Zeigt her eure PYGAs

Dabei seit
12. Dezember 2010
Punkte Reaktionen
108
Ort
Basel (CH)
aHR0cHM6Ly9mc3RhdGljMS5tdGItbmV3cy5kZS92My8yMi8yMjEyLzIyMTI4MzMtcDc4cGhzdXphYmIxLXAxMTIwNDk1LW9yaWdpbmFsLmpwZw.jpg
2212833


Hi,

hier ist mein heißgeliebtes Stage :) es war das erste in D

wenn ihr alle einen Stern vergebt, wird es ja vielleicht mal Leserbike der Woche

https://fotos.mtb-news.de/p/2212833


Cooles Bike und tolle Geschichte dahinter :)
 

Lord Shadow

Elitärer Knilch
Dabei seit
11. Juni 2006
Punkte Reaktionen
3.003
Ort
Hamburg
Wie ist die Verarbeitungs- und Detailqualität denn inzwischen? Das Sklakline ist schick und hat ne nette Geo, aber wenn ich an die Quali vor 5 Jahren denke...:eek:
 
Dabei seit
26. März 2013
Punkte Reaktionen
23
Ort
Kernen im Remstal
Hallo Thomas,
ja, das Hyrax hab ich als 29er aufgebaut. Hatte parallel ein Paar Tage das Testrad von Bernhard mit 27,5er Aufbau, das sich etwas agiler fährt. Hyrax ist aber selbst mit 29er für mich noch ausreichend agil und taugt mir einfach als 29er besser.
@ Lord Shadow: Kann über die Verarbeitungs und Lackqualität nicht klagen. War bei meinem Rahmen alles picobello. Auch nach nun doch schon einigen Ausfahrten kann ich über die Lackqualiät nix Negatives berichten. Ist so wie es sein sollte...
Grüsse, Carsten
 

Lord Shadow

Elitärer Knilch
Dabei seit
11. Juni 2006
Punkte Reaktionen
3.003
Ort
Hamburg
Ich weiß, Galeriethread, aber der Rest des Forums ist ja eher tot:
Fahrt ihr am Stage 3 oder 6mm Offset am Kettenblatt? Die Idee mit der Versetzten Kassette ist ja nicht doof, aber 5mm sind auch nicht wenig und ich fahre auch nicht permanent die kleinen Ritzel.
 
Dabei seit
23. Mai 2001
Punkte Reaktionen
57
Ort
Bonn
Hi,

ich fahre das Stage mit standard Offset, also non-boost.
Ich habe bisher nie probleme gehabt, in ca 8000km kaum Ketten probleme oder übermäßiger verschleiß. Geht auch mit ovalem 36er
 
Dabei seit
23. Mai 2001
Punkte Reaktionen
57
Ort
Bonn
AN den Beinen hängt das nicht... vor allem für Joberg2C, das Rennen wo ich die Pyga Jungs kennengelernt habe, braucht man das, weil dort die Trails mit doch längeren Transit stücken auf farm-roads verbunden sind. Hier ist es doch meist ein 34er Blatt
 
Dabei seit
23. Mai 2001
Punkte Reaktionen
57
Ort
Bonn
Um zurück zur Galerie zu kommen : hier der aktuelle Stand meines Hyrax.

Der Dämpfer ist auf 60mm Hub umgestellt, also 146mm hinten und 155mm vorne.

Ich überlege allerdings einen DVO zu montieren, dabkann man den Hub ja recht easy selber anpassen, also zwischen 140-160mm wechseln.
 

Anhänge

  • IMG_20191212_114008.jpg
    IMG_20191212_114008.jpg
    479,6 KB · Aufrufe: 194
  • IMG_20191211_191504.jpg
    IMG_20191211_191504.jpg
    277,8 KB · Aufrufe: 163
  • IMG_20191211_191559.jpg
    IMG_20191211_191559.jpg
    165 KB · Aufrufe: 198
  • IMG_20191211_191607.jpg
    IMG_20191211_191607.jpg
    197,3 KB · Aufrufe: 174
Dabei seit
23. Mai 2001
Punkte Reaktionen
57
Ort
Bonn
Hi,

das Rad ist 29", ich fahre es tsächlich auch schon seit Sommer 2018.

27,5 wäre interessant gewesen, aber da ich sonst nur 29" habe, wollte ich keine andere Größe in den Keller stellen.

Es hat sich auch bewährt, denn mit leichten Reifen, Steilem Flip-chip und Clicks, lässt sich sogar ein Marathon ganz anständig fahren
 
Dabei seit
23. Mai 2001
Punkte Reaktionen
57
Ort
Bonn
(Fast) fertig:



Wieviel Sag fahrt ihr am Stage? @TobiF @mrwade

Und wann wurde der Federweg eigentlich von 97mm auf 110mm umgestellt?


Erstmal, sehr schickes Rad

25% also eher auf der weichen Seite für ein XCM Bike, allerdings fahren die Pyga Mitarbeiter die ich kenne, sogar eher 30%
Das geht dank der progressivern Kennlinie wohl immer noch gut

und von 97 auf 110mm wurde glaube ich zur Saison 2017/18 umgestellt
Als ich 2018 das letzte mal vor Ort war, gab es die 110 Version schon

Dein weißes ist ja noch die erste Generation, genaus so wie das blaue, wie ich es hatte.
Ich habe auch umgebaut, als ich meines neu Aufgebaut habe, der Unterschied ist aber nicht besonders spührbar, eher Kopfsache
 

Lord Shadow

Elitärer Knilch
Dabei seit
11. Juni 2006
Punkte Reaktionen
3.003
Ort
Hamburg
Erstmal, sehr schickes Rad

25% also eher auf der weichen Seite für ein XCM Bike, allerdings fahren die Pyga Mitarbeiter die ich kenne, sogar eher 30%
Das geht dank der progressivern Kennlinie wohl immer noch gut

und von 97 auf 110mm wurde glaube ich zur Saison 2017/18 umgestellt
Als ich 2018 das letzte mal vor Ort war, gab es die 110 Version schon

Dein weißes ist ja noch die erste Generation, genaus so wie das blaue, wie ich es hatte.
Ich habe auch umgebaut, als ich meines neu Aufgebaut habe, der Unterschied ist aber nicht besonders spührbar, eher Kopfsache


Wie geht der Umbau vonstatten? Link? Dämpfer?
 
Oben