Zurück in die Zukunft - ein Aufbauthread

sharky

1529, 2015, 2020?
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte für Reaktionen
8.945
Standort
ausgewandert
hallo zusammen,

ich wollte euch an meinem neuen aufbauprojekt teilhaben lassen. viel spaß beim lesen :)

seit langem ging mir der gedanke durch den kopf, mein allererstes "richtiges" mountainbike, ein hot chili zymotic, wieder aufzubauen. am zymotic gefiel mir, damals wie heute, vor allem der vierkant-hinterbau und das schöne frästeil hinter dem tretlager. mein allererster zymotic, der leider einen verarbeitungsfehler hatte, war sogar noch in raw anstatt gepulvert. sowas schwebte mir vor. neben der nicht-verfügbarkeit eines passenden zymotic rahmens in meiner größe verwarf ich das projekt jedoch, weil ich das rad gern auch richtig nutzen und nicht nur zum flanieren nehmen möchte. daher kam mir der gedanke, ein rad, das die elemente, die mir am zymotic gefielen, enthält zu suchen und aufzubauen. dass es ein HT wird war klar. aufgrund meines einsatzbereichs jedoch kein reinrassiges CC HT mehr sondern ein AM HT.

fündig wurde ich zunächst recht schnell bei nicolai. das nicolai argon gtb kam meinen vorstellungen schon extrem nahe. leider nicht beim preis, so dass ich das schnell wieder verworfen habe. nach einiger zeit des suchens und eines hinweises hier im forum bin ich dann auf das objekt der begierde gestoßen. aufgrund der tatsache, dass ich das rad eigentlich nicht brauche, das budget dafür aber durchaus anderweitig und sinnvoller verwendung finden würde, habe ich das sehr sehr lange vor mir her geschoben.

als es ende letzten jahres dann 20% rabatt auf den rahmen gab, konnte ich nicht mehr anders. klick, klick, meins :cool:

kurz vor weihnachten klingelte dann der postbote und brachte das objekt der begierde. es wurde ein aidrop bitmap.

anbei ein paar bilder vom rahmen:

20191220_121239.jpg


20191220_121251.jpg


20191220_121256.jpg


20191220_120730.jpg


optisch, wie ich finde, ein wirklich toller rahmen. die schweißnähte sind sehr schön gearbeitet. die oberfläche wird dank des klaren pulvers zum glück bleiben, wie sie ist. die decals kann man in allen erdentlichen farben wählen. daher ging ich davon aus, dass diese auf dem pulver drauf sind, dem ist auch so. dann kann ich ein paar der inflationär aufgebrachten airdrop schriftzüge auch entfernen


der aufbau wird nicht übermäßig spektakulär, aber solide und dem einsatzzweck sehr gut entsprechend. er wird auch mit teilen erfolgen, die seit langem als ersatz oder reste in der kiste liegen und auf ihren einsatz warten. ich war beim werkstatt ausmisten über den jahreswechsel erstaunt, wie viel hierfür verwendbare teile sich doch in den schubladen versteckt hatten :p

ich will ein robustes, sorgenfreies rad, bei dem sich der pflegeaufwand in grenzen hält und die alltagstauglichkeit, nicht nur im traileinsatz, im vordergrund steht. auf leichtbauteile oder edelparts wird daher, erstmals seit vielen jahren, komplett verzichtet. auch das gewicht ist zweitrangig und es wird keine tuningorgie wegen ein paar gramm geben. am ende soll eine solide waldmaschine stehen :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
22. Dezember 2015
Punkte für Reaktionen
5.125
Sehr schön gemachter Rahmen. Baue mir die Tage ebenfalls wieder ein Hardtail auf, mit vielen schönen Teilen😍. Bin gespannt auf deinen Aufbau. Finde Hardtails einfach zeitlos schön. Und so herrlich wartungsarm. Aktuell hängen mir die Fullys optisch echt dem Hals raus. Back to the roots. Alte Trails neu entdecken.
 
Dabei seit
13. August 2001
Punkte für Reaktionen
96
Standort
Regensburg
Sehr schön gemachter Rahmen. Baue mir die Tage ebenfalls wieder ein Hardtail auf, mit vielen schönen Teilen😍. Bin gespannt auf deinen Aufbau. Finde Hardtails einfach zeitlos schön. Und so herrlich wartungsarm. Aktuell hängen mir die Fullys optisch echt dem Hals raus. Back to the roots. Alte Trails neu entdecken.
+1
Ich stelle immer wieder fest, dass die meisten meiner Hometrails auch mit HT gut fahrbar sind und Spaß machen.
 
Dabei seit
22. Dezember 2015
Punkte für Reaktionen
5.125
+1
Ich stelle immer wieder fest, dass die meisten meiner Hometrails auch mit HT gut fahrbar sind und Spaß machen.
Ich muss schon Abstriche machen. Runter käme ich auch, aber deutlich langsamer. Aber mal wieder ins blaue fahren, auf Neulandsuche begeben, ohne ständig zuviel Bike dabei zu haben wie aktuell. Einfach effizient und zügig unterwegs sein. Und sollte dann doch was schön knackiges kommen, was ja das Sahnehäubchen wäre, kommt man mit einem AM/EN HT auch dann super klar. Freu mich drauf. Aber hier geht es um sharky's Hobel. Bin gespannt.
 

sharky

1529, 2015, 2020?
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte für Reaktionen
8.945
Standort
ausgewandert
moin zusammen :winken:

Einfach effizient und zügig unterwegs sein. Und sollte dann doch was schön knackiges kommen, ..., kommt man mit einem AM/EN HT auch dann super klar.
+1
das ist ja mit der grund, wieso ich das kaufe. ich wollte einfache, simple, robuste fahrwerkstechnik. wenig pflegeaufwand. kein anfälliger leichtbau. keine nobelteile, wegen denen man das rad wie ein rohes ei behandelt. einfach draufsetzen, spaß haben, keinen kopf um teile machen

heute dann das erste bauteil. das auch mit ausschlaggebend war, das rad aufzubauen. weil werthaltig und vorhanden:

der funworks n-light / mega laufradsatz mit der amride30 felge. den erfahrungsbericht dazu habe ich ja schon mal verfasst. da der LRS für mein trance mit 142mm angeschafft wurde, und das bitmap aber 148mm hat, musste ich erstmal überlegen, ob ne neue nabe her kommt oder ob die low budget lösung funktioniert. action sports hatte zum glück einen passenden adapter mit neue endkappe für die nabe und 6mm spacer für die bremsscheibe. gefällt mir deutlich besser als irgendwelche ringchen auf die achse zu stecken, die man beim radwechsel verliert.

und @Geisterfahrer hat wieder mal ganze arbeit geleistet und das laufrad neu ausgemittelt. dafür nochmals vielen dank :anbet:

ganz wie auf den bildern sieht der LRS nicht mehr aus. mein junior "hilft" mir ja gern mal in der werkstatt. leider hin und wieder auch mal einen moment unbeobachtet. so auch die tage. er half mit dem pinsel. leider konnte er nicht verstehen, dass ich seine "verschönerung" der reifen und felge mit weißer farbe nicht so toll fand. die anschließend leider nötige reinigung mit aceton haben die decals leider nicht überlebt. aber gut... tut dem LRS ja keinen abbruch. jetzt wird das bike halt clean so weit es geht

1680g, 30mm maulweite, zahnscheibenfreilaut... äh, freilauf :D das ding macht ordentlich geräusche :love:

 

Geisterfahrer

Sapere aude!
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte für Reaktionen
7.027
Standort
Nordbaden
ganz wie auf den bildern sieht der LRS nicht mehr aus. mein junior "hilft" mir ja gern mal in der werkstatt. leider hin und wieder auch mal einen moment unbeobachtet. so auch die tage. er half mit dem pinsel. leider konnte er nicht verstehen, dass ich seine "verschönerung" der reifen und felge mit weißer farbe nicht so toll fand. die anschließend leider nötige reinigung mit aceton haben die decals leider nicht überlebt. aber gut... tut dem LRS ja keinen abbruch. jetzt wird das bike halt clean so weit es geht
Auch wenn ich mich wiederhole: Ich mag den Jungen! :):daumen:

Wir sind ja selten einer Meinung bei Radteilen, aber der Rahmen ist schon schick. Und bislang sehe ich auch keine Klöpse beim Aufbau. :) Hier würde auch bissl Pörpel passen, dann wird's ne richtige Zeitreise.

P.S. Wetten, dass Dich doch irgendwann der "very British"-Virus packt?
 
Zuletzt bearbeitet:

sharky

1529, 2015, 2020?
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte für Reaktionen
8.945
Standort
ausgewandert
Auch wenn ich mich wiederhole: Ich mag den Jungen! :):daumen:
ich bring ihn das nächste mal gern mit und lass ihn mal eine weile unbeaufsichtigt bei dir :aetsch:


Wir sind ja selten einer Meinung bei Radteilen, aber der Rahmen ist schon schick. Und bislang sehe ich auch keine Klöpse beim Aufbau. :) Hier würde auch bissl Pörpel passen, dann wird's ne richtige Zeitreise.
dass ich aus deinem mund nahezu ungeteilte zustimmung zu einem aufbau von mir erfahre ist ein novum :) EINEN farbklecks, und den in der tat sogar in pörpel, hatte ich mir überlegt. aber schwarz-raw sieht schon geil aus. vielleicht hat ja jemand pörpelne barends, um die zeitreise zu komplettieren :D :lol:

P.S. Wetten, dass Dich doch irgendwann der "very British"-Virus packt?
nänänänä... soweit kommt es nicht. dass der rahmen aus UK kommt, ist halt so. ohne den LRS hätte ich mir einen aufbau mit hope LR vorstellen können. ebenso steuersatz, vorbau etc. aber für das rad schon wieder fast zu schade und budgettechnisch am gesetzten rahmen vorbei. und spätestens bei den bremsen wäre ich dann wieder bei sram gelandet. viel briten-anteil wird´s also nie werden
 
Dabei seit
22. Dezember 2015
Punkte für Reaktionen
5.125
ich bring ihn das nächste mal gern mit und lass ihn mal eine weile unbeaufsichtigt bei dir :aetsch:


dass ich aus deinem mund nahezu ungeteilte zustimmung zu einem aufbau von mir erfahre ist ein novum :) EINEN farbklecks, und den in der tat sogar in pörpel, hatte ich mir überlegt. aber schwarz-raw sieht schon geil aus. vielleicht hat ja jemand pörpelne barends, um die zeitreise zu komplettieren :D :lol:


nänänänä... soweit kommt es nicht. dass der rahmen aus UK kommt, ist halt so. ohne den LRS hätte ich mir einen aufbau mit hope LR vorstellen können. ebenso steuersatz, vorbau etc. aber für das rad schon wieder fast zu schade und budgettechnisch am gesetzten rahmen vorbei. und spätestens bei den bremsen wäre ich dann wieder bei sram gelandet. viel briten-anteil wird´s also nie werden
Bei mir schon, ich steh auf die Qualität bei Hope. Das was es bei Hope gibt, wird verbaut.
Präferierst du Carbon oder Alulenker? Was kommt dran?
 

Geisterfahrer

Sapere aude!
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte für Reaktionen
7.027
Standort
Nordbaden
Genau: Nahezu. :D
Ne andere Kurbel schwatze ich Dir irgendwann schon noch auf. Aber will nichts vorwegnehmen. :)
 

sharky

1529, 2015, 2020?
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte für Reaktionen
8.945
Standort
ausgewandert
Bei mir schon, ich steh auf die Qualität bei Hope. Das was es bei Hope gibt, wird verbaut.
bin ich grundsätzlich bei dir. bei den naben zumindest. die felgen.... auch da gibt es alternativen. ein hope vorbau funktioniert auch nicht besser oder schlechter als ein 08/15. der lenker ist recht teuer, da gibt es genug alternativen. beim steuersatz fahr ich seit jahren problemlos FSA für einen bruchteil des preises.

Präferierst du Carbon oder Alulenker?
in dem fall alu. das wird kein nobel-hobel sondern ein bike für alles und jederzeit. egal ob dreck oder nicht, ob trail oder ne runde in die stadt oder mit der familie unterwegs. und ich hab z.B. keine lust auf "hat der lenker beim sturz was abbekommen"-gedankenspiele.

geduld, mein guter, geduld :bier:
 
Dabei seit
22. Dezember 2015
Punkte für Reaktionen
5.125
bin ich grundsätzlich bei dir. bei den naben zumindest. die felgen.... auch da gibt es alternativen. ein hope vorbau funktioniert auch nicht besser oder schlechter als ein 08/15. der lenker ist recht teuer, da gibt es genug alternativen. beim steuersatz fahr ich seit jahren problemlos FSA für einen bruchteil des preises.

in dem fall alu. das wird kein nobel-hobel sondern ein bike für alles und jederzeit. egal ob dreck oder nicht, ob trail oder ne runde in die stadt oder mit der familie unterwegs. und ich hab z.B. keine lust auf "hat der lenker beim sturz was abbekommen"-gedankenspiele.

geduld, mein guter, geduld :bier:
Genau darum frag ich. Finde Carbon halt echt robuster, zumindest bei den Lenkern. Nicht wg Nobel oder nicht. Hab das im Sommer mal verglichen. Hab nun weniger Vertrauen zu Alulenkern. Nun gut, weiter geht's...
 

sharky

1529, 2015, 2020?
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte für Reaktionen
8.945
Standort
ausgewandert
Genau darum frag ich. Finde Carbon halt echt robuster, zumindest bei den Lenkern. Nicht wg Nobel oder nicht. Hab das im Sommer mal verglichen. Hab nun weniger Vertrauen zu Alulenkern. Nun gut, weiter geht's...
soviel sei vorab verraten: erstmal alu. warum, erfährst du dann. aber ein lenker ist ja in gewissem umfang auch ein verschleißteil. neben der schon von geisterfahrer angesprochenen kurbel ist der lenker das zweite, und letzte, teil, das ggf. mal getauscht wird, wenn mir was passendes über den weg läuft. da dies ad hoc aber nicht der fall war, wurde anderes verbaut als die absolute traumvorstellung. aber dennoch tauglich.
 
Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte für Reaktionen
1.429
Standort
Allgäu
@sharky sehr schicker Rahmen, wirk etwas wie ein dezenterer Nicolai Rahmen

Sehr schön gemachter Rahmen. Baue mir die Tage ebenfalls wieder ein Hardtail auf, mit vielen schönen Teilen😍. Bin gespannt auf deinen Aufbau. Finde Hardtails einfach zeitlos schön. Und so herrlich wartungsarm. Aktuell hängen mir die Fullys optisch echt dem Hals raus. Back to the roots. Alte Trails neu entdecken.
+1
Ich stelle immer wieder fest, dass die meisten meiner Hometrails auch mit HT gut fahrbar sind und Spaß machen.
Pflichte euch beiden voll und ganz bei. Hab selbst seit Anfang Dezember mein Trail-HT und die Hometrails machen wirklich wieder Spaß.
Auch kein schlechtes Gewissen wenn es mal eingesaut rumsteht, keine Gedanken an Lager etc....

Bezüglich Lenker. Als von Fan von Race Face Lenkern bin ich bisher problemlos Alu gefahren, jetzt am Fully war irgendwie fürs Traumbike Carbon angesagt und am HT wieder Alu.
Was mich positiv überrascht hat, war der Flex am Carbon. Gefühlt vielleicht sogar angenehmer als der Alu Atlas. Irgendwie mache ich mir auch keine Gedanken wegen dem Carbon. Nach einer unfreiwilligen Bodenprobe (Carbonlenker) habe ich erst am nächsten Tage gemerkt dass der Lenker noch schief steht und der Griff seitlich was abbekommen hat. Hab dann später mal den Lenker gecheckt weil sich was komisch angefühlt hat. Ist aber der Ergon GE1 der wohl instabil wurde durch den Sturz, der Lenker ist noch top.
Glaube aber Sharky hat hier noch ein paar Ideen, ahne was.

Finde farblich lässt der Rahmen als Basis noch sehr viel Spielraum für Ideen 🤔
 

Hammer-Ali

Ich habe nix dagegen überholt zu werden. Leider..
Dabei seit
14. November 2016
Punkte für Reaktionen
3.160
Standort
Hamburg
Sehr schön gemachter Rahmen. Baue mir die Tage ebenfalls wieder ein Hardtail auf, mit vielen schönen Teilen😍. Bin gespannt auf deinen Aufbau. Finde Hardtails einfach zeitlos schön. Und so herrlich wartungsarm. Aktuell hängen mir die Fullies optisch echt dem Hals raus. Back to the roots. Alte Trails neu entdecken.
Dann fahr ein 26er Alteisen so wie ich. Da entdeckst Du alte Trails auch neu, egal ob Fullie oder nicht.. 😂
 

Geisterfahrer

Sapere aude!
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte für Reaktionen
7.027
Standort
Nordbaden
Mal in die Galerie gucken:

Das Bike ist zwar mittlerweile anders aufgebaut, aber an der Laufradgröße hat sich nichts geändert. Und man sieht doch immer wieder den Knorpelfisch damit fahren... :daumen:
 
Dabei seit
22. Dezember 2015
Punkte für Reaktionen
5.125
Mal in die Galerie gucken:

Das Bike ist zwar mittlerweile anders aufgebaut, aber an der Laufradgröße hat sich nichts geändert. Und man sieht doch immer wieder den Knorpelfisch damit fahren... :daumen:
Ne, mag die alten Geos nicht mehr fahren wollen. Das längere, flache ist schon schöner.
 
Oben