Zeigt her eure Cargo Bikes / Lastenräder / Lastenfahrräder / Transporträder

Milan0

Biertrinkender Radfahrer
Dabei seit
20. August 2010
Punkte Reaktionen
10.294
Ort
am Ende links
Bin ja auch dran und wegen Kind un so. Will einerseits ein Long John, weil es sicher mehr Spass ist für beide, überlege aber wie es sich bei einem Wochenendausflug mit Zelt verhalten würde. Da ist sowas sicher angenehmer, oder?
Anhang anzeigen 1191801

Bein meinem letzten Ausflug musst ich schon einige Male meine Front hoch bekommen.

Ein LongTail geht natürlich auch immer!
Oder selber bauen
 

Rommos

Für alles gibt es eine Zeit...
Dabei seit
13. Juli 2011
Punkte Reaktionen
15.374
Ort
Weilheim i. OB.
Bike der Woche
Bike der Woche
Ich hab nach der Velo 2019 was dazu gepostet. Richtig cooles Rad, wenn man nicht so viel Platz hat oder nach den Weisheiten des @Rommos lebt
Ich wurde gerufen 🤷‍♂️ ?

Irgendwie schon eine coole Idee, andererseits für 60x40 Ladefläche relativ viel Aufwand und mit 28kg für Standard (ohne E) Ausführung ganz schön unleicht....

Abgesehen von 6 Monaten Lieferzeit 🤔

Dann schraub lieber sowas an dein Trekkingrad
 
Zuletzt bearbeitet:

Seppl-

Bike -> Bier
Dabei seit
29. Mai 2013
Punkte Reaktionen
25.482
Ort
Schweinfurt
Bike der Woche
Bike der Woche
Kindtransport ist ja erstmal mit jedem Lastenrad möglich. Oder brauchst du jetzt auch so ein supersicher EPPBox Cargo ala Packster oder CaGo?
ne super sicher nicht, die kleine ist halt unberechenbar (down Syndrom) insofern braucht es zumindest n Anschnallen denke ich :) wenn sie jetzt im Thule Anhänger sitzt, muss das schon Fest sein, sonst hat sie schon bock auch mal aus dem Gurt zu klettern :D
 

Milan0

Biertrinkender Radfahrer
Dabei seit
20. August 2010
Punkte Reaktionen
10.294
Ort
am Ende links
ne super sicher nicht, die kleine ist halt unberechenbar (down Syndrom) insofern braucht es zumindest n Anschnallen denke ich :) wenn sie jetzt im Thule Anhänger sitzt, muss das schon Fest sein, sonst hat sie schon bock auch mal aus dem Gurt zu klettern :D
War mir schon klar und mir auch bekannt mit der Kleinen. Sitz zum Anschnallen ist ja auch schnell und einfach gebaut. Zumindest eine Bank hattest ja auch selber schon in die Kiste am Bullitt gezimmert.

Gute Gurte gibt es bei Velogold
 

Seppl-

Bike -> Bier
Dabei seit
29. Mai 2013
Punkte Reaktionen
25.482
Ort
Schweinfurt
Bike der Woche
Bike der Woche
Ja das fixed mich auch schon sehr an. Ohne Motor und fette Stollenreifen und ab mit ner Kiste Bier auf den Trail :bier:
ja schon sehr geil, man macht ja hier und da auch mal was an nem trail, Ausflug mit kids und material, einkaufe Arbeit etc. schon sehr feines teil. das schau ich mir mal genauer an, auch ob es da ne Jobrad Option gibt.
 

Milan0

Biertrinkender Radfahrer
Dabei seit
20. August 2010
Punkte Reaktionen
10.294
Ort
am Ende links
Als einzigstes Cargo würde ich es allerdings mit Motor nehmen.
Aber andere Mütter haben auch schöne Töchter was die Auswahl auch nicht ganz so leicht macht
 

Milan0

Biertrinkender Radfahrer
Dabei seit
20. August 2010
Punkte Reaktionen
10.294
Ort
am Ende links
Ich bin auch am überlegen den KinderGoKart Sitz zu veräußern. Irgendwie hockt er eh nur in der Kiste mit Kissen und Decke

Der wäre evtl was für eure Kleine
 
Dabei seit
31. Mai 2020
Punkte Reaktionen
752
Ich hab mir vor 4jahren so nen Baboe e-Lastenrad gekauft, würde ich heute nicht mehr machen aber in der Stadt war es OK.
Aufem Dorf wird man eh angeschaut wie nen Einhorn, wenn man mit dem Ding unterwegs ist.
Wenn ich nen neues hole wird das wahrscheinlich das von Cargofactory.de, nen bissl Dämpfung fände meine Tochter auch ganz nett.
 
Dabei seit
16. Februar 2008
Punkte Reaktionen
138
Ort
Sonthofen
So, weil mir langweilig ist und ich nicht raus darf, zeige ich euch, was ich letzten Sommer getan hab:

IMG_20201031_124135.jpg

... beziehungsweise gebaut hab. No skills, low budget.

IMG_20201025_135215.jpg


Die Inspiration und die Anleitung sind von hier: supergutes Erklärvideo und bei Lidl gab es gerade das Fülldrahtschweissgerät.

IMG_20210203_134536.jpg
Zwischendurch war auch mal die obligatorische Mörtelwanne drauf. Hier ist die EPAL aber bereits die Ladung. Als problematisch hat sich das Fehlen von Garage o.ä. herausgestellt.

Bei Interesse schreibe ich auch gerne noch was zum Aufbau oder den Specs. Ist allerdings nicht viel anders als bei den üblichen Selbstaufbauten, die man hier und da und dort so sieht. Beladen flext das Ding "wie 50 cent vor den bitches im club" (null-2wo). Hat da jemand vielleicht ne Idee, wie man da mehr Steifigkeit erreicht?

Kosten Teile: unter 350€
Kosten Werkzeug: ca. 400€
Nutzung Metallwerkstatt: 90€
Gewicht: ca. 23kg. Wieviel hat ein Bullitt ohne e? @Milan0

Beim nächsten Mal wird das Steuerrohr ein bisschen länger und die Ladefläche kürzer. Ich entschuldige mich an dieser Stelle für den Vorbau. Vielleicht lackiere ich auch gleich und nicht nur hinterher mittels Rostumwandler.
Ach, hat schonmal jemand ne IS-Scheibenbremsaufnahme an so einen Rahmen gebraten?
 

Milan0

Biertrinkender Radfahrer
Dabei seit
20. August 2010
Punkte Reaktionen
10.294
Ort
am Ende links
Bullitt ohne E und Aufbau bekommst auf ca 20kg. Meins hatte mit Sidepanels, Gepäckträger, Schutzblechen, NaDy Licht und Co ohne E gute 25kg gehabt.
Mit Motor und Akku sind die 30kg gefallen.

IS Aufnahme sollte ja kein Prblem sein, allerdings würde ich noch eine Stütze zwischen Sitz und Kettenstrebe dann mit einschweißen
 

Bergaufbremser

Coke bei 37 Grad
Dabei seit
29. September 2002
Punkte Reaktionen
2.070
Ort
Zürich
Ein eigenes Lasti schweissen würde ich ja auch gerne. Da ich es aber aus Alu haben will mit Pinion ist das ganz weit entfernte Zukunftsmusik. Denn ich kann nicht Alu schweissen.
 
Dabei seit
21. März 2016
Punkte Reaktionen
662
Ort
Innsbruck
Dabei seit
27. November 2018
Punkte Reaktionen
154
Dann muss ich wohl auch raus damit, was ich letzten Sommer getan habe...
Habe nach derselben Anleitung gebaut. Basis bei mir war ein Trek Singletrack 930.
Erstmal aber :daumen: @derSilas für Deine Arbeit! Ich musste mir Hilfe holen zum Schweißen.

Hier zwei Bilder im noch nicht ganz finalen Zustand. Es gab noch ein paar Änderungen am vorderen Vorbau und der Lenkstange (Gabelkonstruktion hinten + halboffener Kopf vorne statt zweier Kugelköpfe). Außerdem ein anderer Sattel und ein bisschen schwarze Farbe für die Schnittkanten der Ladefläche. Da auch ich über keine Garage an meinem Wohnort verfüge, habe ich das Bike über den Winter noch eingemottet. Sobald die Witterung es zulässt, gib es noch ein paar Bilder im natürlichen Habitat.

_P2M2249.jpg


_P2M2247.jpg


Den extremen Flex könnte ich mir damit erklären, dass du die Verstrebungen vorne und hinten an der Ladefläche weggelassen hast. Meines flext zwar auch ein wenig, für 50 im Club reichts aber noch nicht.

IS-Bremsaufnahmen wurden vorne und hinten mit Hilfe eines gelaserten Nachbaus einer Incepi ISO Disc Brake Jig angeschweißt. Darüber hatte ich hier mal ein paar Worte geschrieben.
 

Bergaufbremser

Coke bei 37 Grad
Dabei seit
29. September 2002
Punkte Reaktionen
2.070
Ort
Zürich
Sehr gelungen dein Laster. Das rot ist mal superhübsch. Ist das Karmin oder Feuerwehrrot?
Ist das vorne ein 20" oder ein 24" Rad?

Hau doch mal einen kleinen Bericht in den Selbstbau-thread. Das interessiert sicher nicht nur mich.
 
Dabei seit
27. November 2018
Punkte Reaktionen
154
Dankeschön :)
Lackiert wurde mit Spray.Bike. Habe deren Grundierung genutzt und die Farbe Excelsior. Hatte eigentlich gehofft, dass es noch viel dunkler wird und war echt ein bisschen enttäuscht. Ist vom Farbton eher Conventry Red. Nach dem Finish mit 2K-Klarlack bin ich aber doch ganz zufrieden. Ich würde in Zukunft aber vmtl eher auf Farben von Montana setzen und bei Grundierung und Klarlack weiter zu Spraymaxx 2K greifen.

Hier nochmal zur Veranschaulichung. Von links nach rechts: Excelsior, Redbridge und Coventry Red
1612857413771.png

Laufrad vorne ist 20". Großartig beladen gefahren bin ich leider noch nicht. Vor dem Umbau der Lenkstange hatte ich massive Probleme ab 15km/h. Das Vorderrad begann zu schlingern und schaukelte sich gefährlich auf. Hat sich aber glücklicherweise mit dem Umbau erledigt. Ihr könnt nicht glauben, wie sehr ich mich auf den Frühling freue.
 
Dabei seit
13. September 2005
Punkte Reaktionen
505
Vor dem Umbau der Lenkstange hatte ich massive Probleme ab 15km/h. Das Vorderrad begann zu schlingern und schaukelte sich gefährlich auf. Hat sich aber glücklicherweise mit dem Umbau erledigt.
Glückwunsch, echt schön geworden.
Ich hoffe ich hab da nichts überlesen, aber was hat es denn mit dem "Umbau" ddr Lenkstange auf sich? Was ist da gemacht worden, das sich anschliessend das Vorderrad nicht mehr aufgeschaukelt hat?
Danke.
 
Dabei seit
31. Mai 2020
Punkte Reaktionen
752
Das hatte ich 2017 gekauft, ohne viel recherchiert zu haben. In der City und im Großraum Frankfurt auf Radwegen ist es ganz OK gewesen, jetzt wo ich wieder in ner Kreisstadt im Mittelgebirge wohne, wo gefühlt jeder Haushalt 5 Autos hat und dadurch die Rad Infrastruktur recht vernachlässigt wird ist es nicht mehr so toll damit unterwegs zu sein.
Dafür macht es mit dem Mtb/E-Mtb wieder viel mehr Spaß weil ich nur aus der Tür raus muss und Rundherum genug Berge(Buckel) sind.
Meine Tochter fahr ich auch mim E-Mtb in den Kindergarten und nach dem abholen fahren wir noch nen paar Trails die günstig auf dem weg liegen.
IMG_20200327_154910.jpg
 
Dabei seit
27. November 2018
Punkte Reaktionen
154
was hat es denn mit dem "Umbau" ddr Lenkstange auf sich? Was ist da gemacht worden, das sich anschliessend das Vorderrad nicht mehr aufgeschaukelt hat?

Auf meinem ersten Bild sieht man, dass an der Lenkstange vorne und hinten jeweils ein Kugelkopf verbaut ist. Dadurch hatte die Lenkstange einiges an Spiel, was zu besagtem Effekt des Aufschaukelns führte, vor allem beim Überfahren kleinerer Bodenwellen. Der Effekt war auch in der Anleitung beschrieben, wurde von mir jedoch erstmal überlesen... :ka: Hinzu kam noch, dass die Lenkstange vom Durchmesser her etwas unterdimensioniert war.

Hier nochmal ein paar Bilder der Modifikationen, auf die ich im Werkstatt-Lastenrad-Wiki und im Cargobike-Forum gestoßen bin.

Vorne ein halboffener Kugelkopf mit Innengewinde:
IMG-20201107-WA0000.jpg


Hinten die Gabelkonstruktion mit 2 Flanschlagern.
IMG-20201107-WA0001.jpg


Damit ist jetzt Ruhe im Karton. Zumindest verlief die 25km Probefahrt ohne Probleme.
 
Oben