Zirbel Twister mit AXS - Erfahrungen, Tipps, Austausch

CHausK

#dimbwue
Dabei seit
26. Mai 2014
Punkte Reaktionen
5.839
Ort
Würzburg
Bike der Woche
Bike der Woche
Hier mal ein paar Gewichte:
F0A5E122-D7CC-472B-B449-725F5E9F10CB.jpeg

Der Ring einzeln…

8BA9CECC-9957-4978-A9AC-B3CE2BEB8C5E.jpeg

Komplett mit 65cm-Kabel…

DEBADF26-5D2D-4F5F-BCD6-2DB336BE2EBE.jpeg

Komplett mit 100cm-Kabel
 
Dabei seit
21. Juni 2013
Punkte Reaktionen
851
Ort
Neustadt
Quatsch, flehen tut der hauptsächlich an der Vorbauklemmung (größtes Moment). Am Ende ( genau genommen an den letzten 5mm) flext eher weniger😉
 
Dabei seit
21. Juni 2013
Punkte Reaktionen
851
Ort
Neustadt
Na ja, ich habe ja nur an 2 Stellen geringfügig was weggenommen.
Ich hatte noch nie Schäden durch Umfaller o.ä. am Lenkerende.
Nicht immer das Haar in der Suppe suchen☝🏼
Außerdem ist mein Mcfk am Lenkerende so dick (im Gegensatz zu vielen anderen Leichtbaulenkern), dass er das mit Sicherheit verträgt 😉.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
21. September 2008
Punkte Reaktionen
179
7B33A214-ED1F-4CA3-A74C-8FFD8887E7D4.jpeg


Was ist das für ein Stecker Typ? Weis jemand ob der irgendwo Kaufbar ist?
Schaut wahrscheinlich eher schlecht aus, was die vorherigen auch geschrieben haben. Aber vielleicht hat sie jetzt jemand entdeckt.
 
Dabei seit
14. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
23
Stecker: HIROSE DF57 2P Socket
Wenn Du eine Quelle findet, sag bescheid .....

Muss man zur Entnahme der Platine aus dem GX Trigger die Batterie-Kontakte ablöten?
Oder bekommt man die Platine auch so heraus? Wie habt ihr das gemacht?
 
Dabei seit
5. Mai 2019
Punkte Reaktionen
2.575
Muss man zur Entnahme der Platine aus dem GX Trigger die Batterie-Kontakte ablöten?
Oder bekommt man die Platine auch so heraus? Wie habt ihr das gemacht?
Gilt für alle trigger weil baugleich: batterie kontakte etwas zurechtbiegen und die platine dann samt den kontakten vorsichtig raushebeln. Die kontakte “hängen” dann an kleinen plastenippeln die aber wegbrechen wenn man weiter hebelt.
 
Dabei seit
14. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
23
Letzten Endes kann man ja, wie hier schon erwähnt, die Stecker des GX Triggers nehmen. Andererseits hat es natürlich auch seinen Reiz, wenn man den Trigger reversibel zerlegen kann, und so ein Rückbau möglich ist.
Ich hab auch schon darüber nachgedacht, den Trigger seiner Schellen und der Abdeckung zu entledigen und dann mit entsprechend langen Kabeln (an neuen Steckern :)) im Unterrohr zu versenken.

Ich habe noch diese Quelle gefunden:


Dort sollte es ohne Mindestbestellwert gehen. Man muss aber noch die Crimp-Stecker bestellen und dann selber Crimpen, d.h. es ist ggfs. noch Werkzeug dafür erforderlich.
 
Dabei seit
21. Juni 2013
Punkte Reaktionen
851
Ort
Neustadt
wenn du einmal umgebaut hast, wirst du es nicht mehr zurück bauen. Das hatte ich auch erst vor, aber alles quatsch.
Ich habe das Gehäuse komplett geöffnet und die Stecker an den Lötstellen von den Tastern gelöst.
Mach´s einfach:i2:
 
Oben Unten