Zeigt her eure Enduro/Allmountain Bikes!!! - Teil 3

Versender

Mountainbiker der ersten Stunde.
Dabei seit
25. Januar 2017
Punkte Reaktionen
229
Ort
Europa
last_coal_custom_ultimate_prototype.png

;)
 

ykcor

Southern Blackwood
Dabei seit
10. Dezember 2002
Punkte Reaktionen
2.167
Ort
St. Egen
Bike der Woche
Bike der Woche
Mehr Infos über das Rad wären cool, schon echt gut mit dem Rahmen.

Der Hauptrahmen wurde selbst geschweisst (Reach ~470, KS 435, Radstand 1230, Lenkwinkel 62,5°, 125mm Federweg), Hinterbau wurde von einem Transition Scout Carbon übernommen; Dämpfer ist ein alter Vanilla RC der etwas aufgearbeitet/modifiziert wurde; ansonsten:

Pike RCT3 mit AWK 150mm
Intend Vorbau
Beast Riser 15
Trickstuff Piccola Pumpen mit Trickstuff Maxima Bremssätteln
9-fach Antrieb mit XTR 11fach Schaltwerk und Sram X9 Shifter

Alles in Allem ein gutes Trailbike/Enduro :)
 
Dabei seit
28. November 2017
Punkte Reaktionen
5.401
Ort
Dehemm
Sehr sehr fein. Lohnt sich die Ergänzung zum Bronson?
Ehrliche Antwort, nein. Das ist purer Luxus. Ich habe die letzten Jahre extrem viel gearbeitet und es ist meine Art, mir eine Freude zu bereiten. Das Bronson ist für mich das perfekte do-it-all Bike (das beste, das ich je hatte). Jedes Mal, wenn ich es fahre bin ich von neuem begeistert. Das Ripley klettert noch einmal eine ganze Ecke besser als das Bronson. Mit lockout kommt Hardtail Feeling auf. Im kommenden Jahr will ich mit einem meiner Söhne ein paar leichte Rennen (Marathon) fahren und dafür ist es gedacht und für die Hausrunde mit überwiegend Waldautobahnen
 
Dabei seit
22. Dezember 2015
Punkte Reaktionen
8.497
Ehrliche Antwort, nein. Das ist purer Luxus. Ich habe die letzten Jahre extrem viel gearbeitet und es ist meine Art, mir eine Freude zu bereiten. Das Bronson ist für mich das perfekte do-it-all Bike (das beste, das ich je hatte). Jedes Mal, wenn ich es fahre bin ich von neuem begeistert. Das Ripley klettert noch einmal eine ganze Ecke besser als das Bronson. Mit lockout kommt Hardtail Feeling auf. Im kommenden Jahr will ich mit einem meiner Söhne ein paar leichte Rennen (Marathon) fahren und dafür ist es gedacht und für die Hausrunde mit überwiegend Waldautobahnen

Überleg auch schon seit langem mir noch was neben das Bronson zu stellen. Chameleon oder Tallboy 2020. Frage mich dann aber immer ob es wirklich lohnt. Das V3 geht mit passender Bereifung selbst auf Waldautobahnen derart effizient voran das ich da so meine Zweifel hab. Hätt schon gern, aber kann es mir noch nicht ausreichend schön reden:bier:
 
Dabei seit
28. November 2017
Punkte Reaktionen
5.401
Ort
Dehemm
Überleg auch schon seit langem mir noch was neben das Bronson zu stellen. Chameleon oder Tallboy 2020. Frage mich dann aber immer ob es wirklich lohnt. Das V3 geht mit passender Bereifung selbst auf Waldautobahnen derart effizient voran das ich da so meine Zweifel hab. Hätt schon gern, aber kann es mir noch nicht ausreichend schön reden:bier:
Ich habe auch zwischen Tallboy 2020 und Ripley geschwankt; das Ripley ist touriger und der Tallboy wäre mir dann zu nahe am Bronson gewesen (geht wohl bergab besser als das Ripley)
 
Oben