Zeigt her eure Enduros

Dabei seit
31. Mai 2020
Punkte Reaktionen
803
Ort
Zentralschweiz
Bei mir ists so:
Ich habe das Fully 2019 von meinem Onkel übernehmen können. Aber irgendwie wurde ich damit nie so richtig warm. Bin also nie wirklich viel damit gefahren. Zum einen hat die hintere Bremse immer irgendwie geschliffen und hat am ende sogar fast blockiert. Hatte auch einen 8er im Hinterrad. Mehr durch Zufall sah ich dann das die Hinterradnabe gebrochen war. Darum der 8er und die schleifende/ blockierende Bremse hinten Zum anderen fand ich die Sram X0 einfach scheisse. Sorry für diesen Ausdruck. Daher bin ich fast immer mit meinem XC-Hardtail gefahren.
Ich habe dann ein anderes Laufrad erhalten fürs Enduro. Dann habe ich mal die Bremsen getauscht. Sram (Avid) X0 4 Kolben => ältere Shimano XT 2 Kolben. War von der Leistung her nicht wirklich schlechter. Aber wirklich viel bin ich dann damit immernoch nicht gefahren. Zudem habe ich an HTs irgendwie gefallen gefunden. Aber die Fox 32 fand ich mit der zeit zu schwach. Also Wurde im Mai das Orbea bestellt, welches ich im September abhohlen konnte. Der Gedanke das Enduro zu verkaufen war sogar schon da. Habe mich aber dann doch dagegen entschieden und alle Sram Komponenten "rausgerissen" und mir Shimano SLX/XT bestellt und verbaut. Als Bremse wurde die ZEE montiert. Nach einer Testfahrt konnte ich mich mehr damit anfreunden. Ganz anderes Schaltgefühl. Hoffe mal nach dem Fahrwerksservice lässt auch der Dämpfer sich wieder ordentlich Blockieren.
So gebe ich ihm dann diesem Sommern noch eine Chance und nehme mir vor es mehr zu bewegen. Mein Ziel ist es auch mal in einen Bike-Park zu gehen.

btw. Habe noch ein Bild im "Archiv" gefunden. War glaube ich auf der ersten Fahrt nach dem Umbau.
WhatsApp Image 2021-01-19 at 19.02.21.jpeg

Details:
  • Radon Swoop 175 (180mm vo/ 175mm hi) aus 2014
  • Fox 36 Talas in 26"(auf dem Bild auf 140mm abgesenkt)
  • Fox Float X CTD
  • 2x11 Shimano Antrieb (alles SLX ausser Schaltwerkt ist XT)
  • Shimano Zee 4 Kolben Bremsanlage (203/203)
  • E13 Variostütze mit 180mm


Isch schon etwas älter aber wie heisst es so schön? Einem Geschenken Gaul schaut man nicht ins Maul. Ich hab so im vergleich zu einem Neurad ca. 1/5 oder noch weniger investiert und hoffentlich macht es mir auch ordentlich Spass.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
31. Mai 2020
Punkte Reaktionen
803
Ort
Zentralschweiz
Hätte ein schönes Foto sein können ;) , sorry:)
Achso damit kann ich leben ;) ist wie so vieles Geschmackssache.
Nehme halt nicht immer meine Kamera mit.

Btw hier sticht das Bike wenigsten heraus nicht so wie auf dem Originalbild. HDR ist übrigens eine Belichtungsreihe mehrer Bilder. Was diese Bild nicht ist.

So Thema geschlossen hier geht es ja schlieslich um Bikes und nicht die Fotografie :D
 

böser_wolf

Notbroken
Dabei seit
16. Februar 2007
Punkte Reaktionen
14.742
Ort
würzburg/zellerau
Bike der Woche
Bike der Woche
Dabei seit
31. Juli 2009
Punkte Reaktionen
2.292
Ort
Neulussheim
Bike der Woche
Bike der Woche
Erstmal fertig ( :lol: )

Endlich sind die letzten Teile gekommen.
Geändert wurden zur Serienausstattung:

  • Syntace Megaforce 3 40mm
  • Enve M9 780mm x 30mm
  • Ergon GFR1 Griffe
  • Selle Italia SLR Carbonio
  • LRS Tune King/Kong ZTR Flow 3
  • Garbaruk 32Z Kettenblatt
  • XX1 Kette Gold ( überlege noch wegen der Rainbow )
Bei der Gabel bin ich mir noch nicht so sicher, deswegen auch der hohe Spacertum

Zusätzlich 1m Slapper Tape und 1qm Folie ( da muss ich aber nochmal ran, zu viele Blasen:wut:

Gewicht 13,79kg

Jetzt fehlt nur noch die erste Testfahrt:anbet:

D4341D57-17A4-4C20-B682-2E8496008E94.jpeg
 
Oben