Zeigt her eure Enduro/Allmountain Bikes!!! - Teil 3

nrgmac

Trailfox
Dabei seit
15. August 2004
Punkte für Reaktionen
1.624
Standort
O´-Meal in de wedderau
Bike-Kollege von mir fährt das Ding (ist selber ein wenig zu schwer :D ).
Habe es da mal Probe gefahren und muss sagen, dass es wirklich Spaß macht. Für ihn ist es optimal. Leider ist die Ausstattung ab Werk zu schwer (Deore-Kurbel, Laufräder) und raubt dem Bike viel Potenzial. Aber Tuning ist immer möglich...Ein guter Geist!
 

mikeymark

Trail-Ripper
Dabei seit
21. November 2006
Punkte für Reaktionen
17
@nrgmac
Stimmt!
Laufräder und Kurbel sind Sackschwer. Aber mal sehen was die Zukunft bringt.
Bei der Kurbel ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis sich das kleine und mittlere Kettenblatt verabschieden. Bei der günstigen Deore Kurbel rüste ich nicht Zwei Kettenblätter nach. Da leg ich mir die Kurbelarme zur Seite, und werde mir eine schöne neue leisten.
Bei der Kurbel dachte ich an die Truvativ Stylo OCT 3.3 oder halt die 2012 XT in schwarz.
Naja, mal sehen was dann kommen wird.
 
E

elmono

Guest
Für ne 120mm Trailfräse ist das schon ganz schön schwer. Gerade was die rotierende Masse angeht, würde ich da bald was dran tun. Das Ding wiegt immerhin mehr als mein 160mm Bike. ;)

Aber schick schauts dennoch aus, und muss ja nicht jeder so bekloppt aufs Gewicht achten.
 

mikeymark

Trail-Ripper
Dabei seit
21. November 2006
Punkte für Reaktionen
17
Ich denke dafür, das ich noch DH Schläuche, breiteren Lenker und einen anderen Sattel drauf gemacht habe, und ständig mit Pumpe, Tasche inkl. dem Werkzeug samt Ersatzschlauch und Trinkflaschenhalter gewogen habe, geht das Gewicht voll Ok.

@elmono
Richtig, rotierende Masse wäre auch mal ein Gedanke.
Ich sollte mal die Augen offen halten, und mich mal bei uns im Laden umschauen.
Vielleicht schenk ich mir was schönes zu Weihnachten :)
 
F

fuzzball

Guest
Scratch Kettenstrebenrissproblematik...gewicht und fahrweise fast egal, klassischer konstruktionsfehler.
falsch, wenn dann Fabrikationsfehler
warum teilt man bei trek nachwievor die schwachen Scratch kettenstreben aus ? :confused:
Das ist kein Leichtbauwahn, das ist einfach ein Konstruktionsfehler (s.o.)(Lage und Befestigung des Zughüllenhalters). So leicht ist die Kettenstrebe garnicht mal (~580g mit Lagern)...
Was Leichtbau(wahn) ist muss auch jeder für sich selbst entscheiden. Bei mir sollte es erst auch ne Fanes statt dem Scratch werden, das übergewicht der Fanes hat mich dann erst nach ner Alternative suchen lassen. Halbes Kilo ist nen halbes Kilo...
die defekt Kettenstreben stammen aus einer fehlerhaften Charge, deswegen macht es Sinn als Ersatz, welche aus einer i.O. Charge zu schicken. Aber man ist selber schuld wenn man ein in Asien gefertigtes Bike kauft, da dauert der Nachub/ die Nachrüstung einfach länger als von Jü und Ka.
 

Luke-VTT

Northern Correspondence
Dabei seit
29. August 2008
Punkte für Reaktionen
1.323
Schönes Pitch in jedem Fall. Rein von der Rahmenform gefiel mir aber das Stumpjumper besser. Wie fällt der Fahrvergleich aus?
 

jan84

bingobongoracing
Dabei seit
8. August 2005
Punkte für Reaktionen
990
falsch, wenn dann Fabrikationsfehler


die defekt Kettenstreben stammen aus einer fehlerhaften Charge, deswegen macht es Sinn als Ersatz, welche aus einer i.O. Charge zu schicken. Aber man ist selber schuld wenn man ein in Asien gefertigtes Bike kauft, da dauert der Nachub/ die Nachrüstung einfach länger als von Jü und Ka.
Quelle @ Fabrikationsfehler vs. Konstruktionsfehler?

Naja ne Woche fürn Ersatz war ok, bei Jü wollte ich ja kaufen, aber nen halbes Kilo "Übergewicht" war dann einfach zuviel des guten für das Bike was hersollte. Ka war optisch&preislich raus, aber das bleibt Geschmackssache.

grüße,
Jan
 
F

fuzzball

Guest
Quelle @ Fabrikationsfehler vs. Konstruktionsfehler?

Naja ne Woche fürn Ersatz war ok, bei Jü wollte ich ja kaufen, aber nen halbes Kilo "Übergewicht" war dann einfach zuviel des guten für das Bike was hersollte. Ka war optisch&preislich raus, aber das bleibt Geschmackssache.

grüße,
Jan
fahrs ja auch (Scratch) und bei mir ist alles i.O.

Quelle: Trek Europe/ Defintion MüKo
 
Dabei seit
2. September 2002
Punkte für Reaktionen
88
kiwi dein pitch ist mehr wie gut!
welche grösse is es?und wie ist die oberrohr länge?
grüsse kalle
 

-Kiwi-

enjoy the woods!
Dabei seit
12. August 2004
Punkte für Reaktionen
1.044
Standort
OWL
Hi.
@LtoThaEON:
Muss erstmal abchecken, wie ich es von der Höhe vorne her am besten finde. Denke aber, dass ich in jedem Fall einen cm abschneiden werde.

@EL_BOB:
Den Stumpi-Rahmen habe ich noch. Steht zum Verkauf im Bikemarkt.

@Luke-VTT:
Tiefer, satter, flacherer Lenkwinkel, Sitzen "im" Bike. Insgesamt abfahrtorientierter und sprungfreudiger.

@SCOTT BoD:
Größe S.
Speci gibt die tatsächliche OR-Länge mit 553mm an. Ich messe ca. 542mm.

Ansonsten danke an alle!:D

Gruß, Kiwi.
 
Dabei seit
24. April 2011
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Wolfsburg
@nrgmac
Stimmt!
Laufräder und Kurbel sind Sackschwer. Aber mal sehen was die Zukunft bringt.
Bei der Kurbel ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis sich das kleine und mittlere Kettenblatt verabschieden. Bei der günstigen Deore Kurbel rüste ich nicht Zwei Kettenblätter nach. Da leg ich mir die Kurbelarme zur Seite, und werde mir eine schöne neue leisten.
Bei der Kurbel dachte ich an die Truvativ Stylo OCT 3.3 oder halt die 2012 XT in schwarz.
Naja, mal sehen was dann kommen wird.
2-fach oder 3-fach XT ?!

2-fach sieht einfach geil aus :love:

 

mikeymark

Trail-Ripper
Dabei seit
21. November 2006
Punkte für Reaktionen
17
Ja genau, die sieht klasse aus! :daumen:
Und auf das dritte Kettenblatt kann ich gut verzichten.
Leichter als die Deore ist sie alle mal, und mit 22/36 Zähne werde ich dann sehr glücklich. :)
 

mikeymark

Trail-Ripper
Dabei seit
21. November 2006
Punkte für Reaktionen
17
22er passt auch!
Ansonsten kann ich hinten eine 34er Kassette montieren. Da mach ich mir keine Sorgen.
 
Dabei seit
24. April 2011
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Wolfsburg
bei der 2-fach (fc m785) is das ab werk...wenn müsste man ritzel von der 3-fach (fc m770) da gibts nen 24er. Bei BC gibts nämlich nur ersatzritzel für 2-fach(fc m785), die auch nur in den größen 40/38/28/26 und für die 3-fach (fc m780) gibts irgendwie keine ersatzritzel :confused:, sonst könnte man auch die von der fc m780 nehmen. Die von der fc m770 müssten aber auch passen...ist ja schließlich auch XT, halt nur vorgängermodell.

sry wenn das unverständlich ist :( aber ich hoffe ihr versteht was ich meine :D
 
Dabei seit
2. September 2002
Punkte für Reaktionen
88
hallo,
denke es passen auch kl. drauf müsste ja sonst ein "neuer" lochkreisØ oder lochabstand version sein...
das kl. wird nur deshalb etwas grösser gewält sein damit der sprung zum "grossem" nicht zu gross wird.
hab via googel jetz auf die schnelle auch nix gefunden.
aber normal kann man sicherlcih auch ein 22er montieren.
was aber dan bei 40er grossem ein echt enormer sprung ist.
grüsse der kalle
 
Oben