Zeigt her eure Enduro/Allmountain Bikes!!! - Teil 3

nobss

69er Bikejunkie
Dabei seit
5. Oktober 2015
Punkte Reaktionen
1.912
Ort
Land der DH-Weltmeisterin
sdnew4.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:

Jierdan

Skill ist, wenn Luck zur Gewohnheit wird
Dabei seit
22. September 2006
Punkte Reaktionen
1.380
Ort
Tübingen
Hab meins von 14.5kg auf 13.5kg abgespeckt und muss schon sagen, dass es so wesentlich mehr Spaß macht. Am positivsten bemerkbar macht sich allerdings der neue Riser, auch wenn er noch etwas gewöhnungsbedürftig aussieht.
Mit der Pike muss allerdings noch was passieren, die ist schon arg ruppig.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
8. Januar 2004
Punkte Reaktionen
1.129
Ort
Nahe
Hab meins von 14.5kg auf 13.5kg abgespeckt und muss schon sagen, dass es sich so wesentlich mehr Spaß macht. Am positivsten bemerkbar macht sich allerdings der neue Riser, auch wenn er noch etwas gewöhnungsbedürftig aussieht.
Mit der Pike muss allerdings noch was passieren, die ist schon arg ruppig.
Was hast Du denn alles geändert? Auf den ersten Blick würde ich sagen alles bis auf Rahmen und Gabel?!?
 

Jierdan

Skill ist, wenn Luck zur Gewohnheit wird
Dabei seit
22. September 2006
Punkte Reaktionen
1.380
Ort
Tübingen
Was hast Du denn alles geändert? Auf den ersten Blick würde ich sagen alles bis auf Rahmen und Gabel?!?
Hm, mal überlegen...

Performance:
Monarch R -> Marzocchi S3C2R

Gewicht:
Giant PAM Laufräder -> Acros .75 /Ryde EN/ Messerspeichen
Highroller 2 DH -> Fat Albert Front/Rock Razor
SLX 2fach -> Hone-Kurbel (1fach) mit Sunrace 11-42-Kassette
Giant Sattelklemme -> Sixpack Skywalker
Truvativ Hussefelt 50mm -> Ritchey Trail 50mm

Ergonomie:
Giant Contact Upright -> WTB Volt
Contec 2black -> SixPack Vertic Trail
Giant-Griffe -> DMR Deathgrips
Giant Contact SL DH -> XLC HB-M19 (12° 50 mm)

Ergo: wenn ich nix übersehe sind Rahmen, Gabel, Bremsen, BB, Steuersatz und Variostütze noch original

Zwischenzeitlich hatte ich mal noch ne Xfusion Vengeance HLR verbaut. Die geht natürlich wesentlich besser als die Pike, macht das Rad aber mit ihrem Gewicht unangenehm kopflastig...
 
Dabei seit
8. Januar 2004
Punkte Reaktionen
1.129
Ort
Nahe
Hm, mal überlegen...

Performance:
Monarch R -> Marzocchi S3C2R

Gewicht:
Giant PAM Laufräder -> Acros .75 /Ryde EN/ Messerspeichen
Highroller 2 DH -> Fat Albert Front/Rock Razor
SLX 2fach -> Hone-Kurbel (1fach) mit Sunrace 11-42-Kassette
Giant Sattelklemme -> Sixpack Skywalker
Truvativ Hussefelt 50mm -> Ritchey Trail 50mm

Ergonomie:
Giant Contact Upright -> WTB Volt
Contec 2black -> SixPack Vertic Trail
Giant-Griffe -> DMR Deathgrips
Giant Contact SL DH -> XLC HB-M19 (12° 50 mm)

Ergo: wenn ich nix übersehe sind Rahmen, Gabel, Bremsen, BB, Steuersatz und Variostütze noch original

Zwischenzeitlich hatte ich mal noch ne Xfusion Vengeance HLR verbaut. Die geht natürlich wesentlich besser als die Pike, macht das Rad aber mit ihrem Gewicht unangenehm kopflastig...

Bei mir ist es ähnlich. Habe aktuell getauscht:
RS Monarch R -> DVO Topaz T3 Air
Giant PAM LRS -> Newmen Evo/Flow MK3/CX-Ray
Schwalbe Hans Dampf -> Specialized Butcher 2.6 Tubeless
SLX 2-fach -> Deore 1-Fach
Shifter -> XT 11-fach
Schaltwerk -> XT 12-fach
Kassette -> Deore 11-fach 11-51
Truvativ Hussefelt -> Point One Split Second 50mm
Giant Contact Upright -> Ergon SMC4-M
Pedale -> OneUp Aluminium
Giant Griffe -> Ergon GE1
Giant Contact SL DH -> Beast Components 25 Riser
Bremse -> umgerüstet auf Shimano BR-MT520 4 Kolben

Ich schätze bei Dir reißen die Reifen einiges raus. Der Rest der Teile tut sich ja nicht viel. Dein Antrieb ist wahrscheinlich etwas leichter, dafür bei mir das Cockpit.
 

nobss

69er Bikejunkie
Dabei seit
5. Oktober 2015
Punkte Reaktionen
1.912
Ort
Land der DH-Weltmeisterin
Hä? 11f von Shimano gibts keine 11-51. Da hörts bei 11-46 auf?
Doch, gibt auch ein 1x11 Schaltwerk RD-M5100-SGS
Großes Ritzel_Max.51T
Großes Ritzel_Min.51T

Aber die Nieten sollen sich wohl bei einigen lösen und dann klappert es, Info aus em WWW
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben