zeigt her eure selbstbauten - Teil 2

Dabei seit
26. September 2019
Punkte Reaktionen
23
Ort
Nebelgebirge
Übermässig aufwendiger Fahrradständer:
IMG_20210214_113638.jpg

Die Kunstoffteile sind 3D gedruckt, das Rohr ist 1/2 Stahlrohr und das Flachstahl 50 x 5


IMG_20210214_113629.jpg

IMG_20210214_113616.jpg
 

kurbeltom

Gelegenheitsschrauber
Dabei seit
13. Oktober 2016
Punkte Reaktionen
339
@cjbffm

Richtig das ist die kaltbrünierung von Ballistol. Ist in der Schweiz am einfachsten erhältlich. Alles andere ist irgendwie ausverkauft gewesen. Die Qualität der Oberfläche ist nicht schlecht. Aber sehr stark von der Stahlqualität abhängig.

Der zweite Schraubstock liegt unter der Werkbank und hart dort der Dinge die da kommen.
Ob der noch zu retten ist, ist fraglich. Was ich machen/versuchen will:

  • Die abgeschliffenen stellen mit spezieller Guss-Elektrode ergänzen. => Hier steht und fällt das Projekt.
  • Die Kontur nach dem restaurierten Schraubstock in Form schleifen.
  • Die Gewinde inkl. Löcher neu Bohren bzw. die Gewinde neu schneiden.
  • Rest wie beim ersten.

Danach werde ich ihn vermutlich verkaufen oder als Briefbeschwerer ins Homeoffice stellen oder ins Schlafzimmer auf den Schrank. Frau hat sicher Freude an einer diesen Ideen. ;):lol:


Klar kenne ich und ich hatte (betonung auf hatte) mal ein Set. Funktioniert aber in solch einem Fall meistens nicht. Bzw. ich habe sehr wenige positive Erfahrungen damit gemacht. Daher auch hatte. Die sind im laufe der Zeit gebrochen.
Schöne Sache
Backen habe ich letztens auch selber hergestellt
16mncr5 würden dann noch gehärtet und geschliffen
Das Muster habe ich auf meinem Gack Bj1948mit der Handstoßeinrichtung gezaubert
 

Anhänge

  • IMG_20201219_154348.jpg
    IMG_20201219_154348.jpg
    234,1 KB · Aufrufe: 146
  • IMG_20200929_170000.jpg
    IMG_20200929_170000.jpg
    336,5 KB · Aufrufe: 159
  • IMG_20200929_180354.jpg
    IMG_20200929_180354.jpg
    319 KB · Aufrufe: 159

Bergaufbremser

Coke bei 37 Grad
Dabei seit
29. September 2002
Punkte Reaktionen
2.067
Ort
Zürich
Schöne Sache
Backen habe ich letztens auch selber hergestellt
16mncr5 würden dann noch gehärtet und geschliffen
Das Muster habe ich auf meinem Gack Bj1948mit der Handstoßeinrichtung gezaubert
Ich habe den Thread in der Zerspanungsbude schon gesehen und gelesen. Wobei das leider nach deinem Ersten Post eher negativ gefärbt war. Wie so oft......

Solch ein kleiner Hobel ist schon was feines. Hätte ich auch gerne. :daumen:Dann hätte ich vielleicht die Backen nicht gekauft sondern selber gemacht.
 

kurbeltom

Gelegenheitsschrauber
Dabei seit
13. Oktober 2016
Punkte Reaktionen
339
Dann noch etwas ganz frisch aus der Wurstküche

YouTube ja sei Dank hat sich mein kleiner letzten Sommer ein Trialbike zugelegt. Was da Danny und Fabi zeigen ist schon top
Immerhin kompensiert er damit sein fehlendes Radball Training und ist beinahe jeden Tag am trainieren und üben.
Da ich englische Motorräder kenne, hatte ich eigentlich meine Erwartungen schon im voraus herunter geschraubt.
Na ja , wenigstens passend zum Geburtstag eines ergattert und die Welt gerettet.

Der Kettenspanner ist nicht nur bedingt tauglich, sondern auch noch schlecht verarbeitet.
Nach ein paar Stunden des Alu Schnitzens jetzt montiert. Funzt super, lediglich müsste ich noch eine U Scheibe im Käfig beilegen, da das Schloss der Einfachkette etwas mehr Platz braucht.
 

Anhänge

  • IMG_20210215_103224.jpg
    IMG_20210215_103224.jpg
    235,1 KB · Aufrufe: 126
  • IMG_20210215_102754.jpg
    IMG_20210215_102754.jpg
    334,2 KB · Aufrufe: 79
  • IMG_20210215_164651.jpg
    IMG_20210215_164651.jpg
    494,2 KB · Aufrufe: 64
  • IMG_20210215_164723.jpg
    IMG_20210215_164723.jpg
    450,8 KB · Aufrufe: 61
  • IMG_20210215_164736.jpg
    IMG_20210215_164736.jpg
    347,2 KB · Aufrufe: 81
  • IMG_20210215_174905.jpg
    IMG_20210215_174905.jpg
    364,8 KB · Aufrufe: 92
Dabei seit
13. Juni 2008
Punkte Reaktionen
1.940
Ort
Bayreuth
Da es für eine Trickstuff-Pumpe keinen matchmaker gibt um eine Wolftooth remote zu montieren, wollte ich mir eine Fräsen lassen - der Preis von 350€ hat mich dann doch etwas abgeschreckt 😅

Das war der "CAD-Plan" dazu:
AE7EEE74-5859-4822-9599-847E419C8D96.jpeg
18355951-4E80-4BCF-87B6-DA1F082B7A6E.jpeg


Da mir die Sache keine Ruhe gelassen hat, hab ich mal geschaut was so im Haus ist und hab mich dann mit einer Feile an die Arbeit gemacht.

Ausgangspunkt war ein matchmaker von Trickstuff für Sram interface
AE650D19-2AAB-4581-89A8-803D3B80A463.jpeg


Das Resultat:
C2BDB589-3594-439E-9020-54461CFA8680.jpeg
658A79E5-CBF4-49C3-911D-30E44459D8F5.jpeg
8AE585C0-031E-472E-918C-F3CD2383D7FB.jpeg
38E1D75E-E251-4DFD-A8AA-A0C48B92A7CB.jpeg
CFE99521-9514-46E3-96B7-C00A9B8349A4.jpeg
1076AB02-9E9F-4495-B760-DB3E40F98AF2.jpeg


Leider keinen M4 Gewindeschneider dagehabt um das Ganze zu vollenden 😪

Aber am Dienstag sollte die Sache bereits auf dem Bike sein 👍
Sieht stark vergrößert etwas rustikal aus, im montierten Zustand sollte es aber top aussehen.

Sollte ich doch unzufrieden sein, kennt jemand einen der sowas fräsen und schwarz eloxieren könnte - zu einem zweistelligen Preis? Hab ne .stp Datei fürs Teil.
 
Dabei seit
1. Mai 2020
Punkte Reaktionen
1.084
Ort
Herten - Baden
da ich grad Ersatz für meine Kurbelschraube gesucht habe, musste sie eh runter.
drüber nachgedacht was man sonst noch machen könnte?
Nen Bashguard wäre doch was Tolles!
Also karton gesucht, und freihand ne Schablone angefertigt:
IMG_20210316_190157873_HDR.jpg


im Geschäft Riffelblech gefunden, aber ein Blech schien mir zu dünn...
etwas gebohrt, gesägt und geschliffen:
IMG_20210318_181634567.jpg


Mit ner Dose Grundierung und ner Dose Schwarz-Matt nen akzeptables Grau hin genebelt.
Senkkopfschrauben gesucht und befestigt:
IMG_20210319_124628645.jpg


Kurbel wieder montiert, sollte seinen Zweck erfüllen:
IMG_20210319_125039949.jpg
 
Dabei seit
1. Mai 2020
Punkte Reaktionen
1.084
Ort
Herten - Baden

Colt__Seavers

Fahrradenthusiast
Dabei seit
4. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
3.545
Ort
Rostock

kreisbremser

Flowmingo
Dabei seit
29. Juli 2012
Punkte Reaktionen
7.173
da ich grad Ersatz für meine Kurbelschraube gesucht habe, musste sie eh runter.
drüber nachgedacht was man sonst noch machen könnte?
Nen Bashguard wäre doch was Tolles!
Also karton gesucht, und freihand ne Schablone angefertigt:
Anhang anzeigen 1230979

im Geschäft Riffelblech gefunden, aber ein Blech schien mir zu dünn...
etwas gebohrt, gesägt und geschliffen:
Anhang anzeigen 1230981

Mit ner Dose Grundierung und ner Dose Schwarz-Matt nen akzeptables Grau hin genebelt.
Senkkopfschrauben gesucht und befestigt:
Anhang anzeigen 1230982

Kurbel wieder montiert, sollte seinen Zweck erfüllen:
Anhang anzeigen 1230983
sieht tauglich aus. warum werden die dinger so oft im handel aus kunststoff angeboten?
 

BlackLupo

Titan-Träger
Dabei seit
20. Mai 2010
Punkte Reaktionen
651
Ort
Ww.
sieht tauglich aus. warum werden die dinger so oft im handel aus kunststoff angeboten?
Denke sie sind einfach billiger in der Herstellung, einmal die Spritzform gefertigt und gut ist, das Rohmaterial kostet weiter nichts. Vielleicht weil sie auch etwas leichter sind?
Bei Alu sieht es schon ganz anders aus, da muss man tiefer in die Tasche greifen und wiegt halt mehr ;)
 
Dabei seit
22. Februar 2020
Punkte Reaktionen
160
Ort
Schweiz
sieht tauglich aus. warum werden die dinger so oft im handel aus kunststoff angeboten?
Metall verformt sich bei einem harten Aufprall plastisch, Kunststoff nicht.
So ein Blechteil müsste man nach jedem gröberen Aufsetzer richten, während das Kunststoffteil immer noch die gleiche Form hat, bis es bricht. Und falls es doch mal kaputt gehen sollte, bleibt die ISCG-Aufnahme hoffentlich noch ganz. Bei einem Metallteil müsste man ja immer eine Rohrzange mitnehmen, falls sich das Teil mal richtung Kettenblatt biegt und schleift.
Aus Aluminium gibt es etwas von 77Designz. Ich bin aber überzeugt, dass Kunststoff der bessere Werkstoff für einen Bashguard ist.

Trotzdem muss ich sagen, dass mir der Bashguard von @Aloha_Joe gefällt :daumen:
 
Dabei seit
1. Mai 2020
Punkte Reaktionen
1.084
Ort
Herten - Baden
Metall verformt sich bei einem harten Aufprall plastisch, Kunststoff nicht.
So ein Blechteil müsste man nach jedem gröberen Aufsetzer richten, während das Kunststoffteil immer noch die gleiche Form hat, bis es bricht. Und falls es doch mal kaputt gehen sollte, bleibt die ISCG-Aufnahme hoffentlich noch ganz. Bei einem Metallteil müsste man ja immer eine Rohrzange mitnehmen, falls sich das Teil mal richtung Kettenblatt biegt und schleift.
Aus Aluminium gibt es etwas von 77Designz. Ich bin aber überzeugt, dass Kunststoff der bessere Werkstoff für einen Bashguard ist.

Trotzdem muss ich sagen, dass mir der Bashguard von @Aloha_Joe gefällt :daumen:
Den Gedanken hatte ich auch schon. Ich denke und hoffe dass es bei meinem "Fahrstil" eh nicht so hart beansprucht wird.
Ich hab ja jetzt ne 1a Schablone, sollte ich durch Zufall mal an ne robuste Kunststoffplatte kommen, mach ich mich noch mal ans Werk.
 
Oben