Zeigt her eure Enduro/Allmountain Bikes!!! - Teil 3

Ahija

Mein Name ist Hase
Dabei seit
30. März 2011
Punkte für Reaktionen
1.034
Standort
Koblenz
Ich mag Orange nicht. Irgendwie nie mein Fall, optisch, aber deins gefällt:daumen:
Von vorn nach hinten gefällts mir genau bis hinters Sitzrohr. Ich komm optisch nicht mit dem Hinterbau klar. Mir fehlen die Kettenstreben dort, wo ich sie gewohnt bin.
Auf dem Foto gefällts mir auch richtig gut. Wieso? Man sieht den Bereich kaum, weil im Schatten. :D
 
Dabei seit
3. Juli 2010
Punkte für Reaktionen
1.567
Dabei seit
22. Dezember 2015
Punkte für Reaktionen
2.638
Vorsicht, gleich kommt wieder die Forumspolizei und schießt hier das OT tot:lol:.
 

evil_rider

Vinyl-Schubser
Dabei seit
5. Januar 2002
Punkte für Reaktionen
1.390
Standort
Zürich
man kann schon sagen, das die reverbs die höchste ausfallquote haben von den verstellbaren stützen(sehe es ja wegen dem shop), aber wenn sie funzen, tun sie das anständig.
 
Dabei seit
3. Juli 2010
Punkte für Reaktionen
1.567
Mann kann auch sagen, dass die Reverbs über viele Jahre die mit Abstand am meisten verbauten Stützen waren - somit ist die angeblich höhere "Ausfallquote" nur konsequent.
Wenn man die Sache in 3 Jahren nochmal bewertet, dürfte sich die Reverb im Bereich der Problemanfälligkeit wohl kaum mehr "hervortun", da der Markt nun auf eine Unzahl von Herstellern zugreift
 

everywhere.local

dieser bastifunbiker
Dabei seit
13. September 2008
Punkte für Reaktionen
25.914
Standort
Chur
Mann kann auch sagen, dass die Reverbs über viele Jahre die mit Abstand am meisten verbauten Stützen waren - somit ist die angeblich höhere "Ausfallquote" nur konsequent.
Wenn man die Sache in 3 Jahren nochmal bewertet, dürfte sich die Reverb im Bereich der Problemanfälligkeit wohl kaum mehr "hervortun", da der Markt nun auf eine Unzahl von Herstellern zugreift
ich kenne nicht eine einzige gute Reverb
 

evil_rider

Vinyl-Schubser
Dabei seit
5. Januar 2002
Punkte für Reaktionen
1.390
Standort
Zürich
Mann kann auch sagen, dass die Reverbs über viele Jahre die mit Abstand am meisten verbauten Stützen waren - somit ist die angeblich höhere "Ausfallquote" nur konsequent.
Wenn man die Sache in 3 Jahren nochmal bewertet, dürfte sich die Reverb im Bereich der Problemanfälligkeit wohl kaum mehr "hervortun", da der Markt nun auf eine Unzahl von Herstellern zugreift
rücklaufquote 30% und das bei den meisten von den stützen innert einem jahr, finde ich schon auffällig... von 7 verkaufen pro und 4 fox, kam bisher noch keine zurück... aber die zeit wirds zeigen.
 
Dabei seit
22. Dezember 2015
Punkte für Reaktionen
2.638
rücklaufquote 30% und das bei den meisten von den stützen innert einem jahr, finde ich schon auffällig... von 7 verkaufen pro und 4 fox, kam bisher noch keine zurück... aber die zeit wirds zeigen.
Und von den 30% sind 15% der Dummheit der Anwender geschuldet!
 
Oben