Zeigt her die "Gravel Bikes"

Fieser-Kardinal

Biker im Auftrag des Herrn!
Dabei seit
1. Oktober 2012
Punkte Reaktionen
1.272
Ort
Lkr Tübingen

singletrailer67

Trailsüchtiger...
Dabei seit
31. März 2004
Punkte Reaktionen
17.758
Ort
Ganz nah an der Düssel
Bike der Woche
Bike der Woche
Gerade Crosser haben oft zweifach, wenn auch mit kleinerem KB, z.b. 46-36 oder sogar 46-30

Was hat dich denn genau am CAADX gestört? Hab auch eins, bin daher neugierig. 🙃
Ok, danke für die Info. Ich hatte mir letztens mal einen Definitionsvergleich Gravel/Crosser gesucht...da wurde das so beschrieben. Zudem kenne ich jemanden der gerade einen Crosser gekauft hat und große Probleme hatte vorne was mit 2fach zu finden.
 
Dabei seit
16. Juni 2011
Punkte Reaktionen
649
Nachdem ich Anfang des Jahres auf 2 Messen mir den neuen Quick-Lock Gepäckträger von Ortlieb angeschaut habe hab ich mir den mal angeschafft und konnte ihn Freitag das erste mal testen.
Lässt sich echt fix abnehmen und wieder dran machen und es bleiben nur die 2 Aufnahmen an der hinteren Achse, die mich nicht stören.
Ist vor allem nutzbar für alle, die nur 2 Gewinde am hinteren Ende des Rahmens (Achse) haben und sonst nichts. Das hab ich vor 3 Jahren mal gesucht :)

Also von mir gibts nen Kauftipp :p Hab noch das Schutzblech hinten dazu. Das kann man auch recht fix An- und wieder Abmachen.

1652613231375.jpeg
 
Dabei seit
12. November 2019
Punkte Reaktionen
464
Nachdem ich Anfang des Jahres auf 2 Messen mir den neuen Quick-Lock Gepäckträger von Ortlieb angeschaut habe hab ich mir den mal angeschafft und konnte ihn Freitag das erste mal testen.
Lässt sich echt fix abnehmen und wieder dran machen und es bleiben nur die 2 Aufnahmen an der hinteren Achse, die mich nicht stören.
Ist vor allem nutzbar für alle, die nur 2 Gewinde am hinteren Ende des Rahmens (Achse) haben und sonst nichts. Das hab ich vor 3 Jahren mal gesucht :)

Also von mir gibts nen Kauftipp :p Hab noch das Schutzblech hinten dazu. Das kann man auch recht fix An- und wieder Abmachen.

Anhang anzeigen 1478379
wir haben hier halt diverse Racktime Körbe und Kisten in der Familienrotation....
 
Dabei seit
4. März 2018
Punkte Reaktionen
1.958
Ort
Göhrde
Nachdem ich Anfang des Jahres auf 2 Messen mir den neuen Quick-Lock Gepäckträger von Ortlieb angeschaut habe hab ich mir den mal angeschafft und konnte ihn Freitag das erste mal testen.
Lässt sich echt fix abnehmen und wieder dran machen und es bleiben nur die 2 Aufnahmen an der hinteren Achse, die mich nicht stören.
Ist vor allem nutzbar für alle, die nur 2 Gewinde am hinteren Ende des Rahmens (Achse) haben und sonst nichts. Das hab ich vor 3 Jahren mal gesucht :)

Also von mir gibts nen Kauftipp :p Hab noch das Schutzblech hinten dazu. Das kann man auch recht fix An- und wieder Abmachen.

Anhang anzeigen 1478379
Habe neulich auch zugeschlagen. Kann Deine Einschätzung nur bestätigen. Beim ersten Mal einstellen und dann geht's ratzfatz Gutes System.
MfG Schoopi
 
Dabei seit
16. Juni 2011
Punkte Reaktionen
649
wir haben hier halt diverse Racktime Körbe und Kisten in der Familienrotation....
Ja die Racktime Sachen haben wir an den Trekkingrädern aber mir ging es um was fürs Gravel. Ich hab im letzten Urlaub einen "normalen" Gepäckträger dran gehabt aber das ist halt mit An- und Abschrauben verbunden wenn man den nicht immer dran haben will. Der Ortlieb lässt sich halt in 30 Sekunden entfernen und sitzt trotzdem bombenfest. Dafür gibt es von Ortlieb auch Quick-Zubehör und sowas glaub ich.
 
Dabei seit
5. Mai 2015
Punkte Reaktionen
948
Bitte steinigt mich nicht, aber welchen Sinn ergibt das? Wozu kaufe ich mir ein Gravel und mache Schutzbleche oder ein Gepäckträger dran? Dann kann ich mir doch gleich n Trekkingbike holen.
Habe vorhin auch ein Rennradfahrer gesehen mit Schutzblech - hab ich null Verständnis :D

Vielleicht klärt mich mal jemand auf ;)

Bikepackingtaschen tun doch auch ihren Zweck, wenn ich zur Arbeite fahre, habe ich meine Rahmentasche und meine Saddle Pack dran.
 

Lt.AnimalMother

Neigschmeggder
Dabei seit
15. Februar 2008
Punkte Reaktionen
4.371
Ort
Heckengäu
Bitte steinigt mich nicht, aber welchen Sinn ergibt das? Wozu kaufe ich mir ein Gravel und mache Schutzbleche oder ein Gepäckträger dran? Dann kann ich mir doch gleich n Trekkingbike holen.
Habe vorhin auch ein Rennradfahrer gesehen mit Schutzblech - hab ich null Verständnis :D

Vielleicht klärt mich mal jemand auf ;)

Bikepackingtaschen tun doch auch ihren Zweck, wenn ich zur Arbeite fahre, habe ich meine Rahmentasche und meine Saddle Pack dran.
Bin grad zu faul zurück zu scrollen. Das gleiche Unverständnis äußerte Scili vor ein paar Wochen, da hab ich ihm ein paar Punkte aufgezählt kannst ja mal suchen.
Aber grundsätzlich: nur weil DU es dir nicht vorstellen kannst heißt das nicht dass es für andere nicht die ideale Lösung sein könnte. Tellerränder und so.
 

2RadBanause

Flachlandradler
Dabei seit
29. Mai 2009
Punkte Reaktionen
1.638
Ort
Hamburg
Bitte steinigt mich nicht,
Warum denn nicht? ;) :lol:
aber welchen Sinn ergibt das? Wozu kaufe ich mir ein Gravel und mache Schutzbleche oder ein Gepäckträger dran?
Schutzbleche machen ein Rad schwerer, ansonsten haben sie angeblich weniger Nachteile, als ihnen nachgesagt wird. (Vergleiche beispielsweise: "Ein Rad für Alles")
Dann kann ich mir doch gleich n Trekkingbike holen.
Habe vorhin auch ein Rennradfahrer gesehen mit Schutzblech - hab ich null Verständnis :D

Vielleicht klärt mich mal jemand auf ;)
Was ist denn der Unterschied zwischen Gravel- und Trekkingbike? Gravelbikes haben relativ selten 30€ Federgabeln und meist eine Geo, die für Dropbar ausgelegt ist. Gravelbike ist ist wie ein "Crossrad" (also Trekker ohne Zubehör) mit Dropbar.
Größter Unterschied: Trekkingbike ist uncool, Gravelbike ist mega angesagt.
Bikepackingtaschen tun doch auch ihren Zweck, wenn ich zur Arbeite fahre, habe ich meine Rahmentasche und meine Saddle Pack dran.
Lightbikepacking (vor allem Rahmentaschen) gibt noch nicht so lange. Die werden in allen Bikebereichen häufiger zu sehen sein.
 

Martina H.

Meine Lernkurve ist ein Downhill
Dabei seit
1. November 2006
Punkte Reaktionen
6.974
Nachdem ich Anfang des Jahres auf 2 Messen mir den neuen Quick-Lock Gepäckträger von Ortlieb angeschaut habe hab ich mir den mal angeschafft und konnte ihn Freitag das erste mal testen.
Lässt sich echt fix abnehmen und wieder dran machen und es bleiben nur die 2 Aufnahmen an der hinteren Achse, die mich nicht stören.
Ist vor allem nutzbar für alle, die nur 2 Gewinde am hinteren Ende des Rahmens (Achse) haben und sonst nichts. Das hab ich vor 3 Jahren mal gesucht :)

Also von mir gibts nen Kauftipp :p Hab noch das Schutzblech hinten dazu. Das kann man auch recht fix An- und wieder Abmachen.

Anhang anzeigen 1478379
...das Ding geistert mir auch schon im Kopf rum - bräuchte den aber für ein Rad ohne Aufnahmen. Hat das schon jemand probiert?
 

imun

Fahrradfahrer
Dabei seit
27. November 2009
Punkte Reaktionen
6.862
Ort
Ortenau
Bitte steinigt mich nicht, aber welchen Sinn ergibt das? Wozu kaufe ich mir ein Gravel und mache Schutzbleche oder ein Gepäckträger dran? Dann kann ich mir doch gleich n Trekkingbike holen.
Habe vorhin auch ein Rennradfahrer gesehen mit Schutzblech - hab ich null Verständnis :D

Vielleicht klärt mich mal jemand auf ;)

Bikepackingtaschen tun doch auch ihren Zweck, wenn ich zur Arbeite fahre, habe ich meine Rahmentasche und meine Saddle Pack dran.
Hab ich dann ein Trekking mit Dropbar? Aber
384AAD95-0737-40BF-A37B-26B5A973976F.jpeg
was ist das dann? AllTerrainAllRoad :confused:
Fahre täglich zur Arbeit und hab mal ne Woche probiert ohne Schutzbleche (für mich ist das komplett unsinn Ohne) und Gepäckträger weil mein Futter muss ich ja mitnehmen für die Pause, das passt nicht in einen Rucksack (den ich eh nicht will wegen Schwitzen und so) und wenn ich zwischendurch im Wald radeln will kann ich das locker machen ohne Angst wegen Platten
 

xxxT

Star(r)biker aka Biopack
Dabei seit
3. Mai 2010
Punkte Reaktionen
5.730
Ort
brandenburger land
Hab ich dann ein Trekking mit Dropbar? Aber Anhang anzeigen 1478418was ist das dann? AllTerrainAllRoad :confused:
Fahre täglich zur Arbeit und hab mal ne Woche probiert ohne Schutzbleche (für mich ist das komplett unsinn Ohne) und Gepäckträger weil mein Futter muss ich ja mitnehmen für die Pause, das passt nicht in einen Rucksack (den ich eh nicht will wegen Schwitzen und so) und wenn ich zwischendurch im Wald radeln will kann ich das locker machen ohne Angst wegen Platten
Ich mache die schutzbleche nur ran wenn regen angesagt ist8-) ansonsten chic und praktisch.. :daumen:
 
Dabei seit
16. Juni 2011
Punkte Reaktionen
649
...das Ding geistert mir auch schon im Kopf rum - bräuchte den aber für ein Rad ohne Aufnahmen. Hat das schon jemand probiert?
Was meinst du mit Aufnahmen? Du hast unten keine Gewinde an der Achse am Rahmen oder wie?
Das wäre dann die Lösung :)
 
Dabei seit
18. November 2005
Punkte Reaktionen
202
Ort
Königswinter
Was hat dich denn genau am CAADX gestört? Hab auch eins, bin daher neugierig. 🙃
Die mechanische Scheibenbremse. Und die samt STI auf hydraulisch umbauen, das wäre fast die Differenz zwischen Wiederverkaufswert und dem Preis des Topstone gewesen.
Das Oberrohr war mir auch ein wenig kurz.
Nicht zuletzt die etwas altbackene Optik 😂
 
Dabei seit
12. November 2019
Punkte Reaktionen
464
Was meinst du mit Aufnahmen? Du hast unten keine Gewinde an der Achse am Rahmen oder wie?
Das wäre dann die Lösung :)
gerade video angesehen, das ist ein super system für den Alltag und echt bezahlbar für den super Nutzen. Tailfin-Töter 8-)
 

Martina H.

Meine Lernkurve ist ein Downhill
Dabei seit
1. November 2006
Punkte Reaktionen
6.974
Was meinst du mit Aufnahmen? Du hast unten keine Gewinde an der Achse am Rahmen oder wie?
Das wäre dann die Lösung :)
ja, die Teile habe ich schon gesehen, bzw. bräuchte ich dann. Meine Frage war, ob das schon jemand probiert/montiert hat.
 
Dabei seit
5. Mai 2015
Punkte Reaktionen
948
Ah darf man keine Meinung mehr haben? Ich habe lediglich gefragt, weil es für mich unvorstellbar ist, klar dreck usw. Aber wenn man Angst schmutzig zu werden hat, sollte man sich gleich n Holland Rad holen. ;) aber lassen wir das Thema. Alles gut sorry für die Frage
 
Dabei seit
21. Januar 2022
Punkte Reaktionen
157
Ort
Siegerland
Aufbau eines Salsa Cutthroat, Komponenten von meinem alten MTB übertragen.
Fährt sich super.
 

Anhänge

  • Salsa-15.jpg
    Salsa-15.jpg
    386 KB · Aufrufe: 250
  • Salsa-19.jpg
    Salsa-19.jpg
    132,7 KB · Aufrufe: 229
  • Salsa-13.jpg
    Salsa-13.jpg
    133,8 KB · Aufrufe: 175
  • Salsa-16.jpg
    Salsa-16.jpg
    113,4 KB · Aufrufe: 186
  • Salsa-14.jpg
    Salsa-14.jpg
    420,3 KB · Aufrufe: 190
  • Salsa-11.jpg
    Salsa-11.jpg
    149,8 KB · Aufrufe: 207
  • Salsa-5.jpg
    Salsa-5.jpg
    275,5 KB · Aufrufe: 191
  • Salsa-7.jpg
    Salsa-7.jpg
    241,2 KB · Aufrufe: 179
  • Salsa-8.jpg
    Salsa-8.jpg
    103 KB · Aufrufe: 164
  • Salsa-9.jpg
    Salsa-9.jpg
    115,2 KB · Aufrufe: 153
  • Salsa-10.jpg
    Salsa-10.jpg
    138,6 KB · Aufrufe: 157
  • Salsa-4.jpg
    Salsa-4.jpg
    419,6 KB · Aufrufe: 162
  • Salsa-1.jpg
    Salsa-1.jpg
    308,8 KB · Aufrufe: 167
  • Salsa-2.jpg
    Salsa-2.jpg
    372 KB · Aufrufe: 187
Oben Unten