Zeigt her Eure Knöllchen!

D

Deleted 451493

Guest
Intend Upgrade, aber sowieso mit den Delirium zufrieden.
Wird noch lange bleiben ??
8F05274E-E392-44AB-99CB-67A9D87D6A73.jpeg
 

CaptainCrash

Captain Crash
Dabei seit
18. April 2012
Punkte Reaktionen
2
Ort
Göttingen
Moin,
als (werdender?) Knolly-Enthusiast interessiere ich mich für das Delirium, habe aber leider das Problem, dass ich zwischen zwei Größen bin, nämlich L und XL. Von den Zahlen her wäre XL bei mir besser, aber wenn ich schon einen Rahmen für das Geld kaufe, wüsste ich gern vorher, ob er passt. Lange Rede, kurzer Sinn: würde mir wer ein Knolly Warden oder Delirium in L oder XL mal zum Probesitzen leihen?

Beste Grüße und Kette rechts!
 
Dabei seit
22. Juni 2011
Punkte Reaktionen
25
Ort
NRW
Moin,
hier sind dann mal meine Knöllchen...
Chilcotin, Endorphin und Podium. Chilcotin und Endorphin sind custom gepulvert und alle Größe XL.

Grüße
 

Anhänge

  • PB080395.JPG
    PB080395.JPG
    498,4 KB · Aufrufe: 134
Dabei seit
22. Juni 2011
Punkte Reaktionen
25
Ort
NRW
Nur die beste Pflege für mein Knolly...meine Freundin bekommt nen Eimer mit kaltem Wasser...:D:D:D
 

Anhänge

  • PB080399.JPG
    PB080399.JPG
    668,5 KB · Aufrufe: 104
  • PB080402.JPG
    PB080402.JPG
    242,2 KB · Aufrufe: 103

TCaad10

Retourenkönig und Stornostar
Dabei seit
10. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
9.087
Ort
Olching
Ich hätte mal eine Frage zum Fugitive LT. Auf der Knolly Webseite steht das unter 29/27.5, ich kann aber keine weiteren Infos bezüglich 27.5 finden. Es wird nur noch über 29er geschrieben.
Ich möchte mir gerne im März/April einen neuen Rahmen zulegen und Knolly Warden bzw. Fugitive sind in der Endauswahl, allerdings möchte ich einen 27.5er Aufbau machen, da hier eine Mezzer Pro 27.5 liegt, die auf einen Rahmen wartet:)
Sofern ich einen Warden LT Rahmen in McLaren Orange finde, werde ich aber wohl sowieso zum Warden greifen, da ich diese Farbe einfach saugeil finde:)
Das wird dann mein Ostergeschenk an mich selbst:)
 
Dabei seit
9. April 2012
Punkte Reaktionen
32
Ort
Gmunden (A)
Also das Fugitive (LT) ist aus meiner Sicht eigentlich ein reines 29er. Wenn du das mit 27,5“ fahren willst, solltest du auf jeden Fall mit ordentlich fetten „plus“-Reifen fahren. Aber selbst dann wird das Fugitive noch ein sehr tiefes Tretlager haben. Beides muss man mögen!
ABER: Meine Frau (167 cm) fährt eines und ist sofort gut mit den großen Laufrädern zurechtgekommen (ist ihr erstes 29er).

Das Fugi - selbst in LT - ist auch immer noch ein Trailbike (wenn auch sehr Potent), während das Warden - je nach Dämpfer - mindestens im AM bis Enduro Bereich angesiedelt ist. Daher sicher auch die Frage, wo du deinen Einsatzbereich hauptsächlich siehst.

Ich baue mir gerade ein Warden v2 in Größe L auf (160 mm mit 170 mm Gabel). Wenn du also noch Fragen hast, kann ich evtl. helfen.
 

TCaad10

Retourenkönig und Stornostar
Dabei seit
10. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
9.087
Ort
Olching
@OldSchool Danke für den Input.

Ich bin momentan noch etwas unentschlossen. Wird mein erstes und einziges MTB nach rund 20 Jahren Abstinenz. Hab an Weihnachten die Mezzer im Gewinnspiel gewonnen und von der besten Ehefrau aller Zeiten den Vorschlag bekommen, mir doch ein MTB aufzubauen. Wer kann da schon nein sagen:)
Lag wohl daran, dass ich ständig mit meinem Rennrad Wheelies und Bunny Hops im Garagenhof geübt habe xD.

Für mich soll es ein "Do-it-all" MTB werden. Meist werde ich wohl hier im Bereich westlich von München, aber auch auf den Isar-Trails unterwegs sein. Eine MTB Gruppe gibt es hier im Ort auch, die zu Nicht-Corona-Zeiten auch 3-4 mal im Jahr in den Bikepark fährt, wo ich mich gerne anschließen würde.

Früher bin ich hauptsächlich XC gefahren, aber Sprünge, Wheelies, Endo etc. kann ich noch aus meiner Kindheit, wenn auch etwas eingerostet:)

Das Warden LT ist von der Beschreibung her ja für alles geeignet, wobei es bei den meisten meiner lokalen Trails wohl etwas "too-much" ist, aber eigentlich ist mir das auch egal:)
 

SlayMe

killed the dancing spiderman
Dabei seit
25. Mai 2003
Punkte Reaktionen
39
Ort
Berlin
Also das Fugitive (LT) ist aus meiner Sicht eigentlich ein reines 29er. Wenn du das mit 27,5“ fahren willst, solltest du auf jeden Fall mit ordentlich fetten „plus“-Reifen fahren. Aber selbst dann wird das Fugitive noch ein sehr tiefes Tretlager haben. Beides muss man mögen!
ABER: Meine Frau (167 cm) fährt eines und ist sofort gut mit den großen Laufrädern zurechtgekommen (ist ihr erstes 29er).

Das Fugi - selbst in LT - ist auch immer noch ein Trailbike (wenn auch sehr Potent), während das Warden - je nach Dämpfer - mindestens im AM bis Enduro Bereich angesiedelt ist. Daher sicher auch die Frage, wo du deinen Einsatzbereich hauptsächlich siehst.

Ich baue mir gerade ein Warden v2 in Größe L auf (160 mm mit 170 mm Gabel). Wenn du also noch Fragen hast, kann ich evtl. helfen.
Bikeinsel hat noch ein Warden in Deiner Wunschfarbe in Größe L. Ist sogar im Angebot.
Wäre es ein M, hätte ich es schon lange gekauft.
 

TCaad10

Retourenkönig und Stornostar
Dabei seit
10. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
9.087
Ort
Olching
@SlayMe Danke, hab ich heute auch gefunden. Wenn es im März/April noch da ist, werde ich schwer widerstehen können. Vorher wird es aber leider finanziell nix.
Danke für den Hinweis!
 

zet1

Bikeinsel
Dabei seit
10. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
81
Ich hätte mal eine Frage zum Fugitive LT. Auf der Knolly Webseite steht das unter 29/27.5, ich kann aber keine weiteren Infos bezüglich 27.5 finden. Es wird nur noch über 29er geschrieben.
Ich möchte mir gerne im März/April einen neuen Rahmen zulegen und Knolly Warden bzw. Fugitive sind in der Endauswahl, allerdings möchte ich einen 27.5er Aufbau machen, da hier eine Mezzer Pro 27.5 liegt, die auf einen Rahmen wartet:)
Sofern ich einen Warden LT Rahmen in McLaren Orange finde, werde ich aber wohl sowieso zum Warden greifen, da ich diese Farbe einfach saugeil finde:)
Das wird dann mein Ostergeschenk an mich selbst:)
Ich bin das fugitive als plus bike gefahren. War auch ok, tretlager nicjt zu tief . Aber ich würde dann eher das warden nehmen gleich an deiner stelle.. Oder das neue chilcotin, das selben federweg hat nun wie die warden serie..
.
 

TCaad10

Retourenkönig und Stornostar
Dabei seit
10. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
9.087
Ort
Olching
@zet1 Hab mir das heute auch noch durch den Kopf gehen lassen und mich für das Warden LT entschieden. Bis März oder April muss ich nun noch trocken Brot und Wasser zu mir nehmen, dann wird der Rahmen bestellt. Wehe den kauft einer vorher :D
 

zet1

Bikeinsel
Dabei seit
10. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
81
@zet1 Hab mir das heute auch noch durch den Kopf gehen lassen und mich für das Warden LT entschieden. Bis März oder April muss ich nun noch trocken Brot und Wasser zu mir nehmen, dann wird der Rahmen bestellt. Wehe den kauft einer vorher :D
Gute Entscheidung. Aber beachte die liefersituation generell in der bike Branche! Kann sein dass du eine wartezeit von mehreren Wochen bis sogar monaten hast! Vorbestellen ist daher ratsam...
 

warden66

nobeardnodog
Dabei seit
3. November 2016
Punkte Reaktionen
188
Ich kann Dir das Warden LT sehr empfehlen, ich habe es zu Beginn als Mullet aufgebaut, inzwischen aber wieder komplett auf 27,5 umgerüstet. Passt für mich in Summe besser.
Behalte auch noch mein vorheriges Warden, beide Bike‘s sind treue Begleiter mit guten Do-It-All Eigenschaften.
Bei weiteren Fragen darfst Dich gerne bei mir melden.
Liebe Grüße
Markus
72858394-30A2-412F-9BCC-F043C3ABDA65.jpeg
8ED2A2C9-3E0F-4E7E-8B2A-6ACD688FE4BD.jpeg
7527D44C-7591-4BA8-86EE-728260470B50.jpeg
883BCEB8-FDEF-40B6-B391-F21143F93FE1.jpeg
 

TCaad10

Retourenkönig und Stornostar
Dabei seit
10. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
9.087
Ort
Olching
@warden66 Spätestens wenn mein Warden fertig ist, werde ich mich bei Dir melden, denn dann werde ich meine Eltern in meiner alten Heimat Zweibrücken mit dem Bike im Gepäck besuchen. Dann können wir ein Knolly Treffen im Pfälzer Wald veranstalten;)
Bis ich den Aufbau fertig habe, dürfte sich hoffentlich ja die COVID Situation entsprechend entspannt haben.
 

warden66

nobeardnodog
Dabei seit
3. November 2016
Punkte Reaktionen
188
@warden66 Spätestens wenn mein Warden fertig ist, werde ich mich bei Dir melden, denn dann werde ich meine Eltern in meiner alten Heimat Zweibrücken mit dem Bike im Gepäck besuchen. Dann können wir ein Knolly Treffen im Pfälzer Wald veranstalten;)
Bis ich den Aufbau fertig habe, dürfte sich hoffentlich ja die COVID Situation entsprechend entspannt haben.
Liebend gerne, hier haben wir beste Voraussetzungen um dein neues Bike ausgiebig zu testen.
Zweibrücken ist auch ein Teil meiner alten Heimat, stamme aus Bottenbach.
 

TCaad10

Retourenkönig und Stornostar
Dabei seit
10. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
9.087
Ort
Olching
Fahrt ihr eigentlich dezidierte SB+ Kurbeln an den Wardens (und welche Länge würdet ihr für Rahmengröße L empfehlen)?
Ich hab mir das auf der Knolly Seite durchgelesen und hab noch eine Verständnisfrage.

Meine Kurbel ist eine GX Eagle Boost, d.h. ich würde mir einfach ein Kettenblatt mit 0mm Offset montieren und das Ganze wäre soweit ok.
Ein Innenlager hab ich noch nicht, da gibt es jetzt Boost und Superboost von SRAM. In Verbindung mit meiner Boost Kurbel sollte ich dann also auch das SRAM Boost montieren, oder?

Im Endeffekt also Boost-Kurbel, Boost Innenlager und 0mm Offset Kettenblatt.

Ich denke darüber nach, ob es nicht sinnvoller wäre die unbenutzte Boost Kurbel zu verkaufen und gleich das Superboost-Set zu kaufen. Kurbel und Innenlager kommen zusammen auf rund 150.- Euro, das ist noch akzeptabel.
 

warden66

nobeardnodog
Dabei seit
3. November 2016
Punkte Reaktionen
188
Fahrt ihr eigentlich dezidierte SB+ Kurbeln an den Wardens (und welche Länge würdet ihr für Rahmengröße L empfehlen)?
Ich hab mir das auf der Knolly Seite durchgelesen und hab noch eine Verständnisfrage.

Meine Kurbel ist eine GX Eagle Boost, d.h. ich würde mir einfach ein Kettenblatt mit 0mm Offset montieren und das Ganze wäre soweit ok.
Ein Innenlager hab ich noch nicht, da gibt es jetzt Boost und Superboost von SRAM. In Verbindung mit meiner Boost Kurbel sollte ich dann also auch das SRAM Boost montieren, oder?

Im Endeffekt also Boost-Kurbel, Boost Innenlager und 0mm Offset Kettenblatt.

Ich denke darüber nach, ob es nicht sinnvoller wäre die unbenutzte Boost Kurbel zu verkaufen und gleich das Superboost-Set zu kaufen. Kurbel und Innenlager kommen zusammen auf rund 150.- Euro, das ist noch akzeptabel.
Die GX Kurbel funktioniert mit einem 0mm Offset Kettenblatt.
Das Innenlager muss für die Tretlagerbreite passen.
 

TCaad10

Retourenkönig und Stornostar
Dabei seit
10. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
9.087
Ort
Olching
Die GX Kurbel funktioniert mit einem 0mm Offset Kettenblatt.
Das Innenlager muss für die Tretlagerbreite passen.
Super, danke! Hab in der Anleitung jetzt gefunden, dass ich für das DUB Innenlager einfach die entsprechenden Spacer verwenden muss, ansonsten sind die BSA Innenlager identisch. Kettenblatt von OneUp mit 0mm und dann sollte das gut funktionieren.
Danke Dir!
 

warden66

nobeardnodog
Dabei seit
3. November 2016
Punkte Reaktionen
188
Super, danke! Hab in der Anleitung jetzt gefunden, dass ich für das DUB Innenlager einfach die entsprechenden Spacer verwenden muss, ansonsten sind die BSA Innenlager identisch. Kettenblatt von OneUp mit 0mm und dann sollte das gut funktionieren.
Danke Dir!
Ja das passt genau. Ich fahre Wolftooth oval 30t mit 0er Offset.
 
Oben