 2013
Punkte für Reaktionen
2.412
Bike der Woche
Bike der Woche
Den Sattel finde ich noch im Rahmen mit 276g, da ich kein ungepolstertes Model möchte.
Ja, aber 50 g liegen da selbst ohne den Einsatz von Carbon auch noch. Der Bikemarkt hier ist für Sättel auf jeden Fall 'ne Adresse, weil die recht häufig von Neurädern runterfliegen. Aber kann natürlich sein, dass dein Sattel da auch kindgerechter bemessen ist.
 
Dabei seit
3. Juni 2013
Punkte für Reaktionen
30
Ja, aber 50 g liegen da selbst ohne den Einsatz von Carbon auch noch. Der Bikemarkt hier ist für Sättel auf jeden Fall 'ne Adresse, weil die recht häufig von Neurädern runterfliegen. Aber kann natürlich sein, dass dein Sattel da auch kindgerechter bemessen ist.
Das da noch ein paar Gramm drin sind denke ich auch.

Aber vorher werde ich mich um die größeren Brocken kümmern.
Der LRS wiegt 1,8kg und die Gabel fast 2,1kg.
Mit einem Federleicht LRS und einer Stargabel streichen wir 2kg. :)
 
Dabei seit
29. Mai 2013
Punkte für Reaktionen
2.412
Bike der Woche
Bike der Woche
.. wenn eine Starrgabel eine Option ist, klar. An Federgabeln ist in der Größenordnung ja die Auswahl nicht so groß. Und wenn du bereit bist, auch den LRS zu wechseln, steht ja wohl ziemlich jedes Teil - außer dem Rahmen - zur Disposition, oder? Dann kannst du dir natürlich auch noch Tretlager und Steuersatz ansehen, die gehen wahrscheinlich beide unter 100 g. Die V-Brakes kann ich nicht recht einschätzen, aber selbst 'ne alte XTR ist da ja bezahlbar.
 
Oben