• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

Zeigt her eure "DARTMOOR HORNETS"

FoolOnTheHill

Sensei
Dabei seit
14. Juli 2003
Punkte für Reaktionen
5
Standort
Lubu
Danke Jungs! Hab es auch schon gesehen an Hornets, daher wundert mich das auch!
Und auf meine Mail an die Darts bis jetzt keine Antwort.
Anyway vielen Dank.
 
Dabei seit
2. Februar 2013
Punkte für Reaktionen
45
@FoolOnTheHill ...ein paar seiten zurückblättern kann ja nicht zu viel verlangt sein.

Hast da ein Bild? :)
Erster Zwischenstand... Anhang anzeigen 430303

Ist ein L mit 27,5er Rädern geworden. Morgen gehts dann weiter, Kassette festknallen, Antrieb und dann isses wohl auch fertig.

Sehr ärgerlich...soeben festgestellt das bei meinem xt Schaltwerk der "adapter" zur Montage am schaltauge fehlt. Direkt ohne den Versatz hängt des schaltwerk am Rahmen und es geht kein HR rein da das Ritzel auch im weg ist. jmd ne ahmung obs die dinger auch einzeln gibt? Ich rede wie gesagt nicht vom Schaltauge selber sondern dem teil zwischen schaltauge und Schaltwerk.
Fertig....
Tourenaufbau Hornet

Specs.:
Hornet Rahmen L Petrol
SR Suntour Auron RC-RL 160mm
Xt Schaltwer und Umwerfer
Kette und Ritzel SRAM
slx Shifter
Dartmoor Rocket 27,5 LRS + Honey Badger 2.25
Shimano 3fach Kurbel
Formula rx 180/180
Truvativ Husselfelt Vorbau 40mm
Syntace Vector high10 700mm
Kore Sattelstütze
Shimano Saint Pedale
...und... n schön angeranzter Damensattel ;)

Rollt genial, Trotz der Langen Gabel sehr Touren mäßige geo. Gefühlt sogar recht Kurz vom Rahmen, vielleicht demnächst sogar nen Breiteren Lenker. Jetz nur noch die Halterung für den Croozer dran und dann ab gehts

Anhang anzeigen 430656 Anhang anzeigen 430657 Anhang anzeigen 430658 Anhang anzeigen 430659 Anhang anzeigen 430660 Anhang anzeigen 430661 Anhang anzeigen 430662 Anhang anzeigen 430663

Kurzum das Hornet klappt ohne probleme mit nem umwerfer. Soweit ich weiss muss es nicht mal mehr top swing sein, bzw schon aber speziell was shimano angeht kann man die umwerferschelle wohl bei den neuen oben oder unten montieren.
 

dukbil

TrrTrrTrr-Treppenfahrer
Dabei seit
30. Januar 2016
Punkte für Reaktionen
18
Ist das sogar ein XS? Wenigstens aber ein S. Wie groß bist Du? Auf dem zweiten Bild steht das VR tiefer und dennoch gibt es kaum Sattelüberhöhung bei gefühlt 1/2 m Sattelauszug. Dazu denn der Vorbau und Lenker mit wahnsinnigem Rise. Was für eine Gabel hast Du verbaut? Sieht fast wie eine XC30 aus. Der Aufbau ist für mich ein Rätsel.

Unabhängig davon, mag ich diese Serie auch am meisten.
Wenn es dir ein Rätsel ist, dann löse ich es gerne:

Das Hornet gab es damals in drei Rahmengrößen: 14", 16" und 18", also S,M,L.
Ich bin 167 groß und habe sehr kurze Beine, habe ein 2013er 16" und das 14" ist sogar noch nen Tick besser für meine Größe. In der Tat ist die Sattelstütze weit draußen, die gesamtlänge von "gefühlt" 50cm ist aber vollkommen ungerechtfertigt. Denn wenn der Rahmen 14" hoch ist, die Sattelstütze jedoch -wie auf den Bildern erkennbar- nichtmal so weit wie der Rahmen ausgezogen ist, dann muss der Auszug eindeutig kürzer sein als 14" (was etwa 36cm entspricht). Nachgemessen ist die Sattelstütze um 28cm ausgezogen und liegt noch mit 12cm im Rahmen.
der Vorbau ist von meinem alten "Ur-MTB", da mein Rücken nicht besonders lang ist, sitze ich beim Biken oft gestreckt und nach 3 Stunden hatte ich oft ein Ziehen im Rücken. Da dacht ich mir, hol ich den Lenker näher (Vorbau von 9cm, 15° auf 5cm, 35°) und so weit wie es geht rauf (>25mm Upsweep), ich wollte es mit "dem anderen Extrema" probieren, was sich über Tausende Kilometer bewährt hat.
Da ich alle Teile von meinem "Ur-MTB" auf die Hornet nun übernommen habe, ist natürlich auch dieser Vorbau nun dabei. Wenn ich mal wieder Geld habe kommt da auch was noch kürzeres dran, ohne Upsweep.
Die Gabel ist eine XC32, das letze Baujahr, das je gebaut wurde. Wenn du ne 32er-Gabel mit 100mm/32mm möchtest in den Preissegment kriegst du bei RockShox nur noch die Recon.
Ich weiß, das viele ihre Hornets gerne mit viel Federweg und ner einfach-Schaltung aufbauen (ich selbst habe noch eine 160er/20fach-Hornisse), das hier hingegen ist eine XC-Hornet. Seltener, aber ergibt Sinn und macht sogar extrem viel Spaß. Auf moderaten Trails -dafür habe ich das Bike gebaut- kann ich mit der dreifach-Übersetzung viel schneller werden als mit meiner zweifach-Hornet. Auf grader Strecke ohne Gegenwind erreiche ich Geschwindkeiten von 46 km/h. Der starke Upsweep bei Vorbau und Lenker verhindert zudem Überschlagsgefühle, die Hornet -wie du weißt- ist lang und durch die -durch meine Körpergröße bedingte- gestreckte Körperhaltung erzeugt das ein noch flacheres Gefühl, in Steilstücken gibt der leicht überdurchschnittliche Rise eine wirklich brutale Sicherheit. Und das sogar mit 100mm Federweg.

Hornet ist ein Monster, egal mit welcher Übersetzung, egal welcher Ausstattung, Übersetzung. Egal ob XC, AM oder FR



Für den harten Shit habe ich meine Super-Hornet, hier nochmal zu Erinnerung:

hornet_hero_lrg_01_1280x720.jpg





ach quatsch, falsches Bild:

20160219_173245.JPG


16", 160mm/35mm, 20-fach
 

Anhänge

hasardeur

hydrophob
Dabei seit
12. April 2012
Punkte für Reaktionen
1.998
Standort
bei HH
Also einfach verliebt in den Rahmen. Hättest Du doch gleich sagen können ;)

BTW: Rückenschmerzen kommen sehr häufig von zu schwacher Bauchmuskulatur. Das hat mit Unsportlichkeit nichts zu tun. Ich merke es sofort, wenn ich eine Weile das Core-Training vernachlässige.
 

dukbil

TrrTrrTrr-Treppenfahrer
Dabei seit
30. Januar 2016
Punkte für Reaktionen
18
BTW: Rückenschmerzen kommen sehr häufig von zu schwacher Bauchmuskulatur. Das hat mit Unsportlichkeit nichts zu tun. Ich merke es sofort, wenn ich eine Weile das Core-Training vernachlässige.
Bauch und Rückentraining, aber wenn du so kurz bist wie ich, kommst du auch mit gezieltem Training (muss ich seit längerem machen) manchmal nicht um rise

und mit dem verliebt hast du vollkommen recht :)
Wo gibt es schon nochmal einen solch hübschen, robusten, zuverlässigen Rahmen, der so universell einsetzbar ist?
 
Dabei seit
1. September 2012
Punkte für Reaktionen
31
-fox 34 evo
+2017er lyrik rct3 160mm
+ spacerturm
+ 150er reverb

Noch geplant für den winter (teile liegen hier rum schon)
- 34er rental kb vorne (32er is irgendwie zu klein)
-Dartmoor simple kf installieren
-Von zee 10x auf xt 11x mit großer kassette(kurbel wird vom spindrift getauscht wenns denn mal kommt)
-HRII werden durch magic mary/rock razor ersetzt (procore bleibt)
-zugführung schön machen

Dann hoff ich mal das mein rücken besser wird sonst heißts irgendwann -hornet + tyee am frame
 

Anhänge

Dabei seit
28. Juni 2007
Punkte für Reaktionen
5
Schaffts ihr mitm Hornet auf ein Rad zu fahren? Mitm alten fully gings mitm Hornet bekomm ich netmal Lenker hoch

Gesendet von meinem ALE-L21 mit Tapatalk
 

Geisterfahrer

Sapere aude!
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte für Reaktionen
5.891
Standort
Nordbaden
Hättest nicht die Sid aus dem alten Racefully einbauen sollen. :D

Ernsthaft: Geht schon. Wheelie kann ich eh nicht wirklich, aber geht mit dem Rad bei mir nicht schlechter als mit anderen. Ohne Klickpedale (einigermaßen)richtig vom Boden abzuheben habe ich eigentlich erst mit dem Hornet gelernt.
 
Dabei seit
3. April 2014
Punkte für Reaktionen
118
Wheelie kann ich auch nicht wirklich. Aber wenn ich es verusche endet es meistens damit, dass das Hinterrad abhaut und ich, den Lenker in der Hand, hinter meinem Aufrechten Fahrrad stehe :D
 
Dabei seit
10. September 2014
Punkte für Reaktionen
2
Hallo Zusammen,
ich habe vor mir ein Hornet aufzubauen. Das Red Devil hat es mir angetan.
Ich schwanke derzeit noch zwischen dem 4X- und dem normalen Hornet-Rahmen (M = 16''), auf alle Fälle werden es 26er-LR und ne 140-160er Gabel werden.

Frage in die Runde:
welche Erfahrungen gibt es mit den beiden Rahmen oder evtl. im direkten Vergleich?

Ich bin 1,65m groß, 70kg schwer, fahre noch ein Radon Swoop 175 und möchte mit dem Hornet über meine Hometrails shredden, als auch in die Arbeit fahren und mit meinem Kleinen im Kindersitz hinten drauf in die Eisdiele etc.

Vielen Dank schon mal im Voraus.

Ride on,

Andy
alias little_boy_tall
 
Zuletzt bearbeitet:

sp00n82

noob
Dabei seit
8. Juli 2013
Punkte für Reaktionen
1.447
Standort
bei Heidelberg
Mit 167 fahr ich das M. Kommt mir auch nicht zu groß vor, wenn du vom Swoop kommst ist der Reach sogar um einiges geringer. Im Vergleich zu meinem Slide in S ist der Reach sogar genau gleich (beide 400).
 
Oben