Zeigt her eure Alutech ICB2.0

Dabei seit
14. Oktober 2010
Punkte für Reaktionen
83
Sagt mal, hat jemand hier im Thread eigentlich ne Kettenführung am ICB verbaut?

wenn ja, würde das much mal intressieren.

Danke euch
 

StefanLaile

aka. IOG_Stefan
Dabei seit
25. Mai 2015
Punkte für Reaktionen
92
Wenn ich hier so durchscrolle sehe ich wenige Modelle mit Stahlfederdämpfer. Ich würde euch allen mal vorschlagen irgend eine Coil-Variante zu testen!

Das eher lineare Bike sackt im mittleren Bereich doch recht stark weg, das über eine straffe Druckstufe abzustimmen ist leider nicht er richtige Weg.

Zum besseren Verständnis warum man am eher linearen Hinterbau Stahlfeer fahren sollte könnt ihr auf meinem Blog lesen.


 
Dabei seit
29. Mai 2013
Punkte für Reaktionen
2.139
Bike der Woche
Bike der Woche
Das hier ist schon das zweite ICB2 in unserem Haushalt. Größe ist M, Farbe Titangrau. Die Fahrerin wollte ein bisschen mehr Farbe. Dann mache ich das natürlich so. 👩‍❤️‍💋‍👨



 
Dabei seit
29. Mai 2013
Punkte für Reaktionen
2.139
Bike der Woche
Bike der Woche
Jetzt, wo du es sagst, fällt mir auch auf, dass die bei meinem kürzer sind. Kann man sicher kürzer machen, aber ich meine, der Grund war, die Sattelstütze aushängen zu können, ohne den Trigger vom Lenker zu nehmen. Das definiert die Länge für den linken Zug. Der rechte folgt dann der Symmetrie. Im echten Leben sieht es auf jeden Fall nicht dramatisch aus, du bist der erste, dem das auffällt und sie fährt schon ein Jahr damit rum. 8-)
 
Dabei seit
9. März 2019
Punkte für Reaktionen
118
Standort
nördlicher Schwarzwald
Das Problem mit der Stütze und dem Trigger kenne ich! Ich habe die Züge/Leitungen gerne kurz und wegen der einen Schraube am Trigger... :ka: Die Klemmung wo die Züge in den Rahmen laufen musst Du ja auch lösen.
Aber genau deswegen habe ich bei meinem Hardtail auf Remote verzichtet und eine KS Dropzone mit Hebel untet der Sattelnase verbaut. Ist zwar nicht so komfortabel wie Remote, aber besser als manuell so wie man das früher eben so gemacht hat.
Erzähl mal, was für Parts sind verbaut?
Mein ICB steht übrigens wieder auf dem Schlauch. Die Milch war mal wieder sauer und nach dem zweiten mal Reifen runter, ausputzen und Fläschen geben hatte ich die Schnauze voll von tubeless. Vom 0.2 Bar wöchigen Druckverlust mal ganz zu schweigen! Jetzt sind wieder die Schwalben eingezogen (SV21F) und es gab auch gleich neues Gummi außendrum. Kenda Hellkat Pro ACT vorne und den Nevegal 2 Pro ACT hinten. Ich bin gespannt wie sich diese Paarung fährt!
 
Zuletzt bearbeitet:

JENSeits

Producion
Forum-Team
Dabei seit
22. Mai 2008
Punkte für Reaktionen
251
Standort
bei Lübbecke / NRW
Guten Morgen zusammen,

ich habe es diesen Monat leider geschafft meinen Rahmen zu "verschleißen" wie es Jürgen formuliert hat ... ICB XL Raw der ersten Stunde (Aufbauevent) hat einen Rahmenbruch im Sitzrohr erlitten. Leicht unterhalb der Sattelstütze. Der Rahmen hatte zu dem Zeitpunkt ca. 1800km runter, dabei recht viele Wheelies würde ich behaupten. Das ist bei 100kg nackig natürlich schon eine Belastung.

Habe mit Jü telefoniert und auf "Kulanz" einen neuen Rahmen für 400€ + Versand bekommen. Das war die schnellste und günstigste Lösung wieder aufs Rad zu kommen, jetzt in titan.

Anbei ein paar Bilder....
Hat jemand Verwendung für einen gerissenen XL raw Rahmen? ;)

LG Jens
 

Anhänge

Dabei seit
9. März 2019
Punkte für Reaktionen
118
Standort
nördlicher Schwarzwald
Doofe Stelle für einen Riß! Was hattest Du für eine Einstecktiefe/Auszug bei der Sattelstütze gefahren?
Der neue Rahmen sieht klasse aus, das Titan eloxiert gefällt mit optisch sehr gut!
 

JENSeits

Producion
Forum-Team
Dabei seit
22. Mai 2008
Punkte für Reaktionen
251
Standort
bei Lübbecke / NRW
ich hatte erst eine lange Reverb und jetzt eine 125er Vecnum verbaut, beide immer so weit raus wie möglich...

Japs die Farbe taugt, aber scheint anfällig zusein. Habe mehrere kleine Beschädigungen, auch in der Wippe. Soviel zu neu ...
 
Oben