Zeigt her die "Gravel Bikes"

Dabei seit
27. Juni 2018
Punkte für Reaktionen
157
Standort
Kronach
Was hast Du als Verlängerung für das vordere Schutzblech genommen ? Und wie hast Du es befestigt ?
Die Speedrocker bestehen aus 2 Teilen, die habe ich einfach mit Heißkleber und Kabelbinder verheiratet. Die Klettbänder habe ich gegen die Spanngummis ausgetauscht, die auch für das hindere Schutzblech verwendet werden.
Bekommt man als Ersatzteil.
Von den SKS Raceblades habe ich mir den Spritzschutz geklaut und ebenfalls mit Heißkleber montiert.

Im Sommer werde ich das noch einmal überarbeiten und alles Vernieten, sieht dann auch schöner aus denke ich.


1A8AFAEA-4CC0-4AE8-B07B-222BFE5964D5.jpeg

DDCFC30F-C18C-4960-AE01-3DD1B78B9531.jpeg
 
Dabei seit
24. November 2012
Punkte für Reaktionen
86
meins bekam ein update. bin von 26" racing ralph in 2,4" auf 28" wtb riddler in 37mm auf mavic aksium elite umgestiegen. das ganze passt ganz gut in den hinterbau. grossartige matschfreiheit gibts zwar nicht, war vorher aber nicht anders. fährt sich klasse, spart 2kg 😁
IMG_20200307_130022685~2.jpg
 
Dabei seit
6. Oktober 2018
Punkte für Reaktionen
527
Standort
SN
Bin auch schwer angetan.
Und teuer ist sie ja auch nich wirklich, nur Verfügbarkeiten halten sich in Grenzen.

Morgen solls hier den ganzen Tag regnen, da stöber ich nochmal im Netz.
Aber danke für die Inspiration.
 

lupus_bhg

Selbsttätiger Entlüfter
Dabei seit
30. April 2005
Punkte für Reaktionen
6.310
Standort
B
Ein schickes Salsa sieht man auch nicht alle Tage :D
 

hellmono

veloholic!
Dabei seit
7. April 2013
Punkte für Reaktionen
6.592
Standort
beverly hösel
Heute erste Ausfahrt mit dem Rennreifen-Laufradsatz!
Bis auf die kurze GRX-Übersetzung nun ein erstklassiges Rennrad, mit dem man auch reinrassige Rennradler nass machen kann.
Mit dem Gedanken spiele ich ja auch noch. Das Rennrad und die beiden Gravel-/Tourenbikes weg und dann ein Rad mit zwei LRS.
Aber ich hab die Räder halt alle so lieb. :ka:
 

hellmono

veloholic!
Dabei seit
7. April 2013
Punkte für Reaktionen
6.592
Standort
beverly hösel
Für so etwas würde sich vermutlich was wirklich Sportliches wie das Cervelo Aspero anbieten.
Jetzt setz mir doch nicht solche Flöhe ins Ohr.
Das Aspero finde ich auch, vor allem in diesem "Teal", richtig schick. Nur zwei Dinge stören mich: Die Kabelführung am Oberrohr ist ein optisches Desaster, und bei einem Rahmen der Preisklasse würde ich schon eine smarte, integrierte Sattelstützenklemmung erwarten statt der schnöden Klemme.
 
Dabei seit
12. Juni 2017
Punkte für Reaktionen
151
Standort
Köln
Die Frage sollte aber auch sein, wie oft du die Laufräder wechseln willst. Wenn Du jedes Mal auch die Bremsen zentrieren musst, dann wird das echt eine nervige Angelegenheit. Da würde ich mir dann doch lieber zwei Räder mit den passenden Geometrien/Übersetzungen für die jeweilige Disziplin anschaffen.
 

friederjohannes

mächtiger Pirat
Dabei seit
30. Oktober 2017
Punkte für Reaktionen
1.243
Die Frage sollte aber auch sein, wie oft du die Laufräder wechseln willst. Wenn Du jedes Mal auch die Bremsen zentrieren musst, dann wird das echt eine nervige Angelegenheit. Da würde ich mir dann doch lieber zwei Räder mit den passenden Geometrien/Übersetzungen für die jeweilige Disziplin anschaffen.
Wenn man die Bremsscheibe bei der Nabe, wo sie weiter innen steht, mit Passscheiben auf die richtige Position bringt, ist das kein Problem mehr.
 
Dabei seit
25. August 2011
Punkte für Reaktionen
167
Wenn Du bei beiden Laufradsätzen die gleichen Naben hast, dann musst Du Wechseln. Raus, rein und alles passt. Zumindest bei meinen Chris King. Bremsscheiben sind einmal Ultegra, einmal DuraAce und die Kassette ist auch jeweils die Ultegra 11-34
 
Oben