Zeigt her eure Alutech ICB2.0

ulli!

Kettenraucher
Dabei seit
21. September 2008
Punkte für Reaktionen
31
Standort
Nürnberg
Wollte mir auch mal ein ICB von Alutech kaufen... Jetzt hab ich ein Canyon
 
Dabei seit
9. März 2019
Punkte für Reaktionen
142
Standort
nördlicher Schwarzwald
IMG_20190316_151248.jpg
IMG_20190316_151434.jpg
IMG_20190316_151657.jpg

Frisch aufgebaut, mein "roter Baron"!


Partlist: (aktualisiert)

Fork: Rock Shox Pike RCT3 140mm travel / MRP B
Damper: Cane Creek DB Air IL 200x57
Azonic MudGuard
Headset: Cane Creek 40.ZS44 / ZS 56/40
Stem: Race Face Turbine 31.8 / 60mm
Handlebar: Race Face Turbine / 20mm rise
Grips: Race Face Love Grips lock on
Seatpost: Easton Haven 31.6 / 350mm / 100mm / Race Face Remote
Seatclamp: Syntace Superlock II 35/31.6mm
Saddle: WTB Volt Team titanium rails
Brakes: Sram Code R
Disc front / rear: Avid G2CS 200mm / 180mm
Rims: DT Swiss XM521 27.5" 35/40mm
Spokes: Sapim CX-Ray
Front Hub: DT Swiss 240s / 110x15
Front Axle: Maxle Stealth Boost 110x15
Rear Hub: DT Swiss 240s XD / 36T Ratchet / 142x12
Rear Axle: Maxle Stealth 142x12 metric / 174mm
Tires: ONZA Ibex FRC120 / 27.5x2.4 tubeless
Crankset: Race Face Turbine Cinch 175mm / 30T oval / Crank Boots
Bottom bracket: Wheels Manufacturing BB-BSA30-AC
Chain: Sram X01 Eagle
Derailleur: Sram X01 Eagle
Shifter: Sram X01 Eagle
Cassette: Sram X01 Eagle 10-50T
Pedals: Race Face Chester composite

13.8 Kg inkl. Luft, Milch und Ventilkappen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
9. März 2019
Punkte für Reaktionen
142
Standort
nördlicher Schwarzwald
Danke!

Ich hatte den Baron vorne und hinten drauf (sind noch vom Vorgänger). Vorne ist der mir zu stuckerig gelaufen und von den Bremsstabilität fand ich ihn auch nicht so berauschend! Deswegen läuft vorn jetzt der Cross King II, hinten ist der Baron klasse. Mit dieser Combo bin ich soweit ganz zufrieden.
 
Dabei seit
30. August 2016
Punkte für Reaktionen
3.096
Jeder wie er mag.. :)
Ist der 2.6er Baron nicht zu fett? Hab mit 2.4er Kaiser kaum noch platz an den kettenstreben.. so 3-4 mm
Rot glänzend sieht echt lecker aus..
 
Dabei seit
9. März 2019
Punkte für Reaktionen
142
Standort
nördlicher Schwarzwald
Passt gerade so rein! Zu den Kettenstreben habe ich auch nicht mehr Platz als Du. Was der Baron breiter ist, hat der Kaiser mehr an Seitenstollen oder?
Aber ganz ehrlich, ich mag die "fette" Optik.
 
Dabei seit
9. März 2019
Punkte für Reaktionen
142
Standort
nördlicher Schwarzwald
Heute eine kleine Hometrail Runde zur Setupfindung gefahren.Nach über einer Stunde hoch, runter, anpassen und wieder hoch, runter, anpassen und wieder... ... ... steht das Setup soweit und es fährt sich genial! Die 130mm am Heck fühlen sich mehr an und sind schluckfreudiger als erwartet.
Nette Balance, spielfreudig ohne nervös zu werden - ich bin begeistert!


IMG_20190317_092327.jpg
 

Anhänge

Dabei seit
9. März 2019
Punkte für Reaktionen
142
Standort
nördlicher Schwarzwald
Hmmm...wenn unweit eine Strasse wäre, könnte es im Grösseltal sein?
Ich wohne in Straubenhardt. Mein Revier ist Richtung Dennach, Dobel und Bad Wilbad. Also grob zwischen Ruine Waldenburg, Dreimarkstein und Grünhütte.
 

Lt.AnimalMother

Neigschmeggder
Dabei seit
15. Februar 2008
Punkte für Reaktionen
1.606
Standort
Enzkreis ganz oben
Nee, ist etwas in die andere Richtung, bei Liebenzell im Monbachtal. Grösseltal habe ich bisher noch nicht so viel interessantes entdeckt. Ich wohne in Engelsbrand.
 
Dabei seit
9. März 2019
Punkte für Reaktionen
142
Standort
nördlicher Schwarzwald
Ok, in der Ecke fahre ich nicht!

Nun ja, das Restaurant dort ist nett. Ich fahre da auch nur vom Schloss Neuenbürg runter und esse da was. Dann Richtung B294, links oder rechts den Trail an der Enz entlang. Zwar nicht so anspruchsvoll, aber schön zum kurbeln!
 
Dabei seit
9. März 2019
Punkte für Reaktionen
142
Standort
nördlicher Schwarzwald
Auf den ersten Blick sieht die Feuerschale im Hintergrund wie ein "Gepäck Korb" aus.o_O
Schönes Bike! Was hast Du für Reifen drauf? Man könnte meinen, dass die gerade so reinpassen. Bei meinen 2.6er Conti passt der kleine Finger nicht mehr dazwischen...
 
Dabei seit
29. Mai 2013
Punkte für Reaktionen
2.411
Bike der Woche
Bike der Woche
Die Reifen sehen offenbar mächtiger aus, als sie sind. Es handelt sich um Mavic Quest Pro 2,4", die beim LRS dabei waren. Die Felgen haben 26 mm Innenweite, so dass die Reifen auch nicht mega-breit bauen.
 
Dabei seit
9. März 2019
Punkte für Reaktionen
142
Standort
nördlicher Schwarzwald
Da fährst ja fast bei mir vorbei :) .... Neusatz ;)
Ja, gelegentlich aber meist runterwärts auf dem Rückweg.

Am Wochenende gab's eine kleine Änderung: da die 2.6er Conti wirklich sehr knapp an Platz waren, durften diese dem ONZA Ibex FRC120 in 2.4 Zoll weichen! In diesem Zug erfolge gleich ein (mein erstes) Tubeless fitting und das gesparte Gewicht wurde umgehend durch die noch rumliegende Dropper Post (Easton Haven) kompensiert. Wegen der fummeligen Montage hatte ich mich bisher erfolgreich davor gedrückt. Aber trotzdem noch 100 Gramm leichter als geschlaucht ohne dropper und mehr Platz im Hinterbau - 13.6Kg.
 
Dabei seit
12. Mai 2006
Punkte für Reaktionen
420
Standort
Kölle
Kurze Frage zu deinem Reifenwechsel (kenne das Bild).

Schleifts in Anliegern oder warum der Wechsel?
"Sehr knapp" heißt für mich noch geräuschfrei :D
 
Dabei seit
9. März 2019
Punkte für Reaktionen
142
Standort
nördlicher Schwarzwald
Geräuschfrei solange der Untergrund trocken ist. Problem war nicht die Breite, sondern der Umfang - also dort wo die Kettenstreben zusammengeführt sind.
Da ist schon einiges an Zeug hängengeblieben und ich möchte mir ungern bzw. unnötig die Schwinge dadurch verunschönen.

Der Ibex wurde soeben eingeweiht. Rollt etwas lauter aber leichter, Grip ist zumindest "halbtrocken" gut. Mal sehen was er bei Nässe kann!
Gefahren bin ich ihn mit 1.7/1.9 Bar auf 35er Maulweite mit meinen zarten 90000 Gramm. In losem Geröll scheint er etwas nervöser zu sein oder es lag an mir, weil das erste Mal tubeless unterwegs!?

Ruine Waldenburg
IMG_20190415_141432.jpg
 

Anhänge

Oben