• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

Zeigt her Eure Radons!

Dabei seit
14. Juni 2013
Punkte für Reaktionen
0
Danke für die Antwort!

Damals (vor ca. 10 Jahren) mein erstes gutes Bike, da es leider bald geklaut worden ist, war es bis vor wenigen Wochen auch das bis dahin letzte MTB.
Doch jetzt heißt es endlich wieder Ride On with Radon! :)
Das Foto wurde im März 2003 geschossen, kann daraus jemand schließen, um welches Radon es sich hier handelt?









Mein ZR Race 29 7.0 (Modell 2013, 18"), bisher unverändert.
Doch spiele ich mit dem Gedanken, den Vorbau durch einen merklich kürzeren, den Flat durch einen ordentlichen Riser zu tauschen.
Kann jemand aus Erfahrung sagen, ob sich das mit der Race-Geometrie "vertragen würde"?

Ride on
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
22. Januar 2012
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Großwallstadt
Mein ZR Race 29 7.0 (Modell 2013, 18"), bisher unverändert.
Doch spiele ich mit dem Gedanken, den Vorbau durch einen merklich kürzeren, den Flat durch einen ordentlichen Riser zu tauschen.
Kann jemand aus Erfahrung sagen, ob sich das mit der Race-Geometrie "vertragen würde"?


Hallo GRottig

Habe mein ZR Race 29 7.0 aus 2012 mit einem 30mm Risebar Lenker umgebaut. Das verträgt sich sehr gut mit der Geometrie und da der Lenker breiter als der Serienmäßige ist hat man auch im Gelände mehr Kontrolle.
Vorbau würde ich keinen kürzeren montieren
Gruß
Jürgen
 
Dabei seit
14. Juni 2013
Punkte für Reaktionen
0
Hallo beo6633,

das hört sich gut an. Dann werde ich vorerst mal nur den Lenker tauschen.
Durch einen kürzeren Vorbau wollte ich eine direktere Lenkung erreichen. Was wären dabei die negativen Auswirkungen bzw. warum würdest Du keinen kürzeren montieren?
Wenn Du ein Bikefoto reinstellst, dann siehts nicht so nach Kaufberatung aus ;D


@Kacka
Das Bike verlangt extremen Vortrieb
Das kann ich von meinem Bike auch behaupten, ich muss bewusst zurückschrauben, um auch mal gemütlicher zu fahren! Nur dann langweilt sich halt das Bike ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
22. März 2013
Punkte für Reaktionen
55
Standort
Jena
Letzte Tour mit 'nem Kumpel. Links, sein Radon Slide 125 7.1 SL. Rechts, mein Slide 150 8.0, welches mir nach ca. 4 Monaten, 1000 km und 12.000 hm immer noch ein rießiges Grinsen ins Gesicht meißelt. :D



 
Dabei seit
22. Januar 2012
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Großwallstadt
Hallo beo6633,

das hört sich gut an. Dann werde ich vorerst mal nur den Lenker tauschen.
Durch einen kürzeren Vorbau wollte ich eine direktere Lenkung erreichen. Was wären dabei die negativen Auswirkungen bzw. warum würdest Du keinen kürzeren montieren?
Wenn Du ein Bikefoto reinstellst, dann siehts nicht so nach Kaufberatung aus ;D


@Kacka


Das kann ich von meinem Bike auch behaupten, ich muss bewusst zurückschrauben, um auch mal gemütlicher zu fahren! Nur dann langweilt sich halt das Bike ;-)
Ein kürzerer Vorbau macht die Fuhre dann auf jeden Fall nervöser. Tausch erst mal nur den Lenker. Vorbau ist bei Bedarf dann ja auch schnell gemacht.

Gruß
Jürgen
 

chr0815

Whoooop Whoooop
Dabei seit
29. August 2010
Punkte für Reaktionen
228
Standort
Rheine
Mein Slide 2012. Leider nur Handy mit gehabt :( Die Stimmung im Bild hätte ne richtige Kamera meiner Meinung nach verdient.


Gruß,
 
Dabei seit
13. Juli 2011
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Bonn
So, dann will ich auch mal ein Foto von meinem Radon Bike posten. Hier auf dem Weg nach Hause mit dem frisch erworbenen Kindermobil.

 
Dabei seit
18. Mai 2008
Punkte für Reaktionen
37
Standort
Erfurt
Hier mal mein neuer Tourer. Seit dem nun die SLX Bremse (675) inkl. Scheiben dran ist, passt einfach alles.








 

Mithras

Jedipadawan
Dabei seit
14. Juni 2010
Punkte für Reaktionen
134
Standort
Nähe Nürnberg
Bike der Woche
Bike der Woche
Schickes Skeen,

dein Fahrwerk könntest dir sogar noch etwas fluffiger gönnen. Vermute die Tour war nur Waldautobahn, am Dämpfer n Bisserl weniger Druck der Ring darf locker noch nen Zentimeter weiter hinten sein im Bezug zur Gabel. Dann klebt das Radel noch schöner am Trail :)
 

invalid

Bike2do.de
Dabei seit
14. April 2011
Punkte für Reaktionen
22
Standort
Leipzig


heute mit dem Slide und der Pike in Rochlitz unterwegs gewesen, der Umbau hat sich sowas von gelohnt!
 
Dabei seit
18. Mai 2008
Punkte für Reaktionen
37
Standort
Erfurt
@Mithras, ja ich weiß. Allerdings hab ich dann das Gefühl daß das Fahrwerk am Heck zu sehr "durchsackt" bei weichen Bodenwellen. Ich mag es eher sportlich straff....und bin eigentlich zu faul jedesmal am CTD Hebel des Dämpfer zu drehen. ;)
 
Dabei seit
18. Mai 2008
Punkte für Reaktionen
37
Standort
Erfurt
@backstein689, ja das kann ich mal probieren. Kann man den CTD Dämpfer eigentlich dauerhaft im Trail bzw. Climb Modus fahren?
Es gab doch mal Dämpfer mit Lockout, denen das dauerhaft nicht gut getan hat.
 
Dabei seit
14. Oktober 2012
Punkte für Reaktionen
21
@backstein689, ja das kann ich mal probieren. Kann man den CTD Dämpfer eigentlich dauerhaft im Trail bzw. Climb Modus fahren?
Es gab doch mal Dämpfer mit Lockout, denen das dauerhaft nicht gut getan hat.
Ein Lockout ist meist mechanisch und da kann ich mir gut vorstellen, dass der "vorgeschobene Riegel" bei dauerndem Einsatz leidet.

Der Trail und Climb Modus wird dagegen durch eine stärkere hydraulische Dämpfung realisiert, sprich Öl muss durch kleineres Lock -> mehr Dämpfung. Hydraulische Systeme sind theoretisch verschleißfrei (realistisch verschleißärmer) als mechanische, von daher sollte das kein Problem darstellen.

Bitte belehrt mich eines Besseren falls ich falsch liege.
 

invalid

Bike2do.de
Dabei seit
14. April 2011
Punkte für Reaktionen
22
Standort
Leipzig
Keine aktuelle Gabel hat eigentlich mehr einen echten mechanischen lock out. Die sind alle nur extrem gedämpft und arbeiten im Ernstfall mit blow off Ventilen.
 
Dabei seit
19. September 2006
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Ludwigsburg
Moin zusammen:),

Habe am Mittwoch mein neues Skeen 10.0 bekommen, und muss jetzt nach fast 400
Km sagen, ein Traumbike, hinten ne größerere Bremsscheibe montiert, sonst nix geändert:)
Die Fox Federelemete funktionieren einwandfrei in jedem Modus, perfekt:)
Allerdings werde ich für den Herbst und Winter die Rocket Ron gegen die Rubber Quenn von Conti austauschen, vergessen die heißen ja jetzt Trail King wegen der Amis

Gruß aus Ludwigsburg
 
Dabei seit
18. Mai 2008
Punkte für Reaktionen
37
Standort
Erfurt
Das Fahrwerk mittels CTD kastrieren? Hm. Ich würde es mit einer Verkleinerung der Luftkammer probieren.
:confused: Wie meinst Du das? Der Dämpfer funktioniert doch prima im Skeen. Oder meinst Du den Druck verringern und einfach das stärkere "Arbeiten" als gegeben hinnehmen?
Da ich seit 2 Jahrzehnten NUR HT fahre, ist das Heck halt manchmal noch etwas ungewohnt weich. ;) Auf langen Touren ist das Skeen jedoch eine Wohltat, man kommt deutlich entspannter an.:daumen:
 
Oben