Zeigt her eure Propain Bikes!!

Dabei seit
26. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
409
Naja, weiß nicht, was man mit Gewicht besonders angeben möchte? Ist ja oft einfach nur direkt damit verknüpft, was man auf den Tisch legt oder welche Kompromisse man eingegangen ist?!

Mir wär's ziemlich gleich, ob das Rad 200g mehr oder weniger auf der Waage zeigt. Rad wurde eingangs sowie am Ende gemessen (Kofferwaage und zur Kontrolle mit Körperwaage: Fahrrad und ich minus ich, passte sogar auf einen 50g-Schritt), hat sich auch mit den einzelnen Komponentenwechseln gedeckt.

XX1 Kurbel und XX1 AXS kam mir auch nur ans Rad, weil die X01 nicht verfügbar bzw nur minimal günstiger war.

Aber so ist das halt, wenn man mit M und 27,5 ein ziemliches Kinderfahrrad fährt.
 

DennisMenace

Loud cassettes save lives.
Dabei seit
13. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
1.884
Ort
Freie Seite des Limes
Naja, weiß nicht, was man mit Gewicht besonders angeben möchte? Ist ja oft einfach nur direkt damit verknüpft, was man auf den Tisch legt oder welche Kompromisse man eingegangen ist?!

Mir wär's ziemlich gleich, ob das Rad 200g mehr oder weniger auf der Waage zeigt. Rad wurde eingangs sowie am Ende gemessen (Kofferwaage und zur Kontrolle mit Körperwaage: Fahrrad und ich minus ich, passte sogar auf einen 50g-Schritt), hat sich auch mit den einzelnen Komponentenwechseln gedeckt.

XX1 Kurbel und XX1 AXS kam mir auch nur ans Rad, weil die X01 nicht verfügbar bzw nur minimal günstiger war.

Aber so ist das halt, wenn man mit M und 27,5 ein ziemliches Kinderfahrrad fährt.
Ich weiß auch nicht, warum die Leute das tun. Genau davon rede ich doch. Und die Krönung ist eben, wenn erst angegeben wird und dann plötzlich Gewicht sowieso keine Rolle spielt.
 
Dabei seit
7. Februar 2002
Punkte Reaktionen
179
Ort
München
Ich hatte auch nicht vor anzugeben. Meine Rückmeldung bezog sich auf die Aussage von irgendjmd dass man in 29“ schwer unter 15kg kommt. Ich zeige das es geht und zwar sehr günstig und ohne Kompromisse. Mit der 7 fach DH, ohne Dropper und bissl Schnickschnack komm ich auch unter 14kg und bin dann immer noch ein kg schwerer als mein bisheriges Enduro. Also von „leicht“ bin ich noch weit entfernt. 16,x kg fände ich für Enduro oder Park völlig inakzeptabel. Das ist ja schwerer als mein altes Glory 😉
 
Zuletzt bearbeitet:

DennisMenace

Loud cassettes save lives.
Dabei seit
13. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
1.884
Ort
Freie Seite des Limes
Ich hatte auch nicht vor anzugeben. Meine Rückmeldung bezog sich auf die Aussage von irgendjmd dass man in 29“ schwer unter 15kg kommt. Ich zeige das es geht und zwar sehr günstig und ohne Kompromisse. Mit der 7 fach DH, ohne Dropper und bissl Schnickschnack komm ich auch unter 14kg und bin dann immer noch ein kg schwerer als mein bisheriges Enduro. Also von „leicht“ bin ich noch weit entfernt. 16,x kg fände ich für Enduro oder Park völlig inakzeptabel. Das ist ja schwerer als mein altes Glory 😉
Ich habe dein Rad hier nicht gesehen bzw gefunden. Nur diese Liste. Habe also keine Meinung dazu. Für mich soll das bike zwischen 14 und 15 liegen. Je nach coil oder air und Bereifung. Mein 18er SD hatte 16,2kg. Das war mir zu kraftraubend. Hoch wie runter.
 

DennisMenace

Loud cassettes save lives.
Dabei seit
13. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
1.884
Ort
Freie Seite des Limes
Naja, weiß nicht, was man mit Gewicht besonders angeben möchte? Ist ja oft einfach nur direkt damit verknüpft, was man auf den Tisch legt oder welche Kompromisse man eingegangen ist?!

Mir wär's ziemlich gleich, ob das Rad 200g mehr oder weniger auf der Waage zeigt. Rad wurde eingangs sowie am Ende gemessen (Kofferwaage und zur Kontrolle mit Körperwaage: Fahrrad und ich minus ich, passte sogar auf einen 50g-Schritt), hat sich auch mit den einzelnen Komponentenwechseln gedeckt.

XX1 Kurbel und XX1 AXS kam mir auch nur ans Rad, weil die X01 nicht verfügbar bzw nur minimal günstiger war.

Aber so ist das halt, wenn man mit M und 27,5 ein ziemliches Kinderfahrrad fährt.
Dein Rad kann schon gut hinkommen. Hast etwa mein tyee Gewicht. An den Rädern sparst du 300g, die packst du am Reifen wieder drauf. SD Rahmen plus 300g, die spart Kurbel und Fox Feder wieder usw. Und auf 100g ist geschi.... ja. Ich rede von Leuten, wo ein Alu Tyee bei identischer Ausstattung plötzlich 1kg leichter sein soll, als ein cf. Und dann sind sie noch beleidigt 😉
 
Dabei seit
7. Februar 2002
Punkte Reaktionen
179
Ort
München
14,95kg mit der ZEB.
 

Anhänge

  • 70F4C107-7949-4FDE-BC5A-620EA8733F80.jpeg
    70F4C107-7949-4FDE-BC5A-620EA8733F80.jpeg
    503,7 KB · Aufrufe: 628
  • E4A9315A-C8D4-4A2E-8B1D-DCA2D2CF4D9E.jpeg
    E4A9315A-C8D4-4A2E-8B1D-DCA2D2CF4D9E.jpeg
    378,4 KB · Aufrufe: 459
  • 5AC8A166-9E49-40C2-A0AD-547116AA4E79.jpeg
    5AC8A166-9E49-40C2-A0AD-547116AA4E79.jpeg
    469,4 KB · Aufrufe: 376
Dabei seit
7. Februar 2002
Punkte Reaktionen
179
Ort
München
Wie läuft der manitou Mara pro ??
Mit freundlichen Grüßen
Aber der passt grundsätzlich eh nicht rein. Ich musste ihn mit einem kürzeren Piggyback umbauen lassen. Aufwendig, aber geht. Der Mara wird im Freundeskreis gefahren und hoch gelobt. Getrennte LSC, HSC und Plattform, die sich NICHT auf den rebound auswirken ist schon fein. Sagt man.
 
Dabei seit
15. August 2016
Punkte Reaktionen
146
Heute mal wieder ne Tour nachdem nun alles fertig ist. Letzte Umbauten waren
  • Sattel (es kam der gute alte Ergon SME dran, da der SM Enduro furchtbar gequietscht hatte wenn die Buxe nass/verschwitzt war.
  • Gummipropfen an den Leitungseingängen (kostenlos innerhalb von 3 Tagen vom Propain Support gesendet, Top)
  • Magura Shiftmix (die silberne Schelle der Bikeyoke geht gar nicht)
  • Bikeyoke 160mm gegen die 185er getauscht (die 185er gab's damals nicht)
  • Huberbuchsen. Die RS hatten geknackt und waren wohl Ursache für den einen oder anderen Bruch der Kolbenstange.
  • Sprindex Feder. 80g leichter und verstellbar

20210522_080326.jpg
 
Dabei seit
31. Juli 2019
Punkte Reaktionen
60
Ort
Dortmund
Heute mal wieder ne Tour nachdem nun alles fertig ist. Letzte Umbauten waren
  • Sattel (es kam der gute alte Ergon SME dran, da der SM Enduro furchtbar gequietscht hatte wenn die Buxe nass/verschwitzt war.
  • Gummipropfen an den Leitungseingängen (kostenlos innerhalb von 3 Tagen vom Propain Support gesendet, Top)
  • Magura Shiftmix (die silberne Schelle der Bikeyoke geht gar nicht)
  • Bikeyoke 160mm gegen die 185er getauscht (die 185er gab's damals nicht)
  • Huberbuchsen. Die RS hatten geknackt und waren wohl Ursache für den einen oder anderen Bruch der Kolbenstange.
  • Sprindex Feder. 80g leichter und verstellbar

Anhang anzeigen 1277084

Bekommst du die Feder im eingebauten Zustand verstellt? habe mal gelesen, dass es doch etwas Kraft bedarf und frickelig ist und im Tyee-Hinterbau ist ja nicht grad viel Platz...
 
Dabei seit
15. August 2016
Punkte Reaktionen
146
Bekommst du die Feder im eingebauten Zustand verstellt? habe mal gelesen, dass es doch etwas Kraft bedarf und frickelig ist und im Tyee-Hinterbau ist ja nicht grad viel Platz...
Da ich leider immer noch das gleiche Gewicht habe habe ich sie noch nicht verstellt. Aber es würde ja reichen die Vorspannung rauszunehmen. Das geht ohne Probleme
 
Dabei seit
5. September 2018
Punkte Reaktionen
91
Ein paar Bilder vom Monster in Leogang. 3 Tage biken und ich bin so glücklich dieses geile Bike zu haben.
Beste Entscheidung!!
Kumpel wartet noch auf Seins und dann gibts noch mehr Bilder :)
 

Anhänge

  • 926B4B4A-641E-45D3-988B-342C2A7EAE9F.jpeg
    926B4B4A-641E-45D3-988B-342C2A7EAE9F.jpeg
    813,6 KB · Aufrufe: 295
  • 784F6ABE-C5AE-4544-8F93-112584E69919.jpeg
    784F6ABE-C5AE-4544-8F93-112584E69919.jpeg
    870,5 KB · Aufrufe: 296
  • 60DDB51C-CD25-4336-B6D1-37B5CF4689B1.jpeg
    60DDB51C-CD25-4336-B6D1-37B5CF4689B1.jpeg
    446,1 KB · Aufrufe: 347
Dabei seit
15. August 2016
Punkte Reaktionen
146
Würde mich auch interessieren. Hab bei mir aktuell die Trickstuff Dächle HD. Die müssen aber leider wieder runter, da die Scheibe hinten an der Aufnahme schleift (bisher nur die Schutzfolie). Das war bei der Storm nicht. Und Rubbeln und Geräusche macht die auch.
Ander Bremsbeläge hatte ich auch drauf (u.a. Trickstuff Power).
Cooles Bike :daumen:

Bremsen abmontiert? :lol:
Wie hast du es geschafft? Das Problem habe ich auch.
 
Dabei seit
7. Juni 2020
Punkte Reaktionen
38
Würde mich auch interessieren. Hab bei mir aktuell die Trickstuff Dächle HD. Die müssen aber leider wieder runter, da die Scheibe hinten an der Aufnahme schleift (bisher nur die Schutzfolie). Das war bei der Storm nicht. Und Rubbeln und Geräusche macht die auch.
Ander Bremsbeläge hatte ich auch drauf (u.a. Trickstuff Power).
Ich hatte mit Galfer Belägen auf den original HC Storm Scheiben kein Rubbeln mehr, aber leider ein nerviges quietschen.
Das war mit den Magura-Belägen auch, aber etwas leiser...
 
Oben