Zerode Bikes – Getriebe-Downhiller aus Neuseeland

Zerode Bikes – Getriebe-Downhiller aus Neuseeland

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAxMi8wMy8xNjM5MTlfMTIwNDEzODI0Njk0NjQzXzExOTcwNjUyODA5ODcwNl8xMzEzMzNfODIyNjQyN19uLmpwZw.jpg
Dass Neuseeland eine tolle Location für Downhill-Pros ist, beweisen Fahrer wie Sam Blenkinsop und Cameron Cole mit ihren Top-Weltcup-Ergebnissen. Doch die Insel am anderen Ende der Welt bringt auch technisch interessante Entwicklungen hervor - ein gutes Beispiel dafür ist der optisch und technisch hochmoderne Getriebe-Downhiller von der kleinen Schmiede Zerode Bikes. Zunächst wird das interessante Bike nur als Rahmenkit erhältlich sein.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Zerode Bikes – Getriebe-Downhiller aus Neuseeland
 
Zuletzt bearbeitet:

san_andreas

Angstbremser
Dabei seit
14. Februar 2007
Punkte Reaktionen
11.886
Ort
München
Schaut ja schon super aus auf den Detailbildern.

Die Alfine ist dabei, oder ?

Läßt sich der Kettenspanner durch was "schöneres" ersetzen, den Rohloff z.B. ?
 

Birk

BingoBongo!
Dabei seit
8. Februar 2005
Punkte Reaktionen
90
Ort
Darmstadt
Alfine ist dabei.
Kettenspanner sieht man doch sowieso fast nicht, Rohloff hat auch zwei Rollen also eine mehr als nötig.
Ich finde die zwei großen Frästeile cool.
 

Birk

BingoBongo!
Dabei seit
8. Februar 2005
Punkte Reaktionen
90
Ort
Darmstadt
So, meins ist heute gekommen und auch schon aufgebaut. Einen kleinen Fahrbericht kann ich dann sicher nach dem Wochenende geben falls Interesse besteht.
 

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte Reaktionen
9.921
Ort
New Sorg
So, meins ist heute gekommen und auch schon aufgebaut. Einen kleinen Fahrbericht kann ich dann sicher nach dem Wochenende geben falls Interesse besteht.

Ahhhh....was ist das für eine Frage.:eek:
Du kannst ruhig auch schon einen Zwischenbericht vor "nach dem Wochenende" geben.
Also deinen ersten Eindruck und so:daumen:

G.:)
 

Birk

BingoBongo!
Dabei seit
8. Februar 2005
Punkte Reaktionen
90
Ort
Darmstadt
Werde morgen Abend dann ausführlich berichten.
Heute war es schon mal echt gut. Das Fahrwerk ist einfach ein Traum, fahre es deutlich straffer als beim alten Bike und es schluckt einfach alles weg. Über Unebenheiten über die ich früher drüber rollen musste kann ich jetzt einfach drüber pedallieren (leider ist meine Kondition am Anfang der Jahres immer so schlecht das ich dann doch meist drüber rolle :lol:)
Zum Gewicht kann ich schon mal sagen das es sich nach weniger anfühlt als es wiegt. An die Schaltrichtung muss ich mich allerdings erst noch gewöhnen. Ach ja, es ist unglaublich leise, man hört eigentlich nur noch die Reifen abrollen und ein wenig den Freilauf. :daumen:
 

Birk

BingoBongo!
Dabei seit
8. Februar 2005
Punkte Reaktionen
90
Ort
Darmstadt
So, das Wochenende neigt sich langsam dem Ende entgegen und ich hab jetzt ein wenig Zeit meine ersten Erfahrungen nieder zu schreiben.
Nachdem das Paket Sonntag vor einer Woche zumindest schon mal in Deutschland angekommen war hab ich es Freitags, nachdem ich sehr viel herum telefoniert habe, endlich geschafft es in die Finger zu bekommen. Die Bearbeitung in Frankfurt und beim Zoll hat also länger gedauert als das Paket von Neuseeland nach Deutschland gebraucht hat.:rolleyes:
So sah es dann jedenfalls aus als es bei mir war, alles ordentlich verpackt in einem kleinen handlichen Paket.


Dann natürlich schnell ans aufbauen gemacht, viele Teile hab ich dabei von meinem alten Bike übernommen. Das einzige was vergessen wurde waren die langen Kettenblattschrauben, zum Glück hab ich diese dann abends noch von einem Freund bekommen.
Der Rahmen mit Getriebe, Schalthebel, Steckachse, Sattelklemme und Dämpfer mit 450er Feder bringt so 8,1kg auf die Waage.
Der Rest des Aufbaus sieht bei mir dann wie folgt aus:

Kurbel: Saint
Laufräder: Superstar Componants Naben, Alexrims FR30 Felgen, DT Swiss comp. Speichen
Lenker: Syntace Vector 31.8 780mm
Vorbau: 77Designz
Sattel: SLR (neu bezogen)
Bremsen: Elixir CR Carbon
Gabel: Boxxer
Reifen: RainKing und Kaiser

Geändert werden noch Thomson Masterpiece, Air Kit für die Boxxer, etwas leichtere Schläuche, vielleicht noch eine Titanfeder und noch diverse Kleinteile.
So wie es dort steht wiegt es 19,5kg wobei es mit allen geplanten Änderungen dann unter 19kg wäre.

Die Bilder sind direkt am Freitag gemacht worden, so Sachen wie Leitungen kürzen hab ich da nicht mehr geschafft, mir war erst mal wichtiger das alles fürs Wochenende bereit war.





Zum fahren, ging es nach Beerfelden, dort kenne ich die Strecken recht gut und so ist es wohl auch optimal für die ersten Testfahrten.
Die Aufmerksamkeit ist einem mit so einem Bike jedenfalls sicher.
Das erste was jedem wohl auffallen wird ist wie leise es läuft außer dem abrollen der Reifen ist eigentlich nichts zu hören.
Wie gestern schon ein mal kurz geschrieben bin ich ein relativ straffes Setup am Dämpfer gefahren und ich muss noch etwas Zeit investieren um es optimal abzustimmen aber dafür brauch es etwas anspruchsvollere Strecken. Jedenfalls hat der Hinterbau wirklich alles weg geschluckt was kam und hatte dabei immer noch reichlich Reserven. Der hohe Drehpunkt macht sich jedenfalls sehr positiv bemerkbar.
Das Schalten funktioniert soweit Problemlos, unter Last z.B. beim Antritt ist es allerdings nicht möglich, bzw. man kann zwar schalten aber der eigentliche Schaltvorgang findet dann erst statt wenn die Belastung geringer wird. Mit der Schaltrichtung komme ich allerdings immer noch nicht ganz klar, das wird wohl einfach noch ein bisschen dauern. Für die Alfine Schalthebel wird ein entsprechender Ersatz für die im original recht globige Ganganzeige mitgeliefert, allerdings muss diese, anscheinend aus Kunstharz gegossene Schale, noch lackiert werden. Ich nehme an den Jungs in Neuseeland hat dazu einfach die Zeit gefehlt, in der ersten Serie ist ihnen das sicher noch zu verzeihen.
In der Luft ist es durch die Zentrierte Masse sehr gut zu handhaben und durch Kurven geht es auch entsprechend gut.
Meine doch relativ hohen Erwartungen sind zumindest fürs erste erfüllt.:daumen:
Ich hab während dem Schreiben jetzt schon wieder die Hälfte vergessen von dem was ich eigentlich schreiben wollte also fragt einfach wenn ihr noch etwas wissen wollt.:lol:
 
D

Deleted 132705

Guest
Für die Alfine Schalthebel wird ein entsprechender Ersatz für die im original recht globige Ganganzeige mitgeliefert, allerdings muss diese, anscheinend aus Kunstharz gegossene Schale, noch lackiert werden.

haste davon nen bild?? würd mich doch interessieren (als alfine fahrer)
 

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte Reaktionen
9.921
Ort
New Sorg
:daumen::daumen:

Unter 19 geht ja dann locker....mit noch ein wenig Geld;)

Hatte gehofft da ist unten noch ein Schlammspritzschutz für den Dämpfer serienmäßig dran.

G.:)
 

Birk

BingoBongo!
Dabei seit
8. Februar 2005
Punkte Reaktionen
90
Ort
Darmstadt
Was wäre denn deiner Meinung nach zu optimieren? Für gute Vorschläge bin ich immer offen.
Ach ja Gabel Decals werden noch neu gemacht, da arbeite ich gerade dran.
Hinten kommt auch noch eine Superstar Components Scheibe, die ist zumindest bei mir vorne leiser im Bremsbetrieb als die original Avid G3 und ein gutes Stück leichter.
 
Dabei seit
5. November 2006
Punkte Reaktionen
31
Was wäre denn deiner Meinung nach zu optimieren? Für gute Vorschläge bin ich immer offen.
Ach ja Gabel Decals werden noch neu gemacht, da arbeite ich gerade dran.
Hinten kommt auch noch eine Superstar Components Scheibe, die ist zumindest bei mir vorne leiser im Bremsbetrieb als die original Avid G3 und ein gutes Stück leichter.

Habs schon im Fotoalbum geschrieben, aber hier nochmal:
- leichtere Naben und Speichen, ggf. Felgen
- Vivid Air/Titanfeder
- Descendant Kurbel (oder XTR falls 73er Gehäuse)
- Pedale (gibts auch um 300g für unter 60€ wenn man sich geschickt anstellt ;) )
- Soloair für die Boxxer


Seeeehr schönes Rad, mit dem wirst du sicherlich viel Freude haben. Die Stille beim fahren bzgl. Kettenklappern muss herrlich sein. :daumen:
 
Dabei seit
15. Juni 2006
Punkte Reaktionen
67
Was wäre denn deiner Meinung nach zu optimieren? Für gute Vorschläge bin ich immer offen.

Ich sehe rot eloxierte Naben, einen giftgrünen Vorbau, orange decals und eine goldene Umlenkwippe.

Ich mag so buntes Durcheinander halt nicht. Aber ist Geschmackssache.

Gut zu hören dass die Boxer wieder Aufkleber bekommt. ;)
 

Birk

BingoBongo!
Dabei seit
8. Februar 2005
Punkte Reaktionen
90
Ort
Darmstadt
Habs schon im Fotoalbum geschrieben, aber hier nochmal:
- leichtere Naben und Speichen, ggf. Felgen
- Vivid Air/Titanfeder
- Descendant Kurbel (oder XTR falls 73er Gehäuse)
- Pedale (gibts auch um 300g für unter 60€ wenn man sich geschickt anstellt ;) )
- Soloair für die Boxxer


Seeeehr schönes Rad, mit dem wirst du sicherlich viel Freude haben. Die Stille beim fahren bzgl. Kettenklappern muss herrlich sein. :daumen:

Gute Punkte hast du da aufgelistet, einige hab ich ja auch schon genannt bzw. zählen zu den Sachen die schon bestellt sind.
Soloair kommt auf jeden Fall ist aber noch nicht lieferbar dazu kommt noch eine Druckstufeneinheit vom MarioJaneiro.
83mm hat das Tretlager, wäre die Descendant lieferbar gewesen wäre es die wahrscheinlich auch geworden. Die Saint ist aber nicht mal 100g schwerer und dafür lange bewährt.
Vivid Air müsste ich mal einen zum testen haben, angeblich soll er nicht passen, das würde ich aber lieber selber noch mal probieren.
Alternativ kommt eine Titanfeder wenn ich mir mit der Federhärte sicher bin.
Pedale haben momentan 326g mit Stahlachse.
Laufradsatz wiegt knapp unter 2000g, da ist sicher noch was möglich.
Felgen sind Alexrims FR30 mit je 518g, da müssten dann schon Flow oder Alexrims Supra30 her. Bei den Naben und Speichen sind aber wirklich noch 200g drin ohne stabilitätseinbußen.
 

Birk

BingoBongo!
Dabei seit
8. Februar 2005
Punkte Reaktionen
90
Ort
Darmstadt
Ich sehe rot eloxierte Naben, einen giftgrünen Vorbau, orange decals und eine goldene Umlenkwippe.

Ich mag so buntes Durcheinander halt nicht. Aber ist Geschmackssache.

Gut zu hören dass die Boxer wieder Aufkleber bekommt. ;)

Es war eigentlich auch nicht ganz so geplant :lol:, ursprünglich hatte ich mir überlegt die Eloxalteile nur in Rot und grün zu halten, wusste einfach nicht das der Umlenkhebel und das Ritzel in Gold kommt.
Mir gefällt es aber inzwischen ganz gut und ein bisschen was wird sich auch optisch noch tun.
Am wichtigsten ist mir aber erst mal die Funktion und die stimmt.
 
Oben