Zeigt her eure Cotic Bikes

Triggerhippie

Froschkönig
Dabei seit
24. Dezember 2007
Punkte Reaktionen
65
Ort
Neuenegg (CH)
Wer fährt im südlicheren Europa alles ein Cotic? Hier bei uns in der Schweiz ein eher unbekannter Hersteller. Ich persönlich fahre ein Cotic Bfe als Do-it-all Bike. Und das macht es dann auch wirklich :)! Von Dirt über Touren bis zum Freeride. Ich liebe es.

http://www.cotic.co.uk/ <- Legendär in England





Rahmen: Cotic Bfe
Gabel: Pike 409
Schaltwerk: LX/X9
Bremsen: Juicy 5
Naben: Tune King Kong
Felgen: Dt. Ex 5.1
Reifen: Maxxis Advantage 2.4
Kurbel: Shimano Hone
Kassette: PG - 990
Griffe: Imperial rot eloxiert
Pedalen: Shimano Klickis/DX Flats
Steuersatz + Sattelklemme: Hope rot eloxiert
Vorbau: Spank Timer
Lenker: Stylo Race
Sattelstütze: Spez Enduro
Sattel: Spez Avatar

Es folgen noch Avid Elixir R Bremsen mit silbrigen Stahlflexleitungen :) und bessere Bilder.

So... jetzt ihr.
 

Triggerhippie

Froschkönig
Dabei seit
24. Dezember 2007
Punkte Reaktionen
65
Ort
Neuenegg (CH)
ich find die homepage für ein so "kleines" unternehmen total ok :) vorallem sind sie sehr leidenschaftlich, wie ich finde. mit den farben fürs 2010 haben sies ein bisschen versaut.

die rahmen sind sehr schlicht und schön verarbeitet. der Bfe rahmen wiegt relativ viel. mit den maxxis pneus und der eher schweren pike komme ich trotz leichtem radsatz auf 14.5 kg. stabilität und abwärtsfahrkomfort geht bei mir aber vor :daumen:

das bike will jedoch gerockt werden. ich fahre damit auch mal gerne flowige nicht allzu steinige bikeparks. vorallem bei hoher geschwindigkeit fühlt sich das bike für ein hardtail sehr ruhig an. der stahlrahmen flext auch spürbar mehr, als ein alurahmen.
 

Jaypeare

Unmöglich
Dabei seit
21. Juli 2005
Punkte Reaktionen
355
Ort
Gräfenberg
Das ist eine Zwei-Mann-Bude. Konzipiert und konstruiert wird in England, gefertigt in Taiwan, in m.M.n. sehr guter Qualität. Für das, was Cy und Paul da auf die Beine stellen (inklusive übersichtlicher, aber kultiger HP ;) ) muss man Hochachtung haben. Tolle, individuelle Rahmen, dazu sehr netter Kontakt und Service. Durfte ich erfahren, als ich mein Soul selbst "importiert" habe und sich die Bezahlung als schwieriger als gedacht herausstellte: Immer hilfsbereit und geduldig, sehr schnelle Reaktionen auf Mails, sie haben mich sogar zweimal auf eigene Kosten angerufen.

Also, wenn man auf englischen Stahl mit Stil und Charakter schielt, ist Cotic definitiv einen Blick wert. Die haben in UK tatsächlich sowas wie Kultstatus (siehe z.B. http://www.ihaveasoul.co.uk/). Sonderangebote sind die Teile allerdings nicht.

Es ist zwar schon in allen möglichen Bilderthreads vertreten, aber ich hoffe hier darf es trotzdem nochmal rein, zumal die Teile hierzulande so selten sind, dass dieser Thread recht exklusiv bleiben dürfte:


 

Triggerhippie

Froschkönig
Dabei seit
24. Dezember 2007
Punkte Reaktionen
65
Ort
Neuenegg (CH)
schönes soul.

ein ulkiges bild zum momentanen warenlager bei den cotic jungs :)



ich hab mein Bfe über den einzigen cotic distributor in der schweiz gekauft. hab den rahmen gesehen und sogleich gekauft :)
 

Jaypeare

Unmöglich
Dabei seit
21. Juli 2005
Punkte Reaktionen
355
Ort
Gräfenberg
Mit Lapierre-Karton. :lol:

So ungefähr hab ich mir das vorgestellt. Ein paar echte Bike-Verrückte, aber sehr sympathisch.

Vielleicht stolpert Hedonist mal über diesen Thread und zeigt uns sein Soul in der schönen schokobraunen Sonderlackierung (die es, als ich mich dann endlich durchgerungen hatte, nicht mehr gab :heul:).
 
Zuletzt bearbeitet:

Triggerhippie

Froschkönig
Dabei seit
24. Dezember 2007
Punkte Reaktionen
65
Ort
Neuenegg (CH)
die farbe nennt sich cappucino :) oder war der noch heller? ich find den gelben schöner.

der lapierre karton ist witzig. das bild stammt übrigens von der cotic seite :)

so, wer ist der nächste? warten wir mal eine woche :p
 

Jaypeare

Unmöglich
Dabei seit
21. Juli 2005
Punkte Reaktionen
355
Ort
Gräfenberg
die farbe nennt sich cappucino :)

Espresso, glaub ich. Und Builder's Tea gabs auch noch, das war so ein ganz helles braun mit leichtem Stich ins rötliche. Englischer Tee mit Milch halt. :cool:

Ein BFe hab ich außer auf der Cotic-HP noch nie gesehen. Vom Einsatzgebiet her nicht meine Welt, aber trotzdem schick. Was wiegt der Rahmen?

Wenn es dafür den geringsten Grund gäbe, würd ich mir irgendwann noch ein Roadrat hinstellen. Das Ding ist so an jeder Konvention vorbei, einfach herrlich. Blöderweise brauch ich so ein Teil nun wirklich nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Triggerhippie

Froschkönig
Dabei seit
24. Dezember 2007
Punkte Reaktionen
65
Ort
Neuenegg (CH)
aja genau.. etwas mit kaffee :) und die tee-farbe

laut hp wiegt der rahmen 5.4 lbs, also etwa 2700 gramm. das bfe wird zu sehr in die dirt/park-schublade gesteckt. es eignet sich hervorragend als heavyduty tourer :)

zu beginn hatte ich eine fox 36 float drauf. passt super in das bike. ich wollte es dennoch etwas variabler und so habe ich mich für die pike coil entschieden. mehr als 140 mm braucht man eh nicht. es lässt sich jetzt auch jeder berg hochfahren.

wer schonmal stahl gefahren ist, weiss, dass ein alurahmen mit der gleichen geometrie ganz andere eigenschaften hat.
 

frogmatic

Let op! Fietser!
Dabei seit
16. Oktober 2006
Punkte Reaktionen
7.974
Ort
Mittelhessen
Dann komme ich doch gleich aus meinem Loch gekrochen:



Gabel ist eine Manitou Sherman mit 150mm. Dank Absenkung auf 110mm auch bergauf gut fahrbar. Das VRO Gedöns wird demnächst noch ausgetauscht.
Macht richtig Spaß, lässt keinen Augenblick lang Unsicherheit aufkommen, auch wenns flott bergab geht. Das Gewicht ist jenseits von gut und böse, da ist schon einigen Leuten das Gesicht entgleist, als sie es in die Hand genommen haben. Solange es auf dem Boden steht und rollt merkt man aber nicht viel davon, und fliegen tut es auch leidlich (soweit ich das mit meinen Senioren-Hüpfern beurteilen kann).

Bin ganz froh, noch eins der grauen erwischt zu haben, die sind an einigen Stellen schöner ausgearbeitet.

Die HP gefällt mir übrigens sehr gut - ohne den ganzen animierten Irrsinn den man sonst ertragen muss, und alles wichtige steht da. Den Kontakt fand ich auch gut, eine nette Truppe.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
9. August 2005
Punkte Reaktionen
135
Gratulation den Besitzern!:daumen:
Tolle Räder und genialer Rahmen imho!:D
Wenn ich nicht ein 2Souls 41.5 hätte wäre es das BFe geworden.:D;)

Mal ganz nebenbei gefragt, der Preis von dem Schweizer Importeur ist schon recht knackig wenn ich dies umrechne.........:eek:
Nach meiner info kommt ein direktimport dann doch einen ticken günstiger oder irre ich mich hierbei?

Grüsse Jens und allzeit viel Spass mit den Bikes!:D
 

Sentilo

… too old to die young
Dabei seit
18. August 2009
Punkte Reaktionen
1.082
Ort
München
So teuer find ich's gar nicht, BFe-Rahmen etwa 450, plus Versand nach D, sollte insgesamt unter 500 Euro bleiben.
Ich kann mich gut an Zeiten erinnern, wo ein Stahlrahmen von Paul Turner oder Chris Chance locker ein Mehrfaches gekostet hat. Mann, da hing der Haussegen schief
 

Jaypeare

Unmöglich
Dabei seit
21. Juli 2005
Punkte Reaktionen
355
Ort
Gräfenberg
Die Preise von CrashCycles sind schon ok. Ich habe für den Soul-Rahmen inklusive Versand und allem bei Selbstimport ca. 100 Euro weniger gezahlt, als er umgerechnet bei denen kostet - zu einer Zeit, als das Pfund extrem schwach war. Ein bisschen was wollen die ja auch verdienen ;).
 

Triggerhippie

Froschkönig
Dabei seit
24. Dezember 2007
Punkte Reaktionen
65
Ort
Neuenegg (CH)
schön :)

Das 2Souls 41.5 und das Dialled Bikes Alpine standen auch mal in meiner Wahl. Die Homepage der Dialled Jungs und die Lieferschwierigkeiten haben mich dann doch genervt. Das Cotic konnte ich sogleich mitnehmen :cool:

Urs @ Crashcycles hat bis jetzt ein Bfe verkauft, meins :) In der Stadt (Bern) habe ich aber auch schon Fahrradkuriere mit Roadrats gesichtet.

Das Hemlock habe ich auch schon live bestaunen können. Ich denke, bei einem Fully würde ich doch eher zu Alu tendieren. Für mich ist Cotic ein klassischer Hardtail Hersteller. Es wird zur Zeit in Foren über einen neuen Rahmen der Cotics gemunkelt. Ich denke, dass gibt ein gröberes Fully. Was wollen sie an den "perfekten" Hardtails noch ändern?
 

Triggerhippie

Froschkönig
Dabei seit
24. Dezember 2007
Punkte Reaktionen
65
Ort
Neuenegg (CH)
mhhhh schön das Soul :) Gute Rahmengrösse. Würde mir sehr gut passen. Was wiegt eigentlich ein Soul in dieser Grösse auf XT Basis und einem CC Laufradsatz in etwa?

Ich bekomme morgen meine Elixir R mit silbrigen Goodridge Stahlflexleitungen :love:
Werd dann mal ein paar bessere Bilder machen.
 

Jaypeare

Unmöglich
Dabei seit
21. Juli 2005
Punkte Reaktionen
355
Ort
Gräfenberg
Was wiegt eigentlich ein Soul in dieser Grösse auf XT Basis und einem CC Laufradsatz in etwa?

Meines wiegt so wie auf dem Bild da oben 11,2 Kilo, inklusive Dreck :).

Rahmengewicht in M ist etwas weniger als 2100g.
Teileliste:
Hope Steuersatz und Sattelklemme
RF Deus Kurbel mit Middleburn-Blättern, Aluschrauben
FunWorks Atmosphere LRS mit FunWorks Titan Schnellspannern
Avid BB7 mit TRP-Hebeln und Shimano-Kabeln, 180/160
Nobby Nic 2,25 mit noname Butyl-Schläuchen
R7 Super TPC 100mm
XT Umwerfer, X0 Schaltwerk und Drehgriffe
Connex Kette
SRAM 970 Kassette
XLC Pro Vorbau, SQLab 314 Lenker, Syntace Moto
Woodman Post SL, Flite Gel Flow
Look Quartz, Procraft Flaschenhalter

also alleine von den Teilen her noch mit viel Potential nach unten. In meinem Album ist noch ein Bild von einem früheren Aufbau, der hatte ziemlich genau 10,5 Kilo.

Ist also gar nicht so schlimm, das Gewicht. Aber echter Leichtbau macht bei dem Rahmen irgendwie keinen Sinn. Ist ja an sich auch keine CC-Feile, sondern ein LongTravel-HT mit 100-140mm. :D
 

frogmatic

Let op! Fietser!
Dabei seit
16. Oktober 2006
Punkte Reaktionen
7.974
Ort
Mittelhessen
Letztes Jahr waren wir im Urlaub in Bagneres de Luchon, und habe auch einen Tag bei A Quick Release vorbeigeschaut, um einen Tag zu radeln. Leider sind wir (noch) nicht ausgerüstet, um 5 Räder mitzunehmen...

Auf jeden Fall hatte ich dort Gelegenheit, ein Soul zu fahren. Es lässt sich wirklich leicht aufbauen, ich hatte eins mit Menja, und noch in dem tollen metallic pink ;)
Ein sehr schönes Rad das auch gut fährt, schön wendig, und ich schließe nicht aus, dass ich eines Tages einen vorhandenen Rahmen ersetze. Absolut porno wäre natürlich ein Soda, aber da müsste ich noch ein paar Tage länger sparen...

Mal schauen was in Zukunft so für Farben kommen - die aktuellen Souls gefallen mir sehr gut, mit den ovalen Oberrohren, nur Unschwarz wäre mir lieber. Das aktuelle BFe haut mich nicht so vom Hocker (auch wenn das Anthrazit matt schön fies ist), meins hat noch die schönen Verstärkunsringe am Steuerrohr, und die CNC Ausfallenden. Man sieht es wahrscheinlich nicht gut , aber mit den Chris King Fun Bolts sieht das extrem gut aus.

Ich muss mal Rad putzen & gescheite Fotos machen. Dann zeige ich euch auch, wie schön die grüne Chris King Hr-Nabe ist :D
 

Sven_Kiel

Bewegungsmensch
Dabei seit
29. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
2.598
Ort
<*)))><
Suche auch einen würdigen Ersatz für meinen etwas zu kleines on-one inbred und hatte die Gelegenheit, Ende Mai beim XC-Rennen in Altenau/Harz auf der Messe das BFe und Soul kurz probezufahren und zu bewundern. Wieder mal erlebt: Stahl Rulez!!!!! Wow...

Das "Soul" hat mich vom Hocker gehauen..wunderbares Stück Stahl. Das BFe ist eigentlich identisch aber eben Alu aber wirkt nicht so filigran und eher grobmotorisch. Das "Soul" zudem in orange und schwarz zu bewundern gewesen. Rahmen soll 659 € kosten, M 2000g, L 2050g.
Das Gewicht ist also ein Traum im Vergleich zu meinem on-one. Vor allem die Lack-Verarbeitung fällt ins Auge. 140mm Federweg und dann noch sehr wendig und tourenfähig. Das ist optimal.
Wayne interessierts, hier noch ein paar Eckdaten die ich vom Deutschland-Distributor gemailed bekommen habe:

Sattelstützrohr: 27,2mm
Umwerferklemme: 28,6mm (Top Pull)
Tretlagergehäuse: 73mm

++++

Das BFe (Alu) bis 160mm in hellblau (sieht peppig aus) und dunkelgrau (nicht so mein Ding).
für 479,- EUR am Stand. Rahmen fühlte sich deutlich schwerer an. ca. 2600g in M.
Sattelstützrohr: 31,6mm
Umwerferklemme: 34,9mm (Top Pull)
Tretlagergehäuse: 73mm

Geo für beide Modelle:

Größen Small Medium Large
Sitzrohrlänge; Mitte - Oberkante Sitzrohr 400 440 480
Oberrohrlänge virtuell, horizontal 577 590 610
Steuerrohrwinkel* 70° 70° 70°
Sitzrohrwinkel* 73° 73° 73°
Tretlagerhöhe 305 305 305
Steuerrohrlänge 100 110 120
Kettenstrebenlänge 420 420 420
Radstand 1059 1072 1093
Empfohlene Vorbaulänge 60-90mm 60-100mm 70-100mm
*Gemessen mit einer Gabel 100mm Federweg und 25mm "sag"

Vertrieb in D ist in Buchholz in der Lüneburger Heide...das mail kann ich gerne an Interessierte weiterleiten....

Viel Alternativen zum Soul kenne ich zur Zeit nicht...vielleicht Ragley oder Cove Handjob. Das wärs schon oder zum halben Preis wieder ein Inbred oder 456 von on one aber das ist wirklich eine andere Liga...

Gruß Sven
 

Sven_Kiel

Bewegungsmensch
Dabei seit
29. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
2.598
Ort
<*)))><

Sorry, hab da was verwechselt...bin parallel auch auf dem Ragley-Trip (Ex-Designer von on-one-Brant Richards).
Eine echte Alternative zu den Cotics:

Alu...Ragley mmmBop...
http://www.chainreactioncycles.com/Models.aspx?ModelID=39113

Stahl...Ragley Blue Pig...
http://www.chainreactioncycles.com/Models.aspx?ModelID=39112



http://www.ragleybikes.com/wp-content/uploads/2010/04/Ragley_Bluepig_MBUK_250_0510.jpg
 
Oben