Zeigt her eure Alutech ICB2.0

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. @tom_ass@tom_ass

    Das ist ja mal abgefahren :D
    Mac Gyver lässt grüssen...;)
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. ulli!

    ulli! Kettenraucher

    Dabei seit
    09/2008
    Wollte mir auch mal ein ICB von Alutech kaufen... Jetzt hab ich ein Canyon
     
    • Gewinner Gewinner x 1
  4. IMG_20190316_151248. IMG_20190316_151434. IMG_20190316_151657.
    Frisch aufgebaut, mein "roter Baron"!


    Partlist:

    Fork: Rock Shox Pike RCT3 140mm travel / MRP
    Damper: Rock Shox Monarch Plus 130mm travel
    Azonic MudGuard
    Headset: Cane Creek 40.ZS44 / ZS 56/40
    Stem: Race Face Chester 31.8 / 50mm
    Handlebar: Race Face Turbine / 20mm rise
    Grips: Synchros Comfort lock on
    Seatpost: Race Face Chester 31.6 x 350mm
    Seatclamp: Syntace Superlock II 35/31.6mm
    Saddle: WTB Volt Team titanium rails
    Front brake: Sram Code R / Formula 180mm Disc
    Rear brake: Sram Level TL / Formula 180mm Disc
    Rims: DT Swiss XM521 27.5" 35/40mm
    Spokes: Sapim CX-Ray
    Front hub: DT Swiss 240s / 110x15
    Front Axle: Maxle Stealth Boost 110x15
    Rear hub: DT Swiss 240s / 142x12 / 36T
    Rear Axle: Maxle Stealth 142x12 metric / 174mm
    Tires: CONTINENTAL Cross King II / Baron Projekt II 27.5x2.6 / SV21F Tubes
    Crankset: Race Face Aeffect Cinch 175mm / 24mm Axle / 30T with Crank Boots
    Bottom bracket: Race Face Team XC/AM BSA 73mm
    Chain: KMC X10 SL DLC / 110link
    Derailleurs: Shimano Deore RD-M 6000 GS, 10spd / Sunrace SP880 Pulley
    Shifters: Shimano Deore SLM-610, 10spd
    Cassette: Sunrace CSMX3 10spd / 11-42t
    Pedals: Race Face Chester composite

    Weight: 13.8 Kg ready to rock
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. März 2019
    • gefällt mir gefällt mir x 3
  5. Sieht gut aus. Den Baron solltest du aber vorne montieren.
     
  6. Danke!

    Ich hatte den Baron vorne und hinten drauf (sind noch vom Vorgänger). Vorne ist der mir zu stuckerig gelaufen und von den Bremsstabilität fand ich ihn auch nicht so berauschend! Deswegen läuft vorn jetzt der Cross King II, hinten ist der Baron klasse. Mit dieser Combo bin ich soweit ganz zufrieden.
     
  7. Jeder wie er mag.. :)
    Ist der 2.6er Baron nicht zu fett? Hab mit 2.4er Kaiser kaum noch platz an den kettenstreben.. so 3-4 mm
    Rot glänzend sieht echt lecker aus..
     
  8. Passt gerade so rein! Zu den Kettenstreben habe ich auch nicht mehr Platz als Du. Was der Baron breiter ist, hat der Kaiser mehr an Seitenstollen oder?
    Aber ganz ehrlich, ich mag die "fette" Optik.
     
  9. Joa der Kaiser ist relativ voluminös.
    20190307_200433.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  10. Schick!

    Das ist ein M Rahmen oder? Was hast Du für 'ne Gabel drin, Federweg?
     
  11. Danke, ja ist ein M mit ner Fox Factory 34 - 150mm
     
  12. Heute eine kleine Hometrail Runde zur Setupfindung gefahren.Nach über einer Stunde hoch, runter, anpassen und wieder hoch, runter, anpassen und wieder... ... ... steht das Setup soweit und es fährt sich genial! Die 130mm am Heck fühlen sich mehr an und sind schluckfreudiger als erwartet.
    Nette Balance, spielfreudig ohne nervös zu werden - ich bin begeistert!


    IMG_20190317_092327.
     
  13. MTB-News.de Anzeige

  14. Lt.AnimalMother

    Lt.AnimalMother Neigschmeggder

    Dabei seit
    02/2008
    Wenn Du aus dem Nordschwarzwald bist kennst Du die Ecke ja vielleicht.
    [​IMG]
     
  15. Hmmm...wenn unweit eine Strasse wäre, könnte es im Grösseltal sein?
    Ich wohne in Straubenhardt. Mein Revier ist Richtung Dennach, Dobel und Bad Wilbad. Also grob zwischen Ruine Waldenburg, Dreimarkstein und Grünhütte.
     
  16. Lt.AnimalMother

    Lt.AnimalMother Neigschmeggder

    Dabei seit
    02/2008
    Nee, ist etwas in die andere Richtung, bei Liebenzell im Monbachtal. Grösseltal habe ich bisher noch nicht so viel interessantes entdeckt. Ich wohne in Engelsbrand.
     
  17. Ok, in der Ecke fahre ich nicht!

    Nun ja, das Restaurant dort ist nett. Ich fahre da auch nur vom Schloss Neuenbürg runter und esse da was. Dann Richtung B294, links oder rechts den Trail an der Enz entlang. Zwar nicht so anspruchsvoll, aber schön zum kurbeln!