Zeigt her Eure RAW Bikes

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Erst 20" und jetzt 24"......die werden so schnell groß. Das 20er wechselt nun den Besitzer.

    20190122_092335. 20190120_122207.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 5
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Hoffes

    Hoffes

    Dabei seit
    08/2009
    hat von euch schon jemand felgen Entlackt und gebürstet
     
  4. Dutshlander

    Dutshlander oud Apeldoorener

    Dabei seit
    11/2009
    Halte ich für waghalsig wenn nicht gefährlich :spinner:
     
  5. Hoffes

    Hoffes

    Dabei seit
    08/2009
    Warum soll das gefährlich sein ?
     
  6. Dutshlander

    Dutshlander oud Apeldoorener

    Dabei seit
    11/2009
    Da beim Entlacken immer das Material Gefüge ein wenig verändert heißt spröder wird.
     
  7. so nicht richtig. Du sprichst hier explizit vom chemischen Entlacken....
     
  8. Dutshlander

    Dutshlander oud Apeldoorener

    Dabei seit
    11/2009
    Nö beim glasperlenstrahlen wird auch der Oberfläche verdichtet somit auch einwenig spröder.
     
  9. Dutshlander

    Dutshlander oud Apeldoorener

    Dabei seit
    11/2009
    Und beim schleifen wird automatisch Material abgetragen.
     
  10. Dann haben wir unterschiedliche Definitionen von Gefüge...

    Gefüge: innerer Aufbau, Struktur, in sich zusammenhängende Gesamtheit mit einer bestimmten inneren Ordnung

    Randschichten und Oberflächen sind für mich noch kein Gefüge. Warum soll ein Gefüge verspröden, wenn die Oberfläche verdichtet wird? Genau so führt schleifen zu keiner Gefügeänderung...
     
  11. null-2wo

    null-2wo halbstark & doppeldeutig

    Dabei seit
    04/2011
    ist das ernsthaft relevant für die stabilität der felge, oder reden wir von den oberen 35 nanometern?
     
  12. Hoffes

    Hoffes

    Dabei seit
    08/2009
    Das Frage ich mich auch


    Denke das es in der Praxis keinen Merklichen Unterschied zu spüren ist
     
  13. Um welche lackierte Felge handelt es sich denn?
     
  14. null-2wo

    null-2wo halbstark & doppeldeutig

    Dabei seit
    04/2011
    ich hab mich noch für keine entschieden, aber wohl irgendwas gepulvertes oder eloxiertes in 29", so plusminus 550g, 25-30 mm innenbreite. in meinem falle zumindest. ach so, ich tendiere auch eher zu polieren.
     
  15. Hoffes

    Hoffes

    Dabei seit
    08/2009
    Bei mir geht es um Race Face Ar Asymmetrisch 30mm breite
     
  16. aber die ist ja nicht lackiert... o_O oder gibt es unterschiedliche Ausführungen?
    Bildschirmfoto 2019-02-12 um 17.55.12.
     
  17. null-2wo

    null-2wo halbstark & doppeldeutig

    Dabei seit
    04/2011
    die is mit hoher wahrscheinlichkeit eloxiert.
     
  18. Hoffes

    Hoffes

    Dabei seit
    08/2009
    Bekomme erst im Laufe der Woche die Felge.


    Macht es so ein großen Unterschied ob eloxiert oder Lackiert ?
     
  19. Also wenn du die nackten Felgenringe hast, kannst du die mit Schleifpapier schon schnell blank bekommen. Vorteil, nur die Sichtfläche ist blank. Speichenbohrung und Nippelsitz bleiben eloxiert. Wenn du dir etwas Mühe gibst und schön radial schmierkelst, bekommst du, je nach Körnung, automatisch eine schöne Oberfläche.

    wenn du lediglich die schwarze Oxidschicht entfernst, bleibt ein Teil der Oxidschicht erhalten. Denn diese besteht aus eine auftragenden Anteil und einen Anteil, der in das Material hineinwächst.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  20. Hoffes

    Hoffes

    Dabei seit
    08/2009
    Werde ich ausprobieren wenn die Felge da ist.

    Bin gerade dabei eine alte dt Swiss Nabe zu zerlegen und wollte den Lack entfernen.

    Könnt ihr eine Beize empfehlen ?
     
  21.  
  22. Hoffes

    Hoffes

    Dabei seit
    08/2009
    Ist das wirklich ein Problem ?

    Dann dürfte man ja die Rahmen auch nicht beizen
     
  23. Apfel und Birnen...
    huegi3.
    Wo hast du am Rahmen eine Stelle, an der so viel Spannung/Kraft auf solch einen kleinen Materialquerschnitt kommt?
    Einen highend Alurahmen mit 1,1 kg würde ich jetzt auch nicht beizen. Du musst da immer mit etwas Fingespitzengefühl ran gehen ;-)
    Wandstärke/Belastung, wie groß sind die Reserven...
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  24. Dutshlander

    Dutshlander oud Apeldoorener

    Dabei seit
    11/2009
    Na ja die sind ja ein wenig dickwandiger als Felgen, zumal Felgen anders belastet werden.
    Strahlen und Beizen wird auch nicht vom Hersteller gemacht und geht immer auf eigenrisiko.
    Ich würde meine Felgen niemals entlacken wollen.
     
  25. Hoffes

    Hoffes

    Dabei seit
    08/2009
    Am Rahmen gibt's auch ein paar hochbelastete stellen.

    Steuerlager ist so ein Kandidat zb. Da hat man ja auch nur ca 2,5mm Wandung und da kommt auch schon ordentlich Last an

    PM Aufnahme ist finde ich auch immer eine kritische Stelle aber da kommt meine Ängste eher davon weil ich aus dem Trial Bereich komme und da ganz andere Belastungen ankommen an der Hr bremse

    Edite die Hersteller brauchen ja auch eine Felge die in 1a Qualität aus der Maschine fällt ja nicht strahlen da ja eine ordentliche Oberfläche vorhanden ist.
     
  26. Wenn es keine Pulverbeschichtung ist, dann ginge auch Methoxypropanol.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1