Zeigt her eure Propain Bikes!!

Dabei seit
21. April 2013
Punkte Reaktionen
619
Ort
Augschburg
Bike der Woche
Bike der Woche
Am Samstag im Bikepark Brandnertal, das war nach einer Abfahrt auf der leichten Linie.. richtig brutale Schlammschlacht!
Das Foto danach hab ich leider vergessen :(

IMG_20150516_133819.jpg


Original ist noch: Rahmen, Gabel, Reverb, Naben ;)


Es waren übrigens 2 weitere Tyees da und 2 alte Headlines und das an einem Tag wo fast nix los war! Gutes Marketing David ;)
 

Anhänge

  • IMG_20150516_133819.jpg
    IMG_20150516_133819.jpg
    217,9 KB · Aufrufe: 45
Zuletzt bearbeitet:

___Al_Carbon___

Carbon statt Kondition!
Dabei seit
9. Oktober 2012
Punkte Reaktionen
381
Ort
nähe AC
Worin besteht der Sinn, eine Schaltung von 10 auf 7 fach zu "kastrieren"? :confused:
Geht's dir da wirklich nur um die paar Gramm an Gewichtsersparnis?

Ansonsten haste da aber einen schicken Hobel! :daumen:
 
Dabei seit
2. Juni 2009
Punkte Reaktionen
1.925
Sram hat ja die neue DH-Gruppe.
Einmal das, dann haben die glaube ich einen weiteren Ritzelabstand (wenn ich das richtig sehe). Dadurch dürfte die Schaltpräzision erheblich steigen.
Die oberen (leichten) Ritzel am Rage brauche ich nur wenn ich zum Lift pedaliere, in artgerechter Haltung sind die völlig uninteressant!

Die Lösung mit normaler Kassette kann ich nicht nachvollziehen...?!
 
Dabei seit
30. September 2009
Punkte Reaktionen
161
Ort
Neuenstein
7-Fach bietet einen entscheidenden Vorteil: Die Gänge sind nicht so fein abgestuft, wie bei einer 10fach 11-26 Kassette.
Dadurch musst du im vergleich 7fach und 10fach nur einen Schaltvorgang machen statt drei, um bei der selben Übersetzung zu landen.

Weiterer Faktor - Geräuschentwicklung! Die Kette läuft nicht so schräg, trotz gleicher Übersetzung. Dadurch hast du weniger Reibung an der Kefü UND

weniger Abnutzung der Kassette/Kette/Schaltröllchen. Auch hier wieder wegen des geringeren Schräglaufs.

@Toshi181: letztlich ist es nix anderes, als die Sram X01DH. Allerdings n paar Gramm schwerer, dafür aber einige €uro billiger :)
Außerdem braucht's nicht das gesamte 11-Fach Zeugs (XD Nabenkörper, 11fach Kette usw)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
2. Juni 2009
Punkte Reaktionen
1.925
7-Fach bietet einen entscheidenden Vorteil: Die Gänge sind nicht so fein abgestuft, wie bei einer 10fach 11-26 Kassette.
Dadurch musst du im vergleich 7fach und 10fach nur einen Schaltvorgang machen statt drei, um bei der selben Übersetzung zu landen.

Weiterer Faktor - Geräuschentwicklung! Die Kette läuft nicht so schräg, trotz gleicher Übersetzung. Dadurch hast du weniger Reibung an der Kefü UND

weniger Abnutzung der Kassette/Kette/Schaltröllchen. Auch hier wieder wegen des geringeren Schräglaufs.

@Toshi181: letztlich ist es nix anderes, als die Sram X01DH. Allerdings n paar Gramm schwerer, dafür aber einige €uro billiger :)
Außerdem braucht's nicht das gesamte 11-Fach Zeugs (XD Nabenkörper, 11fach Kette usw)

Hallo Knirps,
mir ist das völlig klar, die Vorteile lagen auch vor Deiner Erklärung auf der Hand. Was braucht man alles um den Umbau durchführen zu können? Als erstes Spacer um die Ritzelabstände größer zu bekommen + Abschlussspacer. Was ist mit Schaltwerk und Shifter? Was nimmt man da? FInde die Lösung von Dir - wenn Du auch breitere Ritzelabstände hast als bei 10-fach - sehr gut!
 
Dabei seit
30. September 2009
Punkte Reaktionen
161
Ort
Neuenstein
Hallo Knirps,
mir ist das völlig klar, die Vorteile lagen auch vor Deiner Erklärung auf der Hand. Was braucht man alles um den Umbau durchführen zu können? Als erstes Spacer um die Ritzelabstände größer zu bekommen + Abschlussspacer. Was ist mit Schaltwerk und Shifter? Was nimmt man da? FInde die Lösung von Dir - wenn Du auch breitere Ritzelabstände hast als bei 10-fach - sehr gut!

Die Ritzelabstände bleiben gleich! Du ersetzt quasi nur die letzten 3 Ritzel einer 36er Kassette durch den Spacer. Theoretisch könntest zum Testen auch einfach die 36er Kassette einbauen und die letzten 3 Ritzel begrenzen - is nix anderes. :)

Ich habe bei mir für den Umbau zwei Sachen benötigt:
- 10mm Spacer (https://www.bike-mailorder.de/Bike-...anzring-10-mm-Spacer-fuer-Kassettennaben.html)
- 0,5mm Spacer (ging bei mir aber auch ohne)
- 11-36er Kassette, z.B. Shimano XT oder Sram pg 1030(habe ich genommen, weil schwarz und hatte ich noch rumliegen) usw.

Das ist im Prinzip alles. Den Spider mit den 3 größten Ritzeln nimmst weg und ersetzt sie durch den 10mm Spacer. Dann die restlichen Ritzel drauf und festschrauben. Einbauen, Low-Schraube evtl anpassen, auf den siebten Gang schalten und die High-Begrenzung ganz reindrehen. - That's it!

Schaltwerk und Shifter bleiben gleich. Bei Shimano Zee und Saint ist es so einfach, bei Sram X9, X0 usw muss man ein bisschen mehr beachten. Das kannst du hier nachlesen http://int.oneupcomponents.com/products/dh-block
Hinter dem Link findest du auch einen Spacer, der dem originalen von Sram sehr ähnlich sieht....kostet aber auch deutlich mehr ;)

Auf die Idee bin ich durch Fabian gekommen, der das an meinem Rad verbaut hatte, als er noch damit rumgeflitzt ist. Die Anleitung habe ich dann von Leo Kast verwendet. (http://www.leokast.de/diverses/tutorials/10fach-schaltung-umbauen-auf-7fach/)
 
Dabei seit
2. Juni 2009
Punkte Reaktionen
1.925
Die Ritzelabstände bleiben gleich! Du ersetzt quasi nur die letzten 3 Ritzel einer 36er Kassette durch den Spacer. Theoretisch könntest zum Testen auch einfach die 36er Kassette einbauen und die letzten 3 Ritzel begrenzen - is nix anderes. :)

Ich habe bei mir für den Umbau zwei Sachen benötigt:
- 10mm Spacer (https://www.bike-mailorder.de/Bike-...anzring-10-mm-Spacer-fuer-Kassettennaben.html)
- 0,5mm Spacer (ging bei mir aber auch ohne)
- 11-36er Kassette, z.B. Shimano XT oder Sram pg 1030(habe ich genommen, weil schwarz und hatte ich noch rumliegen) usw.

Das ist im Prinzip alles. Den Spider mit den 3 größten Ritzeln nimmst weg und ersetzt sie durch den 10mm Spacer. Dann die restlichen Ritzel drauf und festschrauben. Einbauen, Low-Schraube evtl anpassen, auf den siebten Gang schalten und die High-Begrenzung ganz reindrehen. - That's it!

Schaltwerk und Shifter bleiben gleich. Bei Shimano Zee und Saint ist es so einfach, bei Sram X9, X0 usw muss man ein bisschen mehr beachten. Das kannst du hier nachlesen http://int.oneupcomponents.com/products/dh-block
Hinter dem Link findest du auch einen Spacer, der dem originalen von Sram sehr ähnlich sieht....kostet aber auch deutlich mehr ;)

Auf die Idee bin ich durch Fabian gekommen, der das an meinem Rad verbaut hatte, als er noch damit rumgeflitzt ist. Die Anleitung habe ich dann von Leo Kast verwendet. (http://www.leokast.de/diverses/tutorials/10fach-schaltung-umbauen-auf-7fach/)

Interessant, aber so richtig den Vorteil sehe ich nicht. Bei der 7-fach Sram Gruppe mit größerem Ritzelabstand ist genau das ja DAS Argument. Ob ich jetzt 3 Ritzel mehr hab oder sie nicht nutze?!? Gewicht kann ja nicht das Argument sein ;-)
 

schu2000

Lächeln und winken Männer
Dabei seit
28. Juni 2007
Punkte Reaktionen
483
Ort
Nähe München
Durchs Fehlen der größten drei Ritzel kannst ja auch die Kette kürzer machen, wodurch sie theoretisch weniger schlagen und etwas sicherer laufen sollte?
 
Oben Unten