Zeigt her eure Ragley Bikes!!!

Dabei seit
29. Juli 2003
Punkte Reaktionen
76
Ort
Blomberg
Schön, schön👍

Ich hab mein Endurobike verkauft sogar deswegen.
Mein Vorderreifen im Winter ist die Magic Mary lila DH.
Sehr schwer ich weiß, aber der Grip ist die Hölle, ich habe sie rumliegen und ich will eh trainieren im Winter.
Hinten gibt's einen Michelin DH34 Bikepark. Super Seitenhalt.
Beides in 2.4 wegen der mudclearance.

Moin,

Und ich möchte mir gerade noch nen Enduro aufbauen 😀
Ich kann das verstehen, ist aber auch ne Frage der persönlichen Fitness und es Einsatzgebietes.
Man muss schon sagen,dass man mit dem HT mehr mit den Beinen am Hinterbau dämpfen muss. Mir ist das teilweise too much.

Du fährst hauptsächlich Enduro mit der Reifenwechsel,oder? Ich fahre eher AM.
 
Dabei seit
9. September 2012
Punkte Reaktionen
234
So, die erste Ausfahrt hinter mir. Sehr geiles Teil. Gefällt mir sehr gut. Jetzt muss ich nur noch ein bisschen mit der Vorbauhöhe experimentieren. Auch die vittoria reifen sind top, nur bei nassen Wurzeln wollen sie überhaupt nicht. Das kenne ich von meinem plus bike anders.
IMG_20201026_101429.jpg
IMG_20201026_101404.jpg
 

Stevie8

In hardtails we trust
Dabei seit
16. März 2019
Punkte Reaktionen
954
Moin,

Und ich möchte mir gerade noch nen Enduro aufbauen 😀
Ich kann das verstehen, ist aber auch ne Frage der persönlichen Fitness und es Einsatzgebietes.
Man muss schon sagen,dass man mit dem HT mehr mit den Beinen am Hinterbau dämpfen muss. Mir ist das teilweise too much.

Du fährst hauptsächlich Enduro mit der Reifenwechsel,oder? Ich fahre eher AM.

Für mein alltägliches fahren war das enduro Too much. Wohne in Wien, wir haben quasi alles: flowige trails, alpine trails, schnelle technische Sachen. Aber alles mit Max 250m höhenunterschied. Darum geht's ganz gut bei mir. Wenn ich längere Sachen fahre, merke ich das die Oberschenkel hart werden. Das stimmt.

Zur Reifenwahl: im Winter fahre ich eher langsam und technisch. Da ist ein weicher DH Reifen mit wenig Druck unschlagbar.
Aber im letzten Jahr habe ich erkannt das mir mit meinem Gewicht (90+) eine schwere karkasse auch in Kurven mehr zusagt.

Aber AM/Enduro ist eh fließend. Ich muss damit auch bergauf. Aber da ist mir die speed eher egal.🤣
 

Stevie8

In hardtails we trust
Dabei seit
16. März 2019
Punkte Reaktionen
954
Und ich depp hab einen schwarzen Rahmen als Ersatz liegen. Habe mich wegen der roten Lyrik nicht über den lila Rahmen getraut.😢
 
D

Deleted 562496

Guest
Sag eine Frage noch:
Sind das 2.6er Reifen oder 2.8er? Speziell der hintere schaut gewaltig aus.


Sind 2.8“. Sieht aber auf den Fotos irgendwie fetter als in Natura aus. Messe morgen mal die tatsächliche Breite.
Und: Zee-Schaltwerk ( Freeride ) funktioniert bei mir ohne Probleme mit 11-42 Ritzelpaket.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Stevie8

In hardtails we trust
Dabei seit
16. März 2019
Punkte Reaktionen
954
Sind 2.8“. Sieht aber auf den Fotos irgendwie fetter als in Natura aus. Messe morgen mal die tatsächliche Breite.
Und: Zee-Schaltwerk ( Freeride ) funktioniert bei mir ohne Probleme mit 11-42 Ritzelpaket.
Wow arge Sache, mein Hans Dampf 2.6 ist mir schon riesig vorgekommen in dem Rahmen.
Viel Platz rundherum hast aber nicht mehr oder?
 
D

Deleted 562496

Guest
Der Reifen hat eine tatsächliche Breite von 65,5mm ( über die Stollen sind es 67,5mm ). Vor Tretleger und dem Sitzrohr sind 11mm Platz, Kettenstrebe 10 mm. Engste Stelle mit 7 mm sind an den Sitzstreben mit über 7mm.
 
Oben