Zwift Future Works Steering-Update: Lenken jetzt auf allen Straßen

Dabei seit
3. Mai 2013
Punkte für Reaktionen
5
@schraeg Sind wohl eher weniger Rennradler auf den Straßen unterwegs ?

An sich eine schöne Sache. Hat auf der MTB-Teststrecke in Zwift schon Spaß gemacht.
Leider geht es anscheinend nicht mit der Companion App, sondern nur mit Zubehör für weitere 85,-€. Zum Glück braucht man es nicht.:)
 

fiatpolski

(╯°□°)╯︵ ┻━┻
Dabei seit
7. März 2006
Punkte für Reaktionen
1.124
Man kann immer nich keine Schuldkröten auf die Gegner verschießen? Laaangweilig.
 
Dabei seit
28. März 2020
Punkte für Reaktionen
134
Standort
Saarland
wie war das denn vorher, wenn man schneller fuhr als der Kontrahent vor einem? da wurde ein Überholmanöver doch bestimmt simuliert? wenn ich auf der Rolle bin, bin ich froh, wenn die Stunde rum ist ... gar keinen Bock, noch zu lenken :)
 
Zuletzt bearbeitet:

harryhallers

Ride on
Dabei seit
21. März 2003
Punkte für Reaktionen
175
Standort
Burgwedel
wie war das denn vorher, wenn man schneller fuhr als der Kontrahent vor einem? da wurde ein Überholmanöver doch bestimmt simuliert? wenn ich auf der Rolle bin, bin ich froh, wenn die Stunde rum ist ... gar keinen Bock, noch zu lenken :)
Man fährt automatisch um die anderen rum.

Wenn es Dir langweilig ist, dann ist Zwift genau das richtige, das macht nämlich richtig Spaß.
Ich find die Kommentare hier sehr herablassend, ihr scheint wohl was besseres zu sein.

Liebe Grüße.
 

GrazerTourer

mit Alter-Lego-Ego
Dabei seit
8. Oktober 2003
Punkte für Reaktionen
6.420
Standort
Graz
Bike der Woche
Bike der Woche
Man kann immer nich keine Schuldkröten auf die Gegner verschießen? Laaangweilig.
Ich wünsche mir auch einen arcade Modus. Zwei kleine Bluetooth Buttons am Lenker und dann einen Arcade Modus. Das wäre so lustig! Am Ende geht's doch nur ums Training und den Spaß dabei. :)

Heuer wird der Winter corona bedingt ohne Spinning ausfallen. Je abwechslungsreicher Zwift wird, desto eher bezahle ich die 15 eur im Monat. Ein bisserl was von Mario Kart dazu, und ich kann wohl stundenlang meine Freude auf dem Teil haben :)
 
Dabei seit
13. Oktober 2014
Punkte für Reaktionen
83
Standort
Tirol
blöde frage, aber was genau ist der unteschied zu tacx premium und zwift?
bei tacx fahre ich videos von strecken ab und sehe die zeiten anderer.
bei zwift ist es eine art rennen?
 
Dabei seit
3. Mai 2013
Punkte für Reaktionen
5
blöde frage, aber was genau ist der unteschied zu tacx premium und zwift?
Bei Zwift kannst du halt frei auf einer Karte fahren. Es gibt vordefinierte Strecken, für die man auch eine Bestenliste angezeigt bekommt, allerdings kann man auch einfach links oder rechts abbiegen oder in die entgegengesetzte Richtung fahren. Quasi "unendliche" Streckenmöglichkeiten.
Im Gegensatz zu Tacx sind es halt größtenteils keine realen Strecken(z.B. Alpe d'Huez wurde nachgebildet).
bei zwift ist es eine art rennen?
Eigentlich nicht. Man kann in Zwift Rennen fahren, muss man allerdings nicht.
 
Dabei seit
28. März 2020
Punkte für Reaktionen
134
Standort
Saarland
Man fährt automatisch um die anderen rum.

Wenn es Dir langweilig ist, dann ist Zwift genau das richtige, das macht nämlich richtig Spaß.
Ich find die Kommentare hier sehr herablassend, ihr scheint wohl was besseres zu sein.

Liebe Grüße.
Ich habe ja nur angemerkt, dass es vorher wohl so war, dass man automatisch um die andere herumfuhr ... im Text kommt es so rüber, als wäre das vorher nicht möglich gewesen.

Ich würde Geld dafür bezahlen ... finde die Ausrüstung dazu aber zu teuer, das Geld kann man ins Bike stecken. Mein aktueller Rollentrainer ist ein Tacx für unter 300€.

Es gibt bei uns nur wenige Wochen im Jahr, an denen man nicht draußen fahren kann. Die Krönung ist natürlich das Joggen ... da fällt mich nichts mehr ein ... wer da im Freien nicht hinbekommt ... :)
 
Dabei seit
10. Februar 2011
Punkte für Reaktionen
1.552
Standort
Allgäu
finde die Ausrüstung dazu aber zu teuer
Für was? Zum zwiften? Wenn man schon einen Trainer hat, braucht man einen ANT+/BLE Speedsensor, einen Kadenzsensor und einen ANT+ oder Bluetooth USB Stick für den PC.
Das kostet zusammen keine 30€


Und beim zwiften geht es bei vielen nicht darum, dass man "gerade nicht draußen fahren/rennen kann, weil Wetter zu schlecht". Da geht es oft auch um strukturierte Workouts, die man auf Zwift viel besser machen kann.
 
Dabei seit
28. März 2020
Punkte für Reaktionen
134
Standort
Saarland
Für was? Zum zwiften? Wenn man schon einen Trainer hat, braucht man einen ANT+/BLE Speedsensor, einen Kadenzsensor und einen ANT+ oder Bluetooth USB Stick für den PC.
Das kostet zusammen keine 30€


Und beim zwiften geht es bei vielen nicht darum, dass man "gerade nicht draußen fahren/rennen kann, weil Wetter zu schlecht". Da geht es oft auch um strukturierte Workouts, die man auf Zwift viel besser machen kann.
Um Zwift voll zu nutzen, braucht man doch einen Smart Trainer, um z.B. Steigungen zu simulieren. Zum Workout gibt es auch im Netz Trainingspläne. ... Ich finde Zwift interessant,... aber das angesprochene Jogging und der hier vorgestellte Lenker ... naja :)
 
Dabei seit
10. Februar 2011
Punkte für Reaktionen
1.552
Standort
Allgäu
Ja, aber ein Smart-Trainer ist nicht unbedingt nötig um zu trainieren.

Ich bin eine ganze Wintersaison ohne Smart gefahren, mit einer alten Tacx Blue Motion.
Damit kann man prima GA1/2 trainieren, aber auch Intervall usw ist alles machbar.
Gibt halt kein ERG und kein echtes SIM.
Aber mit Smart-Trainer in SIM schaltet man dafür mehr, dann hat man im Grunde das gleiche.
 

---

Total Recall
Dabei seit
16. Juli 2011
Punkte für Reaktionen
6.118
Standort
Allgäu
Es gibt bei uns nur wenige Wochen im Jahr, an denen man nicht draußen fahren kann. Die Krönung ist natürlich das Joggen ... da fällt mich nichts mehr ein ... wer da im Freien nicht hinbekommt ... :)
Naja, von der Arbeit heimkommen und dann noch schnell auf den Rollentrainer ist halt doch praktischer als nochmal raus bei Dunkelheit. Wenn man sechs Tage die Woche arbeitet fällt auch das Wochenende entsprechend kurz aus. Man braucht eine Möglichkeit um auch Werktags aufs Bike zu kommen.

Wenn es Dir langweilig ist, dann ist Zwift genau das richtige, das macht nämlich richtig Spaß.
Zum Trainieren passt das mit der Rolle aber um Spaß zu haben fehlen einfach paar Dinge die es nur draußen auf dem Trail gibt. Du kannst auf der Rolle keine Wheelies machen, keine Stoppies, keine Treppen runter fahren. Das Vibrieren unter den Füßen und Händen fehlt. Keine Pfützen, kein Staub......
 
Oben