Zeigt her eure "FREERIDE HARDTAILS" - Teil 3

Dabei seit
1. November 2012
Punkte für Reaktionen
811
@bilmes Wenns neben meinem Torque EX steht siehts annähernd gleich aus.

War heute das erste mal auf Tour damit und musste feststellen dass das Cockpit einfach zu hoch kommt, bergauf klettert es abgesenkt auf 130mm im Steilen akzeptabel, aber es fühlt sich auch Bergab viel zu hoch an an der Front.

Denke das die 650B pike und die Externen Steuersatzschale unten zuviel des guten sind, habs bergab dann auf 130mm belassen und so fühlt es sich schon sicherer an, vorallem in den Kurven.

Werde jetzt die Pike auf 150mm umbauen. Einen kürzeren 50 statt 60mm Vorbau mit -10grad hab ich gerade vorhin montiert und es fühlt sich vom sitzen her schon mal besser an.
 

rebirth

MitGlied
Dabei seit
20. Juli 2010
Punkte für Reaktionen
369
Standort
Oberfranken Lkr. Bbg
Ich würde an deiner stelle nen anderes steuersatz oberteil oder spacer (erkenn's nicht ganz) reinmachen. Zum einen schauts bescheiden aus, zum anderen is das ding ein hochhaus ;)
 
Dabei seit
1. November 2012
Punkte für Reaktionen
811
Spacer ist keiner mehr drinn, im internet ist hat das oberteil viel niedriger ausgesehn, aber ich werd den mal versuchen abzudrehen is ja eh vollmaterial.
 

JuniorFREERIDER

Ab Sofort ein Senior
Dabei seit
26. Dezember 2009
Punkte für Reaktionen
0
Standort
München
Tach,
verfolge den Fred schon ne ganze Weile - Kompliment an eure schicken Bikes!
Sehe mich im Moment nach einem Surge Rahmen um und habe ein Angebot für einen 'M' bekommen.
Bin 1,74m. Was sagt ihr dazu? - Vorallem die Besitzer eines Surge sind gefragt.:anbet:
Es soll eher ein leichter 140/50mm Trail allrounder werden, mit Reserven.

Als mögliche gegenleistung erwartet euch ein Aufbauthread.:geschenk:


Besten Dank
 
Zuletzt bearbeitet:

HTWolfi

Schönwetterfahrer
Dabei seit
14. Januar 2008
Punkte für Reaktionen
1.412
Standort
Steinbrüchlein
Nur nach der Körpergröße zu urteilen, dürfte M schon passen.

Viel wichtiger wäre zu wissen, um welches Modelljahr es sich handelt. Es gab ja nicht unerhebliche Änderungen in den letzten Jahren: Geometrie (Lenk-/Sitzwinkel), feste/verschiebbare Ausfallenden, Sattelstützendurchmesser, Steuerrohrstandard, …

Für einen »leichten« Trailaufbau ist der Surge Rahmen nicht unbedingt 1. Wahl, in dem Einsatzbereich aber vermutlich »unzerstörbar«.

PS Ich hatte ein 2009er Modell. Das 2015er Modell kommt meinen Vorstellungen eines idealen AM/FR-Hardtails recht nahe.
 

HTWolfi

Schönwetterfahrer
Dabei seit
14. Januar 2008
Punkte für Reaktionen
1.412
Standort
Steinbrüchlein
Das ist ein 2014er Rahmen, steht auch ganz unten dabei. Die Sattelstütze hat 27,2mm, beim 2015er soll diese 30,9mm haben, was auch der Hauptunteschied sein dürfte.

Da hier eigentlich Galerie, noch ein Bild (leider nur Handyqualität) aus vergangenen Tagen …

upload_2015-1-29_8-30-9.png
 

Anhänge

Seppl-

Bike -> Bier
Dabei seit
29. Mai 2013
Punkte für Reaktionen
15.458
Standort
Schweinfurt
Bike der Woche
Bike der Woche
Ja den habe ich schon oft gehört, in der Praxis bleibt dann doch wirklich einiges dran hängen und mein sattel ist nichtmehr so doll mit Matsch bedeckt. Mal sehen was die Zukunft bringt, falls es auf langer Sicht gesehen doch nichts ist, ist es wenigstens symmetrisch :D
 

Surtre

HT-Fahrer wider dem Aktualisierungsdruck
Dabei seit
6. Juli 2005
Punkte für Reaktionen
725
Standort
Hannover
Bike der Woche
Bike der Woche
Hallo in die Runde, gibt es eigentlich hardtail Rahmen mit Steuerrohr innen maßen is 44 und is 56?
44 und 56mm Steuerrohrdurchmesser gehören zu ZS Steuersätzen.
Mir würden spontan folgende Rahmen mit ZS44/ZS56 einfallen:
Nicolai Argon
Commencal Meta AM und SX (Gott sind die gerade günstig :eek:)
Transalp Summitrider

An meinem Ace-Rahmen hatte ich auch kurz darüber nachgedacht, 1.5 war mir dann aber sympathischer.
 
Oben