Zeigt her eure "FREERIDE HARDTAILS"

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
K

Kaprado

Guest
allerdings ohne Beschriftung, finde ich aber auch besser.

:daumen:

Mach da mal nen shot von wie das im Rad aussieht.


Irgendwie gibt es auch keine FR/DH tauglichen Semi integrated.

Ausserdem hab ich mal eine DMR IG gegründet, vielleicht wollt ihr da ja beitreten.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Dabei seit
3. Oktober 2006
Punkte Reaktionen
408
es geht nur standard ahead, für einen semi-integrierten steuersatz muss der durchmesser des steuerrohres innen grösser sein...
standard ahead 34mm, semi-integriert 44mm,

gruss accu
 

proluckerdeluxe

KraftDurchSuppe!
Dabei seit
15. Oktober 2006
Punkte Reaktionen
16
Ort
Berlin
ich hab auch den fsa pig dh pro drin... hält jetzt auch schon 3 jahre und ich kann net meckern... is mir doch wurst ob der nen paar gramm schwerer is...
 
Dabei seit
2. September 2002
Punkte Reaktionen
91
hatte uach den pig dh pro ... super ding!
hat 5jahre dienste im mtb und dirt-rad gemacht und steckt jetzt im stadtrad drin!
also hat min. 5jahre uafm buckel!
 
Dabei seit
20. Juni 2009
Punkte Reaktionen
1
Hey Leute, hab mal ne Frage. Bau mir gerade ein Surge auf und brauch noch Kurbel+Innenlager. Hatte da an ne Hussefelt 2.2 DH gedacht mit Howitzer Lager.

Für den Rahmen brauch ich ein Lager mit dem Maß 73mm/113mm. In den Shops steht beim Lager aber nirgendwo dabei, obs nun 113mm hat oder 120 oder wie auch immer. Dafür steht dor immer was von M12 und M15 Gewinde. Das hab ich bis jetzt noch bei keinem anderen Lager gelesen. Was bedeutet das? Und woher weiß ich nun ob das Lager in de Rahmen passt?

Und was brauch ich fürn Werkzeug zum Kurbel abziehen in dem Fall? Tuts ein normaler Abzieher oder brauch ich sonst noch was wie zB bei Shimano Hollowtech?
 

froride

travelling on one leg
Dabei seit
2. März 2004
Punkte Reaktionen
1.957
Ort
Würzburg
Das mit den Achslängen ist heute nicht mehr. Die sind alle gleich. M12 und M15 ist die Befestigungsschraube der Kurbel. Metrisches Gewinde 12mm oder 15mm Durchmesser. Kauf einfach ein Lager für 73mm Breite und die Achslänge passt dann schon. Es kann sein das das Gewinde für den Abzieher auch größer ist als bei den älteren Kurbeln. Bei meinen Truvativ OCT ist es auch so, allerdings ist da in den Kurbeln bereits ein Abzieher integriert.
 
Dabei seit
2. April 2009
Punkte Reaktionen
0
Nabend,
Überlege mir auch gerade ein hardtail zuzulegen was eher in Richtung Enduro/Fr geht da ich ein wenig an meiner Technik arbeiten möchte, laut Aussagen von mehreren Leuten soll das mit dem hardtail nun einmal besser gehen.
Da ich mir vor wenigen Monaten ein Enduro fully zugelegt habe, sollte dieses Rad wirklich nur zum Technik üben sein, von daher relativ billig. Habe in dem Thread schon wunderschöne Bikes gesehen, aber eben leider auch teilweise recht teuer, nach meinem fully einfach nicht mehr erschwinglich.
Auch wenn das möglicherweise gegen gewisse "Glaubensgrundsätze" verstößt ein hardtail nur zur Verbesserung der Technik zu "missbrauchen" würde ich mich über Hilfe sehr freuen ;)
 
Dabei seit
2. April 2009
Punkte Reaktionen
0
Naja Vorschläge für Räder die in nem "Erreichbaren" Preisbereich liegen, sage mal so um die 600€, habe mir für meinen ersten Radkauf vor allem "Wissen" im Bereich fully angelesen, daher nicht den geringsten Überblick bei den hardtails (man möge mir die Faulheit verzeihen das ich erst frage und dann lese).
 
Dabei seit
18. September 2008
Punkte Reaktionen
580
Dann nimm dir doch einen günstigen Rahmen (den NS Surge), dazu die Schaltung komplett Deore (gibt auch 2f-Kurbel), dazu günstige Laufräder, die Avid BB7 als Bremse (funktioniert super und ist günstig), dazu eben noch günstige Anbauteile. Wäre so meine Vorstellung von einem guten günstigen Bike.
 
Dabei seit
16. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
396
Ort
Krailling
Dann nimm dir doch einen günstigen Rahmen (den NS Surge), dazu die Schaltung komplett Deore (gibt auch 2f-Kurbel), dazu günstige Laufräder, die Avid BB7 als Bremse (funktioniert super und ist günstig), dazu eben noch günstige Anbauteile. Wäre so meine Vorstellung von einem guten günstigen Bike.

Der Ansatz ist schon ganz gut - aber warum Schaltung? Ich fahr auf meiner Hausrunde meistens mit dem Singlespeed.....ein wenig zum rumblödeln reicht das allemal.....spart Geld und es kann weniger kaputt gehen.....
 
K

Kaprado

Guest
Dann nimm dir doch einen günstigen Rahmen (den NS Surge), dazu die Schaltung komplett Deore (gibt auch 2f-Kurbel), dazu günstige Laufräder, die Avid BB7 als Bremse (funktioniert super und ist günstig), dazu eben noch günstige Anbauteile. Wäre so meine Vorstellung von einem guten günstigen Bike.


Ich glaub nicht das du da mit 600 euro hinkommst. Ich rechne das gleich mal grob durch.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

a.nienie

<.v.n.+.
Dabei seit
10. Mai 2006
Punkte Reaktionen
23.467
Ort
@the border of the hinterland
neu wird's recht knapp mit 600euro.

ansonsten vielleicht mal den bikemarkt durchgucken,
ob eine gute basis dabei ist...

hast Du noch teile?

günstiger LRS zb singletrack auf xt naben
kostet keine 150euro meine ich.
 
K

Kaprado

Guest
Rahmen: NS Surge 270€
LRS: Deor Disc/Veltec DH 90€ oder XT Disc/Veltec DH 119€
Reifen: z.b. Maxxis highroller 2x20€ + Schläuche 2x5€ = 50€
Kurbel: z.b. Shimano SLX 99€
Pedale: NG-Sports Flatpedal 30€
Schaltwerk: Deore RD-M592 SGS Shadow-Schaltwerk 32€
Umwerfer: Deore 15€
Schaltgriffe: Deore 39€ +Züge 15€ = 54€
Kassette: Deore 15€
Kette: 15€
Sattelstange: irgendwas das passt ca. 15€ +Sattel 20€ = 35€
Lenker+Vorbau+Griffe: irgendwas das passt ca. 50€

sollte so ziemlich alles sein... summa summarum 776€ ich hab mal 110 für den LRS gerechnet

viel günstiger geht es nicht neu. Und gebraucht bekommt man diese Teile auch nicht viel billiger, ist ja auch nicht mehr viel Spielraum.

Ach du je, jetzt seh ich das ich die Gabel und Bremsen vergessen hab. Also nochmal 200 für ne Recon drauf und 150 für z.b. eine Julie, für 100 gibts bereits eine Deore mit Scheiben. Da sind wir locker über 1000 Euro und haben nichtmal was tolles verbaut. :(
 
K

Kaprado

Guest
Rahmen: NS Surge 270€
LRS: Deor Disc/Veltec DH 90€ oder XT Disc/Veltec DH 119€
Reifen: z.b. Maxxis highroller 2x20€ + Schläuche 2x5€ = 50€
Kurbel: z.b. Shimano SLX 99€
Pedale: NG-Sports Flatpedal 30€
Schaltwerk: Deore RD-M592 SGS Shadow-Schaltwerk 32€
Umwerfer: Deore 15€
Schaltgriffe: Deore 39€ +Züge 15€ = 54€
Kassette: Deore 15€
Kette: 15€
Sattelstange: irgendwas das passt ca. 15€ +Sattel 20€ = 35€
Lenker+Vorbau+Griffe: irgendwas das passt ca. 50€

sollte so ziemlich alles sein... summa summarum 776€ ich hab mal 110 für den LRS gerechnet

viel günstiger geht es nicht neu. Und gebraucht bekommt man diese Teile auch nicht viel billiger, ist ja auch nicht mehr viel Spielraum.

Ach du je, jetzt seh ich das ich die Gabel und Bremsen vergessen hab. Also nochmal 200 für ne Recon drauf und 150 für z.b. eine Julie, für 100 gibts bereits eine Deore mit Scheiben. Da sind wir locker über 1000 Euro und haben nichtmal was tolles verbaut. :(

Mein Tipp wäre eventuell sowas in die UMF Hardy richtung oder eben etwas gebrauchtes.
 
Dabei seit
10. März 2008
Punkte Reaktionen
0
Ort
dresden
ich belässtige euch nochmal eben mit meinem lümmel:D

DSCF0284.JPG
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben