Zeigt her die "Gravel Bikes"

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. georgauf

    georgauf

    Dabei seit
    12/2015
    *offtopic*

    alleine dafür bist du mein Held des Tages. Die beiden Formulierungen machen mich narrisch. Eine Felge kann nicht bauen. Und auch kein andres Radteil.
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. randinneur

    randinneur gekühlt streichzart

    Dabei seit
    01/2014
    :daumen:
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  4. tommi101

    tommi101 MTB addict!

    Dabei seit
    03/2006
    Erstes Roll-Out mit der Neuen! :)
    Einige Komponenten wie Stütze und Vorbau sind noch nicht final. Schwarz glänzend eloxierte Anbauteile passen glaub ich besser als schwattmatt.
    Auch der W30-LRS ist etwas überdimensioniert, hier kommt nochmal was schlankeres mit weniger Maulweite.
    Der WTB Riddler in 700x45C hat sogleich überzeugt, feiner Reifen!

    [​IMG][​IMG][​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Oktober 2017 um 19:53 Uhr
    • gefällt mir gefällt mir x 7
  5. madhias23

    madhias23

    Dabei seit
    05/2010
    Gut, und ich dachte immer ich bin einfach zu blöd für die verschiedensten Angaben von Reifen- / Felgengrößen - aber es scheint auch wenn angeblich logisch doch nicht so logisch zu sein. Zoll lass ich ab jetzt aber mal weg =)
     
  6. Monolithic

    Monolithic Cargobiker

    Dabei seit
    04/2007
    Sehr schön geworden, das Vaya. Metallic blau ist einfach sexy.
     
  7. nightwolf

    nightwolf Underground wheel builder

    Dabei seit
    03/2004
    Nein, wenn Zollgroessen zu Verwirrung fuehren, dann bist Du unschuldig. Ich empfehle mal bei Youtube nach 'American Chopper vs the metric system' zu suchen :D
    Jepp, aber wie gross ist der Fahrer? zwei meter zehn?? :D :D
     
  8. tommi101

    tommi101 MTB addict!

    Dabei seit
    03/2006
    Wie kommst Du zu dieser Annahme?
    Hast Du versehentlich einer Deiner ETRTO-Laufradformeln angewand? ;)
     
  9. nightwolf

    nightwolf Underground wheel builder

    Dabei seit
    03/2004
    Naja das ist ein Riesen-Rahmen und dann immer noch so ein Sattelauszug??
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  10. tommi101

    tommi101 MTB addict!

    Dabei seit
    03/2006
    Die Perspektive täuscht da eventuell ein bissel, bin nur 1,86m.
    Aber ja, es ist die größte Rahmengröße beim Vaya. Durch überdurchschnittlich lange Arme und Beine ist aber selbst das 595mm Oberrohr nicht zu lang.
    Mit 100mm-Vorbau äusserst komfortable Sitzposition für mich, so war es auch gewünscht für längere Strecken und Touring....geringe Sattelüberhöhung, altersgerecht angepasst! ;)
    Das Ratt ist schliesslich ein Gravel und kein Crosser :p

    Edit:
    Seitenansicht zugefügt..
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Oktober 2017 um 19:49 Uhr
  11. nightwolf

    nightwolf Underground wheel builder

    Dabei seit
    03/2004
    Naja wird Zeit fuer eine Abend-Bike-Runde :D -> Ich hab 'Vaya' und 'Fargo' durcheinander gebracht :D :oops:

    Das Fargo sieht mit den riesigen Laufraedern immer aus wie 'zum Reinwachsen' und das ist bei Deinem nicht der Fall. Aber es ist ja auch kein Fargo ... :D
    Wenn ein Fargo so 'normal' aussieht wie Deins, dann ist der Fahrer aber wirklich 2.10m. Das sag ich Dir :lol:


    naja so oder so sieht jedenfalls ziemlich vernuenftig aus! :daumen:
     
  12. __Stefan__

    __Stefan__ IBC DIMB Racing Team

    Dabei seit
    08/2009
  13. gaudenz

    gaudenz steil gehen, ähm fahren

    Dabei seit
    06/2017
    War heute das erste mal "gräweln", ist schon echt ein cooles Fahrgefühl - macht wahnsinnig Spaß so im Rennrad-Tempo abseits der Strasse unterwegs zu sein. Auch Trails im flachen Gelände, die mit dem MTB langweilig wären, werden so zu echten Highlights. Notgedrungen musste ich auch schon ein paar mal mit dem Renner über Schotterstraßen fahren - aber das ist echt kein Vergleich, die Geometrie und die aufrechte Sitzposition macht einfach den Unterschied!

    Das Rad wurde heute frisch geliefert, und ich habe es für eine erste Probefahrt mal montiert ohne groß was daran zu machen. Der unsägliche Kettenschutzring und die Reflektoren kommen noch ab, als nächstes kommen dann Schutzbleche für die kalt-nasse Jahreshälfte, Flaschenhalter und Beleuchtung sind auch schon bestellt. Bei den Pedalen bin ich mir noch unsicher, ob SPD-Kombipedale eine gute Idee für den Alltag sind, für sportliche Gravel-Runden wären Klickpedale jedenfalls schon gut. Auf jeden Fall kann ich jedem das "Marin Gestalt" nur an's Herz legen, der ein bezahlbares Gravelbike sucht. Die Farbe ist halt ein bisschen gewöhnungsbedürftig, sieht aber "in natura" besser aus als auf den Katalogbildern (eben nicht baby-blau) und sticht ein bisschen aus dem silber-schwarzen Einheitsbrei raus. Freue ich mich jedenfalls schon, die ganzen Schotterstrassen und Feldwege in meiner Umgebung neu zu erkunden, und die neue Freiheit abseits des Straßenverkehrs (hat mich auf dem Rennrad nur noch genervt) zu geniessen!


    gravelbike_01.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 4
  14. seblubb

    seblubb

    Dabei seit
    09/2015
    +1
    Hab die A530 auf dem Pendler/Eisdielen/"dafür-ist-mir-mein-Crosser-zu-schade"-MTB und bin extrem zufrieden. Und bei dem Preis...
     
  15. shibby68

    shibby68

    Dabei seit
    08/2005
    glückwunsch zum neuen rad. bin ja eigentlich nur stahlfan aber das marin gefällt mir ausgesprochen gut. gerade die farbe find ich klasse. viel spass damit. was bekommt man da für ne reifenbreite rein?
     
  16. gaudenz

    gaudenz steil gehen, ähm fahren

    Dabei seit
    06/2017
    Maximal "nur" 35mm, mit 650B-rädern vielleicht etwas mehr. Im Moment bin ich aber von den verbauten 30mm Schwalbe "S-One" (nicht "G-One", wie im Katalog steht!) noch ganz angetan, auch wenn der Reifen im Matsch und auf Trails wohl schnell an seine Grenzen kommt.

    Insgesamt gefällt mir das Design auch optisch sehr gut, die wuchtige Frontpartie könnte für meinen Geschmack etwas filgraner sein, entspricht aber halt dem aktuellen Trend bei Alu- und Carbonrahmen. Es gibt ja noch von Marin das "Nicasio" aus Stahl, das fast die gleiche Geo wie die "Gestalt"-Modellreihe hat - wollte ich eigentlich ursprünglich kaufen, aber dann war das "Gestalt 1" mit besserer Ausstattung im Angebot und ich habe dann zugeschlagen! :)
     
  17. lupus_bhg

    lupus_bhg Selbsttätiger Entlüfter

    Dabei seit
    04/2005
    Was man sich anhand des Profils aber sicher auch denken kann.
     
  18. xxxT

    xxxT

    Dabei seit
    05/2010
    +1 bei meinem neuen F65x sind die 33er schwalbe x-one allround dran. auf der strasse würde sicher mehr gehen,in wald und flur top,auch matsch und sand nicht schlecht.
     
  19. arno¹

    arno¹

    Dabei seit
    12/2007
    genau und sage ich meinen kollegen mit dem mtb am niederrhein, wo es allenfalls hills gibt, seit mindestens zehn jahren, mit bis dato mäßigem erfolg

    ich kann ja verstehen, dass man für nen alpencross sinnvollerweise auf dem geplanten mtb trainiert, aber dass es mit dünneren reifen, leichtem rad, ohne federung und mit nem rennlenker mal abwechslungsweise total spaß im leichten gelände machen kann, hatten die nie geglaubt

    unverständlich, zumal es hier nen asphalt und schotter, feldweg anteil von 98% gibt

    gesendet vom telefon
     
    • gefällt mir gefällt mir x 3
  20. DerBergschreck

    DerBergschreck ...fährt ohne Betäubung

    Dabei seit
    10/2004
    35 mm sind doch super, da gibts doch ein riesen Angebot. 35er G-One Allround kann ich sehr empfehlen, etwas mehr Traktion im Gelände und trotzem auf Asphalt noch sehr schnell. Wenn du aber sowieso eine Auto-Allergie hast, macht doch noch etwas mehr Profil Sinn.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  21. neikless

    neikless Happy Trails !

    Dabei seit
    09/2004
    IMG_5900.JPG
     
    • gefällt mir gefällt mir x 4
  22. Tonyvercetty

    Tonyvercetty

    Dabei seit
    08/2016
    Noch ein Geheimtipp:
    [​IMG]
    Kosten nix, sind leicht, Schnell, Pannensicher und rutschen im Gelände weniger als G-One.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  23. MTBpleasure

    MTBpleasure

    Dabei seit
    04/2008
    Erste Tour mit neuem Bike und dann gleich ein Night Ride.
    Frankfurter Stadtwald Richtung Flughafen und wieder zurück.

    P1000013.JPG P1000018.JPG
     
  24. xxxT

    xxxT

    Dabei seit
    05/2010
    bei nun knapp 330 kilometern,wald,wiese,strasse...hatte ich nun schon den 2.plattfuss mit dem X-One,immer durchgestochen. ich setze die hier mal auf die liste..
     
  25. arno¹

    arno¹

    Dabei seit
    12/2007
    sammy slick gibts bald nicht mehr

    gesendet vom telefon
     
  26. xxxT

    xxxT

    Dabei seit
    05/2010
    warum das denn? das er sich wohl recht schnell abnutzen soll habe ich irgendwo gelesen. beliebt war er ja wohl auch..
    der x-one speed kommt dem ja am nächsten,mit "raceguard schutz und dem semi slick profil. klar neu ,gleich teuer..
    hoffentlich bekomme ich zu gegebener zeit noch ein paar.