Zeigt her eure Enduros

garfield70

Zum E- konvertiert
Dabei seit
17. Juni 2015
Punkte Reaktionen
168
Ort
BlackForrest
Mein Bike...grad noch bezahlbar :rolleyes:

Diese Stille alleine im Wald abseits von Corona....unbezahlbar!
bike1.jpg
bike2.jpg
 
Dabei seit
4. Oktober 2013
Punkte Reaktionen
86
@ das Raaw löst sofort haben-wollen-reflexe aus...mega rad...das speci gefällt mir leider optisch überhaupt nicht... fahren dürften sich natürlich beide mega...
 
D

Deleted 38566

Guest
Oder einer DVO. Wobei ich mir nicht vorstellen kann, wie eine Gabel besser ansprechen soll, als meine 36. Die DVOs, die ich bisher gefahren bin, machen einen komfortableren Eindruck, aber einzig weil die im ersten Drittel mehr Federweg verschenken.
Das verstehe ich nicht unter Ansprechverhalten oder Sensibiltät.
Wobei zwei Positivkammern zu haben eine feine Sache ist. AWK war schon super, da wird die Öhlins ja hoffentlich mithalten.

Nein leider keine DVO Gabel bisher gefahren, wollte Anfang des Jahres an meinem Heiliges Kreuz das Fox Fahrwerk komplett umstellen auf DVO, dann kam die Push Aktion und somit wurde ein Großteil der Ausgaben in einen einzigen Dämpfer investiert.

Ich fahre zwei SC ein Hightower mit Fox Fahrwerk 36 Elite Fit 4 und 150mm, Dämpfer Elite mit 135 mm und ein Nomad V4 mit Push Dämpfer 230 mm und einer Lyrik Ultimate RC2 180 mm ein Liteville H 3 mit eine RFX 160 mm Öhlins Gabel.
Die Anfahrt zum Wald die ich fahre ist bei allen 3 Bikes immer der gleiche Weg, es geht durch Weinberge bzw. es sind Wirtschaftswege zum größtenteils Kopfsteinpflaster und Naturböden Sand Gras etc. Hier ist die Öhlinsgabel auf den ersten Meter am sensibelsten von allen 3 Bikes und das bleibt so bis zum Schluß, bis ich wieder zu Hause bin.
Dies ist mein persönlicher Eindruck den ich habe.
 
Dabei seit
1. August 2019
Punkte Reaktionen
85
Bin bisher nur RS (Relavation, Pike Rct 3)und Fox(36 Factory, 34 Performance) gefahren..allerdings fahren sich Fahrwerke von Öhlins, Dvo wahrscheinlich auch sehr sehr gut...solange meine Fox 36er funktioniert und ich zufrieden bin werde ich die weiterfahren.. Aber was neues ausprobieren ist bestimmt auch interessant
 
Dabei seit
21. November 2008
Punkte Reaktionen
1.908
Ort
55234 Bermersheim
Sowas nennt sich heute Trailbike ??
Da die original verbaute Pike seit fünf Wochen zur Reparatur unterwegs ist ( noch kein Ende in Aussicht), habe ich heute aus Langeweile die Fox 36 (170mm) vom Capra 29 ins Jeffsy 29 "gepflanzt"?
IMG_20200322_150812.jpg
Auf der heutigen Tour war ich dann doch sehr überrascht, wie gut das Jeffsy mit 170mm an der Front "noch immer" klettert ?
IMG_20200322_140827.jpg
Egal in welcher Kategorie ich mit dem Jeffsy bewege, es macht Spaß ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
20. April 2010
Punkte Reaktionen
22
Ist denn die RFX36 M2 gleichbedeutend mit der EVO oder ist die M2 noch neuer?

Mit einem Vergleich zwischen der Öhlins Rxf EVO (Modell 2019) und der M2 (Modell 2020) Version kann ich leider nicht dienen aber ich kann sagen das die EVO gegenüber den Gabeln (Pike mit AWK und Fast Charger, Yari, Lyrik RCT3 mit Debon Air Upgrade ) die ich bisher gefahren bin spürbar besser arbeitet.

Die EVO fühlt sich sehr gut gedämpft an, gibt die Schläge nicht auf die Arme durch, arbeitet dabei noch mit den Federweg sehr effizient und verliert dabei gefühlt niemals den Kontakt zum Boden.

Mag sein das ich nicht der empfindlichste Fahrer bin der jeden Klick spürt, aber ich kann mir kaum vorstellen das ich einen unterschied von der EVO TTX22 zur TTX 18 Charger der M2 Trail spüren würde.
 
Dabei seit
6. Juli 2011
Punkte Reaktionen
300
Zuletzt bearbeitet:
Oben