Zeigt her eure Propain Bikes!!

Dabei seit
1. September 2013
Punkte Reaktionen
543
Schönes Bild, welche FIDLOCK Flaschengröße passt denn an das TYEE?

20200424_164342-01.jpeg


Ich hab die 450ger bei nem L Rahmen
 
Dabei seit
1. September 2013
Punkte Reaktionen
543
Seh ich richtig, dass du ein Tyee AL fährst? Mit Coil! Kannst du etwas übers Gewicht sagen? Spürst du das Gewicht bergauf?
Die meisten Coils die ich gesehen haben hingen an einem CF.

Jap ist ein AL mit Coil ?
Das Gewicht merk ich nur wenn ich das Bike auf den Dachträger vom Auto packe ?.
Es ist merklich schwerer als mein altes Bike, aber gefühlt klettert es deutlich einfacher und angenehmer.
 
Dabei seit
11. Oktober 2011
Punkte Reaktionen
16
Jap ist ein AL mit Coil ?
Das Gewicht merk ich nur wenn ich das Bike auf den Dachträger vom Auto packe ?.
Es ist merklich schwerer als mein altes Bike, aber gefühlt klettert es deutlich einfacher und angenehmer.

Da alle immer nur vom „Klettern“ sprechen. wie fährt es sich auf welligen, flachen Trails, also eher typischem Trailbiketerrain? Ist es noch einigermaßen spritzig im Antritt oder geht viel Energie im Fahrwerk verloren? Kannst du dazu was sagen?

Danke und viele Grüße
 
Dabei seit
30. Oktober 2014
Punkte Reaktionen
26
In meinem Tyee CF 29" Größe L have ich die große Fidlok Flasche. Ich habe aber gleich den Halter und das Gegenstück an der Flasche gedreht. Da ist gut Platz.
 
Dabei seit
24. August 2018
Punkte Reaktionen
161
Ort
Meschede
Da alle immer nur vom „Klettern“ sprechen. wie fährt es sich auf welligen, flachen Trails, also eher typischem Trailbiketerrain? Ist es noch einigermaßen spritzig im Antritt oder geht viel Energie im Fahrwerk verloren? Kannst du dazu was sagen?

Danke und viele Grüße

Hey, das bike kriegt man gefühlt mit treten nicht wirklich ins wippen ;) daher wird auch auf dem Trail treten mit Vortrieb belohnt. Beim alten Tyee ist da gefühlt mehr "verpufft".

Grundlegend fühlt es sich nicht nach dem 170/160mm Bomber an und lässt sich auch auf normalen Trails gut fahren.
 
Dabei seit
1. September 2013
Punkte Reaktionen
543
Da alle immer nur vom „Klettern“ sprechen. wie fährt es sich auf welligen, flachen Trails, also eher typischem Trailbiketerrain? Ist es noch einigermaßen spritzig im Antritt oder geht viel Energie im Fahrwerk verloren? Kannst du dazu was sagen?

Danke und viele Grüße

Ich finde auch gerade auf flowigen Trails macht es enorm spaß und jede kleine Welle lädt zum surfen ein ?. Macht schon laune, ich finde das nichts an Energie verloren geht
 
Dabei seit
6. Juni 2010
Punkte Reaktionen
2.043
Ort
München
Dabei seit
1. November 2007
Punkte Reaktionen
58
IMG_20200516_202717~2.jpg
IMG_20200515_111446~2.jpg

IMG_20200526_194311~2.jpg
IMG_20200526_194632~2.jpg
IMG_20200526_194614~2.jpg

Propain Tyee 29 CF L
Vielleicht für den einen oder anderen interessante Funfacts:

- Umbau auf Shimano 1x12 XT Antrieb: Microspline Freilauf für die verbauten Newmen Fade Naben (nicht Gen 2) gibt's aktuell nur bei Newmen selber. Newman hat unkompliziert und schnell ausgeholfen... die neuen Fade Naben sind wohl ohne Zahnscheibe, sondern mit 3 "Doppelsperrklinken" und auch für ebikes freigegeben. Ein weiterer Vorteil ist ein Recht großer Eingriffswinkel, was dem Tyee mit den - auch im tiefen Federweg - hohen Antisquad-Werten etwas entgegenkommt.

- Saint Tretlager funktionieren auch mit den 1x12 XT Kurbeln, haben aber im Relation zu den normalen XT Tretlagern längeres Gewinde welches in den Rahmen geschraubt wird.

- Der passende Fox X2 wiegt mit Spacern 609g, der Fox DHX2 mit 500er Feder nur 724g. Da war ich überrascht. Der Unterschied im Ansprechverhalten ist groß.
Danke an Robby von Propain an der Stelle. :daumen:

- Die Oneup 180 kann komplett im 29 L Rahmen verschwinden, die Oneup 210 guckt ca 4-5cm aus dem Rahmen (bis zur Dichtung der Stütze)

- Komplett matt foliert bei Easy-frame, das kriegt man selber kaum so gut hin. Bin sehr zufrieden damit.

Frohes Radeln!
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
11. Oktober 2011
Punkte Reaktionen
16
Anhang anzeigen 1052090Anhang anzeigen 1052091
Anhang anzeigen 1052086Anhang anzeigen 1052087Anhang anzeigen 1052089
Propain Tyee 29 CF L
Vielleicht für den einen oder anderen interessante Funfacts:

- Umbau auf Shimano 1x12 XT Antrieb: Microspline Freilauf für die verbauten Newmen Fade Naben (nicht Gen 2) gibt's aktuell nur bei Newmen selber. Newman hat unkompliziert und schnell ausgeholfen... die neuen Fade Naben sind wohl ohne Zahnscheibe, sondern mit 3 "Doppelsperrklinken" und auch für ebikes freigegeben. Ein weiterer Vorteil ist ein Recht großer Eingriffswinkel, was dem Tyee mit den - auch im tiefen Federweg - hohen Antisquad-Werten etwas entgegenkommt.

- Saint Tretlager funktionieren auch mit den 1x12 XT Kurbeln, haben aber im Relation zu den normalen XT Tretlagern längeres Gewinde welches in den Rahmen geschraubt wird.

- Der passende Fox X2 wiegt mit Spacern 609g, der Fox DHX2 mit 500er Feder nur 724g. Da war ich überrascht. Der Unterschied im Ansprechverhalten ist groß.
Danke an Robby von Propain an der Stelle. :daumen:

- Die Oneup 180 kann komplett im 29 L Rahmen verschwinden, die Oneup 210 guckt ca 4-5cm aus dem Rahmen (bis zur Dichtung der Stütze)

- Komplett matt foliert bei Easy-frame, das kriegt man selber kaum so gut hin. Bin sehr zufrieden damit.

Frohes Radeln!
Danke für die Infos! Hast du den Rahmen ohne Decals bestellt? Vg
 
Dabei seit
13. Februar 2017
Punkte Reaktionen
15
Anhang anzeigen 1052090Anhang anzeigen 1052091
Anhang anzeigen 1052086Anhang anzeigen 1052087Anhang anzeigen 1052089
Propain Tyee 29 CF L
Vielleicht für den einen oder anderen interessante Funfacts:

- Umbau auf Shimano 1x12 XT Antrieb: Microspline Freilauf für die verbauten Newmen Fade Naben (nicht Gen 2) gibt's aktuell nur bei Newmen selber. Newman hat unkompliziert und schnell ausgeholfen... die neuen Fade Naben sind wohl ohne Zahnscheibe, sondern mit 3 "Doppelsperrklinken" und auch für ebikes freigegeben. Ein weiterer Vorteil ist ein Recht großer Eingriffswinkel, was dem Tyee mit den - auch im tiefen Federweg - hohen Antisquad-Werten etwas entgegenkommt.

- Saint Tretlager funktionieren auch mit den 1x12 XT Kurbeln, haben aber im Relation zu den normalen XT Tretlagern längeres Gewinde welches in den Rahmen geschraubt wird.

- Der passende Fox X2 wiegt mit Spacern 609g, der Fox DHX2 mit 500er Feder nur 724g. Da war ich überrascht. Der Unterschied im Ansprechverhalten ist groß.
Danke an Robby von Propain an der Stelle. :daumen:

- Die Oneup 180 kann komplett im 29 L Rahmen verschwinden, die Oneup 210 guckt ca 4-5cm aus dem Rahmen (bis zur Dichtung der Stütze)

- Komplett matt foliert bei Easy-frame, das kriegt man selber kaum so gut hin. Bin sehr zufrieden damit.

Frohes Radeln!

Was ist deine Größe bitte?
 
Dabei seit
24. Oktober 2019
Punkte Reaktionen
51
Anhang anzeigen 1052090Anhang anzeigen 1052091
Anhang anzeigen 1052086Anhang anzeigen 1052087Anhang anzeigen 1052089
Propain Tyee 29 CF L
Vielleicht für den einen oder anderen interessante Funfacts:

- Umbau auf Shimano 1x12 XT Antrieb: Microspline Freilauf für die verbauten Newmen Fade Naben (nicht Gen 2) gibt's aktuell nur bei Newmen selber. Newman hat unkompliziert und schnell ausgeholfen... die neuen Fade Naben sind wohl ohne Zahnscheibe, sondern mit 3 "Doppelsperrklinken" und auch für ebikes freigegeben. Ein weiterer Vorteil ist ein Recht großer Eingriffswinkel, was dem Tyee mit den - auch im tiefen Federweg - hohen Antisquad-Werten etwas entgegenkommt.

- Saint Tretlager funktionieren auch mit den 1x12 XT Kurbeln, haben aber im Relation zu den normalen XT Tretlagern längeres Gewinde welches in den Rahmen geschraubt wird.

- Der passende Fox X2 wiegt mit Spacern 609g, der Fox DHX2 mit 500er Feder nur 724g. Da war ich überrascht. Der Unterschied im Ansprechverhalten ist groß.
Danke an Robby von Propain an der Stelle. :daumen:

- Die Oneup 180 kann komplett im 29 L Rahmen verschwinden, die Oneup 210 guckt ca 4-5cm aus dem Rahmen (bis zur Dichtung der Stütze)

- Komplett matt foliert bei Easy-frame, das kriegt man selber kaum so gut hin. Bin sehr zufrieden damit.

Frohes Radeln!

Was ein geiler Schlitten, die Farben find ich richtig gut! Viel Spaß damit :)
 
Dabei seit
8. Mai 2020
Punkte Reaktionen
181
Ort
AUT
Anhang anzeigen 1052090Anhang anzeigen 1052091
Anhang anzeigen 1052086Anhang anzeigen 1052087Anhang anzeigen 1052089
Propain Tyee 29 CF L
Vielleicht für den einen oder anderen interessante Funfacts:

- Umbau auf Shimano 1x12 XT Antrieb: Microspline Freilauf für die verbauten Newmen Fade Naben (nicht Gen 2) gibt's aktuell nur bei Newmen selber. Newman hat unkompliziert und schnell ausgeholfen... die neuen Fade Naben sind wohl ohne Zahnscheibe, sondern mit 3 "Doppelsperrklinken" und auch für ebikes freigegeben. Ein weiterer Vorteil ist ein Recht großer Eingriffswinkel, was dem Tyee mit den - auch im tiefen Federweg - hohen Antisquad-Werten etwas entgegenkommt.

- Saint Tretlager funktionieren auch mit den 1x12 XT Kurbeln, haben aber im Relation zu den normalen XT Tretlagern längeres Gewinde welches in den Rahmen geschraubt wird.

- Der passende Fox X2 wiegt mit Spacern 609g, der Fox DHX2 mit 500er Feder nur 724g. Da war ich überrascht. Der Unterschied im Ansprechverhalten ist groß.
Danke an Robby von Propain an der Stelle. :daumen:

- Die Oneup 180 kann komplett im 29 L Rahmen verschwinden, die Oneup 210 guckt ca 4-5cm aus dem Rahmen (bis zur Dichtung der Stütze)

- Komplett matt foliert bei Easy-frame, das kriegt man selber kaum so gut hin. Bin sehr zufrieden damit.

Frohes Radeln!

Sexy AF!
 
Oben