Zwischen 50er und 52er Kassette mit Egal AXS wechseln

Dabei seit
18. September 2010
Punkte Reaktionen
48
Hi,
MTB hat eine Egal AXS.
Da ich zwei Laufradsätze habe, will ich am einen Laufradsatz jetzt auf eine Kassette mit 10-52er Umfang wechseln, am anderen Laufradsatz aber noch die alte Kassette mit 10-50er weiter nutzen.
Reicht es wenn die Kette auf die Kassette mit dem 50er Zahnkranz abgelängt wurde, oder muss sie auf den 52er Zahnkranz angepasst werden?
Hat da jemand Erfahrung?
 

ragazza

Trails ohne Mofas
Dabei seit
14. Februar 2007
Punkte Reaktionen
1.962
Ort
Südmittelfranken und nördliche Oberpfalz
Hi,
MTB hat eine Egal AXS.
Da ich zwei Laufradsätze habe, will ich am einen Laufradsatz jetzt auf eine Kassette mit 10-52er Umfang wechseln, am anderen Laufradsatz aber noch die alte Kassette mit 10-50er weiter nutzen.
Reicht es wenn die Kette auf die Kassette mit dem 50er Zahnkranz abgelängt wurde, oder muss sie auf den 52er Zahnkranz angepasst werden?
Hat da jemand Erfahrung?
direkt mit 50/52 habe ich keine Erfahrung im Wechsel. Früher bei 9-fach habe ich oft zwischen 32 und 34 gewechselt bei gleicher Kettenlänge. Das war immer problemlos.
Übrigens, die Schaltgruppe heißt Eagle, nicht egal ;)
 

Hatchet666

Falko
Dabei seit
10. Juni 2015
Punkte Reaktionen
61
Ort
Achslach
Hi,
MTB hat eine Egal AXS.
Da ich zwei Laufradsätze habe, will ich am einen Laufradsatz jetzt auf eine Kassette mit 10-52er Umfang wechseln, am anderen Laufradsatz aber noch die alte Kassette mit 10-50er weiter nutzen.
Reicht es wenn die Kette auf die Kassette mit dem 50er Zahnkranz abgelängt wurde, oder muss sie auf den 52er Zahnkranz angepasst werden?
Hat da jemand Erfahrung?


Fährst du die Kombi mittlerweile und funktioniert dies also der Wechsel von 50 auf 52 bei gleicher kettenlänge
 
Dabei seit
24. März 2014
Punkte Reaktionen
267
Ich dachte immer, der Abstand Schaltröllchen zu Kassette wird über die Schraube der Umschlingung eingestellt. Ist das bei der AXS anders?
Der hängt aber trotzdem von der Kettenlänge und damit der " Grundspannung" des SW ab. Prinzipiell sollten die 2 Zähne toleranz drin sein, sofern Du nicht schon an der minimalen/maximalen Länge bei der jeweiligen
Kassette bist.
Bei mir lief jedenfalls die Schaltung nach Wechsel von 34er KB auf 30er oval gut, obwohl ich vergessen hatte die Kette zu kürzen.
Hing auf dem 10er Ritzel sogar sichtbar durch, dass der Mechaniker, der das Rad wegen was anderem auf dem Ständer hatte, schon von katastrophaler Kettenlängung sprach :)
Da ist es mir dann erst eingefallen.
 
Dabei seit
2. Januar 2021
Punkte Reaktionen
1.175
Ich würde die Kette einfach für die 52er Kassette ablängen. Dann ist sie nicht zu kurz und mit der 50er Kassette geht es dann auch (auf den kleineren Ritzeln der Kassette gibt es ja auch keine Probleme).

Die Sache mit der Änderung des KBs ist, dass dann auf dem kleinsten Ritzel die Spannung fehlt. Das Problem gibt es ja beim Wechsel der Kassette nicht.
 
Oben Unten