• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

Zeigt her eure Enduro/Allmountain Bikes!!! - Teil 3

Dabei seit
22. September 2014
Punkte für Reaktionen
1.268
Is schon ev1 eloxiert weil ich das schon immer haben wollte... Farbiges eloxal is immer so ne Sache weil die Farbe der Schweißnähte ne reine Lotterie ist. Ich dachte beim Laufradsatz an Orange in der Richtung, bin mir aber nicht ganz sicher


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

kraZey

FiveFiveNine Endivist
Dabei seit
16. Dezember 2013
Punkte für Reaktionen
279
Standort
Heidelberg
Das gute alte 26er Super All-Mountain Cross-Country Weiß-Der-Geier-Endivien-Mointainbike ist nun part-technisch fertig:



Rahmen: Fatmodul EC01

Lenker: Specialized P-Series - Breite: 750mm, Rise: 38mm
Griffe: ODI Vans® MTB Lock On
Vorbau: Truvativ Hussefelt 40mm
Steuersatz: Acros Ai-22

Gabel: SR Suntour Durolux TAD ("umgebaut" auf Ölschmierung - statt Fett nun 10W Motorex Racing Federgabelöl Low Friction in beiden Tauchrohren - und Ölwechsel in der Dämpferkartusche zu 2,5W; Absenkung über Kindshock Remote Hebel i900-R/i950-R)
Dämpfer: Fox Float RP23 Kashima mit Huber Bushings (Boost-Valve selbst verstellbar durch Ventilstutze mit Schrader-Ventil am Kolben, zur Zeit 250 PSI, statt 175 PSI nach Werk)

Bremsen: Shimano Zee BR-M640 (werkzeuglose Griffweitenverstellung "nachgerüstet" durch Wechsel der Madenschrauben zu VA-SK-Schrauben)
Bremsbeläge: Shimano D01S Resin
Bremsscheiben: Shimano XT RT76 (VR 203mm, HR 180mm)

Laufradsatz: "Selfmade" 32 Loch SunRingle MTX39 mit den Naben: Alutech 1960 20x110 VR, Novatec D712SB Standard-Schnellspanner 10x135 HR, Speichen: DT Swiss Champion Speichen 2.0, 3fach gekreuzt und hinterkreuzt
Reifen: VR - Maxxis Minion DHF SuperTacky EXO Protection, HR - Schwalbe Hans Dampf Super Gravity PaceStar

Schaltgriffe: Shimano XT SL-M770 3x9 (mit Multi-Release "Erweiterung" am 9-fach-Trigger)
Schaltwerk: Shimano XT Shadow Plus RD-M786 10-fach (umgebaut auf 9-fach durch das Parallelogramm von einem 9-fach Schaltwerk)
Umwerfer: Shimano XT FD-M770 3-fach

Kurbel: Shimano Deore FC-M590 (3-fach Kurbel); wird genutzt als 2-fach Kurbel (36-22, Deore Kettenblätter) mit Bashguard (Truvativ All Mountain Guard Stylo)
Pedale: Shimano XT Trail PD-M785
Innenlager: Shimano XTR SM-BB93 Hollowtech II
Kassette: Shimano Deore CS-HG61 12-36
Kette: Connex 9sB Black Edition mit Connex Kettenschloss
Kettenführung: Selfmade! ..weil sonst nichts taugt oder hirnlos teuer ist.

Sattel: PRO Condor CrMo AF Sattel
Sattelstütze: Vecnum moveLOC 200 :love:
Sattelemme: tooLOC 34,9mm

Gewicht: 16,3 kg.

Sonstiges: Stan's NoTubes Reifendichtmittel, Jagwire Rahmenschützer Cable Donuts, Schaltzugaußenhülle Jagwire Lex, MarshGuard Mud Guard, Selfmade Schaltauge

Ja, ich weiß, das Bike ist hässlich ..aber ich find es geil und erotisch, vorallem, weil ich alles selbst gemakkt habe.
 
Dabei seit
22. September 2014
Punkte für Reaktionen
1.268
Die Partliste ließt sich wie "alles in eine Kiste; paar mal kräftig geschüttelt und beim Auskippen war das Rad fertig"

...und ich find es geil wenn man sich selber ne Birne macht und das Rad dermaßen individualisiert, dass es hinterher Gaudi macht; alles besser als plitzeblank in Hochglanzmanier abgelichtet zur Schau stellt




Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
Dabei seit
22. September 2014
Punkte für Reaktionen
1.268
@kraZey

Hab grad mal deine Galerie angeschaut über den Link der Kettenführung... Dein HansDampf sieht ja genauso beschissen aus wie meiner; man sieht du nutzt dein Rad auch entsprechend...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

kraZey

FiveFiveNine Endivist
Dabei seit
16. Dezember 2013
Punkte für Reaktionen
279
Standort
Heidelberg
@3K-Power So muss das. Mir hat Schwalbe die Reifen ersetzt und dazu Schläuche geschenkt. Mir, als Tubeless-Fahrer. Seitdem macht der Hans Dampf keine Probleme mehr. Er fährt sich nun ganz normal ab aber vorne will ich den nicht mehr haben^^
Mein Bike wird artgerecht genutzt, richtig. Nix Eisdielenbike. Meine Bremsbeläge halten z.B. nur höchstens drei Monate. Ich habe sogar nun 0815-Handyvids gemacht, so derbe war ich heute drauf:

Mir fehlt nur noch eine Szene, wie ich mir die Goggle aufsetzte (oder doch die Socken?) ..und trölftausend Effekte und Schnitte beim Dubstep-Edit - ich hasse Dubstep. Erst dann bin ich wirklich Mainstream.
 
Dabei seit
22. September 2014
Punkte für Reaktionen
1.268


Hier meiner nach etwa 300km "artgerechtem" Enduro Einsatz. Ich hab nix reklamiert meine fliegen diese Saison komplett runter. Der Reifen ist für mein Geläuf nicht tauglich.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

kraZey

FiveFiveNine Endivist
Dabei seit
16. Dezember 2013
Punkte für Reaktionen
279
Standort
Heidelberg
@3K-Power Yo, das ist wohl auch einer der "Guten" :D
Mein jetztiger PaceStar dürfte schon über 500km drauf haben und sieht noch klasse aus und überlebt auch hartes shreddern aber trotzdem kommt bei mir in Zukunft kein Schwalbe mehr drauf. Der Ersatz-NobbyNic hat es mir komplett gegeben. Drei Tage --> Slick/Platt/Zerstört ..und die Reifenseitenwand, zerrissen hoch 1000, da hilft keine Milch mehr^^ Ich kann nicht verstehen wie Leute solche und ähnliche Papierreifen (> 800g) wirklich fahren können. Vorallem Schwalbe, zwischen Schulterstollen und Seitenwand (Fläche für diverse Beschriftungen wie z.B. Reifendruck und -größe), da sind alle sau dünnwandig, auch die Super Gravitys - nur nicht so extrem.
 
Dabei seit
22. September 2014
Punkte für Reaktionen
1.268
Bis auf den hohen Verschleiß hatte ich keine Ausfälle zu verbuchen; allerdings der Grip is bei wechselnden Bedingungen für'n Popo. Da gibt's keinen Grenzbereich; da kommt sofort das Heck.

Gewichte guck ich schon lange nicht mehr hin weil es soll einfach nur bissel halten mich dickes Ding

Vorne die TS Mischung geht eigentlich bei mir aber feuchten Grund und Moos und glatter feuchter Fels das is einfach nur ein Krampf. Vor allem Bergauf.

Wechsel jetzt auf Baron


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

kraZey

FiveFiveNine Endivist
Dabei seit
16. Dezember 2013
Punkte für Reaktionen
279
Standort
Heidelberg
Der Baron steht bei mir auch auf der Liste. Anscheinend töten wir ziemlich ähnlich die Reifen. Deine Meinung später zum Baron würde mich interessieren^^
Mein guter Minion DHF SuperTacky, der wird immer überall so schlecht geredet bei nassen Bedingungen. Mir taugt der supii. Der Hans Dampf rutscht wirklich gerne rum aber das macht mir zum Glück kaum was aus, solange es Spaß macht und ich vorne noch Grip habe ;D
 
D

Deleted138492

Guest
Der Minion ist definitiv ein geiler Reifen, allerdings im Schlamm nicht gut da er zu schnell zusetzt. Ansonsten auch im Nassen top. Es hat mich allerdings erstaunt, wie viel Grip der Conti Rubber Queen BCC aka Trail King hat - der steht dem Minion mMn in nix nach.
 
Dabei seit
22. September 2014
Punkte für Reaktionen
1.268
Der Baron steht bei mir auch auf der Liste. Anscheinend töten wir ziemlich ähnlich die Reifen. Deine Meinung später zum Baron würde mich interessieren^^
Mein guter Minion DHF SuperTacky, der wird immer überall so schlecht geredet bei nassen Bedingungen. Mir taugt der supii. Der Hans Dampf rutscht wirklich gerne rum aber das macht mir zum Glück kaum was aus, solange es Spaß macht und ich vorne noch Grip habe ;D
Ja scheinbar gehen wir ähnlich rücksichtslos mit dem Material um. Aber dafür is das halt "Enduro" ...

Wenn ich den Baron probiert hab geb ich das gerne weiter wie der sich schlägt.

Die Gegend da in deinem Video kommt meinen Bedingungen auch recht nahe wo ich da die Sau fliegen lasse. Das wechselt bei mir von Schotter, durch tiefen Matsch, über Laub, Moos, feuchte Wiesen, Kuhscheisse, Wurzeln und Äste auf lockerem Waldboden und feste/lockere trockene/nasse Steinpassagen. So DEN Allrounder wird's da nicht geben; aber ich denk der Baron is ein Schritt in die richtige Richtung.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
Dabei seit
7. Mai 2008
Punkte für Reaktionen
151
Der Minion ist definitiv ein geiler Reifen, allerdings im Schlamm nicht gut da er zu schnell zusetzt. Ansonsten auch im Nassen top. Es hat mich allerdings erstaunt, wie viel Grip der Conti Rubber Queen BCC aka Trail King hat - der steht dem Minion mMn in nix nach.
Meiner Meinung kann die Rubberqueen dem Minion bei weitem nicht das Wasser reichen. Höchstens was RW betrifft....
 

Luke-VTT

Northern Correspondence
Dabei seit
29. August 2008
Punkte für Reaktionen
1.306
Meiner Meinung kann die Rubberqueen dem Minion bei weitem nicht das Wasser reichen. Höchstens was RW betrifft....
Meiner Meinung nach kann der Minion (welcher eigentlich genau?) dem Trail King bei weitem nicht das Wasser reichen. Weil das hier aber eine Galerie und nicht der 6.000ste Reifenthread ist, poste ich mal ein Rad, das ich vor kurzem ausgiebig fahren durfte. Dabei habe ich zum wiederholten Male festgestellt, dass das Fatbike das ideale Allmountain (at all-times) Rad schlechthin ist.
Steinigt mich ruhig für die Häresie. Irgendwann werdet Ihr mal eins fahren und begeistert sein.

2015-02-01K3.jpg


2015-02-01K10.jpg
 

Anhänge

NoStyle

Hard funkin´ Kraut
Dabei seit
22. November 2004
Punkte für Reaktionen
551
Standort
Köllefornia
... poste ich mal ein Rad, das ich vor kurzem ausgiebig fahren durfte. Dabei habe ich zum wiederholten Male festgestellt, dass das Fatbike das ideale Allmountain (at all-times) Rad schlechthin ist.
Steinigt mich ruhig für die Häresie. Irgendwann werdet Ihr mal eins fahren und begeistert sein ...
Also, für mögliches Semi-Fat- oder 26+/650B+ bin ich sofort zu haben ... :)
 
Oben