Zeigt her eure Alutech ICB2.0

Dampfsti

Steil is Geil!!!
Dabei seit
22. Oktober 2010
Punkte für Reaktionen
657
Standort
Zwischen Wichtelgebirge und der Fränkischen ;-)
Wie kann man ein Schaltwerk so zurichten???:eek:

Zwar schauen die Sram Schaltwerke etwas weiter raus als die Shimanos aber so viel Feindkontakt hatte ich bei allen Rädern zusammen die letzten 10 Jahre nicht :D


Das mit dem Stahl Schaltauge wäre mir auch zu riskant...
 

Lt.AnimalMother

Neigschmeggder
Dabei seit
15. Februar 2008
Punkte für Reaktionen
1.289
Standort
Enzkreis ganz oben
Dafür muss man nichtmal Stolperbiken. Wir haben hier einen Trail im Flusstal der sich zwischen großen Steinklötzen durchschlängelt. Irgendwo schrappt man in Engstellen dann halt mal lang. :ka:
 
Dabei seit
9. Juni 2011
Punkte für Reaktionen
30
Ehrlich Patina - von 3 Jahren Stolperbiken (eher überschaubarer Erfolg). Das verwunderliche ist aber dass, das Schaltwerk noch funtioniert wie am ersten Tag.
 
Dabei seit
9. März 2019
Punkte für Reaktionen
33
Standort
nördlicher Schwarzwald
Der Platformhebel vom Monarchen ist mir einfach zu grob, ich hätte die Druckstufe gerne frei einstellbar. Daher gab es ein kleines Upgrade auf den Cane Creek DB Air IL. Ich bin mit dem Setup noch lange nicht fertig, aber das Ansprechverhalten ist schon mal erste Sahne!

 
Dabei seit
9. März 2019
Punkte für Reaktionen
33
Standort
nördlicher Schwarzwald
Kleines Fazit zum Cane Creek DB Air IL:

Das Setup ist im Vergleich zum Rock Shox Monarch Plus natürlich um einiges aufwändiger. Neben der low/high Druck- und Zugstufe gibt es noch die Möglichkeit, die Progression über Volumenspacer anzupassen. Dazu muss man den Dämpfer öffnen, was aber recht einfach geht! Als SAG empfiehlt der Herstellen zwischen 27-33%, der maximal Druck liegt bei 300PSI.
Das Factory Setup passte in meinem Fall bzw. zum ICB 2.0 überhaupt nicht! Also alles auf 0 und das Setup in kleinen Schritte erarbeitet. Schwierig war für mich das Gefühl zu bekommen, wo der Übergang zwischen low- und highspeed liegt. Während man bei den lowspeed Einstellern die Clicks zählen kann muss man an den highspeed Einstellern mit "Turns", also Umdrehungen arbeiten. Leider fehlt eine Form der Markierung ebenfalls, wie die SAG Skala! Man ist also gut beraten Änderungen mit einer eigenen Setup Card zu Dokumentieren.
Doch die Mühe wird belohnt! Was sofort auffällt ist das sehr feine Ansprechverhalten. Kleine und auch grössere Absätze schluck der Dämpfer einfach weg und nutzt wenn nötig seinen Hub voll aus ohne einen danach aus dem Sattel zu katapultieren. Das bringt neben Komfort auch jede Menge Grip! Geht es bergauf zur Sache, kann man den Climb Switch betätigen. Gefühlt reduziert das den Federweg auf das, was man als SAG eingestellt hat bei gleichzeitiger Erhöhung der lowspeed Druckstufe. Es ist also kein Lockout, funktioniert sehr effizient aber natürlich weniger komfortabel.
Alles in allem - für ein Trailbike passt das Ding perfekt!

Im direkten Vergleich:

RockShox Monarch Plus RC3----------------------CaneCreek DB Air IL
Druckstufe über Plattform 3-stufig---------------low/high 18 clicks / 4.5 turns
Zugstufe 20 clicks----------------------------------------low/high 18 clicks / 4.5 turns
Progression nein------------------------------------------ja über Volumenspacer
Lockout nein------------------------------------------------climb switch
Sag Skala ja-------------------------------------------------nein, aber O-Ring
Setup relativ einfach------------------------------------zeitaufwändig

Kurz eine Anmerkung zum Volumenspacer:
Ja, dieser blaue genoppte Gummistreifen bringt tatsächlich was! Wer die Bottomess Token aus RS Gabeln kennt, wird vermutlich erst mal stutzig... Zum abziehen der Dämpferhülle empfiehlt sich ein Schraubstock mit Schonbacken, da man ein bischen hin und her drehen muss um über den Widerstand der beiden O-Ringe zu kommen. Der Spacer ist in "Grids" - 5 an der Zahl - eingeteilt, die man sich nach eigenem Wunsch zurecht schneiden kann. Ohne Spacer hatte ich (90Kg Netto zzgl. Klamotten) trotz meiner Vorliebe für linearen Federweg das Gefühl auf 'nem Hovercraft zu sitzen. Es fehlte die Rückmeldung am Popometer was unter einem gerade passiert! Mittlerweile habe ich 3 Grids drin und die Prograssion tritt spürbar im letzten Drittel ein. Die Balance zur Gabel passt jetzt deutlich besser! Wer sein Fahrwerk gerne progressiv fährt ist meiner Meinung nach schneller am Ziel, wenn er beim Setup mit dem ganzen Spacer anfängt und dann ggf. 1-2 Grids runterschneidet.
Die Lagerbuchse am Yoke muss übrigens raus und gegen die beiden Halbbuchsen des Anti-Knarzkit inkl. der Spacer ersetzt werden. Rahmenseitig wird eine Montagebuchse 22.2x8mm benötigt. Die Dämpferhülle lässt sich (drucklos) übrigens drehen, so dass man sich das Luftventil auf seine gewünschte Position drehen kann.
Und jetzt hab ich zum fünften Mal vergessen den RockShox und den CaneCreek zu wiegen!:ka:
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
9. März 2019
Punkte für Reaktionen
33
Standort
nördlicher Schwarzwald
Ich glaube, jetzt hab ich das Setup soweit. Schade, daß der CaneCreek keine festen Einstellknöpfe hat! Zumindest bei der Setupfindung ist man genötigt immer einen 3mm Inbus dabei zu haben, am besten mit Kugelkopf.

Hier mal als Richtwerte meine Einstellung, bezogen auf 90Kg Fahrer zzgl. Klamotten & Backpack. Die Werte in Klammern sind das "Base Tune":

Cane Creek DB Air IL
PSI 235
SAG 28% ((28-33% empfohlen))
HSC 2 1/8 turns ((2))
LSC 9 clicks ((7))
HSR 3 3/4 turns ((2))
LSR 15 clicks ((10))
VolSp. 3 Grid ((0 ab Werk))

Während die Druckstufe nur marginal erhöht wurde, war zugseitig doch etwas mehr nötig! Den Monarch habe ich mit 175 PSI und 25% Sag gefahren, beim CaneCreek musste ich nochmals 60 PSI drauflegen um auf die empfohlenen 28% zu kommen. Das sind immerhin 16.2 Bar und nur noch 4 Bar unter Maximaldruck! Neben dem bemerkenswert sensiblen Ansprechverhalten ist das Ding beim pedalieren erstaunlich ruhig. Den Climb Switch brauche ich erst, wenn's bergauf länger aus dem Sattel geht. Mit den 3 Grids Volumenspacer wird der Dämpfer so ab 70% Hub progressiv. Da bin ich noch hin und her gerissen ob ich wieder runter auf 2 Grids gehe oder nicht. An meiner Pike hab ich die MRP RampControl Cartridge verbaut (feine Sache) und so eingestellt, daß die Gabel immer 90% von ihrem Hub abfährt.
 

Dampfsti

Steil is Geil!!!
Dabei seit
22. Oktober 2010
Punkte für Reaktionen
657
Standort
Zwischen Wichtelgebirge und der Fränkischen ;-)
Zählst du da von offen nach zu oder so wie sichs gehört ab komplett geschlossen nach offen??:ka:

Die letzten Klicks bis ganz offen sind meistens rel. wirkungslos.
Deswegen zählt man normalerweise immer von ganz geschlossener Position aus.

Ausser die MTB-Welt hat das Rad bzw. den Dämpfer mal wieder komplett neu erfunden und zählt deswegen falschrum:lol:
 
Dabei seit
19. November 2011
Punkte für Reaktionen
73
Standort
SLOVAKIA Bratislava
Hey Leute, gibt es das Schaltauge fur das ICB 2.0 auch billeger zu kaufen als bei Alutech Online Shop? Nachbau? Mir kommen 30 Euronen plus Shipping echt viel zu Teuer... (auch bei Santa Cruz gibt es die zum halben Preis als das da.)

Danke, MFG
 
Dabei seit
12. Mai 2006
Punkte für Reaktionen
404
Standort
Kölle
hmmm...ich glaube da hast du genau 2 Optionen...

selber machen (lassen) oder in den sauern Apfel beißen und bestellen.
 
Oben